Karin Joachim

 4.6 Sterne bei 61 Bewertungen
Autorin von Krähenzeit, Domschattenträume und weiteren Büchern.
Autorenbild von Karin Joachim (© Karin Joachim / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Karin Joachim

Karin Joachim ist gebürtige Rheinländerin und lebt heute im Ahrtal. Sie studierte Germanistik und Anglistik und leitete viele Jahre ein archäologisches Museum bevor sie sich vor einigen Jahren selbständig machte. Von ihr erschienen verschiedene Sachbücher sowie ein Regionalführer. Heute schreibt sie mit Begeisterung Krimis und zeitgeschichtliche Romane. Ihr Debütkrimi "Krähenzeit" kam bei den Leserinnen und Lesern sehr gut an. Der Folgeband "Bittertrauben" erschien im Frühjahr 2018. Im September 2018 kam ihr erster zeitgeschichtlicher Roman "Domschattenträume" auf den Markt, der im Köln der 1920er-Jahre spielt. Gerade wurde der dritte Fall von Jana Vogt mit dem Titel "Johannisglut" veröffentlicht.

Unter dem Pseudonym HANNA C. BERGMANN schreibt sie nun auch zeitgeschichtliche Krimis, in denen Stenotypistin Gertrud und Postbote Theodor in Potsdam auf Mörderjagd gehen. Am 10. Juli 2019 ist der erste Band mit dem Titel  "Potsdamer Ganoven" in den Handel gekommen. https://www.lovelybooks.de/autor/Hanna-C.-Bergmann/Potsdamer-Ganoven-2029164033-w/ 

Neue Bücher

Großstadtflüstern

Erscheint am 08.07.2020 als Taschenbuch bei Gmeiner-Verlag.

Alle Bücher von Karin Joachim

Cover des Buches Krähenzeit9783839219386

Krähenzeit

 (22)
Erschienen am 06.07.2016
Cover des Buches Domschattenträume9783839223055

Domschattenträume

 (14)
Erschienen am 05.09.2018
Cover des Buches Johannisglut9783839223895

Johannisglut

 (13)
Erschienen am 17.04.2019
Cover des Buches Bittertrauben9783839221945

Bittertrauben

 (8)
Erschienen am 07.03.2018
Cover des Buches Mythos Hund9783800183937

Mythos Hund

 (2)
Erschienen am 27.03.2015
Cover des Buches 50 Entdeckungen im Ahrtal9783943123098

50 Entdeckungen im Ahrtal

 (1)
Erschienen am 01.06.2015
Cover des Buches Mit meinem Welpen die Welt entdecken9783800179930

Mit meinem Welpen die Welt entdecken

 (1)
Erschienen am 20.02.2014
Cover des Buches Großstadtflüstern9783839227183

Großstadtflüstern

 (0)
Erscheint am 08.07.2020

Neue Rezensionen zu Karin Joachim

Neu
I

Rezension zu "Krähenzeit" von Karin Joachim

Ahr-Krimi mit Niveau
Ilse_Ilsevor 7 Monaten

Mir hat der erste Band der Ahr-Krimi-Reihe rund um die Tatortfotografin Jana Vogt sehr gefallen, vor allem, weil es mal keine Kommissarin oder Journalistin ist, die ermittelt. Dass ein Hund mit von der Partie ist, finde ich sehr charmant. Er agiert wie ein Hund eben agiert. Seine Sinnesleistungen helfen bei den Ermittlungen.

Das Ahrtal kenne ich von verschiedenen Wanderungen. Man kann wirklich gut die Krimischauplätze wiederfinden.

Sprachlich ausgereift, spannend von Anfang an.

Ich habe auch die Folgebände "Bittertrauben" und "Johannisglut" gelesen und kann diese Reihe wirklich nur empfehlen, die von Band zu Band noch ein wenig besser wird.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Krähenzeit" von Karin Joachim

geheimnisvolles Kloster Marienthal
hanka81vor 8 Monaten

Ich bin mit dem Buch und seinen Protagonisten einfach nicht warm geworden. Es ist nett, aber mehr nicht. Und das interessanteste ist fast noch die Ortsbeschreibung, vor allem wenn man das Ahrtal selber kennt. Dann hat man gleich einen anderen Bezug zum Handlungsort, der Sprache, den örtlichen Gegebenheiten wie Weinfeste,…

Aber der sonstige Inhalt, also die Kriminalgeschichte, hat mich nicht überzeugt. Das war eher ein rumgestolpere, rumgestochere, planlose „Ermittlung“, … Wobei – Ermittlung kann man es auch nicht wirklich nennen. Jana meint, weil sie selber einen Toten gefunden hat und Tatortfotografin ist, das sie an der Aufklärung mitwirken kann. Und indem man sich ein bißchen umhört und aufmerksam durch das Städtchen geht, man wichtige Informationen bekommt. Aber so aufmerksam kann sie nicht gewesen sein, wenn sie ihren Verfolger nicht mitbekommt!?

Und welcher Kommissar schickt eine Tatortfotografin, die im Urlaub ist, zu einem Zeugen um dort ein wichtiges Dokument abzuholen. Gibt es keine Kollegen die das erledigen können. Und das vergisst man die Übergabe des Dokuments auch nicht. Das scheint doch irgendwie stümperhaft und unrealistisch.

Und mehrfach muss man lesen, das die ganzen Fakten nicht zusammen passen und kein stimmiges Bild ergeben. Irgendetwas Wichtiges würde man übersehen. Das überträgt sich auf die Stimmung während des Lesens. Es ist irgendwie langatmig und es fehlt an Spannung. Es konnte mich nicht fesseln und ich mußte mich fast zwingen weiterzulesen.

Zu guter Letzt und dann die Aufklärung auch eher einem Zufall zu verdanken. Also so sieht Ermittlungsarbeit hoffentlich nicht aus. Das taucht höchstens zum Hobbydetektiv.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Johannisglut" von Karin Joachim

Toller Ahr-Krimi - sehr zu empfehlen
Wildponyvor 10 Monaten

Johannisglut   -  Karin Joachim


Kurzbeschreibung Amazon:


Tatortfotografin Jana Vogt wandert mit einer Freundin von Aremberg nach Schuld an der Ahr. Die beiden begleiten Mitglieder einer universitären Theatergruppe, die sich seit vielen Jahren nicht mehr gesehen haben. Jana erkennt schnell, dass Misstrauen und ein dunkles Geheimnis die Gruppe umgeben. Sie erfährt, dass vor 30 Jahren eine der Schauspielerinnen spurlos verschwand. Als am nächsten Morgen eine Mitwanderin tot aufgefunden wird, ist sie sich sicher, dass der Mörder unter ihnen ist.


Mein Leseeindruck:


Einen tollen Ahr-Krimi hat uns hier die Autorin Karin Joachim präsentiert. Bisher kannte ich diese Reihe um die Tatortfotografin Jana Vogt, Clemens und Hund Usti noch nicht, aber dieser dritte Teil dieser Reihe- den man übrigens problemlos ohne Vorkenntnissse lesen kann - hat mich doch sehr begeistert.


In einem wunderbar flüssigen Schreibstil und mit genau der richtigen Länge von den Abschnitten führt die Autorin uns Leser durch die Handlung und beschert uns so wunderbar spannende und fesselnde Lesestunden. Da vielen nicht vorhersehbar ist und der Leser auch immer wieder überrascht wird, ist das Buch sehr kurzweilig und ich habe es bis zum Ende sehr genossen.


Fazit:


Ganz klar das ich jetzt auch die anderen Krimis aus dieser tollen Ahr-Reihe lesen muss!

Und euch kann ich nur aus ganzem Herzen diesen Band empfehlen. Für alle Krimi Fans ein Highlight. Erschienen ist das Buch im Gmeiner-Verlag.


Von mir gibt es sehr gerne 5 wohlverdiente Sterne und eine große Lese-Empfehlung! *****



Kommentare: 1
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Johannisglutundefined

Ich möchte euch zu einer Buchverlosung meines dritten Ahr-Krimis einladen. „Johannisglut“ erscheint am 17.4.2019. Wieder ermitteln Tatortfotografin Jana Vogt, Hund Usti und Kriminalkommissar Clemens Wieland.

Es wird keine Leserunde geben, dennoch würde ich mich sehr freuen, wenn wir uns trotzdem an dieser Stelle austauschen würden. Schildert mir gerne eure Leseeindrücke, stellt mir Fragen. Ich lese mit und bin für euch da.

Die Handlung (Klappentext):

Tatortfotografin Jana Vogt wandert mit einer Freundin von Aremberg nach Schuld an der Ahr. Die beiden begleiten Mitglieder einer universitären Theatergruppe, die sich seit vielen Jahren nicht mehr gesehen haben. Jana erkennt schnell, dass Misstrauen und ein dunkles Geheimnis die Gruppe umgeben. Sie erfährt, dass vor 30 Jahren eine der Schauspielerinnen spurlos verschwand. Als am nächsten Morgen eine Mitwanderin tot aufgefunden wird, ist sie sich sicher, dass der Mörder unter ihnen ist.

Die Autorin:

Karin Joachim ist gebürtige Rheinländerin und lebt heute im Ahrtal. Sie studierte Germanistik und Anglistik und leitete viele Jahre ein archäologisches Museum bevor sie sich selbständig machte, um ihren Traum vom Schreiben leben zu können. Von ihr erschienen verschiedene Sachbücher sowie ein Regionalführer. Heute schreibt sie Krimis und zeitgeschichtliche Romane. Viele begeisterte Leserinnen und Leser fand ihr Debütkrimi "Krähenzeit". Der Folgeband "Bittertrauben" erschien im Frühjahr 2018. Im September 2018 kam ihr erster zeitgeschichtlicher Roman "Domschattenträume" auf den Markt.

Auf dem Ahrsteig ist sie selbst bereits in Etappen gewandert.

https://www.karinjoachim.de

 

Verlosung:

Der Gmeiner-Verlag stellt für die Verlosung 10 Exemplare meines dritten Ahr-Krimis „Johannisglut“ zur Verfügung. Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet bitte die folgende Frage:

Frage:

Wie heißt der Weg, auf dem die Wanderer in diesem Roman laufen?

 

Ich freue mich auf zahlreiche Bewerbungen. Bei mehr als 10 Bewerbern entscheidet das Los. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir euren Leseeindruck schildern würdet, gerne auch in Form einer Rezension hier und auf anderen Portalen.

Die Teilnahme an der Verlosung ist bis zum 17.4.2019 möglich.

 

Infos zu Verlosungen bei Lovelybooks und Datenschutzhinweise:

Lovelybooks-Richtlinien:

https://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/

Der Gmeiner-Verlag ist verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Teilnehmer, sofern er diese selbst verarbeitet. Der Verlag wird die Angaben zur Person des Teilnehmers sowie seine sonstigen personenbezogenen Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes verwenden. Er wird die Informationen nur insoweit speichern, verarbeiten und nutzen, soweit dies für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist bzw. eine Einwilligung des Teilnehmers vorliegt. Die Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet und anschließend gelöscht.

137 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Domschattenträumeundefined

Genau heute, am 5.9.2018 erscheint mein erster zeitgeschichtlicher Roman "Domschattenträume", der 1926 und 1927 in Köln spielt. Aber auch andere Orte haben Eingang in die Handlung gefunden. Im Mittelpunkt steht die junge Karolina, die von einer Filmkarriere in Berlin träumt.

Die Handlung (Klappentext): Der Traum vom Film

Köln-Marienburg 1926: Karolina Offermann träumt von einer Filmkarriere im fernen Berlin. Doch die Sehnsucht nach einem selbstbestimmten Leben kollidiert mit den Vorstellungen ihres Vaters. Der Fabrikant hat einen anderen Weg für sie vorgesehen. Allen Hindernissen zum Trotz nimmt sie unentdeckt von ihm Schauspielunterricht. Als er dies erfährt, eskalieren die familiären Konflikte und münden in eine Tragödie. Und der Traum vom Film rückt in immer weitere Ferne.

Die Autorin:

Karin Joachim ist gebürtige Rheinländerin und lebt heute im Ahrtal. Sie studierte Germanistik und Anglistik und leitete viele Jahre ein archäologisches Museum bevor sie sich vor einigen Jahren selbständig machte. Von ihr erschienen verschiedene Sachbücher sowie ein Regionalführer. Heute schreibt sie mit Begeisterung Krimis und zeitgeschichtliche Romane. Ihr Debütkrimi "Krähenzeit" kam bei den Leserinnen und Lesern sehr gut an. Der Folgeband "Bittertrauben" erschien im Frühjahr 2018. Im September 2018 kommt ihr erster zeitgeschichtlicher Roman "Domschattenträume" auf den Markt.

https://www.karinjoachim.de


Verlosung:

Der Gmeiner-Verlag stellt für die Verlosung 5 Exemplare (Printausgabe) meines zeitgeschichtlichen Romans "Domschattenträume" zur Verfügung. Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet bitte die folgende Frage:

Frage:

Was verbindet ihr mit dem Leben in den 1920er-Jahren?

 

Ich freue mich auf zahlreiche Bewerbungen. Bei mehr als 5 Bewerbern entscheidet das Los. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir euren Leseeindruck schildern würdet, gerne auch in Form einer Rezension hier und auf anderen Portalen.

Die Teilnahme an der Verlosung ist bis zum 20.9.2018 möglich.


Infos zu Verlosungen bei Lovelybooks und Datenschutzhinweise:

Lovelybooks-Richtlinien:

https://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/

Der Gmeiner-Verlag ist verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Teilnehmer, sofern er diese selbst verarbeitet. Der Verlag wird die Angaben zur Person des Teilnehmers sowie seine sonstigen personenbezogenen Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes verwenden. Er wird die Informationen nur insoweit speichern, verarbeiten und nutzen, soweit dies für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist bzw. eine Einwilligung des Teilnehmers vorliegt. Die Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet und anschließend gelöscht.

 

127 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Briggsvor einem Jahr
Über die Weihnachtstage habe ich meine Rezi geschrieben https://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Joachim/Domschattentr%C3%A4ume-1554128349-w/rezension/1950132269/ aber werd dir auch noch persönlich ein paar weitere Anmerkungen schreiben, Karin. Allen hier wünsche ich einen guten Rutsch!
Cover des Buches Krähenzeitundefined

Ihr Lieben,

anlässlich des 1. Geburtstages meines Debütkrimis „Krähenzeit“ am 6. Juli, verlose ich gemeinsam mit dem Gmeiner-Verlag Meßkirch noch einmal 3 Bücher (Printausgabe).

Damit ihr wisst, worum es geht, könnt ihr hier den Klappentext nachlesen:

Im idyllischen Ahrtal erholt sich Jana Vogt von ihrem letzten Einsatz als Tatortfotografin bei der Kölner Kripo. Allerdings währt die entspannte Ruhe nicht lange. Kaum hat sie zum ersten Mal ihre Wanderschuhe geschnürt, als ihr Hund Usti in einem Weinberg zwischen Ahrweiler und Marienthal eine Leiche findet. Während der Koblenzer Kommissar Wieland die Ermittlungen aufnimmt, siegt Janas Neugier. Sie beginnt sich umzuhören und erfährt immer mehr über die Ortsgeschichte, nicht ahnend, dass sie damit den Mörder gegen sich aufbringt.

Wenn ihr mitmachen möchtet, beantwortet doch bitte die folgende Frage und schreibt mir gerne, warum ihr meinen Krimi lesen möchtet:

In welchem Bundesland liegt das Ahrtal?

Für die Teilnahme gibt es keinerlei Auflagen. Wenn ihr jedoch eine Rezension schreiben oder anderen eure Leseeindrücke in Form eines kurzen Textes mitteilen möchtet, habe ich natürlich nichts dagegen.

Die Verlosung läuft bis zum 6.7.2017, danach werden die Exemplare durch den Gmeiner-Verlag an euch verschickt.

Ich freue mich auf eure Teilnahme und wünsche euch eine „holde“ Losfee!

Viele Grüße von der Ahr

Karin


Infos: http://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/

118 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Karin Joachim im Netz:

Community-Statistik

in 61 Bibliotheken

auf 15 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks