Karin Kalisa

(104)

Lovelybooks Bewertung

  • 179 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 6 Leser
  • 46 Rezensionen
(42)
(37)
(16)
(8)
(1)
Karin Kalisa

Lebenslauf von Karin Kalisa

Die deutsche Wissenschaftlerin und Literatin Karin Kalisa wurde 1965 geboren und lebt nach vielen verschiedenen Stationen in Berlin. "Sungs Laden" ist ihr Debütroman.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Karin Kalisa
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3247
  • die Vietnamisierung des Prenzlbergs

    Sungs Laden

    Stephan59

    27. July 2018 um 19:10 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    Die Vietnamisierung des Prenzlbergs in Berlin, ein herrlicher Sommerroman zum Entspannen, Lachen, Träumen. Was wäre möglich, wenn Kreativität und Lebensfreude selbst Ordnungshüter begeistern? Und alles fängt an mit einem typischen, kleinen vietnamesischen laden voller Krimskrams und den ganzen Dingen des Alltags, die man hier kaufen kann und in dem doch auch Lebensgeschichten wohnen, die plötzlich und ungeahnt zu Tage treten.

  • Vietnam in Berlin

    Sungs Laden

    buchjunkie

    02. June 2018 um 13:15 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    Dieser Roman erzählt von Urberlinern und Nachkommen der vietnamesischen Vertragsarbeiter, die sich einer Aktion zur Völkerverständigung wie von selbst immer näher kommen. Dabei entstehen Freundschaften , revolutionäre Ideen und ein fruscher Wind weht durch die Metropole.  Mir hat dieser Roman  sehr gut gefallen. Das ist eine Geschichte, wie sie  tatsächlich passieren könnte und was auch sehr wünschenswert wäre in allen Städten Deutschlands. Ein Buch über Völkerverständigung  und ein langsam sich entwickelndes Miteinander, über ...

    Mehr
    • 5
  • Vietnam in Berlin

    Sungs Laden

    ElbPsi

    15. May 2018 um 09:20 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    Über die ehemaligen Gastarbeiter der DDR, aus Vietnam.Der erste Teil erzählt realistisch über das Leben der Gastarbeiter, in Rückblenden.Der zweite Teil über das Leben nach der Wende. Dann wird es fiktiv: Wie Integration gelingen kann.

  • ein poetisches Wasserpuppenspiel mitten im Prenzelberg

    Sungs Laden

    Christine2000

    30. September 2017 um 11:59 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    Schon ewig habe ich kein so heiteres, beschwingtes und trotzdem kluges Buch mehr gelesen. Die Sprache von Karin Kalisa, so schnodderig, urberlinerisch, poetisch und doch glasklar zog mich unmittelbar in ihren Bann, wob mich zart in ihre Puppenspielerfäden, zauberte mir ein Lächeln ins berlinerische U-Bahn-Gesicht und bescherte wunderbar inspirierende Lesestunden.Dass die Geschichte eine Erfundene ist, die die Wirklichkeit zwar genau abbildet, aber doch ein klein wenig schöner, besser und witziger macht, tut der Wirkung keinen ...

    Mehr
  • Rezension für "Sungs Laden"

    Sungs Laden

    Traubenbaer

    28. July 2017 um 13:43 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    In dem Roman "Sungs Laden" von Karin Kalisa (erschienen bei Droemer) wird anhand eines schön gewählten Beispiels beschrieben, wie kleine Taten große Veränderungen bewirken können.In einer kleinen prenzlauer Grundschule soll mehr Völkerverständigung stattfinden. Dazu soll sich jeder Schüler mit seinen Wurzeln beschäftigen. Als Sung von seinem Sohn dafür nach seiner viatnamesischen Herkunft gefragt wird, ist dieser damit zuerst überfordert. Er wurde schließlich in Deutschland geboren und ist dort aufgewachsen. Deswegen schickt er ...

    Mehr
  • Lesen!

    Sungs Laden

    nic

    19. May 2017 um 11:15 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    In einer Grundschule in Berlin ist eine "weltoffene Woche" geplant. Schüler aus allen Nationen sollen ein Kulturgut aus ihrem jeweiligen Heimatland vorstellen.Als der kleine Minh, der vietnamesische Wurzeln hat, seinen Vater nach einem solchen Kulturgut fragt, ist der in Deutschland geborene und aufgewachsene Sung, Minhs Vater, überfragt und schickt seinen Sohn mit dem Anliegen zur Oma, die das Leben in Vietnam noch kennt. Sung selbst war nie dort und spricht nicht mal vietnamesisch.Oma Hien macht sich mit Minh auf zur Schule, im ...

    Mehr
  • Sympathisch und lesenswert

    Sungs Laden

    Dataha

    14. May 2017 um 21:16 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    Alles fing mit der Schulaufführung zur weltoffenen Woche an. Da in der Schule viele Nationalitäten vertreten waren, solle man „Dinge der Welt“ vorstellen. Der kleine Minh bringt seine Oma und deren Holz-Marionette mit. Hier beginnt eine Geschichte, die sich immer wieder um Sung und seine Familie dreht. Sung ist Vietnamese und ihm gehört ein Laden am Prenzlauer Berg in Ostberlin. Dies ist an sich nichts besonderes, aber Sung wurde dort als Kind vietnamesischer Eltern geboren, das war zu DDR Zeiten nicht erwünscht und äußerst ...

    Mehr
  • Ein modernes federleichtes Wohlfühlmärchen

    Sungs Laden

    Marakkaram

    13. April 2017 um 19:58 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    Ein modernes federleichtes Wohlfühlmärchen mit nachdenklich machenden ganz leisen Zwischentönen. Am Prenzlauer Berg blinzelte man in den Himmel und schaute zugleich tief in die eigene anarchische Seele, die ein bisschen Fett angesetzt hatte mit den Jahren.Allles fängt damit an, dass der Schuldirektor kurz vor Weihnachten mitten in den eh schon hektischen Vorbereitungen, noch schnell eine "weltoffene Woche" veranstalten soll. Der Einfachheit halber und aus Bequemlichkeit, gibt er das Thema an die Lehrerinnen und ihre Schüler mit ...

    Mehr
  • Berlin, wie es ganz und gar nicht ist. Leider?

    Sungs Laden

    buecher-bea

    20. February 2017 um 20:06 Rezension zu "Sungs Laden" von Karin Kalisa

    Es fing im Dezember an. Der Direktor hat noch schnell in diesem Jahr eine interkulturelle Woche ausrufen müssen, um seinen Vorgesetzten zu besänftigen. Der achtjährige Minh wird unter 21 Kindern mit vietnamesischem Hintergrund ausgewählt, ein Kulturgut mitzubringen. Da sein Vater Sung in Deutschland aufgewachsen sind, fragt er seine Großmutter Hinh. Diese kam einst als Gastarbeiterin in die DDR, mit der Wasserballettpuppe ihres Großvaters im Gepäck ... Eine Vietnamisierung vom Prenzlberg und von Berlin geschieht, immer wieder ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.