Neuer Beitrag

Karin_Koch

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Tilda und ihr kleiner Bruder Hans haben es nicht leicht.
Erst ist Papa ausgezogen und jetzt dürfen sie ihn nicht einmal
mehr besuchen.

Wie Kinder es erleben, wenn ihre Eltern nach der Trennung nicht mehr
miteinander reden, erzählt dieses gerade erschienene Buch.
Fein illustriert von Iris Wolfermann regt die Geschichte zum Nachfühlen,
Nachdenken und Diskutieren an.

Wer gerne mit der Autorin Karin Koch in einer Leserunde lebhaft, kritisch
und konstruktiv über den Text diskutieren möchte, ist herzlich eingeladen.

Tilda liebt Gerüche. Wer eines der acht Bücher, die der Verlag zur
Verfügung gestellt hat, geschicKt bekommen möchte, sollte in seiner
Bewerbung verraten, was sein Lieblingsgeruch ist und/oder was er gar
nicht riechen mag.

Ich freue mich auf eine anregende und intensive Leserunde!

Karin Koch



Autor: Karin Koch
Buch: Tilda und der Duft der Welt
1 Foto

CindyAB

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Gibt ganz viele Gerüche die ich mag der Geruch von Blumen besonders Rosen, Flieder , der Duft von meinem Kaffee am Morgen :-) der Geruch meiner Schokolade -) Kakao

Was ich gar nicht mag ---) Vanilleduft

Würde das Buch auch gerne in der Kinderbuchchallenge vorstellen.

Karin_Koch

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@Buchraettin

Vielen Dank fürs Verlinken!
Das ist ja eine interessante Ecke bei Lovelybooks.
Werde mich mal ausgiebig umsehen...
Karin

Beiträge danach
71 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Blaustern

vor 3 Jahren

Die Illiustrationen von Iris Wolfermann
Beitrag einblenden

Die Illustrationen passen sehr gut zum Lauf der Geschichte. Sie geben Tildas Gedankenwelt wieder. Der lange Bart des Vaters, der Hund. Es sieht aus, als wenn es von ihr gezeichnet wurde und gefiel uns gut.

Wolfhound

vor 3 Jahren

Leserunde Tilda
Beitrag einblenden

Wieder zu Hause habe ich mich gestern zusammen mit meiner Tochter (fast 4) dem Buch gewidmet.
Das Thema ist ein sehr wichtiges heutzutage und eigentlich in jeder Familie aktuell ist. Denn ich behaupte jetzt einfach mal, dass jede Familie eine Familie im Bekanntenkreis hat, wo es zur Trennung/Scheidung kommt oder kam.
Dies aus Sicht der Kinder einmal geschildert zu bekommen, finde ich sehr wichtig, denn leider vergessen die sich trennenden Eltern viel zu oft die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kinder, weil sie viel zu sehr von ihren eigenen Gefühlen in Beschlag genommen werden. Sei es Verletztheit oder auch Hass dem Ex-Partner gegenüber oder auch die Überlegungen, wie man dem Ex am meisten schaden kann. Leider ist das viel zu oft so.
Kinder bekommen so viel mehr mit als wir oftmals glauben und leiden auch viel zu oft still vor sich hin, weil wir Erwachsenen zu verbissen sind, diese Gefühle wahrzunehmen.
Ich finde die Situation ist gut getroffen und auch gut dargestellt und natürlich wird in einem Buch vieles überzeichnet dargestellt, aber gerade diese Extreme regen auch die Kinder zum Nachdenken an.
Den Einwand, dass man sich einen Hund nicht aus Langeweile anschafft, finde ich nicht ganz richtig. Denn vielleicht wurde dem Vater auch durch eine außenstehende Person (Familienberatung etc.) angerten, durch einen Hund Struktur in sein Leben zu bringen, was hier ja anscheinend uch funktioniert hat.
Dass die Mutter nur die Fehler ihres Mannes sieht ist vielleicht für sie auch nur eine Schutzfunktion.
Ich finde die Geschichte sehr gelungen und selbst meine Tochter hat mir danach und schon während des Lesens Fragen gestellt und Bezüge zu getrennten Familien im Bekanntenkreis gezogen und fand das ganz wichtig, heute morgen im Kindergarten eine ihrer Freundinnen zu umarmen, deren Eltern getrennt leben. Das fand ich sehr beeindruckend.

Wolfhound

vor 3 Jahren

Die Illiustrationen von Iris Wolfermann
Beitrag einblenden

Die Illustrationen sind sehr gelungen. Sie sind sehr detailreich und man hat immer etwas zu entdecken. Sehr schön finde ich auch die Vielzahl der Illustrationen, die die Geschichte nicht unterbrechen, sondern unterstreichen und begleiten.

Karin_Koch

vor 3 Jahren

Leserunde Tilda

Wenn ich es recht überblicke, dann haben alle, die ein Buch gewonnen haben, den Text inzwischen gelesen und kommentiert.

Ich freue mich sehr über die weitestgehend positiven Rückmeldungen.
Es fühlt sich einfach gut an, wenn das, was ich erzählen wollte, auch angekommen ist.
Sehr berührend fand ich, dass Wolfhounds Tochter ein Kind umarmt hat, weil seine Eltern getrennt leben. So eine schöne Geste!

Es wäre klasse, wenn Ihr eure Bücher weitergeben würdet: an betroffene Familien oder Schulen oder Kindergärten, damit sich noch mehr Leute mit dieser Thematik befassen. Euren Reaktionen nach zu urteilen eignet sich "Tilda..." ganz bestimmt dafür, Gespräche in Gang zu setzen.

Und klasse wäre natürlich auch, wenn ihr Eure Rezensionen "streuen" würdet.
Es gibt noch viele Orte im Internet, an denen eine aussagekräftige Besprechung von "Tilda und der Duft der Welt" positiv wirken kann.

Ich bedanke mich fürs Lesen und Besprechen und wenn ichs richtig mitgekriegt hab, dann hat Euch beides durchaus auch Spaß gemacht.

Mein nächstes Buch werde ich sicher hier wieder vorstellen. Drückt mir mal die Daumen, dass ich bald wieder Zeit zum Schreiben finde.

Karin Koch

Jungenmama

vor 3 Jahren

Leserunde Tilda

Karin_Koch schreibt:
Es wäre klasse, wenn Ihr eure Bücher weitergeben würdet: an betroffene Familien oder Schulen oder Kindergärten, damit sich noch mehr Leute mit dieser Thematik befassen. Euren Reaktionen nach zu urteilen eignet sich "Tilda..." ganz bestimmt dafür, Gespräche in Gang zu setzen. Und klasse wäre natürlich auch, wenn ihr Eure Rezensionen "streuen" würdet. Es gibt noch viele Orte im Internet, an denen eine aussagekräftige Besprechung von "Tilda und der Duft der Welt" positiv wirken kann.

Auf jeden Fall und gerne sofern möglich und passend!
Hat Spaß gemacht - nochmals vielen Dank, dass wir mitlesen durften!

Wolfhound

vor 3 Jahren

Leserunde Tilda

So, hier nun meine Rezi. Auch auf meinem blog und bei amazon veröffentlicht.

http://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Koch/Tilda-und-der-Duft-der-Welt-1134412465-w/rezension/1137454268/

Blaustern

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Koch/Tilda-und-der-Duft-der-Welt-1134412465-w/rezension/1199738339/
Danke, dass wir mitlesen durften. Ich stelle die Rezi auch noch bei amazon rein.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks