Karin Kehrer

 4,4 Sterne bei 97 Bewertungen
Autorin von Leichenschmaus im Herrenhaus, Todesklang und Chorgesang und weiteren Büchern.
Autorenbild von Karin Kehrer (©privat)

Lebenslauf von Karin Kehrer

Karin Kehrer, wohnhaft im Mühlviertel in Oberösterreich, schreibt vorwiegend Kurzgeschichten und Romane in den Genres Krimi/Thriller, Fantasy und Horror. Veröffentlichungen bisher:Kurzgeschichten in verschiedenen AnthologienVerschlungene Wege – Kurzgeschichten 2011Arunis – Fantasy-Romance mit Co-Autorin Alexandra Balzer, Verlag CreateSpace 2013Wir sind nur Gast auf Erden – Mystery-Romance, Verlag CreateSpace 2013Schmetterlingstränen - Roman, neobooks 2015Diener des Feuers - Fantasy-Trilogie, neobooks 2017Todesklang und Chorgesang, midnight by Ullstein, 2018Leichenschmaus im Herrenhaus, midnight by Ullstein, 2019Lilie und Drache - Fantasy-Romance, neobooks 2020Elsternherz - Roman, neobooks 2021

Botschaft an meine Leser

Liebe Leserinnen und Leser!

Verschlungen wie der Weg durch ein Labyrinth - so ist der Weg des Lebens.
Ist dieser Weg vom Schicksal vorgezeichnet? Die alte Seherin Sorya ist davon überzeugt.
Auch die krebskranke Barbara ergibt sich in ihr Schicksal.
Serafina glaubt, ihr Leben selbst in der Hand zu haben und täuscht sich gewaltig.
Und Marlies erfährt eine schier unglaubliche Wandlung.

Sieben Geschichten mit schönen, besinnlichen, traurigen, auch lustigen Momenten - so wie das Leben.
Die Kurzgeschichten-Sammlung VERSCHLUNGENE WEGE ist ab sofort als E-Book erhältlich!

Liebe Grüße

Karin Kehrer 


Alle Bücher von Karin Kehrer

Cover des Buches Leichenschmaus im Herrenhaus (ISBN: 9783958192683)

Leichenschmaus im Herrenhaus

 (30)
Erschienen am 26.07.2019
Cover des Buches Todesklang und Chorgesang (ISBN: 9783548063430)

Todesklang und Chorgesang

 (26)
Erscheint am 29.11.2021
Cover des Buches Schmetterlingstränen (ISBN: 9783745009507)

Schmetterlingstränen

 (21)
Erschienen am 08.08.2017
Cover des Buches Arunis (ISBN: 9781490386591)

Arunis

 (14)
Erschienen am 13.06.2013
Cover des Buches Diener des Feuers (ISBN: 9783745065565)

Diener des Feuers

 (5)
Erschienen am 14.06.2017
Cover des Buches Lilie und Drache (ISBN: 9783752973808)

Lilie und Drache

 (3)
Erschienen am 10.07.2020
Cover des Buches Elsternherz (ISBN: 9783753154893)

Elsternherz

 (2)
Erschienen am 27.01.2021
Cover des Buches Diener des Feuers (ISBN: 9783745056365)

Diener des Feuers

 (0)
Erschienen am 24.11.2017

Neue Rezensionen zu Karin Kehrer

Cover des Buches Elsternherz (ISBN: 9783753154893)Blackfairy71s avatar

Rezension zu "Elsternherz" von Karin Kehrer

Spannender Psychokrimi mit einem Hauch Romantik
Blackfairy71vor 5 Monaten

Claudia und Maggie Duncan leben mit ihren Eltern in einer kleinen Stadt in der Nähe von Stirling in Schottland. Vater und Mutter arbeiten den ganzen Tag, damit es der Familie wenigstens einigermaßen gut geht, aber dadurch sind die Mädchen schon als Kinder auf sich gestellt und müssen im Haushalt viel mit anpacken. Während Claudia das ohne zu Murren tut, strebt Maggie nach Höherem und träumt von einer Karriere als Fotomodell. Claudia ist eher bescheiden und schüchtern, geht gern zur Schule und ist ein Büchernarr. Leider lässt sie sich auch sehr von ihrer älteren Schwester ausnutzen und herum schubsen, die genau weiß, wie sie die Jüngere manipulieren muss. Das ändert sich auch nicht, als beide erwachsen sind und Claudia aus Not bei Maggie, die sich nun Eileen nennt, unterschlüpfen muss. Schließlich aber hat Claudia die Nase voll und sucht sich eine Arbeit. So landet sie bei Michael Campbell als Haushälterin. Durch die Arbeit lernt sie auch die private Seite von ihm kennen, die anders ist, als die, die er auf den Partys in der Londoner High Society zeigt. 

Aber auch Eileen, die Michael von verschiedenen Parties kennt, hat ein Auge auf ihn geworfen und will ihn mit allen Mitteln erobern. Schließlich entdeckt Claudia ein dunkles Geheimnis ihrer Schwester und ist hin und her gerissen, wie sie nun damit umgehen soll. 

"Elsternherz" ist der neue Roman von Karin Kehrer. Ich würde ihn als Psychologischen Spannungsroman bezeichnen. 

Mir hat die Geschichte gut gefallen. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und lebendig. Besonders die Szenen in Schottland auf der Isle of Mull sind sehr schön beschrieben, ich habe die Landschaft mit dem Herrenhaus direkt vor mir gesehen. 

Der Wechsel zwischen Rückblende und Gegenwart hält die Spannung aufrecht und ich wollte immer wissen, wie es weitergeht.

 Claudia hat mir oft sehr leid getan und manchmal hätte ich ihr etwas mehr Rückgrat und Selbstvertrauen gewünscht. Aber ihre Schwester hat natürlich auch jahrelang dafür gesorgt, dass sie das gar nicht erst entwickelt hat. Im Laufe der Geschichte macht sie zwar eine positive Entwicklung durch, aber verändert sich nicht völlig, so dass das Ganze auch glaubhaft ist. Was sie sicherlich auch ihrem schottischen Dickschädel zu verdanken hat. :-)

Fazit:

Ein bisschen Cinderella-Romantik, aber nicht kitschig, dazu der Krimi-Anteil: empfehlenswert für spannende Lesestunden. 

Kommentare: 14
17
Teilen
Cover des Buches Elsternherz (ISBN: 9783753154893)Cece13s avatar

Rezension zu "Elsternherz" von Karin Kehrer

Romantisch und spannend
Cece13vor 5 Monaten

Elsternherz ist eine Mischung aus Liebesgeschichte und Krimi. Außerdem hat es  etwas märchenhaftes, da es einige Elemente enthält, die man aus Cinderella kennt.

Claudia wird des Diebstahls bezichtigt. Ohne Job und völlig mittellos hat sie keine andere Möglichkeit, als zu ihrer Schwester Maggie nach London zu ziehen. Diese arbeitet inzwischen unter einem neuen Namen als Model. Claudia fängt als Haushälterin bei dem Partyprinzen Michael Campbell an, zu dem sie sich wider Erwarten hingezogen fühlt. Das Problem? Auch ihre Schwester hat ein Auge auf ihn geworfen. Und in Claudias Vergangenheit gibt es ein Geheimnis, das alles zerstören könnte. Als dann auch noch ein One Night Stand von Michael Campbell ermordet ausgefunden wird, findet sich Claudia in einer in einer mörderischen Version eines Märchens wieder.

In dem Roman wechseln sich eine märchenhafte Liebesgeschichte und ein spannender Krimi miteinander ab. Dadurch ist das Buch sehr abwechslungsreich. Die Spannung und die Romantik ergänzen sich gut.

Die Protagonistin macht eine wirklich schöne Entwicklung durch. Besonders gut gefällt mir dabei, dass sie sich nicht plötzlich komplett verändert sondern langsam lernt zu erkennen, dass sie ,so wie sie ist, perfekt ist. Das macht die Entwicklung glaubhafter.

Außerdem vertraut „Cinderella“ nicht einfach nur darauf, dass ihr Märchenprinz alles für sie klärt. Sie will niemandem auf der Tasche liegen und so wenig Hilfe wie möglich in Anspruch nehmen. Sie arbeitet hart für ihre Selbstständigkeit.

Die Charaktere gefallen mir sehr gut. Sie sind facettenreich und verhalten sich realistisch. Dadurch, und durch den angenehmen Schreibstil, bin ich wirklich gut durch das Buch gekommen. Besonders während der letzten hundert Seiten wollte ich das Buch überhaupt nicht mehr weglegen. Aber auch schon davor habe ich mich immer gefreut zu erfahren, wie es weitergeht.

Die Kapitel sind angenehm kurz. Wer also nicht die Zeit hat das Buch ,so wie ich, in kürzester Zeit durchzulesen, kann ganz bequem immer zwischendurch lesen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Lilie und Drache (ISBN: 9783752973808)Eva1501s avatar

Rezension zu "Lilie und Drache" von Karin Kehrer

Liebevoll
Eva1501vor 8 Monaten

Carie, eine normal Sterbliche,  gelangt durch eine kleine Holzkiste und ein magisches Pergament in eine andere ältere Welt. Dort lernt sie sich nach einiger Abenteuer  zurechtzufinden und lernt dann  den Wächter des Lichtes kennen. Der mit seiner Vergangenheit und dem bösen verbunden ist. Sie machen sich gemeinsam auf dem Weg den Gegner zu besiegen.  


Meine Meinung 

Es ist ein liebevoll geschriebenes Buch, das mit sehr viel kleinen Details bereichert wird. Der Schreibstil ist sehr angenehm und sehr gut zu lesen. Auch wird aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben, das macht das Lesen interessanter. 

  Man kann sich gut in die andere Welt versetzten und man findet die Protagonisten alle sehr sympathisch und kann sich diese sehr gut vorstellen .  Manchmal hat mir ein klein wenig die Spannung gefehlt und es gab in meinem Ebook leider ein paar Formatierungsfehler.  

Es ist ein schönes Buch für gemütliche Lesestunden 



Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Kann ein Lied die Macht der Dunkelheit bannen?

Er ist der Oberste Wächter des Lichts - der Letzte eines einst sagenhaften Volkes. Doch sein Herz ist gefangen in der Finsternis. Kann die Liebe einer gewöhnlichen Sterblichen vor dem Verderben retten, das in ihm selbst lauert?

10 E-BOOKS der romantisch-düsteren Liebesgeschichte werden verlost!

Liebe Leserinnen und Leser,

liebt ihr Reisen so wie ich? Neue Eindrücke sammeln, Länder und Menschen kennen lernen - all das ist in diesen Zeiten schwierig geworden. Aber umso schöner ist es wohl, Reisen in der Fantasie zu machen. Auf eine solche möchte ich euch einladen. Wollt ihr mit Carys Ryder aufbrechen und das Reich der Lichtwächter entdecken? 

Dazu verlose ich 10 E-Books (bitte gewünschtes Format gleich bei der Bewerbung angeben!) 

Ich begleite die Leserunde gerne und freue mich auf eure Meinung und spannende Diskussionen!


57 BeiträgeVerlosung beendet

20 E-Books von Bee Merryweathers zweitem Fall werden verlost!

Bitte bei der Bewerbung das gewünschte Format angeben!


Liebe Leserinnen und Leser,

Herbstzeit ist Lesezeit!

Was gibt es Schöneres, als sich gemütlich bei einem spannenden Buch und einer Tasse Tee einzukuscheln, wenn der Nebel die Landschaft einhüllt?

Ich möchte Euch gerne  in das idyllische South Pendrick in Cornwall entführen, wo die pensionierte Handarbeitslehrerin Bee Merryweather wieder über die eine oder andere Leiche stolpert ...

218 BeiträgeVerlosung beendet
Hallo liebe Krimibegeisterte,

mein Cosy-Crime "Todesklang und Chorgesang" ist im Verlag Midnight by Ullstein erschienen und ich möchte ihn interessierten Leserinnen und Lesern gerne vorstellen.

Zu gewinnen gibt es 20 E-Books im E-pub- bzw. Mobi-Format.

Und darum geht's:

Seit die pensionierte Handarbeitslehrerin Bee Merryweather in das beschauliche South Pendrick gezogen ist, genießt sie die Schönheit der Natur und die Ruhe in vollen Zügen. Nur für ihr geliebtes Hobby, das Singen, muss sie einiges auf sich nehmen. Denn der Chorleiter Peter Bartholomew geizt nicht mit barschen Worten und reizt einige Chormitglieder bis aufs Blut. 
Und dann ist er tot.
Ausgerechnet Bee findet Peter eines Morgens mit erstarrter Miene in seinem Haus. 
Seitdem lässt ihr der Fall keine Ruhe. Wer hatte einen Grund, Peter zu töten? Der Startenor, der keiner ist? Der Pfarrer, der ein ziemlich merkwürdiges Hobby pflegt? Oder die junge Frau im roten Kleid, die aus Peters Haus kam und die niemand je zuvor im Dorf gesehen hat?

Hier geht es zur Leseprobe:
https://midnight.ullstein.de/wp-content/uploads/LP_9783958192263.pdf

Wer sich für ein E-Book bewerben möchte, den bitte ich um die Beantwortung folgender Frage:

Welcher Umstand könnte dich dazu bringen, selbst in einem Kriminalfall zu ermitteln?

Ich freue mich auf zahlreiche Bewerbungen und auf interessante Diskussionen in der Leserunde.

Mit lieben Grüßen
Karin Kehrer 
220 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Karin Kehrer wurde am 25. Mai 1964 in Mühlviertel (Österreich) geboren.

Karin Kehrer im Netz:

Community-Statistik

in 101 Bibliotheken

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks