Karin Köster Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(3)
(1)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie“ von Karin Köster

Neuerscheinung: 0,99 statt 2,99 - nur für kurze Zeit. "Du solltest dir ein heißes Liebesabenteuer gönnen, bevor du für den Rest deines Lebens an der Leine liegst ..." Tessa schwebt auf Wolke Sieben! In ein paar Tagen heiratet sie Morten, ihren Jugendfreund und umschwärmten Reitlehrer. Vivi, Tessas beste Freundin und erprobte Männer-Expertin, ist extra für die Hochzeit angereist und hilft bei der Wahl des Brautkleids. Nun kann nichts mehr schiefgehen, denkt Tessa, aber das Schicksal will es anders. Taylor, ein einfühlsamer Pferdeflüsterer aus Montana, taucht im Dorf auf und bringt alles durcheinander. Tessas Herz steht in Flammen, ihr harmonisches Familienleben ist in Gefahr und die Dorfbewohner laufen Sturm gegen den Fremden. Tessa muss sich entscheiden und stürzt ins Chaos, als sie herausfindet, wer Taylor wirklich ist ... ++Voller Humor und Herzenswärme.+Turbulente Liebesgeschichte mit Überraschungen.+Ich hab's verschlungen!+Hoher Schmunzelfaktor.+Eine Achterbahnfahrt der Gefühle.+Spannende Story mit wunderschönem Happy-End.++ Weitere Liebesromane von Karin Köster: "Verflixt verliebt - Ein Anwalt zum Küssen", "Film ab für die Liebe", "Puppenhaus", "Männer unerwünscht (Trilogie)", "Vier Pfoten für das Liebesglück (Spürnase)".

Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Es handelt sich um eine emotionale und interessante Liebesgeschichte.

— tanlin_11

Ein tolles Lesevergnügen

— madamecurie

Leichte und schnelle Handlung, dadurch aber zu überladen und etwas gezwungen.

— Leseeule35

Liebesroman, wo Pferde ihren Anteil finden, hat mir gut gefallen...

— Twin_Tina

Eine leichte Lektüre für zwischendurch, doch zum Ende hin einfach zuviel Drama auf einmal.

— Meine_Magische_Buchwelt

Flüssig und spritzig geschrieben, mit großen Gefühlen und Überraschungsmomenten. Wow!

— Marcus70

Das Buch war anfangs super zu lesen, aber gegen Ende passieren die Ereignisse Schlag auf Schlag dadurch wird ihnen die Tiefe genommen...

— Isis99

Eine schnelle, süße Geschichte für Zwischendurch. ;)

— Abacaxi
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen

    Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie

    tanlin_11

    23. October 2017 um 22:40

    Bei dem Roman „Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen“ von Karin Köster handelt es sich um eine gefühlvolle und interessante Liebesgeschichte. Tessa steht kurz vor der Hochzeit mit ihrer Jugendliebe, dem beliebten Reitlehrer Morten. Um sie die letzten zwei Wochen vor der Hochzeit bei allen Planungen, einschließlich Kleid Kauf, zu unterstützen, reist ihre beste Freundin Vivi an. Doch bei diesem Besuch soll es nicht bleibt. Plötzlich taucht Taylor, ein Pferdeflüsterer aus Montana, im Dorf auf und verursacht unglaublich viel Chaos in Tessas sortiertem Leben. Wenn ihr wissen wollt, wie Tessa die letzten Tage vor ihrer Hochzeit meistert, wie sie Taylor kennen lernd und warum dieser Fremde solch ein Chaos anrichtet, dann müsst ihr dieses Buch unbedingt selber lesen. Dieses Buch hat mir gut gefallen. Karin Köster zeichnet sich durch ihren fließenden Schreibstil aus. Von Beginn an ist der Leser gefesselt und man fokussiert sich sehr auf die Story. Schöne Schilderungen der Szenen durch ausdrucksstarke und leidenschaftliche Metaphern sowie Gefühls- und Gedankenwelt mit viel Ausdruck und Tiefgang tragen zu einem angenehmen Lesevergnügen bei. Das Buch lässt sich gut lesen und die Seiten fliegen nur so dahin. Vor allem die Figuren werden von der Autorin sehr sympathisch dargestellt. Tessa wird so liebenswert, herzlich und gastfreundlich dargestellt. Dadurch kommt sie keines Wegs gekünstelt rüber. Im Gegenteil, diese Charaktereigenschaften macht sie auf Anhieb sympathisch. Taylor ist selbstbewusst, weiß was er will und gibt sich charismatisch. Dem gegenüber ist mir Morten von Seite zu Seite unsympathischer geworden. Ich habe nicht verstanden, was Tessa an ihm toll findet. Auch die Handlungen und Umgebungen sind sehr gut durchdacht und werden sehr realistisch und detailliert dargestellt. Das Ende des Romans hat mich vollkommen überzeugt und rundet die Geschichte meiner Meinung nach gut ab.Mir hat lediglich ein bisschen mehr Spannung gefehlt. Fazit:Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Es handelt sich um eine emotionale und interessante Liebesgeschichte.  

    Mehr
  • Verrückt vor Glück-Hochzeit auf Umwegen:Liebeskomödie von Karin Köster

    Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie

    madamecurie

    18. September 2017 um 20:53

    Buchcover: Tessa schwebt auf Wolke Sieben! In ein paar Tagen heiratet sie Morten, ihren Jugendfreund und umschwärmten Reitlehrer. Vivi, Tessas beste Freundin und erprobte Männer-Expertin, ist extra für die Hochzeit angereist und hilft bei der Wahl des Brautkleids. Nun kann nichts mehr schiefgehen, denkt Tessa, aber das Schicksal will es anders. Taylor, ein einfühlsamer Pferdeflüsterer aus Montana, taucht im Dorf auf und bringt alles durcheinander. Tessas Herz steht in Flammen, ihr harmonisches Familienleben ist in Gefahr und die Dorfbewohner laufen Sturm gegen den Fremden. Tessa muss sich entscheiden und stürzt ins Chaos, als sie herausfindet, wer Taylor wirklich ist ...Das ist ein sehr schönes Lesevergnügen,Tessa möchte Morten heiraten,der schon ein Jugendfreund  von ihr war.Mit Vivi geht es dann ran an die Hochzeitsvorbereitungen und zum kauf von dem Hochzeitskleid.Auf einmal kommt ein sehr netter Pferdeflüsterer aus Montana und auf dem Hof ,hilft einem Pferd und bringt Tessa Gefühlswelt durcheinander.Ein sehr nettes Buch für zwischendurch und es hat mir gefallen es zu Lesen,vor allem gab es auch hin und wieder etwas zu Lachen.Natürlich gibt es noch eine Menge Ereignisse ,die du selber Lesen mußt.Vielen Dank das ich dein Buch lesen durfte.

    Mehr
  • Nicht nur ein Pferdeflüsterer...

    Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie

    Leseeule35

    14. September 2017 um 21:53

    Verrückt vor Glück – Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie, Autorin Karin Köster, erschienen 20. Juli 2017 als Taschenbuch und eBookZum Inhalt: „Du solltest dir ein heißes Liebesabenteuer gönnen, bevor du für den Rest deines Lebens an der Leine liegst ..." Tessa schwebt auf Wolke Sieben! In ein paar Tagen heiratet sie Morten, ihren Jugendfreund und umschwärmten Reitlehrer. Vivi, Tessas beste Freundin und erprobte Männer-Expertin, ist extra für die Hochzeit angereist und hilft bei der Wahl des Brautkleids. Nun kann nichts mehr schiefgehen, denkt Tessa, aber das Schicksal will es anders. Taylor, ein einfühlsamer Pferdeflüsterer aus Montana, taucht im Dorf auf und bringt alles durcheinander. Tessas Herz steht in Flammen, ihr harmonisches Familienleben ist in Gefahr und die Dorfbewohner laufen Sturm gegen den Fremden. Tessa muss sich entscheiden und stürzt ins Chaos, als sie herausfindet, wer Taylor wirklich ist ... Zu Beginn musste ich mich erst in die Geschichte reinfinden, da die ersten Szenen zwischen Tessa und Vivi für mich etwas verwirrend waren. Als dann der Cowboy Taylor auftauchte, kam ich mit dem weiteren Verlauf sehr gut klar. Tessa steht in ihrem Leben vor der großen Frage, ob sie diese angestrebte Leben wirklich will. Viele Geschehnisse und Geheimnisse begleiten die Handlung. Für mein Geschmack im letzten Drittel viel zu schnell, zu dramatisch. Das Ende war schön gewählt, aber auch ohne weitere Erklärungen und wäre mit etwas mehr Ausbau sicherlich romantischer rübergekommen. Für mich hätte es gerne etwas weniger ums Pferd gehen können und dafür mehr Ausbau bei der zu anbahnenden und endenden Liebe.Der Schreibstil ist locker, leicht und an manchen Stellen auch amüsant. Jedoch habe ich mir von der angepriesenen humorvollen Geschichte, doch noch mehr erhofft. Taff da doch nicht ganz meinen Humor. Die Handlung wird in der Ich-Perspektive von Tessa wiedergegeben. Die einzelnen Kapitel tragen die passenden kleinen Überschriften zum Inhalt. Der Charaktere waren schön herausgearbeitet, nur Taylor blieb etwas verhaltensmäßig im Hinterstübchen. Gerne hier noch mehr Tiefe einbauen.„Liebe kommt aus dem Herzen. Sie lässt sich nicht erzwingen, auch nicht unter guten Freunden.“Mein Fazit: Eine nette Geschichte mit Happy End für Zwischendurch, auch etwas für Pferdefreunde. Der Handlungsverlauf zum Ende war mir jedoch zu polternd und schnell.

    Mehr
  • Liebesroman, in den auch Pferde vorkommen - hat mir gut gefallen.

    Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie

    Twin_Tina

    01. September 2017 um 22:33

    Die Zeichnung auf dem Cover gefällt mir eigentlich ganz gut, aber ich hätte es wahrscheinlich etwas anders gewählt, dennoch passt es irgendwie. Mit Tessa bin ich gleich ganz gut klargekommen, denn sie wirkte auf mich sehr sympathisch, obwohl sie schon ziemlich in einem Gefühlschaos steckte, außerdem hat es mir gefallen, wie sie sich um ihren Vater gekümmert hat. Taylor fand ich eigentlich auch ziemlich nett, zumal es schön war, das er gleich so hilfsbereit gewirkt hat, man hat ihn aber angemerkt, das er ein Geheimnis hat. Gefallen hat mir vorallem auch Vivi, die beste Freundin von Tessa. Überzeugt war ich von den Handlungen, denn es ging neben der Liebesgeschichte auch um Pferde und das gefällt mir. Anfangs hätte vielleicht ein wenig mehr passieren können, aber das hat mich nicht gestört. Im Laufe des Buches, war ich dann aber schon teilweise überrascht, da was passiert ist, womit ich nicht gerechnet hätte...Es gab übrigens wieder einige Momente, da musste ich schon etwas schmunzeln, aber auch traurige Momente gab es. Das Ende hat das Ganze wirklich gut abgerundet. Flüssig zu lesen war der Schreibstil der Autorin, was mir gefallen hat.Daher vergebe ich 4 von 5 möglichen Sternen (wenn ich halbe vergeben könnte, wären es 4,5.)

    Mehr
  • Leichte Unterhaltung für zwischendurch

    Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie

    Meine_Magische_Buchwelt

    23. August 2017 um 21:05

    Tessa schwebt auf Wolke Sieben! In ein paar Tagen heiratet sie Morten, ihren Jugendfreund und umschwärmten Reitlehrer. Vivi, Tessas beste Freundin und erprobte Männer-Expertin, ist extra für die Hochzeit angereist und hilft bei der Wahl des Brautkleids. Nun kann nichts mehr schiefgehen, denkt Tessa, aber das Schicksal will es anders. Taylor, ein einfühlsamer Pferdeflüsterer aus Montana, taucht im Dorf auf und bringt alles durcheinander. Tessas Herz steht in Flammen, ihr harmonisches Familienleben ist in Gefahr und die Dorfbewohner laufen Sturm gegen den Fremden. Tessa muss sich entscheiden und stürzt ins Chaos, als sie herausfindet, wer Taylor wirklich ist.Meine Meinung: Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht und lässt sich gut lesen. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Tessa, so dass man sich eigentlich recht gut in sie reinversetzen konnte. Tessa hat eigentlich alles, was sie braucht, um glücklich zu sein und steht zudem kurz vor der Hochzeit. Doch dann begegnet sie Taylor, der sie vom ersten Augenblick an in seinen unwiderstehlichen Bann zieht. Taylor ist hier der sexy Amerikaner, der die Frauenherzen höher schlagen lässt, dennoch wirkte er mir ein wenig zu blass und blieb mir auch bis zum Ende hin fremd.Die Handlung an sich plätschert eher seicht dahin, ein bisschen Gefühlschaos und Eifersucht mittendrin, aber so richtig Spannung kam eigentlich nicht auf. Auch der angekündigte Humor kam leider nicht bei mir an. Die Liebesgeschichte entwickelt sich sehr langsam und sanft. Zum Ende hin gibt es dann plötzlich etwas zuviel Drama auf einmal und besonders eine bestimmte Offenbarung hätte man eigentlich auch ruhig weglassen können.Fazit: Eine nette Lektüre für zwischendurch. Genau das Richtige, wenn man eine leichte Geschichte sucht, die das Herz sanft wärmt. Da auch die Pferde genug Platz in der Handlung bekommen haben, könnte es vielleicht auch Pferdeliebhabern gefallen. 

    Mehr
  • Spannende tiefe Story mit Überraschungen

    Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie

    Marcus70

    17. August 2017 um 14:44

    Das Buch ist sehr locker und flüssig geschrieben, man verschlingt die Seiten, während der Film dazu im Kopf abläuft. Ich musste ein paar Mal lachen und schmunzeln, dann war ich tief gerührt von den wunderschönen Momenten und auch mal schockiert. Mir haben die Figuren besonders gut gefallen, vor allem die Tiefe der Charaktere, aber auch deren Entwicklung. Beeindruckt war ich von den unverhersehbaren Wendepunkten, die der Story würziges Drama verliehen und für Schockmomente sorgten, die zwar für einen Liebesroman untypisch sein mögen, was ich aber gerade gut fand.Ich klappe am Schluss das Buch zu und bin noch geflashed von den unterschiedlichen Emotionen. - Wow!

    Mehr
  • Insgesamt super am Ende zu heftige Schicksalsschläge aufeinanderfolgend

    Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie

    Isis99

    13. August 2017 um 13:54

    Tessas  Gefühle fahren Achterbahn: 2 Wochen bevor sie ihren Jugendfreund Morten heiratet kommt Taylor, ein waschechter Cowboy in das Dorf. So einen hatte sich Tessa immer gewünscht ihre Freundin Vivian drängt sie zu einer Affäre mit ihm doch Tessa bleibt Morten treu, obwohl sie Gefühle für den sexy Cowboy hat. Ihr Vater hatte einen Reitunfall bei dem er und sein Pferd sich verletzten, seitdem ist er sehr abweisend bis Taylor ihm und seinem Pferd den Lebenswillen zurückgibt. Morten zeigt sein wahres Gesicht als er bei seiner Niederlage bei dem Turnier seine Stute schlägt und danach den Pferdestall auf dem Hof von Tessas Vater anzündet. Zum Glück konnten alle gerettet werden, daraufhin lässt Tessa die Hochzeit platzen und will mit Taylor zusammen sein, aber dieser gesteht ihr, dass er ihr Halbbruder ist. Kurz darauf stirbt ihr Pferd Dundee somit gerät Tessas Welt komplett aus den Fugen, als sich dies als Lüge herausstellt und sie von ihrem "Vater erfährt, dass sie adoptiert worden ist und die leibliche Tochter von seiner Frau Isabell und deren großer Liebe ist, die aber leider beide bei einem Autounfall starben, als Tessa noch ein Baby war. Nun steht dem Glück von Taylor und Tessa nichts mehr im Weg. Sie kommt mit ihm nach Amerika wo sie beschließen zu heiraten, als Willkommensgeschenk bekommt Tessa von Taylor ein kleines Fohlen die ihrer treuen verstorbenen Gefährtin sehr ähnlich sieht. Und sogar Vivian hat sich endlich festgelegt, man glaubt es kaum aber sie wird in Amerika mit Taylors Freund Steve sesshaft...Ein Happy End ist doch immer wieder was schönes empfehle ich jedem, der ein Buch für zwischendurch sucht und nicht viel nachdenken will. Das Ende ist etwas gewöhnungsbedürftig mit den Ereignissen die Schlag auf Schlag passieren aber allem in allem ein gelungenes Werk von Karin Köster, der ich es zu verdanken habe, dass ich dieses Buch überhaupt lesen durfte :)

    Mehr
  • Süße Story mit ein wenig zu viel Drama am Ende

    Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie

    Abacaxi

    13. August 2017 um 10:44

    Worum es geht?Tessa ist seit Jahren mit ihrer Jugendliebe zusammen. Die Hochzeit der beiden ist nur mehr wenige Tage entfernt als bei ihnen am Reiterhof der Cowboy Taylor auftaucht. Ein echter Cowboy aus Amerika, mit Lasso und Stetson und allem, was sonst noch dazu gehört – beinahe so perfekt als wäre er Tessas eigener Fantasie entsprungen. Tessa ist hin und hergerissen zwischen Vernunft und Pflichtgefühl für Familie und Hof und der Anziehungskraft zu Taylor, die von der ersten Sekunde an stetig zu wachsen scheint. Wie hat es mir gefallen?Die ersten zwei Drittel des Buches waren für mich glatte vier Sterne. Ich habe genau das bekommen, was ich erwartet hatte: Eine kuschelige Geschichte mit liebenswürdigen Charakteren. Tessa war mir sympathisch und man konnte ihre Lebenssituation ganz gut verstehen. Sie hatte sich für die sichere Lösung mit ihrem Sandkastenfreund Morten entschieden. Auch ihre beste Freundin Vivi und ihrem griesgrämigen Vater mochte ich direkt. Und ich fand es super, dass Morten zwar kein absoluter Traummann war, aber das man dennoch sehen konnte, wieso sie sich in ihn verliebt hatte.Cowboy Taylor war natürlich klasse, vor allem, weil kein bisschen Macho in diesem Cowboy gesteckt hat und ein Mann, der gut mit Tieren kann, hat bei mir immer direkt einen riesigen Pluspunkt. Was ich wirklich süß fand, waren Taylors kleine Fehler mit der deutschen Sprache. Außerdem konnte ich Tessa oft recht gut verstehen vor allem in dieser Szene hier: „Seine Ohrringe sind so groß wie Kuhglocken. „Du liebe Güte! Dem hängen die Ohrläppchen ja fast in den Kniekehlen!“ Jetzt kriege ich tatsächlich Gänsehaut. Gruselige Vorstellung, kleine, wehrlose Ohrläppchen so langzuziehen.“Ab hier wird es Spoiler bezüglich der Story geben, da ich ohne nicht erklären kann, wieso mich das letzte Drittel dann doch ein wenig enttäuscht hat.Morten hat mir zu Beginn das Gefühl vermittelt, dass er eigentlich ein ganz netter Kerl ist. Er ist nicht auf die Schwärmereien seiner Reitschülerinnen eingegangen und hat seine Tessa offensichtlich geliebt, was auch seine kleinen Eifersuchtsanfälle gegenüber Taylor absolut logisch erschienen ließen. Die plötzliche Wendung nach dem verlorenen Turnier war für mich dann aber einfach zu heftig. Ich hätte eingesehen, dass er ein wenig ausflippt, doch dass er dann anfing auf sein Pferd einzuprügeln und später den Stall angezündet hat, war für mich einfach zu übertrieben. Tessa soll diesen Mann, ihren Verlobten, schon aus Kindheitstagen kennen – wie bitte kann sie sich so in dem Kerl getäuscht haben!? Ich hatte mich so darüber gefreut, dass die Protagonistin hier endlich mal zwischen zwei anständigen Kerlen wählen konnte und dann war es am Ende doch wieder keine wirkliche Wahl, da sich der eine als absolut durchgeknallter Mistkerl herausgestellt hat. Ich muss wohl weiter auf das Buch warten, in dem es mehr als einen guten Mann gibt.Ich fand es fast ein wenig schade, dass Vivi dann wohl direkt auch die große Liebe gefunden hat, da ich mich darüber gefreut hätte, wenn es dazu einen eigenen Band gegeben hätte, da ich Tessas beste Freundin wirklich lieb gewonnen hatte.Ich habe das ebook hier auf LovelyBooks gewonnen und möchte mich nochmals herzlich dafür bedanken, dass es mir zum Lesen zur Verfügung gestellt wurde!

    Mehr
  • Leserunde zu "Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie" von Karin Köster

    Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie

    KarinKoester

    Hallo Ihr Lieben,willkommen zu meiner Leserunde. Ich verlose zehn E-Books meiner neuen Liebeskomödie "Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen". Wenn ihr Spaß an einer Liebesgeschichte mit viel Herz und Humor habt, dann solltet ihr euch unbedingt bewerben! Jetzt bewerben! Um eines der 10 E-Books zu ergattern, bewerbt euch bitte bis zum 10. August 2017. Die Gewinner bitte ich, zeitnah und aktiv am Austausch in den Leseabschnitten der Leserunde teilzunehmen und nach der Lektüre eine Rezension zu schreiben.Ich freue mich auf sehr euch und auf einen regen Austausch!Eure Karin Köster"Du solltest dir ein heißes Liebesabenteuer gönnen, bevor du für den Rest deines Lebens an der Leine liegst ..." Tessa schwebt auf Wolke Sieben! In ein paar Tagen heiratet sie Morten, ihren Jugendfreund und umschwärmten Reitlehrer. Vivi, Tessas beste Freundin und erprobte Männer-Expertin, ist extra für die Hochzeit angereist und hilft bei der Wahl des Brautkleids. Nun kann nichts mehr schiefgehen, denkt Tessa, aber das Schicksal will es anders. Taylor, ein einfühlsamer Pferdeflüsterer aus Montana, taucht im Dorf auf und bringt alles durcheinander. Tessas Herz steht in Flammen, ihr harmonisches Familienleben ist in Gefahr und die Dorfbewohner laufen Sturm gegen den Fremden. Tessa muss sich entscheiden und stürzt ins Chaos, als sie herausfindet, wer Taylor wirklich ist ...Über die Autorin:Karin Köster lebt in einem Holzhäuschen im Wald, wo sich die Eichhörnchen tummeln und zum Frühstück auch mal ein Reh durchs Fenster schaut. In dieser wunderschönen Umgebung entstehen ihre romantischen und witzigen Liebesromane. Ihre neuesten Werke sind die Liebeskomödien "Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen", "Verflixt verliebt - Ein Anwalt zum Küssen", Film ab für die Liebe" und "Puppenhaus".Leseprobe:„Das mit Morten und mir ist keine flüchtige Bettgeschichte“, erkläre ich meiner besten Freundin Vivi. „Es ist alltagstauglich und es ist für immer.“„Ach du Scheiße! Wie sterbenslangweilig!“, stöhnt sie und verdreht die Augen zum Himmel. Vivi und ich sind uns fast immer einig, aber in Liebesangelegenheiten kommen wir nicht auf einen Nenner. Sie folgt dem Tetra-Pack-Prinzip „Aufreißen, genießen, wegwerfen“ - und ich, ja, ich stehe kurz vor der Hochzeit mit meinem Jugendfreund Morten. Vivi ist seit gestern wieder im Lande, wir machen einen Ausritt, genau wie früher, als sie noch in unserem kleinen Dorf wohnte.Sie grinst mich schelmisch an. „Stell dir mal vor, du begegnest einem ultraheißen Typen. Er hat einen Monsterbody, ein hinreißendes Lächeln und flüstert dir ins Ohr, was er gerne mit dir anstellen würde. Oh, und wie er dich anschaut! Er zieht dich regelrecht mit seinen Blicken aus!“Ich beiße mir auf die Lippe, um nicht loszulachen.  „Wetten, dass du ihn dir schnappen würdest?!“, ruft sie triumphierend.„Hmm ...“, gurre ich versonnen. „Ich weiß genau, was ich mit diesem scharfen Typen täte.“Vivi reißt gespannt die Augen auf. „Und was?“Ich kann mich nicht mehr beherrschen und pruste los: „Ich würde ihm deine Nummer geben.“Sie macht ein Gesicht wie auf einer Beerdigung. „Tessa, du bist erst neunundzwanzig und wirst nie wieder ein sündiges Abenteuer erleben. Da kannst du dich auch gleich erschießen“, sagt sie mit Grabesstimme.„Du übertreibst mal wieder maßlos“, entgegne ich kichernd.Sie zieht nachdenklich die Stirn kraus. „Es sei denn, du betrügst Morten. Das ist natürlich auch eine Option.“„Das würde ich niemals tun!“, entgegne ich im Brustton der Überzeugung.Sie stößt einen abgrundtiefen Seufzer aus und mustert mich forschend. „Mal ehrlich, Tessa: Hast du Schmetterlinge im Bauch, wenn Morten dich ansieht?“„Nun ...“ Wie soll ich meiner Freundin klarmachen, dass eine stabile Partnerschaft nicht aus Schmetterlingen besteht? Vivis Beziehungen halten maximal vier Wochen, wenn alles gutgeht.„Prickelt es wie Champagner auf deiner Haut, wenn er dich berührt?“, schnurrt sie und lächelt verzückt.Ich lache auf. „Vivian! Wenn deine Eltern dich hören könnten, würden sie einen Anfall kriegen.“ Vivis Vater Anselm Allerheiligen ist der Pastor unserer Gemeinde und Vivis Mutter Agnes die Tugendhaftigkeit in Person. Ihre Familie wohnt in dem kleinen Pfarrhaus in unserem Dorf.Sie winkt großzügig ab. „Meine Eltern sollten sich inzwischen damit abgefunden haben, dass ich weder verklemmt noch spießig bin. Also was ist nun mit Morten? Bringt er dich auf Touren oder bringt er’s nicht?“ „Morten ist ehrlich und zuverlässig und er weiß, was er will. Wir sind ein gutes Team“, erkläre ich ihr geduldig.„Gutes Team. Pfft.“ Vivi macht eine wegwerfende Geste. „Du hast seinetwegen deinen Beruf an den Nagel gehängt!“„Das stimmt nicht“, widerspreche ich. „Ich habe meinen Job aufgegeben, weil mein Vater den Reitunfall hatte. Seitdem werde ich auf unserem Hof gebraucht.“ Morten hat viel für unsere Familie getan, ich bin ihm unendlich dankbar, dass er unseren Hof gepachtet hat. Damit hat er meinen Vater vor bösen finanziellen Schwierigkeiten bewahrt. Seine Reitschule läuft super, Paps wird hoffentlich irgendwann auf die Füße kommen und dann kann ich vielleicht wieder als Übersetzerin in Neustadt arbeiten.„Du könntest Dolmetscherin in fernen Ländern sein! Du würdest Businesstypen oder Politiker bei ihren Meetings begleiten. Himmel, wie aufregend das wäre!“

    Mehr
    • 47
  • Leserunde Liebekomödie "Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen": Bewerbt euch jetzt!!!

    Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen: Liebeskomödie

    KarinKoester

    06. August 2017 um 12:08

    Hallo ihr Lieben,
    möchtet ihr ein E-Book der neuen Liebeskomödie "Verrückt vor Glück - Hochzeit auf Umwegen" gewinnen und an einer Leserunde teilnehmen? Dann bewerbt euch jetzt!!! Die Bewerbungsfrist endet in vier Tagen ...
    Viel Glück und bis bald
    eure Karin Köster

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks