Karin Franke

 4.2 Sterne bei 29 Bewertungen
Autor von Kinderseelen-Hölle, Zwischen Lüge und Wahrheit und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Karin Franke

Das Buch ist das dritte aus einer Reihe um die Pfarrersfrau Kathi und den Geist Richie.
Unter dem Pseudonym K. J. Weiss hat die Autorin weitere Bücher veröffentlicht.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Tote Sünder: Richies zehnter Fall

 (1)
Neu erschienen am 08.03.2020 als E-Book bei .

Alle Bücher von Karin Franke

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Kinderseelen-HölleB01MS8SJYQ

Kinderseelen-Hölle

 (16)
Erschienen am 17.01.2017
Cover des Buches Zwischen Lüge und Wahrheit9783738634655

Zwischen Lüge und Wahrheit

 (3)
Erschienen am 25.08.2015
Cover des Buches Tote Sünder: Richies zehnter FallB085PY85HK

Tote Sünder: Richies zehnter Fall

 (1)
Erschienen am 08.03.2020
Cover des Buches Am eigenen Leib9783738634532

Am eigenen Leib

 (1)
Erschienen am 19.08.2015
Cover des Buches Schwarze Teufelin: Richies siebter FallB071GD3TWL

Schwarze Teufelin: Richies siebter Fall

 (1)
Erschienen am 08.06.2017
Cover des Buches Je tiefer du gräbst9783738637083

Je tiefer du gräbst

 (1)
Erschienen am 24.08.2015
Cover des Buches Am eigenen Leib: Richies erster FallB01F2J5OLS

Am eigenen Leib: Richies erster Fall

 (1)
Erschienen am 01.05.2016

Neue Rezensionen zu Karin Franke

Neu

Rezension zu "Tote Sünder: Richies zehnter Fall" von Karin Franke

Wenn die anvertrauten Schäfchen zu Opfern werden
Sonne63vor 2 Monaten

Inhalt (Klappentext):

Kathi wird gebeten, mehr über die verstorbene Mutter eines Adoptivkindes herauszufinden. Weshalb wurde diese zur Mörderin und beging anschließend Selbstmord?
Während Richie und Kathi immer tiefer in deren Vergangenheit eintauchen, wird ein Pfarrer direkt vor Ort das Opfer eines Brandes. Ein Einzelfall oder, wie Richie vermutet, eine Mordserie? Hängen die Geschehnisse vielleicht sogar mit der in vielen Augen Betroffener skandalösen Missbrauchsstudie der katholischen Kirche zusammen?
Richie und Kathi weiten ihre Ermittlungen aus. 

Meinung:

Sie interessieren sich für das aktuelle Weltgeschehen? Sie lesen gerne spannende Bücher, die fesselnd geschrieben sind? Sind aber auch von Fantasy- und Mysterie-Geschichten begeistert? Dann sind die Bücher aus der Richie-Reihe aus der Feder von Karin Franke für Sie genau das Richtige.

Immer am Puls der Zeit strickt sie spannende Lektüre. Kernpunkt sind dabei ihre Figuren Kathi, die Frau eines Geistlichen, und deren Freund Richie, einem Geist. Beide zusammen sind ein unschlagbares Team, wenn es darum geht, einem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Karin Franke schreibt so fesselnd und spannend, dem kann man sich einfach nicht entziehen. Wer nur genießen will, lehnt sich zurück und lässt die spannende Handlung mit den vielschichtigen Figuren auf sich wirken. Doch Karin Frankes Bücher sind mehr. Viel mehr.

Professionell zeichnet die Autorin die Szenerie. Ihre Figuren sind bis ins Detail ausgearbeitet. Mit der Zeit ist mir jede einzelne davon liebevoll ans Herz gewachsen. Doch was mich an den Geschichten der Autorin so fasziniert, sind die aktuellen Themen, derer sie sich annimmt. In diesem Fall geht es um die große Dimension von Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche, was ja lange Zeit totgeschwiegen wurde. Doch nun werden ganz allmählich alte Handlungsweisen aufgebrochen. Herausragend, wie Karin Franke an dieses Thema herangeht. Sie wettert nicht einfach drauflos, nein, sie bringt nackte Fakten auf den Tisch. Und als Perfektionistin sind das natürlich belegbare Fakten, die jeder Überprüfung standhalten.

Der Leser erfährt Dinge, wie die Kirche früher und heute mit dem Thema umgeht, welche Möglichkeiten die Betroffenen haben und welche eben auch nicht. Außerdem konfrontiert die Autorin den Leser mit den Gefühlen, Ängsten und Qualen der Betroffenen. Nicht selten ist ihr Leben durch psychische und physische Schäden deutlich beeinträchtigt. 

Natürlich gibt es unterschiedliche Meinungen zu diesem sehr komplexen Thema. Auch das wird in diesem Buch deutlich. Wichtig aber ist, dass langsam das Tabu aufbricht, darüber zu reden. Die Gesellschaft verschafft sich Gehör, lässt sich nicht mehr so einfach abspeisen. Und es gibt die ersten Konsequenzen. Man kann nur hoffen, dass die Entwicklung in diese Richtung weitergeht.

Fazit: 

Auch im 10. Band der Richie-Reihe ist Karin Franke ein spannendes, zeitgemäßes Buch gelungen. Wie immer hochaktuell und gleichzeitig sehr unterhaltsam. Ich liebe diese Reihe.

 

Hinweis: Die Bücher der Richie-Reihe sind alle in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander und ohne Vorkenntnisse einzeln gelesen werden. 

 

Kommentieren0
13
Teilen

Rezension zu "In den Fängen eines Loverboys: Richies neunter Fall" von Karin Franke

Loverboys – Nicht nur Fiktion, sondern leider auch bittere Realität
Sonne63vor einem Jahr

Inhalt (lovelybooks):
Wie reagieren Eltern, wenn sie erfahren, dass ihre Tochter in die Fänge eines Loverboys geraten ist? Vor allem, wenn die Tochter dann behauptet, sich aus „Liebe“ zu prostituieren?
Für Richie sind derartige Auswüchse Neuland, aber selbst Kathi ist entsetzt, als sie zum ersten Mal persönlich mit diesem Phänomen konfrontiert wird.
Schon bald stellen die beiden fest, dass dieser Fall viel größere Ausmaße annimmt als gedacht.

Meinung:
Was für ein Buch! Dieses Mal hat die Autorin ein sehr komplexes Thema verarbeitet: Loverboys. Sehr eindrucksvoll schildert sie, wie blutjunge Mädchen in diese Falle tappen, wie raffiniert die sogenannten Loverboys vorgehen. Mit psychischer Manipulation und physischer Gewalt werden die Mädchen gezwungen, Dinge zu tun, die für uns nahezu unvorstellbar sind. Dabei kratzt Karin Franke keineswegs nur an der Oberfläche. Sie zeigt mit sehr großem Fingerspitzengefühl die tiefsten Abgründe der menschlichen Boshaftigkeit auf. Nur Geld und Macht zählen, der Mitmensch bleibt als Kollateralschaden auf der Strecke. Karin Franke beleuchtet das Thema von allen Seiten, lässt nichts aus, auch wenn sie nicht bis ins allerletzte Detail hineinleuchtet. Das ist gar nicht nötig, denn der Leser hat auch so schon furchtbare Bilder vor Augen.

Das Erschreckende an diesem Buch ist, dass es sich bei diesem Thema leider nicht um Fiktion handelt. Nur die Geschichte drumherum entspringt der Fantasie der Autorin, trifft die Realität aber sehr genau. Namen und Orte sind natürlich frei erfunden, doch fast alles Andere, in wechselnder Konstellation, müssen Menschen tagtäglich irgendwo in Deutschland erleben. Es wird Zeit, dass unsere Gesellschaft das wahrnimmt, sich damit auseinandersetzt. Denn, ein bisschen mehr Empathie füreinander, ein bisschen weniger wegsehen, wenn Missstände erkannt werden, stellt den Beginn dar, etwas zu ändern.

Karin Frankes Art zu schreiben ist schon etwas Außergewöhnliches. Selten schaffen es Autoren, ernste Themen so spannend, aber auch gleichzeitig humorvoll, dem Leser nahe zu bringen, ohne dabei irgendwann ins Lächerliche abzurutschen. Ganz im Gegenteil: Die Autorin zeigt das Leben, wie es wirklich ist. Freud und Leid sind Weggefährten in unserem Leben. Und manches Mal können Angst, Sorgen, Ungerechtigkeit und sehr ernste Probleme überhaupt erst durch ein bisschen Humor ertragen werden.

Eigentlich brauche ich zu den schriftstellerischen Fähigkeiten von Karin Franke keine Stellung beziehen. Wer schon Bücher von ihr gelesen hat weiß, dass sie dieses Metier absolut beherrscht. Gut konstruierte Handlungen, wundervoll gestaltete Charaktere, ein Spannungsbogen vom Feinsten, das ist in diesen Büchern selbstverständlich.

Fazit:
Es ist der Autorin wieder einmal gelungen, ein herausragendes Buch zu kreieren. Ein Buch, mit tollen Figuren, sehr gut ausgearbeitet, spannend, humorvoll und mit viel Tiefgang. Am Ende dieses Buches ist es noch nicht zu Ende, denn das Thema wirkt noch eine ganze Weile nach.

Kommentare: 1
84
Teilen

Rezension zu "In den Fängen eines Loverboys: Richies neunter Fall" von Karin Franke

Definitiv lesenswert
mollissimavor einem Jahr

Worum es geht:
Richard (Richie) ist ein Geist, der nur von anderen Geistern oder von Menschen mit Nahtoderfahrungen gesehen und auch gehört werden kann. Katharina (Kathi) ist so eine Person. Zusammen ermitteln sie mit dem Detektiv Oliver in einem Fall, in dem es um Mädchen geht, die an einen Loverboy geraten sind. Während sie Mila, eines der Mädchen, aus seinen Fängen befreien möchten, erfahren sie Stück für Stück, was alles an dem Fall dranhängt.

Meine Meinung:
Das Buch ist in der Ich-Form abwechselnd aus Richies und aus Kathies Sicht geschrieben. Da Richie von den meisten nicht gesehen werden kann, ist er derjenige, der überall ungesehen Informationen beschaffen kann. Er kann nicht nur der Polizei über die Schultern schauen, er kann auch dem Loverboy-Ring über die Schulter schauen. Das Dumme ist nur, dass sie sich auf kurdisch unterhalten und der Geist kein Wort verstehen kann. Kathie ist sozusagen sein Sprachrohr, sie gibt weiter, was er ihr erzählt hat. Den Plot finde ich absolut gelungen. Ich finde Richie witzig, aber gleichzeitig finde ich auch die Ernsthaftigkeit in dem Buch gut. Selbst habe ich schon von Loverboys gehört und hoffe, dass dieses Buch auch dazu beiträgt, dass über das Thema aufgeklärt wird und keine Mädchen mehr darauf reinfallen.

Es ist mein erstes Buch der Autorin und somit auch mein erstes Buch mit Richie. Dabei handelt es sich eigentlich schon um seinen neunten Fall. Es ist also eine Reihe mit abgeschlossenen Bänden. Mir fehlt hier so ein bisschen der Hintergrund, warum er ein Geist wurde, aber ich denke, das klärt sich bestimmt auf, wenn man die acht Teile zuvor gelesen hat. 

Mein Fazit: Bei ›In den Fängen eines Loverboys: Richies neunter Fall‹ handelt es sich um einen lesenswerten Krimi, der von mir 5 Sterne bekommt.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Kinderseelen-Hölleundefined

Liebe LovelyBooks-Leser/innen,

ich möchte euch herzlich zur Leserunde meines Romans Kinderseelen-Hölle einladen.

Verlost werden 10 E-Books (mobi- oder ePub-Format).

Katharina, eine Pfarrersfrau und Richie, ein Geist, ermitteln in ihrem nunmehr sechsten Fall:

Anita Lehmann, eine Psychologin, die Familiengutachten erstellt, wird hinterrücks erschlagen aufgefunden. Ihre Freundin bittet Kathi um Hilfe bei der Aufklärung des Verbrechens.

In den Unterlagen der Toten zu einer aktuellen Beurteilung entdeckt Richie eine Randnotiz: Verdacht auf Kindesmissbrauch. Für ihn steht sofort fest, dass dieser Verdacht oberste Priorität besitzt. Er klinkt sich aus der Ermittlung aus, um den Täter zu stellen. Doch was er dann entdeckt, ist jenseits seiner Vorstellungskraft.

 

Jeder Fall ist in sich abgeschlossen und kann daher auch von Neueinsteigern gelesen werden. Richie gibt persönlich eine kleine Einführung, in der er alles Wissenswerte erklärt.

Auch hier überlasse ich ihm kurz das Wort:

Um das mal gleich vorwegzunehmen: Euch erwartet ein Krimi und keine Geistergeschichte. Kathi und ich lösen echte Fälle! Und dieser hat es besonders in sich. Wir haben ja schon einiges erlebt, aber dieses Mal war es besonders schlimm, ich … Nein, lest lieber selbst.

 

In diesem Sinne hoffe ich, euch bald in meiner Leserunde begrüßen zu können und freue mich schon jetzt auf einen regen Austausch mit euch.

Eine Leseprobe findet sich hier: https://www.amazon.de/Kinderseelen-H%C3%B6lle-Richies-sechster-Karin-Franke-ebook/dp/B01MS8SJYQ

 

271 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Zwischen Lüge und Wahrheitundefined

Hallo liebe Leser,

ich möchte euch ein Ermittlerduo der etwas anderen Art nahebringen. Euch erwartet keine Geistergeschichte, sondern ein Krimi ohne viel Blutvergießen, aber mit einer interessanten Geschichte.

Jeder Fall ist in sich abgeschlossen und kann daher auch von Neueinsteigern gelesen werden.

Ich verlose 15 eBooks im mobi- und epub-Format. Die Bewerbung ist ganz einfach: Gebt bitte euren ersten Eindruck wieder, nachdem ihr die Inhaltsangabe gelesen habt. Eine abschließende Rezension würde mich freuen.

Eine Leseprobe findet sich hier:

https://www.amazon.de/Zwischen-L%C3%BCge-Wahrheit-Richies-dritter-ebook/dp/B01FEDAO3A

28 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks