Karin Koenicke

 4.6 Sterne bei 544 Bewertungen
Karin Koenicke

Lebenslauf von Karin Koenicke

Karin Koenicke wurde in Regensburg geboren und lebt nun mit ihrer Familie und einem Zimmer voll Musikinstrumenten vor den Toren Münchens. Ihre Geschichten sind ein bisschen wie sie selbst - spontan, kreativ und humorvoll. Für sie ist es normal, montags ins Beethovenkonzert zu gehen und samstags zu den Rolling Stones. Kurz entschlossen nach London zu gondeln, um im St. James's Park Eichhörnchen zu füttern - das kann vorkommen. Genauso gerne backt sie mit ihren Kindern Schokokuchen mit Gurke. Manche Menschen halten sie für verrückt, was Karin Koenicke als großes Kompliment auffasst. Das Schreiben wurde vom Hobby zu ihrem Beruf, sie ist bei einer literarischen Agentur unter Vertrag. Ihre Leser schätzen die skurrilen Figuren, den Humor und die gefühlvollen Storys mit unerwarteten Wendungen. So wird aus der Frau von nebenan eine "Domina aus Versehen" oder ihre Romanheldin reist in den Wilden Westen und erfährt: "Einen Cowboy küsst man nicht". Mit "Sweet Temptation - Ein Milliardär zum Anbeißen" gelang ihr gemeinsam mit Lotte Römer ein Nummer Eins-Erfolg für Kindle, auch der "Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen" stürmte die Charts. Außerdem bekommen ihre Leserinnen Antworten auf die Frage "Warum Engel nie Mundharmonika spielen" und lernen bei "Sweet Surprise" einen Mann aus dem Koffer kennen. Einiges mehr ist in Planung, denn die Ideen gehen Karin Koenicke niemals aus.

Neue Bücher

Harte Kerle häkeln nicht

 (29)
Neu erschienen am 29.06.2019 als E-Book bei .

Alle Bücher von Karin Koenicke

Sortieren:
Buchformat:
Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen

Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen

 (74)
Erschienen am 26.05.2016
Warum Engel nie Mundharmonika spielen

Warum Engel nie Mundharmonika spielen

 (60)
Erschienen am 23.11.2016
Sweet Surprise - Der Mann aus dem Koffer

Sweet Surprise - Der Mann aus dem Koffer

 (54)
Erschienen am 24.04.2017
Never ever, Mr.President!

Never ever, Mr.President!

 (50)
Erschienen am 22.01.2019
Love Lessons - Nachhilfe fürs Herz

Love Lessons - Nachhilfe fürs Herz

 (43)
Erschienen am 05.09.2018
Undercover Rock

Undercover Rock

 (40)
Erschienen am 23.10.2017
Millionaire's Rock - Sein geheimes Leben

Millionaire's Rock - Sein geheimes Leben

 (40)
Erschienen am 02.07.2017

Neue Rezensionen zu Karin Koenicke

Neu

Rezension zu "Harte Kerle häkeln nicht" von Karin Koenicke

Nette Abendlektüre
Nitalein19vor 21 Stunden

Inhalt:Ein Brief vom Notar ist die Rettung für Valerie. Gerade als sie ihren Job verloren hat, flattert ihr eine Erbschaft ins Haus. Sie bekommt einen Laden überschrieben und kann endlich ihren Traum von einem Häkel-Café verwirklichen! Doch die Sache mit dem Café Woll-Lust hat einen Haken: Es gibt einen Miterben, den barschen Kampfsportler Greg. Der will die Räume selbst und macht ihr das Leben zur Hölle. Dummerweise knistert es aber trotzdem gewaltig zwischen den beiden, und das liegt nicht nur an Gregs sexy Körper... Gibt es zwischen bunten Häkelnadeln und schwarzen Gürteln auch noch einen roten Faden für die Liebe?


Meine Meinung: Zuallererst muss ich sagen, dass ich das Buch an sich sehr schön fand, auch von der Handlung her. Leider hatte ich bis zur Hälfte des Buches Probleme mit den Figuren warm zu werden. Vor allem bei den beiden Protagonisten. Dennoch gab es natürlich auch Personen, die man sofort in sein Herz schloss, wie zum Beispiel die verstorbene Großtante, als auch das fitte und agile Cousinentrio :) Man sieht, dass mir vor allem die älterer Generation sehr gefallen hat :) 
Leider haben mich, wie gesagt nicht alle Figuren überzeugen können, was vor allem an ihrem Charakterzügen lag. Diese waren zum Beispiel einfach zu naiv, zu "männlich", zu gewöhnungsbedürftig etc.
Ebenfalls gab es Momente im Buch, in denen mir schon von vornherein klar war, dass darauf noch eine gewisse Aktion/Reaktion folgen würde. Dadurch wurde das Lesevergnügen zum Teil gedämpft. Aber auch hier gab es Momente, die mich völlig überrascht oder auch begeistert haben. 

Insgesamt kann man sehen, dass ich nur zwei  große Kritikpunkte habe, die schlussendlich zum Sterneabzug geführt haben. Insgesamt kann ich das Buch aber weiterempfehlen für die, die sich eine angenehme leichte Bettlektüre wünschen.

Kommentieren0
1
Teilen
M

Rezension zu "Harte Kerle häkeln nicht" von Karin Koenicke

Häkelcafé vs. Karatestudio
MadeleinEvor einem Tag

Das Cover und der Klappentext haben mich schon sehr neugierig auf die Story gemacht. Und was dann kam war super ...

Valerie - von ihrem Ex verlassen, sitzt nun in einer verwüsteten Wohnung und bleibt auf dem Schaden sitzen, denn nach einem Disput mit ihrem Chef, dem sie mal so richtig die Meinung sagt, verliert sie auch noch ihren Job als Physiotherapeutin.
Gregor - heißer Dachdecker, doch seine eigentliche Leidenschaft ist es, als Karatelehrer andere zu trainieren, er möchte gern sein Studio vergrößern, denn die Konkurrenz in der Nachbarschaft ist groß.
Beide sind überrascht als Phelemona ihnen einen Laden vermacht. Doch die Erbschaft ist mit gewissen Auflagen verbunden ...
Zuerst mögen sich die Beiden nicht. Gregor denkt, daß Valerie sich bei seiner Tante "eingeschleimt" hat um an das Erbe zu kommen. Irgendwann kommen sie sich doch näher, doch es gibt Neider, die zu unfairen Mitteln greifen.
Hat die Liebe eine Chance oder ist alles vorbei, ehe es richtig angefangen hat ??

Die Story ist in der Ich Perspektive geschrieben, abwechselnd aus der Sicht von Valerie bzw. Gregor, so kann man gut ihre Gedanken und Gefühlen nachvollziehen. Die Beiden sind sympatisch und authentisch dargestellt. Auch die Nebendarsteller mochte ich und sie runden die ganze Geschichte ab.
Mir gefällt der flüssige Schreibstil und man taucht sofort in die Geschichte ein, ich habe beim lesen nicht bemerkt, wie die Zeit vergangen ist. Ich finde, das Buch ist unterhaltsam bis zum Schluß, aber es gibt auch viele Emotionen, prickelnde und witzige Momente.

Ich möchte mich bei der Autorin Karin Koenicke für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken, dies hat meine ehrliche Meinung nicht beeinflußt.
Jetzt hab ich Lust bekommen, selbst mal wieder die Häkelnadel zu schwingen und dazu einen leckeren Cupcake zu essen ;)

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Harte Kerle häkeln nicht" von Karin Koenicke

Häkeltante vs hartem Kerl
ManuelaBevor 3 Tagen

Harte Kerle häkeln nicht ist ein humorvoller Liebesroman der Autorin Karin Koenicke. Sie lässt in dieser Geschichte zarte Frauen auf harte Kerle treffen. Valerie verliert ihren Job und als sie sich fragt wie es weiter gehen soll, flattert der Brief eines Notars ins Haus, sie ist Miterbin eines Hauses und möchte dort ein Häkelcafe einrichten um sich ihren Lebenstraum zu erfüllen. Dabei trifft sie auf ihren Miterben Gregor der in den Räumen lieber einen Kraftraum für seine Karateschule einrichten möchte. Da passt natürlich nichts zusammen, zarte Häkeltante gegen harten Karatetrainer.


Die Autorin überspitzt die Gegensätze der beiden und schafft so eine humorvolle Geschichte mit liebenswerten Charakteren. Fehlen dürfen natürlich nicht die fiesen Widersacher und so nimmt die Geschichte einen launigen Verlauf der sich gut lesen lässt. Der Schreibstil ist locker und gut lesbar und die jeweiligen Erzählperspektiven lassen teilweise tief in die Charaktere hinein schauen. Für mich eine lesenswerte Liebesgeschichte mit gutem Unterhaltungswert.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Lust auf Häkeln, Cupcakes, harte Kerle? Dann könnte mein neuer Roman etwas sein für dich! 

Er hat stahlharte Muskeln, einen stechenden Blick, den schwarzen Gürtel - und das Letzte, was er brauchen kann, ist eine kunterbunte Häkel-Fee. 

Lass dich mitnehmen ins Café Woll-Lust, wo nicht nur gehäkelt wird... Ich vergebe 20 EBOOKS!
Damit du weißt, worauf du dich einlässt: Hier ist die Kurzbeschreibung.

Ein Brief vom Notar ist die Rettung für Valerie. Gerade als sie ihren Job verloren hat und nicht weiß, wie sie die nächste Miete bezahlen soll, flattert ihr eine Erbschaft ins Haus. Sie bekommt einen Laden überschrieben und kann endlich ihren Traum von einem Häkel-Café verwirklichen! Doch die Sache mit dem Café Woll-Lust hat einen Haken: Es gibt nämlich einen Miterben, den barschen Kampfsportler Greg. Er und seine Karate-Gang sind nicht gerade begeistert, als Valeries Handarbeitsschwestern den Laden übernehmen. Gibt es zwischen bunten Häkelnadeln und schwarzen Gürteln auch noch einen roten Faden für die Liebe?

Ich freue mich auf eine lustige Leserunde! 
Letzter Beitrag von  BlueTulipvor 14 Stunden
Zur Leserunde
Was tust du, wenn die ganze Nation dich plötzlich als First Lady will?

Jacky Wilson, freiheitsliebende Hummerzüchterin in Maine, ist stinksauer. Ausgerechnet bei ihr tritt der angehende Präsident Devon Hennelly auf und lässt sich auch noch von ihrem Lieblingshummer in den Finger zwicken. Dummerweise ist Devon noch Single, und die Nation wartet nur darauf, dass er sich endlich mit einer Frau trifft, am besten mit einem „Girl next door“ wie Jacky.
Um ihre Hummerfarm zu retten, willigt sie in ein Date ein. Sie kann Anzugträger nicht leiden, doch ganz Amerika sieht in Jacky plötzlich die First Lady. Wie kommt sie bloß aus dieser Nummer wieder raus?

Eine Liebeskomödie mit Gefühl, Humor und einem äußerst lebendigen Hummer

Ich verlose 20 ebooks zum Buch und freue mich auf die Leserunde mit Euch! 

Zur Leserunde

Lust auf eine Reise nach Oxford, um den heißesten Professor des St. Ambrose Colleges zu treffen? 

Dann willkommen in meiner Leserunde! Ihr werdet viel zu lachen und einiges zu träumen haben, denke ich. 
Ich verlose *** 20 ebooks ***

Was erwartet euch? 

Sein Verstand ist genial, aber mit dem Herzen hapert es gewaltig!

Professor Garrett Featherstone besitzt einen brillanten Kopf, den Körper eines Athleten und eine ordentliche Portion Arroganz. Kein Wunder, dass ihm die Studentinnen in Oxford zu Füßen liegen.
Gefühlsmensch Marina jedoch, die mit ihm zu Sozialstunden verdonnert wurde, lässt sich nicht beeindrucken von seinem Superhirn. Sie wirft ihm an den Kopf, eben diesen zu verherrlichen und in Sachen Bauchgefühl ein Erstklässler zu sein. Eine Frechheit! Garrett wird Marina beweisen, dass er durchaus mit Sinnlichkeit punkten kann! Doch diese Aufgabe erweist sich für den Kontrollfreak kniffliger als der Nobelpreis ...

Eine Liebeskomödie mit Herz und Humor nicht nur für England-Fans!
Letzter Beitrag von  DieFlammendevor 7 Monaten
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Karin Koenicke wurde am 06. Juni 1969 in Regensburg (Deutschland) geboren.

Karin Koenicke im Netz:

Community-Statistik

in 403 Bibliotheken

auf 66 Wunschlisten

von 12 Lesern aktuell gelesen

von 32 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks