Karin Kehrer

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 42 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 32 Rezensionen
(20)
(12)
(3)
(0)
(1)
Karin Kehrer

Lebenslauf von Karin Kehrer

Karin Kehrer, wohnhaft im Mühlviertel in Oberösterreich, schreibt vorwiegend Kurzgeschichten und Romane in den Genres Fantasy und Horror. Veröffentlichungen bisher: Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien Verschlungene Wege – Kurzgeschichten 2011 Arunis – Fantasy-Romance mit Co-Autorin Alexandra Balzer, Verlag CreateSpace 2013 Wir sind nur Gast auf Erden – Mystery-Romance, Verlag CreateSpace 2013 Schmetterlingstränen - "sanfter" Psychothriller, neobooks 2015 Diener des Feuers - Fantasy-Trilogie, neobooks 2017 Tod in Pianissimo - Cornwall-Krimi, neobooks 2018

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Karin Kehrer
  • Yal Rasmon-Diener des Feuers

    Diener des Feuers

    LadySamira091062

    26. December 2017 um 22:30 Rezension zu "Diener des Feuers" von Karin Kehrer

    Yal Rasmon ist ein Magier der    eine Seltenheit ist im Lande,denn er vereint drei Elemente (Feuer, Wasser und Erde) in sich..Darum schickt ihn sein ehrgeiziger Lehrmeister Varruk auf eine geheime Mission.Er soll die verschwundenen Steine suchen ,die es ermöglichen die Magier wieder in  ihr angestammtes reich zurück zu bringen.Dabei geht Varruk über Leichen .Yal Rasmon  stößt bei seiner Suche nach einem der Steine auf  Catherine Morgan ,die seit dem Unfalltod ihrer Familie ziellos  umherstreift.Es gelingt Yal sie in sein Land zu ...

    Mehr
  • Rezension zu Diener des Feuers

    Diener des Feuers

    TessD

    21. December 2017 um 14:00 Rezension zu "Diener des Feuers" von Karin Kehrer

    Erde, Wasser, Luft und Feuer - die Macht der Elemente. Das Labyrinth - ein uraltes Symbol für den Lebensweg. Wie bereits im Titel erwähnt, ist Yal Rasmon ein Diener des Feuers. Mithilfe dieses Elementes soll er das Abbild von Myn Fantrix finden. Doch anstatt den Stein zu finden, trifft er auf die junge Frau Catherine Morgan, die mit dem Tod ihres Mannes und ihrer kleinen Tochter zu kämpfen hat. Er holt sie in seine Welt, wo sie sich mit Magie, Gefahren und einer mittelalterlichen Welt konfrontiert sieht. Schaffen die beiden es ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Diener des Feuers" von Karin Kehrer

    Diener des Feuers

    neobooks

    zu Buchtitel "Diener des Feuers" von Karin Kehrer

    Wird die Liebe zwischen dem Magier Yal Rasmon und Catherine Morgan stark genug sein, um eine Brücke zwischen den Welten schlagen zu können?Herzlich willkommen zur Leserunde von "Diener des Feuers" von Karin Kehrer!KlappentextErde, Wasser, Luft und Feuer – die Macht der Elemente.Das Labyrinth – ein uraltes Symbol für den Lebensweg.Catherine Morgan hat alles verloren: Ihre Familie und ihre Lebensfreude. In Cornwall hofft sie, Ruhe zu finden.Der Magier Yal Rasmon wird von seinem Lehrmeister beauftragt, einen magischen Stein zu ...

    Mehr
    • 81
  • Ein überzeugender Auftakt

    Diener des Feuers

    Vivi300

    20. December 2017 um 15:03 Rezension zu "Diener des Feuers" von Karin Kehrer

    KlappentextDer Magier Yal Rasmon bekommt aufgrund seiner Besonderheit, gleich drei Elemente in sich zu vereinen, von seinem Lehrmeister den Auftrag, einen magischen Stein finden, der dazu dienen soll, die Welt der Elemente zu öffnen. Catherine Morgan, nach dem Unfalltod ihrer Familie zutiefst verstört, flüchtet nach Cornwall, um zur Ruhe zu kommen. Yal Rasmon holt die junge Frau auf der Suche nach dem magischen Stein zu sich. Irrtum oder Bestimmung? Catherine lebt sich nur schwer in dieser seltsamen Welt ein. Doch nach und nach ...

    Mehr
  • Yal und Catherine

    Diener des Feuers

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. December 2017 um 21:10 Rezension zu "Diener des Feuers" von Karin Kehrer

    Klappentext Erde, Wasser, Luft und Feuer - die Macht der Elemente. Das Labyrinth - ein uraltes Symbol für den Lebensweg. Catherine Morgan hat alles verloren: Ihre Familie und ihre Lebensfreude.  In Cornwall hofft sie, Ruhe zu finden. Der Magier Yal Rasmon wird von seinem Lehrmeister beauftragte, einen magischen Stein zu suchen, mit dem die Welten zu den Elementen geöffnet werden können. Doch anstatt des Steins holt er Catherine zu sich - ein fataler Irrtum oder Bestimmung? Yal wird gezwungen, zu einer schier aussichtslosen ...

    Mehr
  • Voller Magie mit den Elementen

    Diener des Feuers

    BridgetSabeth

    22. November 2017 um 17:37 Rezension zu "Diener des Feuers" von Karin Kehrer

    Das Buch: Diener des Feuers wird seinem Titel gerecht. Die Autorin schafft es bereits nach wenigen Zeilen, dass man in eine Fantasy-Welt abtaucht, verbunden mit den verschiedenen Elementen. Ihr Schreibstil weckt sofort Bilder im Kopf. Der Magier Yal steht im Mittelpunkt der Geschichte. Als Diener seines Lehrmeisters Varruk soll er den magischen Stein finden, der es vermag, die Welt der Elemente zu öffnen. Doch darüber hinaus hätte Yal niemals erwartet, dass er im Gegenzug auch seine Gefährtin findet. Varruk ist besessen, möchte ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • Hat mich wirklich begeistert!

    Schmetterlingstränen

    LadyMoonlight2012

    29. December 2016 um 22:14 Rezension zu "Schmetterlingstränen" von Karin Kehrer

    Ich habe "Schmetterlingstränen" schon vor ca. einem halben Jahr gelesen. Das Buch würde ich am ehesten in die Kategorie Romantik Thriller einordnen. Bedauerlicherweise habe ich komplett vergessen, eine Rezension dazu zu schreiben. Trotzdem möchte ich schnell eine Kurzmeinung zum Buch abgeben, weil es mir wirklich sehr gut gefallen hat. Das war nicht mein erstes Buch von Karin Kehrer. Ich mag ihren Schreibstil sehr. Die Geschichte war spannend, gepaart mit einem kleinen Schuss Romantik. Für meinen Geschmack genau die richtige ...

    Mehr
  • Ein richtig guter Thriller, der unter die Haut geht

    Schmetterlingstränen

    mareike91

    12. June 2016 um 17:28 Rezension zu "Schmetterlingstränen" von Karin Kehrer

    Inhalt: Aprils Mutter wurde getötet, als April noch ein kleines Mädchen war. Sie selbst war die einzige Zeugin des Mordes, doch sie kann sich an nichts erinnern. Im Gegensatz zum Täter… Er hat April, die ihn damals nicht an die Polizei ausgeliefert hat, nie vergessen. Jedes Jahr tötet er eine weitere Frau, die Aprils Mutter ähnlich sieht, und schmückt die Leichen wie damals mit einer Schmetterlingsbrosche. Und währenddessen hat er nie aufgehört, April zu suchen – wenn auch ohne Erfolg. Bis jetzt…. Meine Meinung: Mit ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Schmetterlingstränen" von Karin Kehrer

    Schmetterlingstränen

    Karin_Kehrer

    zu Buchtitel "Schmetterlingstränen" von Karin Kehrer

    Schottland: Die kargen Highlands, unzählige Lochs, malerische Burgen, gemütliche Pubs und Whisky. Eine Frau, die niemals mehr an die schrecklichsten drei Tage in ihrer Kindheit erinnert werden möchte. Ein Mann, der genau das verhindern will. Und ein Serienmörder, der seine Opfer mit Schmetterlingsbroschen schmückt und noch immer auf der Suche nach dem Mädchen ist, das ihn nicht verraten hat ..."Schmetterlingstränen" heißt mein erster Kriminalroman, ein poetischer Thriller, der an einige der schönsten Orte in Schottland führt. Wer ...

    Mehr
    • 440

    Karin_Kehrer

    28. May 2016 um 20:29
    Beitrag einblenden
    LadyMoonlight2012 schreibt Ja, allerdings. Ich habe selbst Höhenangst :D das ist wirklich schlimm. Ich hab komischerweise keine Flugangst, mir wird aber richtig schwindelig, wenn ich wo hoch hinaufsteige. Das ist unmöglich ...

    Ich hatte auch mal leichte Anflüge von Höhenangst. Bekämpft habe ich sie damit, dass ich genau das getan habe, vor dem ich Angst hatte - also z.B. auf Türme steigen. Aber es hat schon Überwindung ...

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks