Rückkehr nach Cedar Point (Cedar Point Romance 2)

von Karin Bell 
4,5 Sterne bei6 Bewertungen
Rückkehr nach Cedar Point (Cedar Point Romance 2)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

madamecuries avatar

super

Jazzys avatar

Wundervolle Fortsetzung! Sehr einfühlsam!

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Rückkehr nach Cedar Point (Cedar Point Romance 2)"

„Wisst ihr schon, dass Dick Burnes wieder in der Stadt ist?“
Mit offenem Mund schaute Patty ihre Freundin an, wobei ihr beinahe die Streusel ihres Cupcakes aus dem Mund fielen.
„Mach keine Witze Moira, woher weißt du das?“

Wie erwartet, waren das erstaunliche Neuigkeiten, welche die anwesenden Damen in Aufruhr brachten.
Dick Burnes – stadtbekannter Rüpel und Unruhestifter – eilte sein Ruf meilenweit voraus.
Eigentlich wollte er nie wieder einen Fuß nach Cedar Point setzen und erst recht nicht seinem alten Rivalen John MacKenzie über den Weg laufen, der ihm einst seine große Liebe weggenommen hatte. Doch dieses Mal würde er gewinnen – dafür würde er schon sorgen!

Nach „Neuanfang in Cedar Point“ geht es mit „Rückkehr nach Cedar Point“ weiter. Finden Catherine und John endlich zusammen? Kann Dick Melissa verzeihen?
Beide Romane sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07DFH2JRR
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:30.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Jazzys avatar
    Jazzyvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Wundervolle Fortsetzung! Sehr einfühlsam!
    Wundervolle Fortsetzung! Sehr einfühlsam!

    Inhaltsangabe zu "Rückkehr nach Cedar Point 2":


    „Wisst ihr schon, dass Dick Burnes wieder in der Stadt ist?“
    Mit offenem Mund schaute Patty ihre Freundin an, wobei ihr beinahe die Streusel ihres Cupcakes aus dem Mund fielen.
    „Mach keine Witze Moira, woher weißt du das?“

    Wie erwartet, waren das erstaunliche Neuigkeiten, welche die anwesenden Damen in Aufruhr brachten.
    Dick Burnes – stadtbekannter Rüpel und Unruhestifter – eilte sein Ruf meilenweit voraus.
    Eigentlich wollte er nie wieder einen Fuß nach Cedar Point setzen und erst recht nicht seinem alten Rivalen John MacKenzie über den Weg laufen, der ihm einst seine große Liebe weggenommen hatte. Doch dieses Mal würde er gewinnen – dafür würde er schon sorgen!

    Nach „Neuanfang in Cedar Point“ geht es mit „Rückkehr nach Cedar Point“ weiter. Finden Catherine und John endlich zusammen? Kann Dick Melissa verzeihen?
    Beide Romane sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.


    Meine Meinung:

    Ich hatte bereits den ersten Teil „Rückkehr nach Cedar Point“ gelesen und wurde auch nicht von dem zweiten Teil enttäuscht. Die Autorin hat es wieder geschafft mich in die Welt bei Cedar Point eintauchen zu lassen. Die Beziehung von John und Catherine vertieft sich und auch die Geschichte von Melissa und Dick wird erzählt. Anfangs dachte ich schon, dass es hauptsächlich um Dick geht. Da in der Inhaltsangabe schon einiges von ihm erwähnt wird. Er ist einer der Hauptfiguren des Romanes. Dennoch kommt die Liebesgeschichte zwischen John und Catherine nicht zu kurz. Dick hatte es nicht leicht in seinem Leben. Er wagt einen Neubeginn und durch liebenswerte Personen schafft er es wieder auf die rechte Bahn zu kommen.
    Besonders gut gefallen hat mir die Botschaft, dass jeder eine zweite Chance verdient hat. Was man daraus macht, liegt letztendlich bei jedem Menschen alleine. Die Personen im eigenen Umfeld spielen dabei auch eine wichtige Rolle.


    Fazit:

    Jeder hat eine zweite Chance verdient und dieses Buch kann ich nur weiterempfehlen. Ein super Buch, das mir ein wahres Lesevergnügen bereitet hat. 

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    madamecuries avatar
    madamecurievor 2 Monaten
    Kurzmeinung: super
    Rückkehr nach Cedar Point (Cedar Point Romance 2) von Karin Bell

    Buchcover:
    Wie erwartet, waren das erstaunliche Neuigkeiten, welche die anwesenden Damen in Aufruhr brachten.
    Dick Burnes – stadtbekannter Rüpel und Unruhestifter – eilte sein Ruf meilenweit voraus.

    Eigentlich wollte er nie wieder einen Fuß nach Cedar Point setzen und erst recht nicht seinem alten Rivalen John MacKenzie über den Weg laufen, der ihm einst seine große Liebe weggenommen hatte. Doch dieses Mal würde er gewinnen – dafür würde er schon sorgen!

    Das war eine  sehr schöne Geschichte ,die sich um den Anfang einer jungen Liebe handelt und um  einen Rüpel bzw.um einen abgestürzten Typen ,der versucht wieder auf den rechten Weg zu kommen.Bei gelegenheit werde ich mir den 1 Band holen.

    Kommentare: 2
    5
    Teilen
    S
    Streiflichtvor 2 Monaten
    Gelungener Nachfolger

    Wie schon sein Vorgänger hat mir auch dieses Büchlein gut gefallen. Mir war es leider nur zu kurz... aber das ist ja eigentlich ein gutes Zeichen. Nun bin ich wirklich gespannt, wie es mit Dick, aber auch mit Catherine und John und Jason. Zum Glück hat die Autorin Karin Bell ja schon einen weiteren Band angekündigt.

    Da ich „Neuanfang in Cedar Point“ gerade erst gelesen hatte, war ich noch voll drin in der Geschichte und war sofort wieder dabei. Ich denke aber auch, dass man die Geschichte durchaus auch lesen kann, ohne den Vorgänger zu kennen. Schöner ist es allerdings, wenn man in der richtigen Reihenfolge liest. Dann ist es auch logisch in sich geschlossen.

    Wieder dominieren schöne Landschaftsbeschreibungen und Details über das Dorfleben, das Innenleben der Hauptfiguren und sorgen für Gemütlichkeit und Wohlbefinden beim Lesen. Ein schöner Nachfolger, der gleichzeitig auch Lust auf mehr macht!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Jule1203s avatar
    Jule1203vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Zweite Chance für den Stadtbekannten Rüpel. Leider nur wenig Höhepunkte. Aber gut um mal kurz den Alltag zu entfliehen.
    Jeder verdient eine 2. Chance ...

    Cover: 

    Ist Fotografisch gehalten, man erkennt die Protagonisten Catherine und John. Ich finde es ungewöhnlich, aber passend zur Story. Ich finde es gut das man die Gesichter nicht erkennt, so bleibt die eigene Fantasie die man bezüglich des Aussehens der zweien hat noch erhalten.  

    Inhalt: 
    Im zweiten Teil geht es um die Liebe zwischen Catherine und John, welche sich gerade entwickelt. Und leider durch den ehemals Stadtbekannten Rüpel Dick gestört wird. Einerseits hat Dick John nie verziehen dass er seine Jugendliebe geheiratet hat und ein Kind zusammen haben.  Andererseits ist er eifersüchtig dass er eine neue Frau wie Catherine an seiner Seite hat.  Hinzu kommen die alten Vorurteile der anderen Bewohner im Bezug auf Dick. Und plötzlich wird dieser von seiner Vergangenheit eingeholt. Wird er eine zweite Chance bekommen oder weiter abrutschen? 

    Schreibstil: 
    Der Schreibstil war in der Neutralen Erzählperspektive geschrieben, wodurch wenig Spielraum für Emotionen blieb. Für mich war diese Erzählweise zunächst ungewohnt, da ich dies in der Art lange nicht gelesen habe. Jedes Kapitel ist in Abschnitte geteilt, in denen jeweils andere Personen (Bsp.: Dick, Catherine, John usw. ) zu Wort kommen bzw ihre Geschichte erzählt wird. Das fand ich gut, da man so sehr viel Hintergrund Infos erhalten konnte und die einzelnen Charaktere sehr schnell kennen lernen konnte. Der Schreibstil an sich war passend und gut geschrieben. 

    Fazit: 

    Ein tolles Buch für Zwischendurch, da es auch nur etwas über 100 Seiten hat. Leider für mich doch zu wenig Höhepunkte und vieles war sehr vorhersehbar. Aber die Story an sich hatte Potential.  Das offene Ende fand ich gut gestaltet, da man so doch Lust bekommt, die Fortsetzung zu lesen. 

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Y
    Yvonne76vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Das Buch ist wirklich super geschrieben
    Super




    Kommentieren0
    0
    Teilen
    teilzeitbaeuerins avatar
    teilzeitbaeuerinvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Unterhaltsame Geschichte in einer typischen Kleinstadt
    Kleinstadtidylle zum Träumen und Mitfiebern

    Karin Bell hat hier die Fortsetzung ihrer Geschichte über den Neustadt von Caroline und John gefertigt. Caroline landete nach einer gescheiterten Beziehung in Cedar Point und lernt dort den alleinerziehenden Vater John kennen ... und lieben. In diesem Teil erscheint der Außenseiter Dick, ehemals bester Freund von John, nach erfolglosen Jahren in der Stadt auf der Bildfläche und setzt sich in den Kopf, die aufkeimende Beziehung der beiden beträchtlich zu stören. Außerdem bekämpft das Paar auch noch die neu-erwachten Muttergefühle von Johns Ex-Frau.


    Mit dieser kurzweilig zu lesenden Geschichte gelingt es der Autorin sehr gut, den Leser aus dem Alltag in das Leben der Kleinstadt zu ziehen. Gefühle und Gedanken sind sehr gut ausformuliert, sodass die Identifikation mit den Protagonisten bestens gelingt. Ich habe den ersten Teil der Serie nicht gelesen und konnte der Handlung trotzdem sehr gut folgen. Sehr empfehlenswert und ich bin auf die Fortsetzung gespannt.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    KarinBells avatar

    ***20 ebooks*** (mobi, epub oder pdf)
    Hiermit möchte ich Euch ganz herzlich zu meiner Leserunde einladen!!!

    Es handelt sich um Band 2 der Cedar-Point-Reihe. Der Roman ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von Band 1 gelesen werden.

    „Wisst ihr schon, dass Dick Burnes wieder in der Stadt ist?“ 
    Mit offenem Mund schaute Patty ihre Freundin an, wobei ihr beinahe die Streusel ihres Cupcakes aus dem Mund fielen. 
    „Mach keine Witze Moira, woher weißt du das?“ 

    Wie erwartet, waren das erstaunliche Neuigkeiten, welche die anwesenden Damen in Aufruhr brachten. 
    Dick Burnes – stadtbekannter Rüpel und Unruhestifter – eilte sein Ruf meilenweit voraus. 
    Eigentlich wollte er nie wieder einen Fuß nach Cedar Point setzen und erst recht nicht seinem alten Rivalen John MacKenzie über den Weg laufen, der ihm einst seine große Liebe weggenommen hatte. Doch dieses Mal würde er gewinnen – dafür würde er schon sorgen! 






    KarinBells avatar
    Letzter Beitrag von  KarinBellvor 2 Monaten
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks