Karin Baldvinsson

 4,4 Sterne bei 347 Bewertungen

Lebenslauf von Karin Baldvinsson

Karin Baldvinsson wurde 1979 in Erlenbach am Main geboren. Während ihrer mehrjährigen Tätigkeit für ein Isländisches Unternehmen, lernte sie ihre große Liebe und heutigen isländischen Ehemann kennen. Die Kultur und Sprache Islands sind ihr durch ihre Erfahrungen in Familie und Berufsleben sehr vertraut. Heute lebt sie mit ihrer Familie in der Nähe von Hamburg, doch die raue Insel wird immer ihre zweite Heimat bleiben.

Alle Bücher von Karin Baldvinsson

Cover des Buches Das Mädchen im Nordwind (ISBN: 9783548062945)

Das Mädchen im Nordwind

 (113)
Erschienen am 03.05.2021
Cover des Buches Das Versprechen der Islandschwestern (ISBN: 9783548060064)

Das Versprechen der Islandschwestern

 (116)
Erschienen am 02.05.2019
Cover des Buches Der Sommer der Islandtöchter (ISBN: 9783548060200)

Der Sommer der Islandtöchter

 (108)
Erschienen am 21.05.2020
Cover des Buches Das Versprechen der Islandschwestern (ISBN: 9783963980749)

Das Versprechen der Islandschwestern

 (10)
Erschienen am 02.05.2019

Neue Rezensionen zu Karin Baldvinsson

Cover des Buches Der Sommer der Islandtöchter (ISBN: 9783548060200)
Katjuschkas avatar

Rezension zu "Der Sommer der Islandtöchter" von Karin Baldvinsson

Island
Katjuschkavor 3 Monaten

Monika ist auf Island zum ersten Mal wirklich verliebt. Sie träumt von einem einfachen, gemeinsamen Leben mit Kristján - anstatt den Wünschen der Eltern zu folgen und an der Seite ihres Verlobten Peter die elterliche Firma zu übernehmen.

Hannah lebt in Scheidung und ihre berufliche Karriere ist aus gesundheitlichen Gründen am Ende.

Ein Jahr Auszeit auf Island soll ihr die dringend benötigte Ruhe bringen.

Der Isländer Jón bringt allerdings ihr Gefühlsleben ein wenig durcheinander.

Soll - oder will - Hannah so schnell wieder die Liebe in ihr Leben lassen?


In den Kapiteln wird abwechselnd aus der Sicht von Monika (1978) und Hannah (2018) erzählt.

Beide Frauen sind im zeitlichen Abstand von 40 Jahren an einem Scheideweg in ihrem Leben angekommen.

Wie soll/wird es in ihrem Leben weitergehen?

Es ist kein allzu großer Spoiler wenn ich sage, dass sehr schnell klar ist, dass die mittlerweile geschiedene Monika Hannahs Mutter ist.

Die Frage ist - warum haben die beiden ein solch katastrophales Verhältnis zueinander?

Was ist vor 40 Jahren auf Island wirklich passiert und wer ist Hannahs Vater?

Hannah kommt durch einen Zufall einer Geschichte aus der Vergangenheit auf die Spur, welche die Zukunft von ganz verschiedenen Menschen, nicht nur ihre eigene, ganz unterschiedlich beeinflusst hat.

Aber auch die eigene, jüngere Vergangenheit - und auch die von Jón - stürzen Hannah zusätzlich in ein Gefühlschaos.

Es wird, für alle Beteiligten, Zeit ihre Geheimnisse endlich offen zu legen.

Dabei kommt Erstaunliches zutage... 

Das Ende fand ich teils unerwartet, aber realistisch!

Ich habe die literarische Reise nach Island sehr genossen und freue mich auf weitere Bücher der Autorin!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Das Versprechen der Islandschwestern (ISBN: 9783548060064)
DoraLupins avatar

Rezension zu "Das Versprechen der Islandschwestern" von Karin Baldvinsson

Ein Urlaub auf Island
DoraLupinvor 4 Monaten

Der Einstieg ins Buch  viel mir sehr leicht und auch wenn die Kapitel zwischen Vergangenheitund Gegenwart wechseln kam ich immer gut mit und war nie verwirrt deswegen.

Man merkt der Autorin an das sie richtig verliebt ist in Island und Land und Leute gut kennt. Es kommen viele landestypische Dinge vor wie ein Ritt auf den Island Pferden oder Gebäck und Kuchen.
Für mich waren die 2 Tage in denen ich das Buch lesen durfte wie ein kleiner Urlaub den ich zusammen mit Helga, Margarte und Pia erleben durfte!

Die Hauptpersonen sind alle sehr sympatisch wobei mit Pia und der wilde Ragnar am besten gefallen haben! Man hat richtig Lust bekommen auf Island und klappt mit einem Gefühl von Fernweh das Buch zu.

Das "Rätsel" zwischen Helga und Margarete habe ich von Anfang an so erwartet wie es sich letzendlich herausgestellt hat aber das tut dem Lesevergnügem keinen Abbruch!
In der Gegenwart gerade anfangs gibt es doch einige kleine Klischees aber ist nicht weiter dramatisch.

Ich vergebe dem Buch 4.5 von 5 Sternen da das Ende für mich etwas vorhersehbar war und auf Grund der Klischees.

Ansonsten ein Lesevergnügen das keine Minute langweilt hat !

****Spoiler:

Was ich schade finde ich das die Tochter von Ragnar nur sehr wenig vor kommt , kaum angesprochen wird und nur kurz im Ende nochmal erwähnt wird. Das fand ich etwas unrealistisch bzw hätte mir da mehr erhofft gerade weil Pia beim Jugendamt arbeitet hätte sie vlt eine Lösung finden können oder die Tochter ganz weglassen im Buch
Spoiler Ende *****

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Der Sommer der Islandtöchter (ISBN: 9783548060200)
G

Rezension zu "Der Sommer der Islandtöchter" von Karin Baldvinsson

Wunderbar zu Lesen
Gundi57vor einem Jahr

Im Buch Sommer der Island Schwestern geht es einerseits um Hannah, die ein Sabbatjahr in Island verbringen will, um darüber hinwegzukommen, dass sie ihren Traumberuf nicht mehr ausüben kann.
Sie stößt auf eine alte Truhe auf dem Dachboden in ihrem angemieteten Hauses auf Zeichnungen die Sie an Bilder erinnern gemalt von ihrer Mutter .
Um Monika, die Tochter einer reichen Familie aus Lüneburg geht es in einer
zweiten Erzählung .
Sie verbringt den Sommer mit ihren Eltern auf Island im Jahr 1978 .
Sie will gerne Malerin werden , soll sich aber nach den Wünschen ihrer Eltern richten um deren Geschäfte zu übernehmen.
Auf der Insel merkt sie das ihr Herz für jemand anderen schlägt obwohl sie in Deutschland verlobt ist.
Da kann man gespannt sein wie es weitergeht.
Locker und flüssig zu lesen ist dieses tolle Buch .
Zwei Geschichten in einem Buch , sehr gut beschrieben und zu Herzen gehend bis zum Ende.
Auch der Hintergrund von Island macht das Lesen lesenswert.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Schreibt auch als: Karin Lindberg

Karin Baldvinsson im Netz:

Community-Statistik

in 328 Bibliotheken

von 101 Leser*innen aktuell gelesen

von 4 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks