Karin Kalisa

(96)

Lovelybooks Bewertung

  • 166 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 4 Leser
  • 43 Rezensionen
(37)
(34)
(16)
(8)
(1)
Karin Kalisa

Lebenslauf von Karin Kalisa

Die deutsche Wissenschaftlerin und Literatin Karin Kalisa wurde 1965 geboren und lebt nach vielen verschiedenen Stationen in Berlin. "Sungs Laden" ist ihr Debütroman.

Bekannteste Bücher

Sungs Laden

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Karin Kalisa
  • ein poetisches Wasserpuppenspiel mitten im Prenzelberg

    Sungs Laden

    Christine2000

    30. September 2017 um 11:59 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    Schon ewig habe ich kein so heiteres, beschwingtes und trotzdem kluges Buch mehr gelesen. Die Sprache von Karin Kallas, so schnodderig, urberlinerisch, poetisch und doch glasklar zog mich unmittelbar in ihren Bann, wob mich zart in ihre Puppenspielerfäden, zauberte mir ein Lächeln ins berlinerische U-Bahn-Gesicht und bescherte wunderbar inspirierende Lesestunden.Dass die Geschichte eine Erfundene ist, die die Wirklichkeit zwar genau abbildet, aber doch ein klein wenig schöner, besser und witziger macht, tut der Wirkung keinen ...

    Mehr
  • Rezension für "Sungs Laden"

    Sungs Laden

    Traubenbaer

    28. July 2017 um 13:43 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    In dem Roman "Sungs Laden" von Karin Kalisa (erschienen bei Droemer) wird anhand eines schön gewählten Beispiels beschrieben, wie kleine Taten große Veränderungen bewirken können.In einer kleinen prenzlauer Grundschule soll mehr Völkerverständigung stattfinden. Dazu soll sich jeder Schüler mit seinen Wurzeln beschäftigen. Als Sung von seinem Sohn dafür nach seiner viatnamesischen Herkunft gefragt wird, ist dieser damit zuerst überfordert. Er wurde schließlich in Deutschland geboren und ist dort aufgewachsen. Deswegen schickt er ...

    Mehr
  • Lesen!

    Sungs Laden

    nic

    19. May 2017 um 11:15 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    In einer Grundschule in Berlin ist eine "weltoffene Woche" geplant. Schüler aus allen Nationen sollen ein Kulturgut aus ihrem jeweiligen Heimatland vorstellen.Als der kleine Minh, der vietnamesische Wurzeln hat, seinen Vater nach einem solchen Kulturgut fragt, ist der in Deutschland geborene und aufgewachsene Sung, Minhs Vater, überfragt und schickt seinen Sohn mit dem Anliegen zur Oma, die das Leben in Vietnam noch kennt. Sung selbst war nie dort und spricht nicht mal vietnamesisch.Oma Hien macht sich mit Minh auf zur Schule, im ...

    Mehr
  • Sympathisch und lesenswert

    Sungs Laden

    Dataha

    14. May 2017 um 21:16 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    Alles fing mit der Schulaufführung zur weltoffenen Woche an. Da in der Schule viele Nationalitäten vertreten waren, solle man „Dinge der Welt“ vorstellen. Der kleine Minh bringt seine Oma und deren Holz-Marionette mit. Hier beginnt eine Geschichte, die sich immer wieder um Sung und seine Familie dreht. Sung ist Vietnamese und ihm gehört ein Laden am Prenzlauer Berg in Ostberlin. Dies ist an sich nichts besonderes, aber Sung wurde dort als Kind vietnamesischer Eltern geboren, das war zu DDR Zeiten nicht erwünscht und äußerst ...

    Mehr
  • Ein modernes federleichtes Wohlfühlmärchen

    Sungs Laden

    Marakkaram

    13. April 2017 um 19:58 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    Ein modernes federleichtes Wohlfühlmärchen mit nachdenklich machenden ganz leisen Zwischentönen. Am Prenzlauer Berg blinzelte man in den Himmel und schaute zugleich tief in die eigene anarchische Seele, die ein bisschen Fett angesetzt hatte mit den Jahren.Allles fängt damit an, dass der Schuldirektor kurz vor Weihnachten mitten in den eh schon hektischen Vorbereitungen, noch schnell eine "weltoffene Woche" veranstalten soll. Der Einfachheit halber und aus Bequemlichkeit, gibt er das Thema an die Lehrerinnen und ihre Schüler mit ...

    Mehr
  • Berlin, wie es ganz und gar nicht ist. Leider?

    Sungs Laden

    buecher-bea

    20. February 2017 um 20:06 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    Es fing im Dezember an. Der Direktor hat noch schnell in diesem Jahr eine interkulturelle Woche ausrufen müssen, um seinen Vorgesetzten zu besänftigen. Der achtjährige Minh wird unter 21 Kindern mit vietnamesischem Hintergrund ausgewählt, ein Kulturgut mitzubringen. Da sein Vater Sung in Deutschland aufgewachsen sind, fragt er seine Großmutter Hinh. Diese kam einst als Gastarbeiterin in die DDR, mit der Wasserballettpuppe ihres Großvaters im Gepäck ... Eine Vietnamisierung vom Prenzlberg und von Berlin geschieht, immer wieder ...

    Mehr
  • Sungs Laden: Tolle Unterhaltung

    Sungs Laden

    Bernadette_Kaufmann

    27. June 2016 um 09:18 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    Mit feinem Humor empfängt Karin Kalisa ihre Lesenden zu einer hochwertigen Erzählung, die nicht nur multikulturell anregend ist, sondern auch gute Denkanstösse gibt... Empfehlenswert!

  • Vietnamesischer Zauber in Berlin...

    Sungs Laden

    AugeNaseMund83

    04. April 2016 um 11:09 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    Ich habe dieses Buch relativ schnell durch gehabt. Es liest sich sehr angenehm leicht und die Thematik ist eine zauberhafte utopische Geschichte aus unserer Hauptstadt Berlin. Da ich selber mit einem Vietnamesen zusammen bin und wir eine wunderschöne Tochter haben, ist diese kleine Geschichte des Miteinander für mich ein Genuss gewesen.  Zum Inhalt:Nach einem Tag der Kulturen in der Grundschule des kleinen Minh kommt eine Welle ins rollen, die keiner für möglich gehalten hätte- und eine Holzpuppe namens Thuy ist der Grund ...

    Mehr
  • Schade

    Sungs Laden

    Waldlaeuferin

    20. January 2016 um 19:29 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    "Sungs Laden" lässt mich fragend zurück. Wie konnte das so schief gehen, nachdem mich das Buch während der ersten 80 Seiten so gefesselt und verzaubert hatte? Bald darauf verliert sich die Geschichte leider in immer absurderen Details. Ständig kommen neue Nebenpersonen hinzu, über die man wiederum eine Menge Irrelevantes erfährt. Das Ganze verpackt in verworrenen Schachtelsätzen, wie: "In dem Moment, in dem sie dem sie durch einen kurzen ziehenden Schmerz hindurch, den sie in ihrer Seele lange gekannt und von dem sie nur geahnt ...

    Mehr
  • Kulturmelange

    Sungs Laden

    fredhel

    04. January 2016 um 20:02 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    "Sungs Laden" ist von einer Wissenschaftlerin verfasst worden, die sich schon rein berufsmäßig viel mit asiatischen Sprachen und Denkweisen beschäftigt. Als Wahlberlinerin kennt sie auch die Gegend um den Prenzlauer Berg sehr gut mit all ihren multikulturellen Facetten. Wahrscheinlich ist sie dadurch doppelt inspiriert worden, quasi eine vietnamesische Utopie dort entstehen zu lassen. Ausgehend von einem Schulfest, auf dem eine große vietnamesische Holzmarionette die Hauptattraktion darstellt, findet die asiatische Lebenskultur ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks