Die preußischen Königinnen

Die preußischen Königinnen
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Die preußischen Königinnen"

Dass, wie John Stuart Mill sagte, 'Heirat die einzige Form von Sklaverei' ist, 'die das GeSetzt sanktioniert' bekamen in besonderem Maße auch die preußischen Königinnen zu spüren. Spätestens mit ihrer Hochzeit mussten sie weitgehend auf Selbstbestimmung verzichten und hatten sich fortan sowohl der höfischen Etikette als auch dem Willen des fürstlichen Gemahls zu unterwerfen. Gleichwohl gelang es einigen von ihnen, sich Freiräume zu verschaffen, wie beispielsweise der hochbegabten, intelligenten Sophie Charlotte von Hannover, der ersten Köigin 'in' Preußen und 'Philosophin auf dem Thron', oder der vielbewunderten Luise von Mecklenburg-Strelitz, die zum preußischen Mythos wurde. Mehr als betroffen macht dagegen das Schicksal der Welfenprinzessin Sophie Dorothea, die dem cholerischen 'Soldatenkönig' 14 Kinder schenkte, oder das der Braunschweigerin Elisabeth Christine, die von Friedrich dem Großen erbarmungslos ins Abseits gestellt wurde.
Folgende Königinnen werden in dem Buch vorgestellt:
Sophie Charlotte von Hannover (1668-1705) - Sophie Luise von Mecklenburg-Schwerin-Grabow (1685-1735) - Sophie Dorothea von Hannover (1687-1757) - Elisabeth Christine von Braunschweig-Bevern (1715-1797) - Friederike Luise von Hessen-Darmstadt (1751-1805) - Luise von Mecklenburg-Strelitz (1776-1810) - Elisabeth von Bayern (1801-1873)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783791716817
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:324 Seiten
Verlag:Pustet, F
Erscheinungsdatum:31.12.2001

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks