Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Mit "Tote essen kein Fast Food" hat die Autorin Karin Baron bereits im letzten Jahr einen tollen sommerlichen Jugendkrimi geschrieben. Jetzt legt sie direkt nach und versetzt uns in "Tote tragen keine Pelzmütze" erneut in ein spannendes Abenteuer, in dem mit Hauptfigur Fanny ermittelt werden darf! Außerdem wird die Autorin die Leserunde begleiten und ihr dürft ihr gern Fragen stellen.

Mehr zum Inhalt:

Winterferien in Potsdam: Super! Doch statt Kuscheln mit ihrem Freund Jan, Spaziergängen und heißer Schokolade muss Fanny als Babysitter herhalten – und wird dabei unfreiwillig Zeugin eines Verbrechens. Wo ist das entführte Baby Tessa? Und was hat es mit dem Au-pair-Mädchen auf sich, das Fanny ständig über den Weg lauft? Fanny kann das Ermitteln nicht lassen und so steckt sie bald mitten in einem gefährlichen Chaos aus Liebe und Verrat.

Gleichermaßen fesselnd, unterhaltsam und zugleich mit Wohlfühleffekt lässt uns die Autorin ihren neuen Roman miterleben! Das Buch ist perfekt für die Ferien geeignet oder aber eine willkommene Lektüre um sich vom Schul-/Arbeitsalltag abzulenken!

Zusammen mit dem KOSMOS Verlag verlosen wir 25 Exemplare von "Tote tragen keine Pelzmütze" unter allen, die sich bis zum 05.02.2014 für die Leserunde bewerben und die folgende Frage beantworten:

Schnee und Eis, klirrende Kälte und graue Tage: Ohne was könntet ihr auf keinen Fall einen richtig kalten Winter überstehen?

* Im Gewinnfall gehören eine Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten und das Schreiben einer abschließenden Rezension dazu.

Autor: Karin Baron
Buch: Tote tragen keine Pelzmütze

Daniliesing

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ab sofort könnt ihr euch für die Leserunde bewerben.

MissUnberechenbar

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Aaah, ich warte schon so lange auf den 2. Band! :)
Ich war auch bei der Leserunde zu "Tote essen kein Fast Food" dabei und kann somit kaum erwarten, bis ich den Folgeband lesen kann. :)
Ich kann keinen Winter überleben mit Kleidung (aber das war ja eh klar), insbesondere dicke Norwegerpullis, dann Tee (ganz wichtig - am liebsten den "White Tea" von Lipton) und ein gutes Buch, mit dem ich mich mit meiner Katze verkriechen kann. :)
Liebste Grüße,
Michi
http://buchfluesterin.blogspot.de

Beiträge danach
335 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Zaubersternchen

vor 3 Jahren

Rezensionen / Fazit

Ich konnte jetzt auch endlich mal meine Rezension verfassen! (:
Vielen Dank für das Buch, auch wenn es zuerst gar nicht mir gehört hat. ^^
Hier ist der Link zu meiner Besprechung:
http://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Baron/Tote-tragen-keine-Pelzm%C3%BCtze-1075519724-w/rezension/1086349117/1086353884/
Liebst,
Zaubersternchen

Mira123

vor 3 Jahren

Teil 3: Kapitel 16 - Ende
Beitrag einblenden

Fanny kann nun endlich das Rätsel aufklären. Eva ist mit Tessa abgehauen, weil Tessas Mutter versucht hat sie umzubringen. Tessas Mutter scheint an einer schweren Depression zu leiden und kann Tessa nicht als ihr Kind akzeptieren, weil Eva die Leimutter ist. Währenddessen hat Tessa Fieber. Eva ist verzweifelt. Jan und Fanny versuchen Eva zu helfen. Gerade, als sie auf dem Weg zum Krankenhaus sind, taucht Tessas Mutter auf und möchte ihr Kind haben. Eva bekommt Panik und läuft auf den zugefrorenen See. Sie bricht ein, aber lässt davor Gott sei Dank die Kleine Tessa fallen. Fanny kann ihr heraus helfen und in der nächsten Sekunde kommen schon Rettung und Polizei.
Ich schreibe jetzt so schnell wie möglich die Rezension!

Mira123

vor 3 Jahren

Rezensionen / Fazit
Beitrag einblenden

Meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Baron/Tote-tragen-keine-Pelzm%C3%BCtze-1075519724-w/rezension/1086460133/

Und auf meinem Blog:
http://mirasbuecherwelt.blogspot.co.at/2014/04/tote-tragen-keine-pelzmutzen.html

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte!

BookEyesBlack

vor 3 Jahren

Rezensionen / Fazit
Beitrag einblenden

Fanny hat durch extra Ferien zeit gefunden nach Berlin zufahren um dort Zeit mit ihrem Freund und ihrer Mutter zu Verbringen und einfach mal zu entspannen. Doch leider muss Fanny auf die Nachbarskinder aufpassen und hört dabei seltsame Stimmen aus dem Babyphone. Und dann verschwindet auch noch ein kleines Baby. So fängt Fanny die nach Forschung an.


Tote Tragen keine Pelzmützen ist der zweiter Teil der Fanny Krimi Reihe und ich dachte ich würde Probleme haben in die Geschichte rein zu kommen, dem war aber nicht so. Ich habe mich sehr gut in die Geschichte eingefunden, man kann also dieses Buch meiner Meinung nach vor dem ersten Teil lesen.
Das Buch ist in einem leicht Lesbaren Schreib still geschrieben. Ganz wie von einem Jugendbuch zu erwarten.
Fanny nimmt uns mit in eine spannendes Abenteuer und die Autorin schafft es das ein Krimi nicht um bedingt blutig sein muss.
Ein spannender und manchmal lustiger Krimi.

Solengelen

vor 3 Jahren

Ich wünsche allen, die hier noch vorbeischauen, einen schönen Sonntag.

Jashrin

vor 3 Jahren

Rezensionen / Fazit
Beitrag einblenden

Viel zu spät (auch hier nochmal eine riesengroße Entschuldigung - ich habe einfach vergessen die Rezi auch hochzuladen) meine Rezension und nochmals ein großes Dankeschön, dass ich mitlesen durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Baron/Tote-tragen-keine-Pelzm%C3%BCtze-1075519724-w/rezension/1092486153/

http://www.amazon.de/gp/cdp/member-reviews/A1FOTKCUS3L15G/ref=cm_pdp_rev_title_1?ie=UTF8&sort_by=MostRecentReview#R1AKQ6NXFO4856

Außerdem habe ich die Rezension auch bei weltbild.de, hugendubel.de, libri.de und buchkatalog.de eingestellt (wo sie hoffentlich bald überall online ist).

Jashrin

vor 3 Jahren

@Solengelen

Das wünsche ich Dir und allen anderen hier auch :)

Neuer Beitrag