Karin Firlus Gestrandet in Nairn

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gestrandet in Nairn“ von Karin Firlus

Lena, 30, ist Lehrerin für Englisch und Geschichte. Als sie herausfindet, dass ihr Freund sie betrügt, zieht sie aus der gemeinsamen Wohnung aus und entscheidet sich spontan, ihre Ferien in dem Land zu verbringen, von dem sie schon lange träumt: Schottland. An der Nordküste hat sie mit ihrem alten Auto eine Panne; es kann nicht mehr repariert werden. Aber das Geld, sich ein neues zu kaufen, hat sie nicht - sie sitzt in der Kleinstadt Nairn fest. Überraschend erhält sie das Angebot, bei einem Professor für Archäologie für drei Wochen als Haushaltshilfe einzuspringen. Sie ist unsicher, ob sie diesen Job annehmen soll, denn eigentlich wollte sie sich Schottland ansehen. Doch hat sie kein Auto mehr und zuhause keine Wohnung. Ob sie wieder eine zeitlich begrenzte Stelle an einer Schule bekommt, ist fraglich. Sie kann also im Moment jeden Pfennig brauchen. Also geht sie für zwei Probetage zu diesem Professor und erlebt eine Überraschung: Statt des alten weltfremden Mannes, den sie sich vorgestellt hat, ist Gordon McNeil ein attraktiver Enddreißiger. Ihr Entschluss, ihre Reise am nächsten Tag fortzusetzen, gerät ins Wanken.

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Verlust der Menschlichkeit – Eindrucksvoll, bedrückend und auf die heutige Zeit übertragbar

Nisnis

Liebe zwischen den Zeilen

Alles in allem ist „Liebe zwischen den Zeilen“ so herrlich kitschig schön und hat mein Leserherz erwärmt.

LadyDC

Zeit der Schwalben

Sehr berührend

Amber144

Die Kapitel meines Herzens

Ein mitreißend verfasster Roman für bibliophile Zeitgenossen und Fans der Brontë-Epoche.Literarische Unterhaltung mit Niveau und viel Esprit

seschat

Tochter des Diktators

Beeindruckender Roman über die Liebe, die eigentlich nie passiert ist, und ein Leben, das nie stattgefunden hat. Fein erzählte Biografie.

FrauGoldmann_Buecher

Palast der Finsternis

Effektvoller Schauerroman-Genremix - gut geschrieben und mit anfänglicher Sogwirkung. Leider Punkteinbußen in Aufbau und Auflösung.

lex-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen