Karin Kehrer

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 27 Rezensionen
(16)
(10)
(3)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Schmetterlingstränen

Bei diesen Partnern bestellen:

Diener des Feuers

Bei diesen Partnern bestellen:

Schmetterlingstränen

Bei diesen Partnern bestellen:

Schmetterlingstränen

Bei diesen Partnern bestellen:

Sie Wissen Genau, Was Sie Tun

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hat mich wirklich begeistert!

    Schmetterlingstränen
    LadyMoonlight2012

    LadyMoonlight2012

    29. December 2016 um 22:14 Rezension zu "Schmetterlingstränen" von Karin Kehrer

    Ich habe "Schmetterlingstränen" schon vor ca. einem halben Jahr gelesen. Das Buch würde ich am ehesten in die Kategorie Romantik Thriller einordnen. Bedauerlicherweise habe ich komplett vergessen, eine Rezension dazu zu schreiben. Trotzdem möchte ich schnell eine Kurzmeinung zum Buch abgeben, weil es mir wirklich sehr gut gefallen hat. Das war nicht mein erstes Buch von Karin Kehrer. Ich mag ihren Schreibstil sehr. Die Geschichte war spannend, gepaart mit einem kleinen Schuss Romantik. Für meinen Geschmack genau die richtige ...

    Mehr
  • Ein richtig guter Thriller, der unter die Haut geht

    Schmetterlingstränen
    mareike91

    mareike91

    12. June 2016 um 17:28 Rezension zu "Schmetterlingstränen" von Karin Kehrer

    Inhalt: Aprils Mutter wurde getötet, als April noch ein kleines Mädchen war. Sie selbst war die einzige Zeugin des Mordes, doch sie kann sich an nichts erinnern. Im Gegensatz zum Täter… Er hat April, die ihn damals nicht an die Polizei ausgeliefert hat, nie vergessen. Jedes Jahr tötet er eine weitere Frau, die Aprils Mutter ähnlich sieht, und schmückt die Leichen wie damals mit einer Schmetterlingsbrosche. Und währenddessen hat er nie aufgehört, April zu suchen – wenn auch ohne Erfolg. Bis jetzt…. Meine Meinung: Mit ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Schmetterlingstränen" von Karin Kehrer

    Schmetterlingstränen
    Karin_Kehrer

    Karin_Kehrer

    zu Buchtitel "Schmetterlingstränen" von Karin Kehrer

    Schottland: Die kargen Highlands, unzählige Lochs, malerische Burgen, gemütliche Pubs und Whisky. Eine Frau, die niemals mehr an die schrecklichsten drei Tage in ihrer Kindheit erinnert werden möchte. Ein Mann, der genau das verhindern will. Und ein Serienmörder, der seine Opfer mit Schmetterlingsbroschen schmückt und noch immer auf der Suche nach dem Mädchen ist, das ihn nicht verraten hat ..."Schmetterlingstränen" heißt mein erster Kriminalroman, ein poetischer Thriller, der an einige der schönsten Orte in Schottland führt. Wer ...

    Mehr
    • 440
    Karin_Kehrer

    Karin_Kehrer

    28. May 2016 um 20:29
    Beitrag einblenden
    LadyMoonlight2012 schreibt Ja, allerdings. Ich habe selbst Höhenangst :D das ist wirklich schlimm. Ich hab komischerweise keine Flugangst, mir wird aber richtig schwindelig, wenn ich wo hoch hinaufsteige. Das ist unmöglich ...

    Ich hatte auch mal leichte Anflüge von Höhenangst. Bekämpft habe ich sie damit, dass ich genau das getan habe, vor dem ich Angst hatte - also z.B. auf Türme steigen. Aber es hat schon Überwindung ...

  • Dein Schicksal liegt in meinen Händen....

    Schmetterlingstränen
    Blackfairy71

    Blackfairy71

    Rezension zu "Schmetterlingstränen" von Karin Kehrer

    ...so wie meines in deinen. Ich weiß, dass du auf mich wartest Schottland, 2013. 17 Jahre ist es her, seit Aprils Mutter Maureen auf der Isle of Skye brutal ermordet wurde. Das damals zehnjährige Mädchen musste alles mitansehen, konnte aber entkommen. An die Tat selbst kann sie sich nicht erinnern, hat alles vollkommen verdrängt und lebt seitdem zurückgezogen in dem kleinen Ort Oban. Aprils Alltag ist bestimmt von Angstzuständen, Panikattacken und Albträumen. Sie hat weder Fernsehen, noch Radio oder Internet, weil sie keine ...

    Mehr
    • 12
  • Schmetterlingstränen

    Schmetterlingstränen
    Blaustern

    Blaustern

    17. May 2016 um 16:21 Rezension zu "Schmetterlingstränen" von Karin Kehrer

    Vor 17 Jahren, als April 10 Jahre alt war, wurde ihre Mutter ermordet. Sie hat all das mit angesehen, und die Erinnerung verdrängt. Seitdem kann sie sich nicht mehr erinnern, der Mörder denkt jedoch, sie ist seine Verbündete und plant mit ihr. Währenddessen mordet er weiter, jeden November einmal, und richtet die Leiche genauso aus wie Aprils Mutter seinerzeit, hinzugefügt eine Schmetterlingsbrosche. April müsste sich dringend erinnern, doch das ist nicht so einfach. Nur bruchstückhaft kommt die Erinnerung, und so erfahren wir ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    08. May 2016 um 13:51
  • Wer ist hier der Mörder?

    Schmetterlingstränen
    melusina74

    melusina74

    Rezension zu "Schmetterlingstränen" von Karin Kehrer

    Vor 17 Jahren im November,wurde April McPhersons Mutter das Opfer eines grausamen Mörders.April,damals 10,hat alles mit eigenen Augen ansehen müssen. Aussagen zum Täter und den Umständen kann sie keine machen,denn ihr Gedächtnis spielt nicht mit. Sie kann sich an nichts mehr erinnern. Dies beflügelt den Mörder in der Annahme,dass April seine Verbündete ist und ihn nicht verraten möchte. Nun tötet der Mörder jedes Jahr im November eine Frau und inszeniert die Leiche zu einem Kunstwerk.Bei jeder Toten liegt eine kunstvoll ...

    Mehr
    • 3
    melusina74

    melusina74

    04. May 2016 um 20:12
  • Das nebelige Schottland

    Schmetterlingstränen
    Janna_KeJasBlog

    Janna_KeJasBlog

    Rezension zu "Schmetterlingstränen" von Karin Kehrer

    Zwar steht "Roman" auf dem Cover, es verbirgt sich darin jedoch ein ruhiger aber intensiver Psychothriller. "(...) Er hatte dafür gesorgt, dass dieser Schoß niemals ein Kind empfangen würde und das war gut so. Der Sünde musste Einhalt geboten werden. Deshalb sollten auch ihre Brüste und ihre Scham bedeckt werden. Er zog das sorgfältig gefaltete weiße Tuch aus der Jackentasche, befreite es von der Plastikhülle und breitete es über die Tote. Ein vollkommendes Bild. (...)" - S. 9 Schon fast poetisch wird der Leser in die Geschichte ...

    Mehr
    • 15
  • Schmetterlingstränen

    Schmetterlingstränen
    hundeliebhaber

    hundeliebhaber

    29. April 2016 um 16:50 Rezension zu "Schmetterlingstränen" von Karin Kehrer

    April Galagher hat als zehnjähriges Mädchen dabei zusehen müssen, wie ihre Mutter ermordet wurde. Die Erinnerung an diese Zeit hat sie verdrängt, doch nun, Jahre nach dem Tod ihrer Mutter, schlägt der Mörder erneut zu und sucht nach seiner Seelenverwandten - nach April.Der Einstieg ist mir sehr gut gelungen, da das Buch von Anfang an spannend war und mich sofort in die Geschichte mitgenommen hat. Die Erzählperspektiven des Mörders, die manchmal eingeschoben wurden, haben mir sehr gut gefallen, da ich so nicht nur Aprils Vorgehen, ...

    Mehr
  • Der erste Psychothriller/Krimi der mir mehr zusagte....aber nicht ganz.

    Schmetterlingstränen
    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Rezension zu "Schmetterlingstränen" von Karin Kehrer

    Art: Pschyothriller mit KrimirelementenSeiten: 377Sonstiges: EinzelbandApril Gallagher - der Name klang ungewohnt, aber er konnte ihn akzeptieren, denn er stammte nicht von einer ungebührlichen Verbindung mit einem anderen Mann, sondern von einer Adaption. Wie geschickt sie untergetaucht war ! Natürlich, sie verhinderte somit genauso, dass seine Identität zu früh entdeckt wurde. Sie wusste, dass sie auf den richtigen Zeitpunkt warten musste, hatte es vielleicht schon seit dem Tag geahnt, an dem er sie zurücklassen musste.Er ...

    Mehr
    • 3
    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    29. April 2016 um 11:50
  • weitere