Karin Kitsche Der Tulpenbaum (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tulpenbaum (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)“ von Karin Kitsche

Liebe überdauert alle Zeiten Beginnend in den 20er Jahren erzählt die Autorin von der Liebesgeschichte ihrer Großeltern und von jenem Tulpenbaum, der die beiden und ihre Nachfahren begleitet. Mitten in den Wiesen und Feldern stand er einst. Längst ist dieses Idyll schmucken Häusern gewichen. Der Baum aber lebt und blüht jedes Jahr aufs Neue und bewahrt die Geheimnisse der Menschen, die sich unter seinem Blätterdach treffen. Und wer seinem Rauschen lauscht, kann sie hören ... Über booksnacks Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause! booksnacks – Jede Woche eine neue Story!

Einfach wunderbar fesselnd

— Yoyomaus

Schöne Erzählungen

— Lolipop

Familienerinnerungen in der Natur, wunderbar

— Laudia89

Eine Geschichte, die mich an die Erzählungen meiner Oma erinnert.

— Euridike
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einfach wunderbar fesselnd

    Der Tulpenbaum (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Yoyomaus

    24. August 2017 um 12:01

    Inhalt:Liebe überdauert alle Zeiten. Beginnend in den 20er Jahren erzählt die Autorin von der Liebesgeschichte ihrer Großeltern und von jenem Tulpenbaum, der die beiden und ihre Nachfahren begleitet. Mitten in den Wiesen und Feldern stand er einst. Längst ist dieses Idyll schmucken Häusern gewichen. Der Baum aber lebt und blüht jedes Jahr aufs Neue und bewahrt die Geheimnisse der Menschen, die sich unter seinem Blätterdach treffen. Und wer seinem Rauschen lauscht, kann sie hören ...Anna ist ein kleines Mädchen, das gern mit ihrem Kätzchen spielt. Oft wird sie von ihrem Vater in die Kneipe geholt, wo sie den Männern etwas vorsingen soll. Anna singt gern und Anna ist sich sicher, dass sie eines Tages Sängerin wird. Doch bis dahin muss Anna in die Schule, schaut verliebt dem Jungen Edwin hinterher und verliert ihn schließlich doch aus den Augen, als sie als Magd an einen Hof bestellt wird. Dort lernt sie bald auf dem Heimweg Hans kennen, der sich immer mit ihr an einem Tulpenbaum trifft. Die beiden verlieben sich und auch wenn es nicht einfach ist, heiraten die beiden. Durch die Jahre hinweg erlebt Anna Glück und Schicksalsschläge, aber es ist immer der Tulpenbaum, der ihren Lebensmittelpunkt darstellt und den ihrer Familie.Diesen Booksnack durfte ich in einer Leserunde lesen und ich muss sagen, dass er mir sehr gut gefallen hat. Man kommt schnell in die Geschichte herein und sie ist so detailliert geschrieben, dass keine Fragen offen bleiben. Ganz im Gegenteil, man setzt sich regelrecht in der Geschichte fest und will einfach nicht, dass sie aufhört. Sie ist herzlich schön, sie ist spannend und sie ist aber auch traurig. Es werden hier so viel Emotionen angesprochen, dass man am Ende der Geschichte richtig geflasht ist. Auch danach lässt die Story einen nicht gleich los. Sie beschäftigt, man muss immer wieder darüber nachdenken. Das finde ich richtig klasse.Empfehlen möchte ich den Snack allen, die eine leichte und romantische Geschichte lesen möchten, die aber auch von Schicksalsschlägen durchzogen ist. Ihr kommt hier voll und ganz auf eure Kosten. Das Buch macht Spaß und Appetit auf mehr Werke von der Autorin. Klasse.5 von 5 Sterne

    Mehr
  • Schöne Erzählungen

    Der Tulpenbaum (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Lolipop

    21. August 2017 um 21:50

    Es waren tolle Erzählungen und man hat sich wie bei der Oma am Kamin gefühlt.
    An ein paar Stellen war es mir einfach zu vernebelt/unklar, nichts schlimmes!

  • Familienerinnerungen in der Natur, wunderbar

    Der Tulpenbaum (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Laudia89

    17. August 2017 um 22:23

    Der Anfang unter dem Tulpenbaum. Anna lernt ihren späteren Mann unter einem Baum kennen und lieben. Ihr ganzes Leben wird dieser Baum eine wichtige Rolle spielen.Wieder eine wunderbare Kurzgeschichte die zum nachdenken und träumen einläd. Der Schreibstil ist flüssig und man ist wieder sehr schnell durch. Ein ganzen Leben auf ein paar Seiten verewigt. Man wird an die Erzählungen seiner Großeltern erinnert.

    Mehr
  • Leserunde zu "Der Tulpenbaum (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)" von Karin Kitsche

    Der Tulpenbaum (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    booksnacks_Verlag

    Liebe überdauert alle Zeiten – 10 romantische booksnacks zu gewinnen Liebe Kurzgeschichten-Fans,wir starten eine spontane, kurze Leserunde zu einem unserer neuen Booksnacks. In Karin Kitsches Der Tulpenbaum dreht sich alles um die Liebe: Beginnend in den 20er Jahren erzählt die Autorin von der Liebesgeschichte ihrer Großeltern und von jenem Tulpenbaum, der die beiden und ihre Nachfahren begleitet. Mitten in den Wiesen und Feldern stand er einst. Längst ist dieses Idyll schmucken Häusern gewichen. Der Baum aber lebt und blüht jedes Jahr aufs Neue und bewahrt die Geheimnisse der Menschen, die sich unter seinem Blätterdach treffen. Und wer seinem Rauschen lauscht, kann sie hören …Neugierig? Dann macht mit! Wir verlosen 10 Freiexemplare dieser wunderbaren Geschichte im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen! booksnacks sind Kurzgeschichten to go: Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? booksnacks liefert dir genau für solche Situationen knackige Kurzgeschichten für unterwegs – aber natürlich auch für zuhause!Jede Woche gibt’s neue Stories auf www.booksnacks.de.Die Autorin: Karin Kitsche wurde 1952 geboren. Ihr bevorzugtes Genre ist die Kurzprosa. Seit 1999 erfolgten Veröffentlichungen als Kurzgeschichtensammlung, Beiträge in Anthologien, Tageszeitungen und Literaturzeitschriften.Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

    Mehr
    • 13
  • Familiengeschichte in Kurzform

    Der Tulpenbaum (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Euridike

    16. August 2017 um 21:54

    Beim Lesen musste ich sofort an meine Uroma denken. Anna und sie könnten Geschwister gewesen sein. Die Geschichte ist richtig authentisch. Genauso ist es damals gewesen. Ich liebe Tulpenbäume. Einfach herrlich, wenn im Frühjahr die Blüten herauskommen. Die Autorin schafft es diesen Tulpenbaum und die Personen ihrer Geschichte vor unserem inneren Auge lebendig werden zu lassen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks