Karin Köster

 3.9 Sterne bei 29 Bewertungen
Karin Köster

Lebenslauf von Karin Köster

Die besten Ideen kommen mir in der Natur. Unter urwüchsigen Bäumen, umgeben vom Zwitschern der Vögel, den würzigen Duft des Waldbodens in der Nase – für mich gibt es keine schönere Inspirationsquelle als meine Umgebung. Neben einer mutigen Heldin und einem oder mehreren Männern zum Verlieben, spielen immer auch Tiere und Natur eine Rolle in meinen Romanen. Ich möchte die LeserInnen aufs Beste unterhalten und sie zugleich in ihren Herzen berühren. So ist es wohl kein Wunder, dass ich beim Schreiben am Computer manchmal laut lache, oder mir Tränen der Rührung über die Wangen kullern. Seit ich in der Grundschule das Schreiben gelernt habe, liebe ich es, selbst erfundene Geschichten zu Papier zu bringen. Viele landeten in der Schublade, einige blieben unvollendet. Und dann kam der Durchbruch - zu einer Zeit, als ich niemals damit gerechnet hätte. Ich war Mutter von drei kleinen Kindern und frisch von meinem Ehemann getrennt. Unser Heim stand vor dem Verkauf. Ich wusste nicht, wie meine Zukunft aussehen würde und wie ich den Kindern ein glückliches Leben bieten könnte. Da las ich in der Zeitung von einem Wettbewerb des Gustav-Lübbe-Verlags. Gefragt waren humorvolle Frauenromane. Mein Leben war zu diesem Zeitpunkt alles andere als lustig. Konnte ich einen solchen Roman schreiben? Bislang waren meine Werke eher tragisch und schwermütig. Nun, ich ergriff die Chance und machte mich ans Werk. Ich schrieb nachts, weil ich mich tagsüber um die Kinder und den Haushalt kümmerte - und "Männer unerwünscht" entstand. Es war großartig. Ich lachte mich am Computer kaputt über meine tollpatschige und liebenswerte Heldin. Das Schreiben gab mir Kraft und Zuversicht in meiner schwierigen Lebenssituation. Es war ein sehr bewegender Moment, als ich das dicke Papierpaket schließlich an den Verlag sandte, Ein bisschen so, als würde ich einen Teil von meiner Innenwelt hergeben. Ich bekam einen Verlagsvertrag für "Männer unerwünscht". Viele Jahre später, als der Verlag das Buch nicht mehr nachdruckte, holte ich mir die Rechte zurück, überarbeitete den Inhalt und brachte "Männer unerwünscht" als E-Book raus. Der Erfolg war überwältigend. Der Roman war wochenlang ein Bestseller. Inzwischen habe ich elf Bücher veröffentlicht und arbeite hauptberuflich als Autorin. Das ist ein herrliches Leben! Es ist aufregend, haarsträubend, anstrengend und niederschmetternd. Es ist spannend, befriedigend und im höchsten Maße beglückend. Ich danke all meinen LeserInnen von ganzem Herzen!

Alle Bücher von Karin Köster

Sortieren:
Buchformat:
Karin KösterVerrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie
Karin KösterMänner unerwünscht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Männer unerwünscht
Männer unerwünscht
 (8)
Erschienen am 28.01.2016
Karin KösterFilm ab für die Liebe: Liebeskomödie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Film ab für die Liebe: Liebeskomödie
Film ab für die Liebe: Liebeskomödie
 (3)
Erschienen am 11.12.2016
Karin KösterLass beim Sex die Socken an
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lass beim Sex die Socken an
Lass beim Sex die Socken an
 (3)
Erschienen am 28.01.2016
Karin KösterSpürnase
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Spürnase
Spürnase
 (2)
Erschienen am 16.11.2015
Karin KösterSchnittenfänger
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schnittenfänger
Schnittenfänger
 (2)
Erschienen am 28.01.2016
Karin KösterPuppenhaus: Liebesroman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Puppenhaus: Liebesroman
Puppenhaus: Liebesroman
 (2)
Erschienen am 04.07.2016
Karin KösterKein Mord wie jeder andere
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kein Mord wie jeder andere
Kein Mord wie jeder andere
 (1)
Erschienen am 01.10.2009

Neue Rezensionen zu Karin Köster

Neu
Isis99s avatar

Rezension zu "Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie" von Karin Köster

Verrückt vor Glück
Isis99vor 5 Monaten

Tessas  Gefühle fahren Achterbahn: 2 Wochen bevor sie ihren Jugendfreund Morten heiratet kommt Taylor, ein waschechter Cowboy in das Dorf. So einen hatte sich Tessa immer gewünscht ihre Freundin Vivian drängt sie zu einer Affäre mit ihm doch Tessa bleibt Morten treu, obwohl sie Gefühle für den sexy Cowboy hat. Ihr Vater hatte einen Reitunfall bei dem er und sein Pferd sich verletzten, seitdem ist er sehr abweisend bis Taylor ihm und seinem Pferd den Lebenswillen zurückgibt. Morten zeigt sein wahres Gesicht als er bei seiner Niederlage bei dem Turnier seine Stute schlägt und danach den Pferdestall auf dem Hof von Tessas Vater anzündet. Zum Glück konnten alle gerettet werden, daraufhin lässt Tessa die Hochzeit platzen und will mit Taylor zusammen sein, aber dieser gesteht ihr, dass er ihr Halbbruder ist. Kurz darauf stirbt ihr Pferd Dundee somit gerät Tessas Welt komplett aus den Fugen, als sich dies als Lüge herausstellt und sie von ihrem "Vater erfährt, dass sie adoptiert worden ist und die leibliche Tochter von seiner Frau Isabell und deren großer Liebe ist, die aber leider beide bei einem Autounfall starben, als Tessa noch ein Baby war. Nun steht dem Glück von Taylor und Tessa nichts mehr im Weg. Sie kommt mit ihm nach Amerika wo sie beschließen zu heiraten, als Willkommensgeschenk bekommt Tessa von Taylor ein kleines Fohlen die ihrer treuen verstorbenen Gefährtin sehr ähnlich sieht. Und sogar Vivian hat sich endlich festgelegt, man glaubt es kaum aber sie wird in Amerika mit Taylors Freund Steve sesshaft...Ein Happy End ist doch immer wieder was schönes empfehle ich jedem, der ein Buch für zwischendurch sucht und nicht viel nachdenken will. Das Ende ist etwas gewöhnungsbedürftig mit den Ereignissen die Schlag auf Schlag passieren aber allem in allem ein gelungenes Werk von Karin Köster, der ich es zu verdanken habe, dass ich dieses Buch überhaupt lesen durfte :)

Kommentieren0
2
Teilen
T

Rezension zu "Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie" von Karin Köster

Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen
tanlin_11vor einem Jahr

Bei dem Roman „Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen“ von Karin Köster handelt es sich um eine gefühlvolle und interessante Liebesgeschichte.


Tessa steht kurz vor der Hochzeit mit ihrer Jugendliebe, dem beliebten Reitlehrer Morten. Um sie die letzten zwei Wochen vor der Hochzeit bei allen Planungen, einschließlich Kleid Kauf, zu unterstützen, reist ihre beste Freundin Vivi an. Doch bei diesem Besuch soll es nicht bleibt. Plötzlich taucht Taylor, ein Pferdeflüsterer aus Montana, im Dorf auf und verursacht unglaublich viel Chaos in Tessas sortiertem Leben.

Wenn ihr wissen wollt, wie Tessa die letzten Tage vor ihrer Hochzeit meistert, wie sie Taylor kennen lernd und warum dieser Fremde solch ein Chaos anrichtet, dann müsst ihr dieses Buch unbedingt selber lesen.


Dieses Buch hat mir gut gefallen. Karin Köster zeichnet sich durch ihren fließenden Schreibstil aus. Von Beginn an ist der Leser gefesselt und man fokussiert sich sehr auf die Story. Schöne Schilderungen der Szenen durch ausdrucksstarke und leidenschaftliche Metaphern sowie Gefühls- und Gedankenwelt mit viel Ausdruck und Tiefgang tragen zu einem angenehmen Lesevergnügen bei. Das Buch lässt sich gut lesen und die Seiten fliegen nur so dahin.


Vor allem die Figuren werden von der Autorin sehr sympathisch dargestellt. Tessa wird so liebenswert, herzlich und gastfreundlich dargestellt. Dadurch kommt sie keines Wegs gekünstelt rüber. Im Gegenteil, diese Charaktereigenschaften macht sie auf Anhieb sympathisch. Taylor ist selbstbewusst, weiß was er will und gibt sich charismatisch. Dem gegenüber ist mir Morten von Seite zu Seite unsympathischer geworden. Ich habe nicht verstanden, was Tessa an ihm toll findet.


Auch die Handlungen und Umgebungen sind sehr gut durchdacht und werden sehr realistisch und detailliert dargestellt.


Das Ende des Romans hat mich vollkommen überzeugt und rundet die Geschichte meiner Meinung nach gut ab.Mir hat lediglich ein bisschen mehr Spannung gefehlt.


Fazit:
Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Es handelt sich um eine emotionale und interessante Liebesgeschichte.

 

Kommentieren0
0
Teilen
madamecuries avatar

Rezension zu "Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie" von Karin Köster

Verrückt vor Glück-Hochzeit auf Umwegen:Liebeskomödie von Karin Köster
madamecurievor einem Jahr

Buchcover: Tessa schwebt auf Wolke Sieben! In ein paar Tagen heiratet sie Morten, ihren Jugendfreund und umschwärmten Reitlehrer. Vivi, Tessas beste Freundin und erprobte Männer-Expertin, ist extra für die Hochzeit angereist und hilft bei der Wahl des Brautkleids. Nun kann nichts mehr schiefgehen, denkt Tessa, aber das Schicksal will es anders. Taylor, ein einfühlsamer Pferdeflüsterer aus Montana, taucht im Dorf auf und bringt alles durcheinander.
Tessas Herz steht in Flammen, ihr harmonisches Familienleben ist in Gefahr und die Dorfbewohner laufen Sturm gegen den Fremden. Tessa muss sich entscheiden und stürzt ins Chaos, als sie herausfindet, wer Taylor wirklich ist ...


Das ist ein sehr schönes Lesevergnügen,Tessa möchte Morten heiraten,der schon ein Jugendfreund  von ihr war.Mit Vivi geht es dann ran an die Hochzeitsvorbereitungen und zum kauf von dem Hochzeitskleid.Auf einmal kommt ein sehr netter Pferdeflüsterer aus Montana und auf dem Hof ,hilft einem Pferd und bringt Tessa Gefühlswelt durcheinander.Ein sehr nettes Buch für zwischendurch und es hat mir gefallen es zu Lesen,vor allem gab es auch hin und wieder etwas zu Lachen.Natürlich gibt es noch eine Menge Ereignisse ,die du selber Lesen mußt.Vielen Dank das ich dein Buch lesen durfte.


Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
KarinKoesters avatar
Hallo Ihr Lieben,
willkommen zu meiner Leserunde. Ich verlose zehn E-Books meiner neuen Liebeskomödie "Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen". Wenn ihr Spaß an einer Liebesgeschichte mit viel Herz und Humor habt, dann solltet ihr euch unbedingt bewerben!

Jetzt bewerben!

Um eines der 10 E-Books zu ergattern, bewerbt euch bitte bis zum 10. August 2017. Die Gewinner bitte ich, zeitnah und aktiv am Austausch in den Leseabschnitten der Leserunde teilzunehmen und nach der Lektüre eine Rezension zu schreiben.
Ich freue mich auf sehr euch und auf einen regen Austausch!
Eure Karin Köster

"Du solltest dir ein heißes Liebesabenteuer gönnen, bevor du für den Rest deines Lebens an der Leine liegst ..."

Tessa schwebt auf Wolke Sieben! In ein paar Tagen heiratet sie Morten, ihren Jugendfreund und umschwärmten Reitlehrer. Vivi, Tessas beste Freundin und erprobte Männer-Expertin, ist extra für die Hochzeit angereist und hilft bei der Wahl des Brautkleids. Nun kann nichts mehr schiefgehen, denkt Tessa, aber das Schicksal will es anders. Taylor, ein einfühlsamer Pferdeflüsterer aus Montana, taucht im Dorf auf und bringt alles durcheinander.
Tessas Herz steht in Flammen, ihr harmonisches Familienleben ist in Gefahr und die Dorfbewohner laufen Sturm gegen den Fremden. Tessa muss sich entscheiden und stürzt ins Chaos, als sie herausfindet, wer Taylor wirklich ist ...

Über die Autorin:
Karin Köster lebt in einem Holzhäuschen im Wald, wo sich die Eichhörnchen tummeln und zum Frühstück auch mal ein Reh durchs Fenster schaut. In dieser wunderschönen Umgebung entstehen ihre romantischen und witzigen Liebesromane. Ihre neuesten Werke sind die Liebeskomödien "Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen", "Verflixt verliebt - Ein Anwalt zum Küssen", Film ab für die Liebe" und "Puppenhaus".

Leseprobe:
„Das mit Morten und mir ist keine flüchtige Bettgeschichte“, erkläre ich meiner besten Freundin Vivi. „Es ist alltagstauglich und es ist für immer.“
„Ach du Scheiße! Wie sterbenslangweilig!“, stöhnt sie und verdreht die Augen zum Himmel.
Vivi und ich sind uns fast immer einig, aber in Liebesangelegenheiten kommen wir nicht auf einen Nenner. Sie folgt dem Tetra-Pack-Prinzip „Aufreißen, genießen, wegwerfen“ - und ich, ja, ich stehe kurz vor der Hochzeit mit meinem Jugendfreund Morten. Vivi ist seit gestern wieder im Lande, wir machen einen Ausritt, genau wie früher, als sie noch in unserem kleinen Dorf wohnte.
Sie grinst mich schelmisch an. „Stell dir mal vor, du begegnest einem ultraheißen Typen. Er hat einen Monsterbody, ein hinreißendes Lächeln und flüstert dir ins Ohr, was er gerne mit dir anstellen würde. Oh, und wie er dich anschaut! Er zieht dich regelrecht mit seinen Blicken aus!“
Ich beiße mir auf die Lippe, um nicht loszulachen. 
„Wetten, dass du ihn dir schnappen würdest?!“, ruft sie triumphierend.
„Hmm ...“, gurre ich versonnen. „Ich weiß genau, was ich mit diesem scharfen Typen täte.“
Vivi reißt gespannt die Augen auf. „Und was?“
Ich kann mich nicht mehr beherrschen und pruste los: „Ich würde ihm deine Nummer geben.“
Sie macht ein Gesicht wie auf einer Beerdigung. „Tessa, du bist erst neunundzwanzig und wirst nie wieder ein sündiges Abenteuer erleben. Da kannst du dich auch gleich erschießen“, sagt sie mit Grabesstimme.
„Du übertreibst mal wieder maßlos“, entgegne ich kichernd.
Sie zieht nachdenklich die Stirn kraus. „Es sei denn, du betrügst Morten. Das ist natürlich auch eine Option.“
„Das würde ich niemals tun!“, entgegne ich im Brustton der Überzeugung.
Sie stößt einen abgrundtiefen Seufzer aus und mustert mich forschend. „Mal ehrlich, Tessa: Hast du Schmetterlinge im Bauch, wenn Morten dich ansieht?“
„Nun ...“ Wie soll ich meiner Freundin klarmachen, dass eine stabile Partnerschaft nicht aus Schmetterlingen besteht? Vivis Beziehungen halten maximal vier Wochen, wenn alles gutgeht.
„Prickelt es wie Champagner auf deiner Haut, wenn er dich berührt?“, schnurrt sie und lächelt verzückt.
Ich lache auf. „Vivian! Wenn deine Eltern dich hören könnten, würden sie einen Anfall kriegen.“ Vivis Vater Anselm Allerheiligen ist der Pastor unserer Gemeinde und Vivis Mutter Agnes die Tugendhaftigkeit in Person. Ihre Familie wohnt in dem kleinen Pfarrhaus in unserem Dorf.
Sie winkt großzügig ab. „Meine Eltern sollten sich inzwischen damit abgefunden haben, dass ich weder verklemmt noch spießig bin. Also was ist nun mit Morten? Bringt er dich auf Touren oder bringt er’s nicht?“
„Morten ist ehrlich und zuverlässig und er weiß, was er will. Wir sind ein gutes Team“, erkläre ich ihr geduldig.
„Gutes Team. Pfft.“ Vivi macht eine wegwerfende Geste. „Du hast seinetwegen deinen Beruf an den Nagel gehängt!“
„Das stimmt nicht“, widerspreche ich. „Ich habe meinen Job aufgegeben, weil mein Vater den Reitunfall hatte. Seitdem werde ich auf unserem Hof gebraucht.“ Morten hat viel für unsere Familie getan, ich bin ihm unendlich dankbar, dass er unseren Hof gepachtet hat. Damit hat er meinen Vater vor bösen finanziellen Schwierigkeiten bewahrt. Seine Reitschule läuft super, Paps wird hoffentlich irgendwann auf die Füße kommen und dann kann ich vielleicht wieder als Übersetzerin in Neustadt arbeiten.
„Du könntest Dolmetscherin in fernen Ländern sein! Du würdest Businesstypen oder Politiker bei ihren Meetings begleiten. Himmel, wie aufregend das wäre!“


Leseeule35s avatar
Letzter Beitrag von  Leseeule35vor einem Jahr
Sehr gerne :)
Zur Leserunde
KarinKoesters avatar
Hallo ihr Lieben,
möchtet ihr ein E-Book der neuen Liebeskomödie "Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen" gewinnen und an einer Leserunde teilnehmen? Dann bewerbt euch jetzt!!! Die Bewerbungsfrist endet in vier Tagen ...
Viel Glück und bis bald
eure Karin Köster
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Karin Köster im Netz:

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks