Karin Kaçi Irgendwann in Istanbul

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Irgendwann in Istanbul“ von Karin Kaçi

Vor der Moschee herrscht emsiges Treiben, die Deutsch-Türkin Ani stellt sich auf die Zehenspitzen und versucht, in der Menschenmenge Batu auszumachen - den Jungen, der ihr in den letzten Tagen sein Istanbul gezeigt hat: den quirligen Bazar, wo sie süßes Helva gekauft haben, mit der Fähre sind sie am Ufer des Bosporus entlanggefahren und in eine der verfallenen Strandvillen eingebrochen. Ohne es zu ahnen, kommt Ani, die hier in Istanbul auf der Spur nach ihren Wurzeln ist, dem vergangenen Liebesglück ihrer türkischen Großmutter so ganz nahe. Da ist er - Batu! Dann taucht neben ihm plötzlich ein Mädchen auf, küsst ihn und verschwindet.

Schöne Stadtführung durch Istanbul.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Gelungener Jugendroman, der Interesse an der Geschichte der Armenier in Istanbul weckt. Leider etwas zu langatmig.

— niemand
niemand

Stöbern in Jugendbücher

Die Perfekten

Gute Idee, aber keine gelungen Umsetzung. Leider hatte ich keine richtige Bindung zu den Charakteren & die Handlung hat mir nicht gefallen.

CallieWonderwood

AMANI - Verräterin des Throns

Tolle Fortsetzung!

nickypaula

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Trotz Wiederholungen insgesamt eine gelungene Fortsetzung!

Mira20

Snow

Snow erbt die stärkste Magie die es je in Algid gegeben hat. Doch sie leb in der Menschenwelt und kann mit Bale nach Algid fliehen.

Nina_Sollorz-Wagner

Tot war ich gestern

Eine gute Fortsetzung, mit großen Einstiegsschwierigkeiten

Annabeth_Book

Ana und Zak

ein lustiges und spannendes Buch über zwei Leute aus verschiedenen Welten, die aufeinander treffen

MsStorymaker

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen