Karin Kehrer

 4.4 Sterne bei 37 Bewertungen
Karin Kehrer

Lebenslauf von Karin Kehrer

Karin Kehrer, wohnhaft im Mühlviertel in Oberösterreich, schreibt vorwiegend Kurzgeschichten und Romane in den Genres Fantasy und Horror. Veröffentlichungen bisher: Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien Verschlungene Wege – Kurzgeschichten 2011 Arunis – Fantasy-Romance mit Co-Autorin Alexandra Balzer, Verlag CreateSpace 2013 Wir sind nur Gast auf Erden – Mystery-Romance, Verlag CreateSpace 2013 Schmetterlingstränen - "sanfter" Psychothriller, neobooks 2015 Diener des Feuers - Fantasy-Trilogie, neobooks 2017 Tod in Pianissimo - Cornwall-Krimi, neobooks 2018

Neue Bücher

Todesklang und Chorgesang: Ein Cornwall-Krimi
 (1)
Neu erschienen am 01.10.2018 als E-Book bei Midnight.
Todesklang und Chorgesang
Erscheint am 30.11.2018 als Taschenbuch bei Midnight.

Alle Bücher von Karin Kehrer

Sortieren:
Buchformat:
Karin KehrerSchmetterlingstränen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schmetterlingstränen
Schmetterlingstränen
 (21)
Erschienen am 08.08.2017
Karin KehrerDiener des Feuers
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Diener des Feuers
Diener des Feuers
 (5)
Erschienen am 14.06.2017
Karin KehrerTodesklang und Chorgesang: Ein Cornwall-Krimi
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Todesklang und Chorgesang: Ein Cornwall-Krimi
Karin KehrerDiener des Feuers
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Diener des Feuers
Diener des Feuers
 (0)
Erschienen am 05.09.2017
Karin KehrerWir sind nur Gast auf Erden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wir sind nur Gast auf Erden
Wir sind nur Gast auf Erden
 (0)
Erschienen am 05.11.2013
Karin KehrerTod in Pianissimo
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tod in Pianissimo
Tod in Pianissimo
 (0)
Erschienen am 23.02.2018
Karin KehrerDiener des Feuers
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Diener des Feuers
Diener des Feuers
 (0)
Erschienen am 24.11.2017
Karin KehrerTodesklang und Chorgesang
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Todesklang und Chorgesang
Todesklang und Chorgesang
 (0)
Erschienen am 30.11.2018

Neue Rezensionen zu Karin Kehrer

Neu
katikatharinenhofs avatar

Rezension zu "Todesklang und Chorgesang: Ein Cornwall-Krimi" von Karin Kehrer

Spannender Krimi a la Miss Marple vor toller Kulisse
katikatharinenhofvor 18 Tagen

Bee genießt die Vorzüge als Pensionärin in vollen Zügen. Sie ist in einen liebreizenden Ort gezogen, kann so die Schönheit der Natur in vollen Zügen genießen. Doch es gibt auch Misstöne im neuen Leben - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Bee ist nämlich Mitglied im Chor und der Chorleiter, naja, der hat es in sich. Anstatt die schönen Töne zu pflegen, raunt er durch die Gegen und reizt andere bis zur Weißglut. Und dann ist es aus mit der Ruhe im Dorf - Peter ist tot und ausgerechnet Bee hat den Toten  gefunden. Nun schwebt die Frage im Raum: Wer hat ihn getötet und warum ? Bee's Spürsinn ist geweckt…

Karin Kehrer hat mit ihrem ersten Fall einen spannenden Cornwall-Krimi vorgelegt, der für Liebhaber von Miss Marple genau das Richtige ist. Die Autorin hat mit Bee einen liebevollen Charakter erschaffen, der mir sofort ans Herz gewachsen ist und  so ist es nicht schwer, der alten Dame durch die Erzählung zu folgen, und den kleinen und großen Geheimnissen im Ort auf die Spur zu kommen. Karin Kehrer legt dabei geschickt falsche Fährten aus, lässt viel Raum für eigene Überlegungen und gestaltet den Fall dabei sehr spannend, Dazu streut sie noch die bildhaften Beschreibungen der englischen Landschaft ein, gibt somit den Akteuren eine wundervolle Bühne, um zu wirken. Ihre Protagonisten sind sehr agil und überzeugen mit sehr viel Facettenreichtum. Der Fall selbst ist clever angelegt, der Spannungsbogen wird konstant gehalten und so fühle ich mich bis zum Schluss sehr gut unterhalten.
Für alle Fans von Miss Marple ein Muss, denn Bee ist eine würdige Nachfolgerin :-)

herzlichen Dank an den Verlag, der mir dieses Leseexemplar kostenfrei über NetGalley zur Verfügung gestellt hat. Diese Tatsache hat jedoch nicht meine ehrliche Lesermeinung beeinflusst.

#TodesklangUndChorgesang #NetGalleyDE

Kommentieren0
6
Teilen
LadySamira091062s avatar

Rezension zu "Diener des Feuers" von Karin Kehrer

Yal Rasmon-Diener des Feuers
LadySamira091062vor 10 Monaten

Yal Rasmon ist ein Magier der    eine Seltenheit ist im Lande,denn er vereint drei Elemente (Feuer, Wasser und Erde) in sich..Darum schickt ihn sein ehrgeiziger Lehrmeister Varruk auf eine geheime Mission.
Er soll die verschwundenen Steine suchen ,die es ermöglichen die Magier wieder in  ihr angestammtes reich zurück zu bringen.Dabei geht Varruk über Leichen .
Yal Rasmon  stößt bei seiner Suche nach einem der Steine auf  Catherine Morgan ,die seit dem Unfalltod ihrer Familie ziellos  umherstreift.Es gelingt Yal sie in sein Land zu ziehen,was Catherine  anfangs sehr verstört,denn hier ist die Sprache  und alles anders .Doch Yal gelingt es ihr Vertrauen zu gewinnen ,doch finstere Mächte sind ihnen auf der Spur.


Kaum zusammen gekommen  muss Yal Rasmon seine  Seelengefährtin für eine  erneute Mission verlassen. Werden sie sich wieder sehen?


Der Autorin gelingt es von der ersten Zeile an einen mit zunehmen in eine mittelalterlich anmutende Welt voller Gefahren, aber auch  zauberhafter landschaftlicher Schönheit.
Mit Yal Rasmon haben wir einen Protagonisten ,der einem sofort ans Herz wächst , ist er doch ein   netter und einfühlsamer,wenn auch  hin und wieder wütender junger Mann auf der Suche nach der großen Liebe ,die ihm bisher versagt geblieben ist.

Kommentieren0
11
Teilen
T

Rezension zu "Diener des Feuers" von Karin Kehrer

Rezension zu Diener des Feuers
TessDvor 10 Monaten

Erde, Wasser, Luft und Feuer - die Macht der Elemente.

Das Labyrinth - ein uraltes Symbol für den Lebensweg.

Wie bereits im Titel erwähnt, ist Yal Rasmon ein Diener des Feuers. Mithilfe dieses Elementes soll er das Abbild von Myn Fantrix finden. Doch anstatt den Stein zu finden, trifft er auf die junge Frau Catherine Morgan, die mit dem Tod ihres Mannes und ihrer kleinen Tochter zu kämpfen hat. Er holt sie in seine Welt, wo sie sich mit Magie, Gefahren und einer mittelalterlichen Welt konfrontiert sieht. Schaffen die beiden es den Gefahren, die Yals Suche mit sich bringt unbeschadet zu überstehen?

Das erfahrt ihr nur, wenn ihr das Buch liest. "Diener des Feuers" von Karin Kehrer ist der erste Teil einer fesselnden Triologie.
Durch den bildhaften Schreibstil der Autorin wird man direkt in die Geschichte hineingezogen. Überall lauert das Böse und jeder verfolgt sein eigenes Ziel.Sei es Irko, der zu Reichtum kommen will; Varruk, der die Unsterblichkeit in der Heimat seiner Erschaffer finden will oder Lalana, die Rache für ihren ermordeten Geliebten will- Cat und Yal finden sich in einem Meer von Intrigen und Gefahren wieder und diese Spannung zieht sich durch das gesamte Buch. Die Personen sind sehr gut beschrieben worden, man kann durch die wechselnde Perspektive auch in die Innensicht der Charakter Einblick erhalten.

Allem in allem empfehle ich den Fantasy- Fans unter uns diese Triologie zu lesen und einzutauchen in eine Welt der Elemente, der Magie und der Intrigen. Folgt den Protagonisten auf der Suche, nach ihrem Platz im Leben.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
neobookss avatar
Wird die Liebe zwischen dem Magier Yal Rasmon und Catherine Morgan stark genug sein, um eine Brücke zwischen den Welten schlagen zu können?

Herzlich willkommen zur Leserunde von "Diener des Feuers" von Karin Kehrer!

Klappentext
Erde, Wasser, Luft und Feuer – die Macht der Elemente.Das Labyrinth – ein uraltes Symbol für den Lebensweg.Catherine Morgan hat alles verloren: Ihre Familie und ihre Lebensfreude. In Cornwall hofft sie, Ruhe zu finden.Der Magier Yal Rasmon wird von seinem Lehrmeister beauftragt, einen magischen Stein zu suchen, mit dem die Welten zu den Elementen geöffnet werden können. Doch anstatt des Steins holt er Catherine zu sich – ein fataler Irrtum oder Bestimmung?Yal wird gezwungen, zu einer schier aussichtslosen Mission aufzubrechen. Er muss Catherine ohne Schutz zurücklassen – in einer Welt voller Magie, Intrigen und Geheimnisse. Wird ihrer beider Liebe stark genug sein, um eine Brücke zwischen den Welten schlagen zu können?
Der Auftakt zu einer fantastischen dreibändigen Saga.


Zu gewinnen gibt es 10 E-Books.

Du möchtest in den Lostopf hüpfen?

Dann schreib uns doch, warum du dieses Buch gerne lesen möchtest. Wir wünschen dir viel Erfolg!
Zur Leserunde
Karin_Kehrers avatar
Schottland: Die kargen Highlands, unzählige Lochs, malerische Burgen, gemütliche Pubs und Whisky. 
Eine Frau, die niemals mehr an die schrecklichsten drei Tage in ihrer Kindheit erinnert werden möchte. 
Ein Mann, der genau das verhindern will. 
Und ein Serienmörder, der seine Opfer mit Schmetterlingsbroschen schmückt und noch immer auf der Suche nach dem Mädchen ist, das ihn nicht verraten hat ...


"Schmetterlingstränen" heißt mein erster Kriminalroman, ein poetischer Thriller, der an einige der schönsten Orte in Schottland führt. 
Wer hat Lust, mit April dorthin zu reisen, um ihre Erinnerungen wieder zu finden?
Hier gibt es eine Leseprobe zum Schmökern:

http://www.amazon.de/Schmetterlingstr%C3%A4nen-Karin-Kehrer-ebook/dp/B01CIXEDTA/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1459692560&sr=1-1&keywords=schmetterlingstr%C3%A4nen


Ich verlose 5 Printexemplare und 10 E-Books unter allen, die folgende Frage beantworten:


Was verbindest du mit Schottland? 

Die Bewerbungsfrist endet mit 10. April 2016

Zeitnahe Teilnahme an der Leserunde, Rezensionen und deren Verbreitung sehe ich als - hoffentlich angenehme - Pflicht.:-)
Ich werde mich natürlich gerne an der Leserunde beteiligen und hoffe auf interessante Diskussionen.
mareike91s avatar
Letzter Beitrag von  mareike91vor 2 Jahren
Danke auch für die schöne Leserunde :) *wink*
Zur Leserunde
Karin_Kehrers avatar
Hallo liebe Lesebegeisterte,

ich möchte Euch "Wir sind nur Gast auf Erden" vorstellen - eine mysteriöse Liebesgeschichte mit Gänsehautgarantie1
Nachdem ich schon einige Fantasy- und Horror-Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien und Zeitschriften veröffentlichen und hier bei LB gemeinsam mit Alexandra Balzer den Fantasy-Roman "Arunis" vorstellen durfte, möchte ich Euch meine Mystery-Romance ans Herz legen.

Darum geht es: 
Seine Vergangenheit lässt ihn nicht los - ihre Zukunft beginnt mit ihm.Viktorias Begegnung mit Jonathan stellt ihr ganzes Leben auf den Kopf. Denn der einfühlsame Mann hütet ein schreckliches Geheimnis. Sie lässt sich trotzdem auf eine Beziehung mit ihm ein und findet dadurch auch zu sich selbst.Doch ihr Traum von einem harmonischen Familienleben in ihrem neuen idyllischen Haus rückt in weite Ferne, als sie die Wahrheit über Jonathan erfährt - eine Wahrheit, die unglaublicher ist, als alles, was sie sich vorstellen kann ...

***

Jonathan wacht im Garten des Hauses auf, in dem er seine Kindheit verbracht hat. In seinem Gedächtnis Leere, seine Vergangenheit ein Rätsel. Erst nach und nach erschließt sich ihm, dass sein Leben zu einem Albtraum wurde, als seine Eltern bei einem Unfall starben. Er wuchs bei seinem Onkel und dessen Familie als unerwünschter Eindringling auf. Sein Cousin Sebastian hatte merkwürdige Vorlieben ...


Viktoria entdeckt zufällig die Anzeige eines Maklers und besichtigt aus einer Laune heraus das Haus, in dem Jonathan seine Kindheit verbrachte. Als sie ihm zum ersten Mal begegnet, fühlt sie sich sofort zu ihm hingezogen. Sein seltsames Verhalten bringt sie aber dazu, in seiner Vergangenheit nachzuforschen. Es wäre vielleicht besser gewesen, sie hätte das nicht getan ... 

Leseprobe:

http://www.amazon.de/Wir-sind-nur-Gast-Erden/dp/1494329409/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1394286647&sr=8-2&keywords=wir+sind+nur+gast+auf+erden


Gefällt Euch die Kombination von Horror und Liebesgeschichte? Dann lade ich Euch herzlich zu einer hoffentlich spannenden Leserunde ein, die ich natürlich begleiten werde. 

Ihr könnt Euch hier für 10 E-Books und 3 Printexemplare (mit Signatur) bis zum 15. März 2014 bewerben. 

Bei Bewerbungen für E-Books bitte das gewünschte Format angeben! 

Ich freue mich auf interessante Diskussionen!

Liebe Grüße

Karin Kehrer 
Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 4 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Karin Kehrer wurde am 25. Mai 1964 in Mühlviertel (Österreich) geboren.

Karin Kehrer im Netz:

Community-Statistik

in 45 Bibliotheken

auf 13 Wunschlisten

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks