Karin Kratt Gejagte der Schatten

(66)

Lovelybooks Bewertung

  • 61 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 3 Leser
  • 51 Rezensionen
(31)
(25)
(9)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gejagte der Schatten“ von Karin Kratt

**Wenn man die Liebe aufs Neue erlernen muss…**Für die meisten Wesen dieser Welt sieht Cey einfach nur perfekt aus. Denn Cey ist eine J’ajal und daher ist sie nicht nur übernatürlich schön, sondern besitzt auch übermenschliche Eigenschaften, darunter Fähigkeiten, die sie zu einem Leben auf der Flucht verdammen. Nirgends ist sie zu Hause, an keinen Menschen bindet sie ihr Herz. Zu groß ist die Gefahr, dass die Seday sie aufspüren und in ihr System der Täuschungen zwingen. Doch dann begegnet sie Xyen, einem der mächtigsten Anführer der Seday – und einem der attraktivsten. Ausgerechnet er scheint nach und nach Ceys Vertrauen gewinnen zu können. Aber kann Xyen auch Cey vertrauen?
//Dies ist ein Roman aus dem neuen Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//
//Alle Bände der Fantasy-Bestseller-Reihe:-- Gejagte der Schatten (Seday Academy 1) -- Verborgen in der Nacht (Seday Academy 2) -- Erschaffen aus Dunkelheit (Seday Academy 3)-- Gefangene der Finsternis (Seday Academy 4)-- Seday Academy: Band 1-4 in einer E-Box//

Spannender Auftaktband zur Reihe "Seday-Akademie"

— leseratte_lovelybooks

Ein absolutes super Buch, man erfährt bis zum Ende nicht was mit Cey los ist, somit direkt den nächsten Teil gekauft:)

— Nadine801

Bis auf Kleinigkeiten ein sehr gutes Buch

— Maraike_Esser

guter Auftakt, nur viele offene Fragen.

— Bloom1402

Der Auftakt der Seday Academy hat mir gut gefallen, doch fehlte mir im gleichen Atemzug einiges, um mich komplett überzeugen zu können.

— Cadness

Ein genialer Auftakt mit einer tollen Protagonistin und Spannung bis zur letzten Seite...

— Leseratte2007

Mystisch-geheimnisvolle Charaktere und eine Geschichte, die süchtig macht!

— Amy_Thyndal

Stöbern in Fantasy

Das Erbe der Macht - Allmacht

Ein gelungenes Ende für eine sehr große Feindin der Lichtkämpfer und Anfang für den neuen Zyklus.

AnnaFreya

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Endlich wieder ein neuer Zamonien-Roman von Walter Moers. Anders als die anderen, aber wie immer mit VIEL Phantasie

markus1708

Der Wortschatz

Sehr fantasievoll und liebevoll geschrieben

BuchHasi

Animant Crumbs Staubchronik

Selten habe ich ein Buch gelesen,das mich so sehr berührt und gefesselt und das für so viel Herzflattern gesorgt hat. Einzigartig&umwerfend!

thebookishniffler

Das Lied der Krähen

Bei Seite 159 abgebrochen.Wahr leider nichts für mich.Für mich zu langartmig und verwirrend.Kann der Euphorie leider nicht zustimmen.Schade

Melanie_Grimm

Hexenmacht

Actionreiches und spannendes Weltraumabenteuer - gelungene Fortsetzung!

ConnyKathsBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannender Auftaktband zur Reihe "Seday-Akademie"

    Gejagte der Schatten

    leseratte_lovelybooks

    28. December 2017 um 16:20

    Die Autorin Karin Kratt nimmt uns mit in die fantastische Welt der J’ajal, übermenschlicher Wesen mit besonderen Fähigkeiten, die unerkannt unter uns Menschen leben. Die Protagonistin Cey scheint darüber hinaus auch noch ganz spezielle Begabungen zu haben. Dies wird im ersten Band nur angedeutet. Die Geschichte wird aus der Sicht von Cey und Xyen erzählt, er ist ein Ausbilder, der dafür sorgt, dass die Menschen durch die J’ajal keinen Schaden erleiden. Während Cey in ihrer Vergangenheit immer versucht hat, dieser Seday-Akademie zu entkommen, fasst sie im Laufe der Geschichte immer mehr Vertrauen zu Xyen. Insofern ist die Thematik jenseits der Fantasy-Szenerie auch gut übertragbar auf die Situation von Jugendlichen mit schwierigem familiären Hintergrund. Cey kämpft in diesem Band gerade auch mit sich selbst, wieviel Vertrauen und Nähe sie zulassen darf. Die Geschichte ist sehr flüssig und spannend geschrieben. Cey ist eine symphatische Protagonistin, die oft selbstlos anderen hilft, auch wenn sie so nicht erscheinen will. Mir hat der Auftaktband sehr gut gefallen. Ein wenig gestört hat mich, dass die Beantwortung vieler Fragen zu den J’ajal erst sehr spät, für meinen Geschmack fast zu spät erfolgt. Ich habe die Grundinformationen zu einer Fantasiewelt gerne ziemlich von Anfang an, um die Zusammenhänge besser zu verstehen, aber das ist auch ein wenig Geschmackssache!

    Mehr
  • schön, geheimnisvoll und voller ungeahnter Fähigkeiten

    Gejagte der Schatten

    Sonnenduft

    17. December 2017 um 05:23

    ... so könnte man die Protagonistin Cey mit wenigen Worten beschreiben. Dazu verfügt sie über ein Herz voller Mitleid und Gerechtigkeitsempfinden, so dass der Leser nicht anders kann, als sie heiß und innig zu lieben. Vor allen Dingen dann, wenn klar wird, welch schreckliche Vergangenheit sie wohl durchlaufen haben muss.Ihr gegenüber steht der nicht minder sympathische Xyen, dessen Geduld und Feingefühl vor allen Dingen Leserinnen bezaubern dürfte. Wer wünscht sich solche Eigenschaften nicht bei einem Mann?Und die anderen Mitglieder des Teams um Xyen sind nicht weniger liebenswürdig. Ja, die Autorin versteht es, die Herzen ihrer Leser sofort für ihre Protagonisten entflammen zu lassen und sorgt dafür, dass diese Flammen auch nie wieder ausgehen.Und darum geht es:Xyen ist ein Jäger, der frisch erwachte J’ajal aufspürt und in seine Vereinigung bringt, damit sie dort ausgebildet werden und lernen, mit ihren neu gewonnenen Superkräften umzugehen, ohne das gutgehütete Geheimnis ihrer Existenz in der Menschenwelt publik zu machen.Cey jedoch entwischt ihm immer wieder, bis sie vor der Entscheidung steht, das Leben eines Jungen zu retten oder erneut zu fliehen. Sie entscheidet sich für den Jungen, wird geschnappt und gegen ihren Willen zu den Seday gebracht.Nun tut sie alles, um die Menschen ihrer Umgebung gegen sich einzunehmen, scheitert aber an Xyens Fähigkeit, die Gefühle seines Gegenübers zu lesen. Schnell wird sie Bestandteil des Teams, in welches sie aufgenommen wurde, um ausgebildet zu werden. Das Geheimnis um ihre Herkunft und ihre Fähigkeiten jedoch bleibt.Nur zögernd gibt das Buch seine Geheimnisse frei und hält die Spannung damit stets auf hohem Niveau. Ich habe das Buch verschlungen und mir sofort die Fortsetzung gekauft, viel zu viele Fragen blieben noch unbeantwortet. Auf das Buch selbst bin ich durch das Cover aufmerksam geworden, welches mich auf Anhieb genauso verzaubert hat, wie das Buch an sich. Diese wunderschöne Frau, die genauso verletzlich wie entschlossen wirkt, verkörpert Cey auf nahezu perfekte Weise. Ich liebe sie einfach.

    Mehr
  • Vielversprechender Auftakt

    Gejagte der Schatten

    _zeilenspringerin_

    12. December 2017 um 22:28

    Die J'ajal sind nicht nur stärker und schöner als normale Menschen, sondern besitzen auch noch andere einzigartige Fähigkeiten wie dass sie zum Beispiel besonders intelligent sind. Im Verlaufe des Buches erfährt man immer mehr über diese mutierte Variante der Menschen, die ich mit der Zeit immer faszinierender fand. Dennoch habe ich hierzu noch einige Fragen, die hoffentlich in den Folgebänden noch näher erläutert werden. Cey ist eine relativ junge J'ajal, welche eigentlich nach ihrer Wandlung eine Ausbildung in einer der J'ajal Gruppierungen absolvieren müssen, damit sie lernen sich unter den Menschen unauffällig zu verhalten. Doch Cey entwicht den Seday, die es auf sie abgesehen haben regelmäßig und möchte partout keine Ausbildung bei den Seday, da sie deren System nicht in Ordnung findet. Als sie dann schließlich doch von Xyen gefasst wird, geraten ihre Zweifel mit der Zeit ins Schwanken. Kann sie den Seday oder zumindest Xyen vielleicht doch vertrauen? Cey ist sehr selbstständig und stark, aber auch geheimnisvoll und verschlossen. Sie hat in der Vergangenheit schon sehr viel Schlimmes erlebt und lässt so schnell niemanden an sich ran. Aber sie hat ein gutes Herz und setzt sich für Schwächere ein ohne überheblich zu sein. Sie ist eine wirklich coole Protagonistin und ich habe ihre bisherige beginnende Entwicklung schon sehr genossen. Ich bin überzeugt davon, dass da noch ganz viel mehr kommen wird. In meinem Kopf sind aber auch noch sehr viele Fragezeichen zu Ceys bisherigem Leben. Es gab zahlreiche Andeutungen, aber für jede beantwortete Frage kamen gefühlt zwei neue hinzu, weshalb ich hier allgemein noch ziemlich im Dunkeln tappe. Aber genau das finde ich total spannend und war sogar versucht direkt auch den zweiten Band der Reihe zu lesen. Insgesamt fiel es mir aber trotz allem etwas schwer eine Verbindung zu Cey aufzubauen, was allerdings auch durch ihre Abwehr gegenüber anderen Menschen bedingt sein kann. Ich hoffe dennoch, dass sie in den weiteren Büchern noch etwas auftaut und ich einen Zugang zu ihr finde. Xyen hingegen mochte ich von Anfang an. Er ist ein toller Lehrer und Mentor, sehr einfühlsam und vor allem wirkt er auch immer kompetent. Er versucht Cey so gut es geht zu unterstützen und die bestmögliche Methode auszuloten, um sie auszubilden und ihr zu helfen. Er bedrängt sie nie und ist sehr geduldig. Ich bin jetzt schon ein Xyen-Fan. Mir gefällt auch sehr, dass er anderen Ideen gegenüber offen ist, nicht alle Befehle blind befolgt und sich allgemein für seine Leute einsetzt. Die Handlung selbst hat mir im Großen und Ganzen gut gefallen, aber es gab auch ein paar Szenen, die sich gezogen haben und in denen man das Gefühl hat, es geht nicht weiter. Natürlich musste in diesem ersten Band viel zur Welt etc. erklärt und eingeführt werden, weshalb mich so etwas in einem Auftakt nur mäßig stört. Zudem gab es auch einige Figuren, denen man hier begegnet ist. Durch die phantasievollen Namen hatte ich anfangs ein paar Schwierigkeiten alle richtig zuzuordnen und auseinander zu halten, aber dies wurde von Kapitel zu Kapitel besser. Besonders gefallen haben mir hier auch die Szenen, in denen Xylens Team eine größere Rolle spielt. Da sind wirkliche einige Sympathieträger vorhanden und ich freue mich schon, diese näher kennen zu lernen. Einer der Handlungsorte ist die Seday Academy, welche ich sehr spannend zu entdecken fand. Die Akademie ist in mehrere Areale eingeteilt und sehr komplex. Für jeden Trainingsbereich und jedes Fach gibt es unterschiedliche Räumlichkeiten und verschiedene Lehrer. Ich hoffe sehr, noch mehr Einzelheiten dieser wundervollen und vielseitige Akademie entdecken zu können.   Fazit: "Gejagte der Schatten" ist ein vielversprechender Auftakt mit einer interessanten Handlung und einer sehr coolen Protagonistin. Die vielen offenen Fragen animieren zum direkten weiterlesen und man kann schon erahnen, dass hier noch einige Enthüllungen und Entwicklungen in den Folgebänden passieren werden.

    Mehr
  • Auch dieses Buch enthält wieder die perfekte Mischung aus Spannung, Gefühl, Aktion und Mystic

    Entfesselt durch Rache

    Sandra251

    09. December 2017 um 21:10

    Ich liebe diese Reihe! Auch dieses fünfte Buch enthält wieder die perfekte Mischung aus Spannung, Gefühl, Aktion und Mystic**Wenn die Schatten der Vergangenheit deine Liebe bedrohen…** "Xyen ist für Cey weit mehr geworden als ihr Mentor an der Seday Academy. Er ist ihr Ratgeber, ihr Fels in der Brandung, ihr Ruhepol. All das hat Cey auch bitter nötig, als der Frieden, nach dem sie sich so sehnt, endet, bevor er überhaupt begonnen hat. Ein Dämon dringt in die Academy ein und überbringt der J’ajal eine grausame Botschaft: ein Versprechen auf Rache, das die Handschrift ihrer Vergangenheit trägt. Es droht alles zu zerstören, das Cey so unendlich wichtig geworden ist, darunter auch ihre frisch erwachte Liebe zu Xyen … "Karin Kratt hat mich auch mit dem fünften Band der Reihe wieder total gefesselt. Ich liebe diese Reihe und einen neuen Band zu lesen ist, wie zu Freunden nach Hause zu kommen.Die Autorin erzählt auch hier wieder voller Gefühl,das erschüttert aber auch tief berührtDer Prolog ist so wahnsinnig gut geschrieben, dass ich den Schmerz selbst fühlen konnte und das gesamte Buch ist so bildgewaltig geschrieben, dass ich mich fühle als wäre ich mittendrin.In der gesamten Geschichte ist ein roter Faden erkennbar, dessen Ende aber unvorhersehbar und hoffentlich noch lange nicht in Sicht ist. Auch in "Entfesselt durch Rache" passieren wieder viele Dinge die man nicht vorhersehen kann und jedes Mal kommen neue Bedrohungen und Bekanntschaften hinzu. Nathan ist liebevoll, eigensinnig und positiv wie immer, aber auch leichtsinnig, was Cey kurzzeitig ordentlich die Beherrschung raubt. Das ist aber ein Zeichen für die Tiefe Verbundenheit, die sie mittlerweile zu dem Seday aufgebaut hat. Ihr Brüder spielen auch wieder eine sehr große und wichtige Rolle. Der Graf und Sahim sind auch einfach nicht mehr wegzudenken, obwohl Cey durch ein Geständnis, das sie ihm machen muss, kurzzeitig Angst bekommt ihn zu verlieren. Der Dämon Glen erweckt mit seiner Botschaft Alpträume aus der Vergangenheit, die nicht nur für Cey und die Seday absolut erschütternd sind, sondern auch mich als Leserin tiefen Schmerz haben empfinden lassen.  Dafür wie sie heute ist, hat sie absoluten Respekt verdient. Sie kämpft jeden Tag um beide Leben so gut wie möglich zu vereinen und diesen Kampf mitzuerleben ist unglaublich. Für ihre Stärke ist sie wirklich eine Heldin.Endlich kommt es in diesem Band zu einer Steigerung der Beziehung zu Xyen. Auch wenn es für Menschen, in dem Fall uns Leser, ungewöhnlich ist, dass Seday mehrere Partner haben, gönnt man diesen drei Menschen diese Tiefe Liebe und Vertrauensbasis von ganzem Herzen. Es ist absolut nichts abwertendes daran und wenn sie selbst damit zurecht kommen, gibt es daran nichts zu bemängeln ;-)Das Cover ist wieder wunderschön und die Farbe passt genau zu mir. "Entfesselt durch Rache" ergänzt perfekt die bisherige vier Bände der Reihe.Das Schlimmste an diesen Büchern ist wirklich der Trennungsschmerz, der entsteht, weil der nächste Band erst in ein paar Monaten erscheinen wird. Natürlich hat dieses Buch auch wieder einen Cliffhanger, der aber für diese Reihe völlig in Ordnung ist. Man muss einfach wissen wie es weitergeht und wie Cey ihr damaliges Leben gemeistert hat. Außerdem wächst sie jeden Tag über sich hinaus, was die Reihe durchgehend spannend macht. Die Seday sind mittlerweile wie Familie und ich freue mich auf ein Wiedersehen in Band 6 "Verdammte des Schicksals" der am 29.3.2018 erscheinen wird.Vielen Dank an NetGalley und Dark Diamonds für ein erneut unglaubliches Leseerlebnis und Danke an Karin Kratt für deine Reihe, die mich jedes Mal auf neue in eine andere Welt entführt und in so vielerlei Hinsicht tief berührt.

    Mehr
  • Leserunde zu "Gejagte der Schatten" von Karin Kratt

    Gejagte der Schatten

    KarinKratt

    Seday Academy Band 1 - Gejagte der Schatten Düster, geheimnisvoll, einzigartig ... Du liest gerne New Adult Fantasy-Serien? Lässt dich gerne von ungewöhnlichen, neuartigen Geschöpfen in den Bann ziehen und liebst spannende, actionreiche Geschichten, in denen auch Gefühle nicht zu kurz kommen? Du bist Leser oder Blogger und hast in den nächsten vier Wochen Zeit, dich auf ein faszinierendes Leseabenteuer einzulassen? Dann bewirb dich jetzt für meine neue Leserunde zu "Gejagte der Schatten - Seday Academy Band 1"! Zusammen mit euch möchte ich den Auftakt zu meiner Reihe lesen, in denen übermenschliche Geschöpfe mitten unter uns leben und eine misstrauische und kämpferische junge Frau mit einer dunklen Vergangenheit zu einer Ausbildung an einer Academy gezwungen wird, die sie niemals hatte besuchen wollen. Denn was könnte sie dort schon lernen, wenn ihr Glaube an Vertrauen und Liebe doch schon vor Jahren für immer zerstört wurde?Klappentext:** Wenn man die Liebe aufs Neue erlernen muss… **Für die meisten Wesen dieser Welt sieht Cey einfach nur perfekt aus. Denn Cey ist eine J’ajal und daher ist sie nicht nur übernatürlich schön, sondern besitzt auch übermenschliche Eigenschaften, darunter Fähigkeiten, die sie zu einem Leben auf der Flucht verdammen. Nirgends ist sie zu Hause, an keinen Menschen bindet sie ihr Herz. Zu groß ist die Gefahr, dass die Seday sie aufspüren und in ihr System der Täuschungen zwingen. Doch dann begegnet sie Xyen, einem der mächtigsten Anführer der Seday – und einem der attraktivsten. Ausgerechnet er scheint nach und nach Ceys Vertrauen gewinnen zu können. Aber kann Xyen auch Cey vertrauen?Über mich:Bibliotheken sind schon immer der Lieblingsort der lesesüchtigen Mathematikerin Karin Kratt gewesen. Nach ihrem Studium fand sie sich in der Bankenbranche der Finanzmetropole Frankfurt am Main wieder, doch so sehr sie ihre Zahlen auch zu schätzen weiß, die Macht der Buchstaben begeistert sie noch weitaus mehr. Seit ihrer Teenagerzeit nutzt sie jede freie Minute, um die Träume aus ihrem Kopf auf Papier zu bannen. Träume, die bei ihren Streifzügen durch die endlosen Felder des hessischen Rieds entstehen oder auch mal ganz simpel auf der Liege im heimischen Garten.Über den Verlag:Dark Diamonds ist das digitale Label des Carlsen Verlags für fantastische und mitreißende Geschichten aus dem beliebten Genre New Adult Fantasy. Mit viel Gefühl, einer Prise Gefahr und einem Hauch von Sinnlichkeit entführen sie Dich in die grenzenlosen Weiten fantastischer Welten – genau dorthin, wo man die Realität vollkommen vergisst und sich selbst wiederfindet. Homepage: https://www.carlsen.de/darkdiamondsLust, an der Leserunde teilzunehmen? Dann bewirb dich jetzt für eins von zehn Seday Academy-eBooks! Achtung: Mit deiner Bewerbung verpflichtest du dich, innerhalb von vier Wochen sowohl auf Lovelybooks als auch amazon eine Rezension zu schreiben, gerne auch auf weiteren Plattformen. Und natürlich darfst du auch mit deinem eigenen Leseexemplar an dieser Runde teilnehmen, falls der Roman bereits auf deinem SuB schlummert :)Bewerbungsfrage:Lies den Prolog aus der Leseprobe (oder wen du möchtest, auch gerne mehr) und sage mir, was du an den J'ajal so spannend findest :)Hier geht es zur Leseprobe auf amazon (über Blick ins Buch): https://www.amazon.de/Gejagte-Schatten-Seday-Academy-1-ebook/dp/B01LYNTI7OHier geht es zur Leseprobe auf der Carlsen-Verlags-Seite (Leseprobe anklicken): https://www.carlsen.de/epub/gejagte-der-schatten-seday-academy-1/84789Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch!Weitere Informationen zu mir und meinen Büchern findet ihr auf meiner Autoren-Seite (http://krattk.de) oder auf Facebook (https://www.facebook.com/FantastischeUniversen).Bis bald, ihr Lieben, ich drücke euch die Daumen! Eure Karin

    Mehr
    • 190
  • Eine spannende Serie...

    Gejagte der Schatten

    winniehex

    07. December 2017 um 21:50

    Mit dem Anfang habe ich mich schwergetan, aber ansonsten bin ich gut in die Handlung reingekommen. Was ich schwierig fand, waren für mich zum größenteil die Zusammenhänge und dann die Namen, wie oft ich die immer mir selber vorgesprochen habe und kann Sie immer noch nicht…arrgggh. In der Geschichte geht es um Cey, ein Mädchen bzw. ein magisches Wesen welche in die Academy eingeführt werden soll. Cey hat ein Geheimnis, was aber zunächst nicht weiter im Raum steht. Das einzige was man bemerkt ist, dass Sie Angst vor Berührungen hat, denn Sie kann die Schmerzen das andern Spüren. Aber Cey hat auch sowas wie ein Auftrag und das heißt Sie soll schützen, dazu soll sie die Academy besuchen und lernen mit ihren Kräften umzugehen. Cey ist „selbstbewusst“ aber Sie hat so ihre eigene Art mit der nicht jeder klarkommt, es ist eher ein Schutzmechanimus. Deswegen konnte ich anfangs gar nichts mit ihr anfangen und nachher verstand dann ich dann auch ihr denken und handeln. Auf jeden Fall sollte man weiterlesen, ich fand es wirklich sehr spannend geschrieben.

    Mehr
  • ** Wenn man die Liebe aufs Neue erlernen muss... **

    Gejagte der Schatten

    Maraike_Esser

    14. November 2017 um 16:09

    Titel: Gejagte der Schatten ( Seday Academy) Autor: Karin Kratt Seiten: 260 Seiten Genre: Fantasy-Roman Alter: ab 16 Jahre Klappentext: Für die meisten Wesen dieser Welt sieht Cey einfach nur perfekt aus. Denn Cey ist eine J’ajal und daher ist sie nicht nur übernatürlich schön, sondern besitzt auch übermenschliche Eigenschaften, darunter Fähigkeiten, die sie zu einem Leben auf der Flucht verdammen. Nirgends ist sie zu Hause, an keinen Menschen bindet sie ihr Herz. Zu groß ist die Gefahr, dass die Seday sie aufspüren und in ihr System der Täuschungen zwingen. Doch dann begegnet sie Xyen, einem der mächtigsten Anführer der Seday – und einem der attraktivsten. Ausgerechnet er scheint nach und nach Ceys Vertrauen gewinnen zu können. Aber kann Xyen auch Cey vertrauen? Meine Meinung: Leider fiel mir das lesen am Anfang nicht so leicht.... Es gab ein paar sprunghafte Orts und Zeitwechsel die man erst im laufe des Lesens erkannt hat. Ebenso war der wechsel zwischen den Zwei Hauptpersonen nicht gekennzeichnet wodurch man nicht immer direkt wusste aus wessen Sicht man grade liest. Über die J'ajal hätte ich auch gerne am Anfang mehr erfahren, da diese ja auch eine neue Art sind, über die man noch nichts weiß. Da Fehlte nicht unbedingt das Hintergrund wissen aber es wäre schön gewesen einfach etwas mehr zu wissen und nicht mitten im Buch auf einmal wieder Kleinigkeiten zu erfahren die einem ein Kapitel vorher schon was genützt hätten.Fazit:An sich gefällt mir die Geschichte sehr gut. Auch das aus Zwei Perspektiven geschrieben wird und das man sich dadurch mehr in die Personen hinein versetzen kann. Die Spannung und Überraschungen sind super verteilt und ich konnte das Buch nicht wirklich weg legen. Am Ende sind so viele Fragen noch ungeklärt das man sich einfach das nächste Band kaufen muss. 

    Mehr
  • trotz vieler offener Fragen ein toller AUftakt

    Gejagte der Schatten

    Bloom1402

    12. November 2017 um 16:02

    Meinung: Den Schreibstil erfand ich als sehr leicht und locker. Der Prolog hatte mich im Vorfeld schon sehr neugierig auf die Geschichte gemacht. Und nachdem ich die ersten Kapitel gelesen hatte, wurde der Drang nach weiterlesen nur noch größer. Erzählt wird die Story aus der Sicht von Cey und Xyen. Dadurch bekommt man einen guten Eindruck ihrer Gefühle und kann sie noch besser verstehen. Vor allem Xyens Sichtweise hatte es mir angetan. Schnell wird klar, dass er ein zuvorkommender Mann ist, der sich viele Gedanken über Cey macht und sie beschützen möchte. Aber auch Cey ist ein toller Charakter. Voller Geheimnisse, die die ganze Geschichte spannend macht, da nicht viele Geheimnisse im ersten Band gelüftet werden. Sie ist aufjedenfall etwas Besonderes, sehr stark und hat ein gutes Herz.Ich bin gespannt, wie die Geschichte weitergeht. Vor allem da viele Fragen/ Geheimnisse in meinem Kopf noch offen sind, die jetzt unbedingt noch beantwortet werden müssen. Außerdem bin ich neugierig wie sich die Beziehung zwischen Xyen und Cey weiter entwickwelt.Alles in allem ein wirklich gelungener Auftakt, der aber aufgrund der vielen offenen Geheimnissen für mich ein bissl schwächelt. Daher bekommt das Buch von mir 4,5 von 5 Sternen =)

    Mehr
  • Der Auftakt der Seday Academy

    Gejagte der Schatten

    Cadness

    12. November 2017 um 10:36

    Die Seday Academy von Karin Kratt ist mir dieses Jahr schon häufiger begegnet. Neben den vielen positiven Rückmeldungen hat vor allem eine Facebookveranstaltung meine Neugier entfacht, in der die neusten Diamanten von Dark Diamonds vorgestellt wurden. Die Seday Academy E-Box war damals mit dabei gewesen. Eine Woche lang habe ich die verschiedensten Fakten, Zitate und Charaktere aus dieser Welt kennenlernen dürfen und wusste: Dieses Buch muss ich einfach lesen!  Die J'ajal fand ich sehr beeindruckend. Sie sind nicht nur stärker, schöner und schneller als Menschen, sondern besitzen darüber hinaus auch noch einzigartige Fähigkeiten. Ich fand es immer sehr spannend, wenn diese im Laufe der Handlung näher beleuchtet wurden. Besonders beeindruckt war ich von der Ausbildungsstätte der J'ajal: Der Seday Academy. Sie ist nicht nur riesig, sondern auch sehr komplex und in mehrere Areale unterteilt. Obwohl man innerhalb der Handlung einiges davon zu sehen bekommen hat, hätte ich gerne noch viel mehr über diesen Ort erfahren.  Das gleiche gilt für die Charaktere, allen voran Cey. Sie ist eine starke, geheimnisvolle Frau mit einem guten Herzen und einem dunklen Vergangenheit, wobei ersteres sie schon in die ein oder andere gefährliche Situation gebracht hat. Die vielen Anspielungen zu ihrem früheren Leben haben mich immer sehr neugierig gemacht und ich wollte unbedingt erfahren, was es damit auf sich hat und da kam für mich auch schon das erste Problem zustande: Ich hatte das Gefühl, dass für jede Frage und für jedes Geheimnis, das halbwegs gelüftet wurde, mindestens zwei neue hinzu kamen. So verwandelte sich meine anfängliche Euphorie und Neugier im Laufe der Zeit in leichte Frustration und ich konnte einfach keine richtige Verbindung zu der Protagonistin aufbauen. Ebenfalls machten es mir die vielen, teilweise „abrupten“ Ortswechsel schwierig, komplett in das Geschehen einzutauchen, sodass ich bis zum Schluss das Gefühl hatte, eher eine Art „stiller Beobachter“ der Szenarie zu sein.  Fazit: Wer geheimnisvolle, spannungsgeladene Geschichte mit einer starken Protagonistin mag, für den wird die Seday Academy sicherlich die richtige Wahl sein. Mir hat der Auftakt der Reihe, trotz kleinerer Mängel, ganz gut gefallen, dennoch fehlte mir im gleichen Atemzug noch einiges, um mich komplett überzeugen zu können.

    Mehr
  • **Wenn man die Liebe aufs Neue erlernen muss…**

    Gejagte der Schatten

    Leseratte2007

    09. November 2017 um 17:54

    Darum geht es (Klappentext):Für die meisten Wesen dieser Welt sieht Cey einfach nur perfekt aus. Denn Cey ist eine J’ajal und daher ist sie nicht nur übernatürlich schön, sondern besitzt auch übermenschliche Eigenschaften, darunter Fähigkeiten, die sie zu einem Leben auf der Flucht verdammen. Nirgends ist sie zu Hause, an keinen Menschen bindet sie ihr Herz. Zu groß ist die Gefahr, dass die Seday sie aufspüren und in ihr System der Täuschungen zwingen. Doch dann begegnet sie Xyen, einem der mächtigsten Anführer der Seday – und einem der attraktivsten. Ausgerechnet er scheint nach und nach Ceys Vertrauen gewinnen zu können. Aber kann Xyen auch Cey vertrauen?Meine Meinung:Das Buch hat mir total gut gefallen, ganz besonders die Gestaltung der Charaktere inbesondere Cey hat es mir sehr angetan.Cey, Xyen und Co. haben sich nach diesem Auftakt direkt in mein Herz geschlichen. Sie sind total toll ausgearbeitet und facettenreich gestaltet, sodass ich sie mir lebhaft vorstellen kann und am liebsten nur noch über sie lesen würde. Heutzutage kommen "starke" Protagonistinnen nicht mehr so häufig vor und von "Männern" beschützt werden müssen. Ganz besonders die Stärke von Cey hat mir hier sehr gut gefallen.Die Handlung war sehr spannend und abwechslungsreich. Ganz besonders Cey war immer für eine Überraschung gut. Natürlich liegen noch sehr viele Gegebenheiten verborgen, aber ich kann es kaum erwarten zu erfahren, was hinter Cey steckt, was ihr geschehen ist und was sie alles kann.Die Atmosphäre, das Setting und die Gestaltung der Geschichte konnten mich gefangen nehmen und mitnehmen.Ich kann es kaume erwarten wie es weitergeht...

    Mehr
  • Neue Academy

    Gejagte der Schatten

    Kathaaxd

    06. November 2017 um 18:02

    Dieses Buch hat mich ebenfalls in den Bann gezogen, sowie viele andere Bücher der Diamonds Verlag mich in den Bann zieht. Man wird hier gleich in das Geschehen hineingezogen und es ist so spannend, das man auch nicht mehr heraus kommt. Als Leser lernt man neue Wesen kennen sowie auch neue Menschen, mit außergewöhnliche Fähigkeiten. Die Protagonistin Cey hat solche außergewöhnliche Fähigkeiten und wird in die Academy gebracht, die für Wesen sind wie sie. Dort soll sie lernen mit allem umzugehen. Dabei spielt Xyen eine wichtige Rolle. Den er ist der Mentor für Cey und er will ihr helfen. Er gewinnt auch langsam vertrauen zu Cey. Man lernt hier auch eine neue Welt kennen, die Welt der J'ajal.  Cey ist immer gezwungen auf der Flucht zu sein. Sie sieht nicht nur gut aus, sonder durch ihre Fähigkeiten ist sie besonders. Anfangs scheint sie zurückhaltend und vorsichtig, doch dann wirkt sie wieder lebhaft und liebenswert. Durch ihre Persönlichkeit war sie mir auch gleich symphatisch. Sie hat mich durch ihre viele Facetten einfach fasziniert. Xyen ist einer der mächtigsten Anführer der Seday und laut beschreibung, sieht er auch noch sehr gut aus. Auch er war ein symphatischer Charakter und auch liebenswert. Er kümmert sich auch aufopferungsvoll um Cey. Doch die frage ist immernoch, ob Cey ihm wirklich vertrauen kann. Mit jedem Kapitel lernt man neue Dinge über ihn und er wurde auch immer interessanter. Dazu kam auch noch, das er die Gabe hat Gefühle zu beeinflussen. Der Schreibstil war auch sehr spannend und erfrischend. Es zieht einen einfach in den Bann. Man liest auch abwechselnd aus der Sicht von Cey und Xyen. Somit lernt man beide Charakter besser kennen und man versteht deren Gedanken und Handlungen besser. Ich fand deren Gefühle und Gedanken sehr interessant, vorallem das es da so abwechslungsreich vor sich ging. Man liest im ersten moment von Action und im nächsten moment kommt so viel Gefühl in die Story. Die Autorin hat hier auch die Charakter sehr authentisch geschrieben und nicht zu oberflächlich. Vorallem fand ich die neue Welt der J'ajal sehr interessant und eine gute Idee. Allerdings hätte ich gerne noch mehr über die J'ajal und deren Welt erfahren, vorallem möchte ich wissen woher die J'ajal kommen und was es mit Ceys Fähigkeiten genau auf sich hat. Die Fragen bleiben offen und ich bin auch gespannt, ob sie im nächsten Band beantwortet werden.

    Mehr
  • äußerst liebenswerte Protagonisten

    Gejagte der Schatten

    Morgenstern

    04. November 2017 um 21:14

    Mit ‹Gejagte der Schatten› ist Karin Kratt ein spannender Auftakt zur ihrer Seday-Academy Reihe gelungen. Selbst nach 260 Seiten ist das Geheimnis um Cey immer noch nicht vollständig geklärt. Die Autorin gibt dem Leser mal hier mal da ein kleines Häppchen, aber da Cey so verzweifelt zu verbergen sucht, was sie in Wirklichkeit ist, bleibt das Zurückhalten der Information so glaubwürdig.Cey ist eine J’ajal und immer auf der Flucht vor ihresgleichen. Als sich Xyen auf ihre Spur setzt, wird es immer schwieriger, den Häschern zu entkommen. Schließlich wird sie geschnappt und findet sich als Gefangene einer J’ajal-Vereinigung wieder, die sie zwingt, eine Ausbildung zu durchlaufen, damit sie lernt, mit ihren übernatürlichen Fähigkeiten klarzukommen.Cey wehrt sich mit Händen und Füßen, doch dem einfühlsamen Xyen gelingt es, immer mehr Mauern ihres Widerstandes einstürzen zu lassen. Erst nach und nach wird deutlich, über welche Fähigkeiten Cey tatsächlich verfügt und dass sie nicht ganz ungefährlich ist. Wird es Xyen tatsächlich gelingen, sie zu einer vollwertigen Seday auszubilden?Das Cover passt hundert prozentig. Die energische und zugleich so zarte und verletzliche Frau auf dem Umschlag verkörpert Cey so genau, dass es schon fast unheimlich ist. Cey ist bereit, diejenigen, die sie liebt zu schützen. Mit allem, was sie ihr Eigen nennt und das macht sie so unglaublich sympathisch. Dabei hat sie schrecklich viel Leid erfahren, dass es schon beinah unglaublich ist, dass sie trotzdem kein gewissenloser Killer geworden ist. Nun, das liegt wohl daran, dass sie die Seelenlichter von Menschen und J’ajal sehen kann. Ich glaube, mit diesem Buch habe ich mir gerade ein neues Lieblingsbuch zugelegt. Die mitspielenden Charaktere sind einfach so liebenswürdig, dass man gar nicht genug Zeit mit ihnen verbringen kann. Ich weiß, wovon ich rede, immerhin habe ich das Buch jetzt gleich zwei Mal direkt nacheinander durchgelesen.

    Mehr
  • College? Nein, Seday Academy!

    Gejagte der Schatten

    Amy_Thyndal

    19. October 2017 um 17:08

    Cey ist eine J'ajal, ein magisches Wesen, das stärker, schneller und besser als jeder Mensch ist. Dennoch meidet sie ihre Artgenossen, denn bei der Berührung mit einem von ihnen verspürt sie unerträgliche Schmerzen. Als jedoch Xian, ein Scout der Seday Academy, auf sie aufmerksam wird, ist es vorbei mit ihrer Einsamkeit: Sie soll die Seday Academy besuchen und lernen, mit ihren Fähigkeiten umzugehen, um die Menschheit zu schützen...Von diesem Buch kann man einfach nur schwärmen. Cey ist ein unglaublich cooler Charakter, zurückhaltend und vorsichtig auf der einen Seite, lebhaft und liebenswert auf der anderen. Ihre Persönlichkeit mit ihren zahlreichen Facetten hat mich von Anfang an fasziniert. Wie sie mit anderen J'ajal und auch Menschen umgeht, hat mich tief beeindruckt und manchmal auch ein Schmunzeln entlockt. Ich bin ein absoluter Fan!Auch Xian, ein Seday, war ein sympathischer und liebenswerter Charakter. Er kümmert sich aufopferungsvoll um Cey und würde für sie die Hand ins Feuer legen - ein toller Beschützer. Mir hat auch die Mischung aus Action und tiefgründigeren Gesprächen und Gedanken sehr gefallen. In einem Moment wird ein Mafialager ausgeräumt, doch im nächsten erfährt der Leser mehr über Ceys Gedanken, Gefühle und vor allem ihre mysteriöse Vergangenheit. Diese großartige Mischung hat Suchtpotential!Seday Academy hat mich sehr begeistert und ich muss dringend Teil 2 lesen *.* Und an alle anderen da draußen: Lest dieses Buch! Bitte! Es ist genial *.*

    Mehr
  • Spannend, leidenschaftlich, düster und geheimnisvoll. Jeder Band ein ganz besonderes Leseerlebnis

    Seday Academy

    Sandra251

    25. July 2017 um 13:51

    Spannend, leidenschaftlich, düster und geheimnisvoll. Bei jedem Band der Reihe ein ganz besonderes Leseerlebnis **Eine Liebe, so unwiderstehlich wie gefährlich** Inhalt:Ceys atemberaubende Schönheit und ihre übermenschlichen Fähigkeiten verdammen sie zu einem Leben auf der Flucht. Als J'ajal ist sie eine Gejagte der Schatten und Nirgends zu Hause. Zu groß ist die Gefahr, dass ihre Feinde die junge Frau aufspüren und in ihr System zwingen. Doch dann begegnet Cey einem der mächtigsten und attraktivstem Anführer der Seday. Ausgerechnet er scheint ihr Vertrauen gewinnen zu können und tut alles, um ihr ein Zuhause zu geben. Die Seday zwingen sie zu einer Ausbildung und jeden Tag fällt es ihr schwerer, ihre einzigartigen Fähigkeiten vor den anderen zu verbergen. Sie zeigt offen ihre Wut und ihr Misstrauen und trotzdem begegnet man ihr mit einer Zuneigung, deren Intensität Cey vollkommen überwältigt. Doch nicht alle an der Seday Academy sind mit ihrer Anwesenheit einverstanden. Und auch viele aus Ceys Reihen sind geradeheraus dagegen, dass die Jájal die dunklen Geheimnisse ihrer Welt mit den Seday teilt. Sie ist ständig hin und her gerissen zwischen dem Wunsch sich anzuvertrauen und der Pflicht ihr dunkles Geheimnis zu wahren. Vor allem jetzt, da eine neue Gefahr im Schatten der Dunkelheit lauert…**Wenn man die Liebe aufs Neue erlernen muss…** Karin Kratt hat hier eine meiner absoluten Lieblingsreihen geschrieben. Sie gibt uns Lesern genau das richtige Maß an Informationen um in ihre Welt zu finden, und weckt gleichzeitig das Bedürfnis immer mehr lesen zu wollen. Ich genieße es jedes Mal wieder einzutauchen. **Zwischen dem Wunsch zu vertrauen und der Pflicht zu schweigen** Der Schreibstil ist mitreißend, holt den Leser komplett ab und nimmt ihn mit in die Welt der Seday. Sie gesamte Geschichte ist detailliert und umfangreich. Bereits die Prologe erzeugen Gänsehaut und ein wohliges kribbeln unter der Haut. Es ist erschreckend und berührend zu gleich. Karin Kratt bleibt in jedem Buch, ihrem Schreibstil treu und so verfolgen wir aus der Erzählperspektive das Leben der jungen J´ajal Cey. Die Autorin erzeugt eine durchgehend spannende, prickelnde und nachvollziehbare Atmosphäre und hält diese in jedem ihrer vier bisherigen Bände der Reihe aufrecht.  Sehr gut gelungen ist auch der Perspektivenwechsel, der mir vor allem in Band 4 besonders aufgefallen ist. So erzählt Karin Kratt mit sanften Übergang mal aus Xyens Sicht und mal aus Ceys´. Ich finde, das ist ganz besonders gelungen, da der Lesefluss nicht aufgehalten wird und man weiterhin lesen kann ohne nachzudenken. Karin Kratt beschäftigt uns ständig mit neuen Ereignissen und somit ist es möglich, sich komplett fallen zu lassen.**Der Schlüssel zum Licht liegt verborgen in der Dunkelheit** "Seday Akademy" gefällt mir vor allem deswegen so gut, weil man das Buch nicht vergleichen kann. Klingt der Klappentext vielleicht etwas was Mainstream, überrascht der Inhalt umso mehr. Die Autorin hat neue Wesen erschaffen, neue Namen gewählt, die Protagonisten kann man nicht eindeutig einer Seite zuordnen und sie hat viele unterschiedliche Charaktere geschaffen, die allesamt sympathisch sind. Das großartige an der Reihe ist auch, dass sich die ganze Story, mitsamt ihren Protagonisten ständig weiterentwickelt. Wir erleben immer wieder neue Situationen und Cey muss sich ständig neuen persönlichen und allgemein- sedayschen Herausforderungen stellen und reagiert dabei völlig anders als man meinen könnte. **Nur die wahre Liebe kann die Finsternis verdrängen** Alle Protagonisten finden stets ihren Platz und wachsen einem nach und nach ans Herz. Xyen ist ein wundervoller Mentor und ein wahrer Anführer mit einer großartigen Gabe. Mit ihr legt er immer genau das richtige Verhalten an den Tag. Sein Umgang mit Cey und seinem Team ist einfach faszinierend. Man hat Respekt vor ihm und dennoch lehnt man sich  auch gerne an seine Schulter. Sein Team folgt seinen Befehlen ohne Widerspruch, aber jeder würde auch ohne zu zögern sein Leben für ihn geben. Es bleibt definitiv spannend, wie sich das Verhältnis zwischen ihm und seiner widerspenstigen Schülerin weiter entwickeln wird.  Nathan ist einfach der Traummann schlechthin, humorvoll, leidenschaftlich, gutaussehend und loyal. Nathan überzeugt durch seine ehrliche und stets erfrischende Art, obwohl man ihn für seine ständige Waghalsigkeit oft bestrafen will. Er erwartet nichts und somit fühlt Cey sich beim ihm frei von ihrer dunklen Vergangenheit und ihren Sorgen. Cey selbst wurde mir immer sympathischer. Sie versucht nicht allzu offensichtlich hilfsbereit zu sein und strebt insgeheim nach Gerechtigkeit. Ihre beste Eigenschaft ist, dass sie sich ihre Freunde nach dem Charakter und nicht nach ihrem äußeren aussucht. Ihn ihr wohnen ein großes Herz und eine zerbrechliche Seele. Sich unbeliebt zu machen, scheint ihr im Blut zu liegen und dennoch steht sie  immer zu ihren Entscheidungen. Als Hauptfigur ist sie genau nach meinem Geschmack. Mit ihrer geheimnisvollen und düsteren Vergangenheit, unter der sie zwar zeitweise leidet, die Cey aber auch gleichzeitig unheimlich stark macht. Zudem scheint Cey über ein unschätzbar großes Wissen und mächtige Fähigkeiten zu verfügen, das Schöne daran ist, dass sie sich das alles selbst aneignen und verdienen musste und nicht perfekt zur Welt kam. Nach und nach erfährt man kleine Details aus ihrem bisherigen Leben, aber trotzdem kann man sich noch kein genaues Bild machen. Eine passende Schublade gibt es also nicht. die Jájal ist und bleibt spannend, man will einfach mehr wissen und muss somit weiterlesen. Lee, der Arzt sowie Jay  und das Team an "Schatten" spielen ebenfalls weiterhin eine große Rolle und man möchte auf niemanden verzichten.**Eine Liebe, so unwiderstehlich wie gefährlich**Die Schauplätze kurbeln die Vorstellungskraft an und erzeugen Kopfkino vom feinsten. Es gibt Lieblingsorte, die so gut beschrieben sind, dass man nicht mehr nachfragen muss, warum sie diesen Titel erhalten haben. Der Leser bewegt sich zwischen Straßen, Wohnungen, der Akademy, Wäldern und vielen weiteren teilweise düsteren Orten, die sich zu einer Welt zusammenfügen, die ein prickeln auslöst und somit auch wieder das Bedürfnis mehr zu lesen.**Eine Liebe, so unwiderstehlich wie gefährlich** Die einzelnen Cover und das Gesamtcover für die Box gefallen mir mittlerweile sehr gut. Ich finde es toll, dass auf der gesamten bisher erschienenen Reihe, dasselbe Gesicht zu sehen ist. Daran erkennt man, dass die Autorin und der Verlag "Dark Diamonds" sich viele Gedanken darum gemacht haben. Außerdem gewinnt es dadurch definitiv an Wiedererkennungswert und man überlegt, welche Farbe wohl das nächste Cover haben wird. Ich bin mir sicher, dass mir das Taschenbuch zu "Gejagte der Schatten" in der Buchhandlung oder im Netz sofort auffallen wird. Das Taschenbuch erscheint übrigens Ende September 2017.Das Ende der einzelnen Bücher ist stets mit einem Cliffhanger versehen. Das ist auf jeden Fall noch ein Grund, warum diese E-Box so wertvoll ist ;-)  aber auch ohne ihn, werde ich definitiv an der Reihe dran bleiben. Es gibt so viele großartige Stellen die man zitieren kann und so viele Stellen die mich emotional sehr beschäftigt haben, dass das Buch bzw, die ganze Reihe noch sehr nacharbeitet. Genau so sollte es bei guten Büchern auch sein. Mein Fazit: Eine geniale Reihe Ich mag die außergewöhnlichen Namen, den Schreibstil, die großartigen Beschreibungen, die unterschiedlichen Charaktere, (die jedes Schubladensystem gnadenlos vernichten) und die ununterbrochen spannende, gefährliche und mystische Story mit Gänsehauteffekt auf jeder einzelnen Seite des Buches.Die E-Box zur Fantasy-Bestseller-Reihe »Seday Academy« enthält die Romane:  x Gejagte der Schatten Rezension zu Band 1: https://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Kratt/Gejagte-der-Schatten-1348700167-w/rezension/1406128178/ x Verborgen in der Nacht Rezension zu Band 2:https://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Kratt/Verborgen-in-der-Nacht-1362881195-w/rezension/1411415142x Erschaffen aus Dunkelheit Rezension zu Band 3: https://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Kratt/Erschaffen-aus-Dunkelheit-1414899999-w/rezension/1461626978/x Gefangene der Finsternis Rezension zu Band 4: https://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Kratt/Gefangene-der-Finsternis-1449618974-w/rezension/1465867136/Wer sich wie ich, mit der Wartezeit zwischen den Bändern sehr schwer tut,  kann in der Zwischenzeit Karin´s neues Buch "Magicae" lesen - Da freue ich mich ebenfalls schon drauf ;-)

    Mehr
  • Das bisher beste Buch der Reihe. Ein unglaubliches Leseerlebnis - großartig!

    Gefangene der Finsternis

    Sandra251

    18. June 2017 um 10:55

    Das bisher beste Buch der Reihe. Ein unglaubliches Leseerlebnis - großartig!**Nur die wahre Liebe kann die Finsternis verdrängen** "Endlich hat Cey erkannt, welche Gefahr auf alle J’ajal dieser Welt zukommt. Doch noch immer sind sie und ihre Freunde weit davon entfernt, die Finsternis abwenden zu können. Während sie alles daransetzen, ihre Feinde zu bekämpfen, fällt ausgerechnet Xyen, Ceys attraktiver und einfühlsamer Mentor aus der Seday Academy, in die Hände ihrer Widersacher. Aber Cey ist nicht bereit den einzigen Mann zu verlieren, den sie ihrer dunklen Vergangenheit zum Trotz je lieben könnte – auch wenn diese Liebe gegen alle Gesetze ihrer Welt verstößt…" Wow, ich bin einfach nur überwältigt. Band 4 - Gefangene der Finsternis hat mich komplett abgeholt und mitgenommen. Bereits der Prolog war unglaublich. Man erlebt hautnah mit, was Cey damals in den Fängen von IHM erlebt hat. In keinem bisherigen Band hatten wir mehr Einblick in Cey´s Welt als in diesem. Es war erschreckend und berührend zu gleich. Cey habe ich ja vorher schon geliebt, aber nach diesem Buch fühlt man sich ihr und den anderen Protagonisten Nathan, Xyen und dem ganzen Team noch viel näher. Das großartige an der Reihe ist, dass sich die ganze Story, samt ihren Protagonisten ständig weiterentwickelt. Wir erleben ständig neue Abenteuer und Cey muss neue persönliche und allgemein- sedaysche Herausforderungen meistern und teilweise reagiert sie ganz anders als man es vorhersehen kann. Der Schreibstil ist weiterhin spannend und kribbelnd und ganz besonders interessant und sehr gut gelungen ist der Perspektivenwechsel. so erzählt Karin Kratt mal aus Xyens Sicht und mal aus Ceys. Ich finde, das ist ganz besonders gelungen, weil es den Lesefluss nicht aufhält, sondern eher langsam ausfällt, dass man aus einer anderen Perspektive liest. Weiterhin großartig finde ich, dass man nicht nachdenken muss oder besser gesagt, gar nicht dazu kommt, da die Autoren ihr Leser ständig mit ihrer Geschichte beschäftigt. Das Ende ist wieder mit einem Cliffhanger versehen, aber auch ohne ihn, werde ich definitv an der Reihe dran bleiben. Es gibt so viele großartige Stellen die man zitieren kann und so viele Stellen die mich emotional sehr beschäftigt haben, dass das Buch bzw, die ganze Reihe noch sehr nacharbeitet. Genau so sollte es bei guten Büchern auch sein.Ich freue mich schon auf die Folgebände, die hoffentlich bald erscheinen werden und wie ich beobachten könnte, hatte bisher jeder Band mehr Seiten als der vorherige, wenn das so bleibt, dürfe wir und noch auf eine sehr lange und wundervolle Zeit mit der Seday Academy-Reihe von Karin Kratt freuen ;-)Wer sich wie ich, mit der Wartezeit zwischen den Bändern sehr schwer tut,  kann in der Zwischenzeit Karin´s neues Buch "Magicae" lesen - Da freue ich mich ebenfalls schon drauf ;-) und am 30.6.17 erscheint die E-Box mit allen vier bisherig erschienenen Teilen der ReiheVielen Dank an NetGalley, Karin Kratt und Dark Diamonds für das großartige Rezensionsexemplar <3 //Dies ist ein Roman aus dem neuen Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks