Karin Aveon Verborgene Energien, die das Leben bestimmen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verborgene Energien, die das Leben bestimmen“ von Karin Aveon

Kennen Sie das Gefühl, sich schon mit so vielen Dingen beschäftigt zu haben, aber doch nicht vollkommen zufrieden zu sein? Haben Sie das Gefühl, alles richtig gemacht zu haben und trotzdem nicht ganz am Ziel zu sein? Gibt es in Ihrem Leben eventuell Hindernisse, die „irgendwie da“ sind, aber im Grunde doch nicht real existieren? Oder möchten Sie einfach Ihre eigene Lebensqualität anheben ?
Dann könnte dieses Buch genau das Richtige für Sie sein. Sie sind auf es aufmerksam geworden, also gab es einen inneren Impuls.
Vielleicht inspiriert Sie dieses Buch, sich näher mit Ihren Hindernissen zu befassen, um sie in Stärke umzuwandeln, vielleicht werden Sie bereit mit dem Frieden zu schließen,
was Ihnen zuvor unangenehm schien, und hieraus eine Kraft zu schöpfen, die Ihnen bisher verborgen war. Erkennen Sie mit Hilfe dieses Buches all das, was Ihnen selbst am meisten nützen kann, werden Sie zum Erschaffer Ihrer eigenen besseren Welt im Kleinen, was sich großartig überall auswirkt. Wenn Sie einen Einblick haben in die Energien, die Ihr Leben bestimmen, werden Sie nicht mehr von außen kontrolliert, sondern Sie haben einen großen Schlüssel in der Hand.
Auf jeden Fall kommt dieses Buch ohne leere Versprechungen aus.

Die Autorin hat seit Jahrzehnten detailliert und intensiv das komplizierte Geflecht der inneren und äußeren Welt des Menschen durch eigene Erlebnisse erfahren und ist dabei auf Ursachen und Wirkungen gestoßen, wie alles zu einer wunderbaren Einheit führt, was häufig verworren und widersprüchlich zu sein scheint.

Stöbern in Sachbuch

Reiselust und Gartenträume

keine klare Linie

StMoonlight

Der Ruf der Stille

Leider ganz anders als erwartet, da Knight dem Autoren nur wenige Details seines Lebens im Wald erzählt hat.

beyond_redemption

Glücklich wie ein Däne

Die Dänen sind immer vorne mit dabei trotz hoher Lebenshaltungskosten und Steuern

X-tine

Die Stadt des Affengottes

Ziemlich spannend - besonders für ein Sachbuch!

StMoonlight

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Sehr interessant und absolut lesenswert!

Nepomurks

Herdwärme

Ein wirklich tolles Buch!

Nepomurks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Verborgene Energien, die das Leben bestimmen" von Karin Aveon

    Verborgene Energien,  die das Leben bestimmen

    Bröselchen

    09. August 2012 um 19:36

    Meine Meinung Ich habe mir diesen Ratgeber von Karin Aveon zur Gemüte geführt, da ich mich selbst seit einigen Jahren ab und an gerne mit der Thematik "äußere Einflüsse", "Energien" und "Selbstreflexion" beschäftige. Auch durch meine Tante, die wie die Autorin Heilpraktikerin ist, habe ich durch die Arbeit "mit mir selbst" neue Seiten und Möglichkeiten kennengelernt. Nachdem ich bereits Buchkenntnisse dieser Richtung mitbringe, hat mich auch "Verborgene Energien, die das Leben bestimmen" angesprochen. Die Autorin führt den Leser mithilfe einer Ursprungstheorie von Licht- und Schattenenergie ein und betont mehrmals, dass sie in diesem Buch nur ihre persönliche Erfahrung widerspiegelt. Viele Fragen die man sich als Neueinsteiger in die Thematik stellt, werden beantwortet und ausführlich erläutert. Die eigenen Kurzgeschichten zu verschiedenen Charaktereigenschaften werden personifiziert, d.h. sehr einleuchtend stellt sie dar, wie sich z.B. "Hochsensibilität" als Kriechtier auslebt. Auch wie sich andere Persönlichkeitsanteile, wie "das Ego" oder "das innere Kind", zusammensetzen, beeinflusst werden und funktionieren, werden ausgiebig beschrieben. Aufgrund vieler Wortwiederholungen/-ähnlichkeiten konnte ich Karin Aveon in manchen Gebieten nicht ganz folgen. Auch wenn es gut gemeint ist und zu Erklärungszwecken dienen soll, haben mich u.a. die Häufungen von "(Schatten/Licht-)auflösung" und "-umwandlung" eher verwirrt. Vorallem im Bereich des "Egos", haben mich Erstgenanntes, "das innere Kind" und "logisches Denken" zunehmend durcheinander gebracht. Kleine Grafiken oder Schaubilder würden das Ganze etwas auflockern, verständlicher machen und der ganzen Komplexität etwas Leichtigkeit einhauchen. Zum Großteil haben mir auch praktische Anreize gefehlt. Wie sich im Nachwort herausstellt, ist dieses Debüt bewusst theoretisch ausgelegt und zum "Aufzeigen von Zusammenhängen" gedacht. Es wäre für mich interessant zu sehen, wie der praxisorientierte Nachfolgeband ist, da ich beim theoretischen Teil leider nichts Nennenswertes mitnehmen konnte. Fazit Der Grundkern, den Karin Aveon mitteilen möchte ist toll. Auch das Einbringen der eigenen Erfahrungen und Kurzgeschichten zu den Persönlichkeitsanteilen ist gut gelungen. Leider wiederholen sich viele Wörter oft, was mich zusammen mit der fehlenden Anschaulichkeit zunehmend verwirrt hat. Weniger ausführliche Beschreibungen hätten dem Buch sicher gutgetan.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks