Karin Koenicke

(386)

Lovelybooks Bewertung

  • 311 Bibliotheken
  • 25 Follower
  • 4 Leser
  • 312 Rezensionen
(263)
(103)
(16)
(3)
(1)

Lebenslauf von Karin Koenicke

Karin Koenicke wurde in Regensburg geboren und lebt nun mit ihrer Familie und einem Zimmer voll Musikinstrumenten vor den Toren Münchens. Ihre Geschichten sind ein bisschen wie sie selbst - spontan, kreativ und humorvoll. Für sie ist es normal, montags ins Beethovenkonzert zu gehen und samstags zu den Rolling Stones. Kurz entschlossen nach London zu gondeln, um im St. James's Park Eichhörnchen zu füttern - das kann vorkommen. Genauso gerne backt sie mit ihren Kindern Schokokuchen mit Gurke. Manche Menschen halten sie für verrückt, was Karin Koenicke als großes Kompliment auffasst. Das Schreiben wurde vom Hobby zu ihrem Beruf, sie ist bei einer literarischen Agentur unter Vertrag. Ihre Leser schätzen die skurrilen Figuren, den Humor und die gefühlvollen Storys mit unerwarteten Wendungen. So wird aus der Frau von nebenan eine "Domina aus Versehen" oder ihre Romanheldin reist in den Wilden Westen und erfährt: "Einen Cowboy küsst man nicht". Mit "Sweet Temptation - Ein Milliardär zum Anbeißen" gelang ihr gemeinsam mit Lotte Römer ein Nummer Eins-Erfolg für Kindle, auch der "Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen" stürmte die Charts. Außerdem bekommen ihre Leserinnen Antworten auf die Frage "Warum Engel nie Mundharmonika spielen" und lernen bei "Sweet Surprise" einen Mann aus dem Koffer kennen. Einiges mehr ist in Planung, denn die Ideen gehen Karin Koenicke niemals aus.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Karin Koenicke
  • Wunderbarer Roman

    Undercover Rock

    101Elena101

    10. August 2018 um 12:43 Rezension zu "Undercover Rock" von Karin Koenicke

    Da ich die Autorin zuvor nicht kannte, bin ich mit keinen Erwartungen an dieses Buch herangegangen, außer mit der Hoffnung, das es mich unterhält. Umso erstaunter war, dass mir dieses Buch so viel Lesevergnügen bereitet hat!Joe arbeitet polizeilich in einem Einsatz undercover und tut dies, indem er einer Rockband beitritt, in deren Dunstkreis Drogen an Jugendliche verkauft werden. Schnell hat er eine Person ganz oben auf seiner Verdächtigenliste: Tess, das Mädchen für alles. Tess hingegen ist Privatdetektivin und versucht genauso ...

    Mehr
  • Nett für zwischendurch

    Undercover Rock

    Lesemietze

    31. July 2018 um 10:24 Rezension zu "Undercover Rock" von Karin Koenicke

    Im Umfeld der Rockband Evil Medicine gibt es die Designerdroge Stardust vermehrt. Der Cop Joe angelt sich einen Undercover Job im Umfeld der Band, genauso wie die Privatdetektivin Tess. Tess wurde von einem Senator angeheuert, dessen Tochter eine gefährliche Dosis eingenommen hatte. Joe und Tess misstrauen sich gegenseitig, da sie ahnen dass jeweils der andere etwas verbirgt. Und doch sprühen die Funken nur so über wenn beide aufeinander treffen.Nette spannende Liebesgeschichte. Kann man sehr gut für zwischendurch lesen. Beide ...

    Mehr
  • Super klasse

    Mörderische Cocktails - 30 Krimis für den Urlaub

    addy1611

    24. July 2018 um 13:52 Rezension zu "Mörderische Cocktails - 30 Krimis für den Urlaub" von Karin Koenicke

    Der Schreibstil ist wie immer super, von Karin Koenicke und ich bin immer wieder überwältigt! Die Kurzkrimis sind super und es macht sehr viel spaß sie zu lesen. Bei mancher Geschichte mußte ich ganz schön schmunzeln :-)

  • Liebe auf den ersten Blick

    Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen

    Ela247

    05. July 2018 um 13:45 Rezension zu "Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen" von Karin Koenicke

    Ich liebe es! Die New Yorker Anwältin Rebecca Miller hat es geschafft.  Sie arbeitet in einer renommierten Anwaltskanzlei. Dumm nur das sie ihren Verlobten erfunden hat , den sie nun zu einem Abendessen mit ihrem Chef und Kollegen mitbringen soll. Kurzerhand mietet sie sich einen Mann. Der so gar nicht seine Rolle spielt. Als Rebecca mit ihrem "Verlobten" zu einem gemeinsamen Wochenende eingeladen wird. Wird es erst recht  chaotisch. Ich liebe die Geschichte.  Sie ist kurzweilig und liest sich leicht . Der Schreibstil ist ...

    Mehr
  • Warum Engel nie Mundharmonika spielen

    Warum Engel nie Mundharmonika spielen

    Isis99

    23. May 2018 um 23:04 Rezension zu "Warum Engel nie Mundharmonika spielen" von Karin Koenicke

    Der Titel hat mich erst auf dieses aufmerksam gemacht und dann wollte ich die Antwort auf diese Frage natürlich herausfinden...Pasiel ist im deutschen Himmel und dort dient er als Chormeister und Orgelspieler. Jedes Jahr veranstalten die verschiedenen Himmelssparten einen Wettbewerb, bei dem der beste Guardian ausgewählt wird. Jeder bekommt einen Schützling zugeteilt, den er 4 Wochen lang beschützen muss. Leider hat der deutsche Himmel keinen passenden Guardian für ihren Schützling, da niemand Orgel spielen kann außer Pasiel, der ...

    Mehr
  • Undercover rock

    Undercover Rock

    Schokomoni

    22. May 2018 um 16:28 Rezension zu "Undercover Rock" von Karin Koenicke

    Der Polizist und die Privatdedektivin, das ist eine sehr gute Geschichte. Er arbeitet undercover in einer band und sie in einer Bar. Alle beide mit dem gemeinsamen Ziel, aber das wissen sie am anfang ja noch nicht. Die beiden kommen sich näher und arbeiten dann gemeinsam an dem Fall. Zuerst glaubten sie der Manager der Band sei der böse, aber falsch gedacht. Denn tatsächlich war es die Besitzerin der bar- die hatte ich nicht auf meiner liste der Verdächtigen. 

  • Lovestory mit ganz viel Herz

    Sweet Surprise - Der Mann aus dem Koffer

    BreeBendi

    16. May 2018 um 18:46 Rezension zu "Sweet Surprise - Der Mann aus dem Koffer" von Karin Koenicke

    Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht und ich wurde nicht enttäuscht. Inhalt:Die unsichere Melissa ersteigert einen Koffer und wird von ihrer Freundin ermutigt, herauszufinden, wer hinter dem interessanten Inhalt steckt. Wie sich herausstellt, gehört er Patrick, einem attraktiven und sympathischen Banker, der Literatur und Jazz liebt - ganz im Gegensatz zu Melissa, die sich mehr zu Pflanzen hingezogen fühlt. Mit Unterstützung ihrer Freundin gelingt es Melissa dennoch, Patrick kennenzulernen. Um ihn von sich zu ...

    Mehr
  • Aschenbrödel in der Neuzeit

    Drei Nüsse für Nelly (Großstadtmärchen)

    Lesemama1970

    04. April 2018 um 18:49 Rezension zu "Drei Nüsse für Nelly (Großstadtmärchen)" von Karin Koenicke

    Drei Nüsse für Nelly (Großstadtmärchen) ist im Januar 2018 von Karin Koenicke bei CreateSpace Independent Publishing Platform erschienen.   Inhalt: Nelly arbeitet in einer Feuerwerkskörperfabrik am Fließband. Zwei ihrer wenigen Freunde sind Cole, ein Arbeitskollege und Dr. Schiwago. Cole versucht Nelly, das ablenken hat bisher Dr. Schiwago übernommen, doch der ist verschwunden, genauso wie Julian. Als Nelly denkt es kann nicht mehr besser werden, trifft sie auf die Maroni-Frau Mirena, ihre Freundin Violetta und einen ...

    Mehr
  • Großstadtmärchen-Roman mit einigen "Längen"

    Drei Nüsse für Nelly (Großstadtmärchen)

    Twin_Tina

    01. April 2018 um 12:53 Rezension zu "Drei Nüsse für Nelly (Großstadtmärchen)" von Karin Koenicke

    Magisch und verträumt wirkt das Cover auf mich und es passt somit wirklich gut zum Inhalt des Buches. Nelly ist eine der Hauptprotagonisten hier und mit ihr bin ich gut zurecht gekommen, sie kommt sympathisch rüber und das gefiel mir. Julian ist ebenfalls ein netter Charakter, der mich mit seiner Art überzeugen konnte. Als Nebencharaktere haben mir Mirenda und vor allem Billy sehr gefallen. Ich muss zugeben, das mich die Handlungen in diesem Buch nicht 100%tig überzeugen konnten, diese haben mir zwar durchaus auch gefallen, ...

    Mehr
  • Himmlischer Humor

    Warum Engel nie Mundharmonika spielen

    laraelaina

    22. March 2018 um 10:11 Rezension zu "Warum Engel nie Mundharmonika spielen" von Karin Koenicke

    Engel Pasiel liebt klassische Musik, muss aber zum Schutzengel werden. Dabei passiert ihm mehr, als er sich vorstellen kann.Sehr humorvoll und einfühlsam geschrieben und mit einer Prise Erotik versehen (nicht zu viel davon).Schöner Schreibstil, gut lesbar und verständlich. Tolles Cover! Die Geschichte hat mir ein schönes Leseerlebnis beschert. "Warum Engel nie Mundharmonika spielen" ist nicht der erste Roman von Karin Koenicke, den ich gelesen habe und bestimmt nicht mein letzter. Ich hoffe auf einen weiteren Engelsroman aus der ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.