Karin Lindberg

 4,4 Sterne bei 1.598 Bewertungen
Autorin von Prescott Sisters - Der Maskenball, Vertraglich verliebt und weiteren Büchern.
Autorenbild von Karin Lindberg (© Hans-Jürgen Wege / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Karin Lindberg

Karin Lindberg ist Jahrgang 1979 und kam zum Schreiben wie die Jungfrau zum Kinde. Irgendwann hat sie es einfach versucht und … es hat geklappt. Fünf Jahre lang hat sie im stillen Kämmerlein geschrieben, bis sie sich 2015 endlich an die Öffentlichkeit gewagt hat und ihr Buch „Vertraglich verliebt“ zum Weihnachts-Erfolg in allen Online-Shops wurde und sie bekannt gemacht hat. Geboren wurde die Autorin in Süddeutschland, lebt aber schon seit mehr als zehn Jahren in Norddeutschland.

Neue Bücher

Cover des Buches Winterdünenglück: Ostseeroman (ISBN: B0BJ4DYZ4G)

Winterdünenglück: Ostseeroman

Neu erschienen am 12.10.2022 als eBook bei Karin Lindberg.
Cover des Buches Nanny Bells - ein Kindermädchen unterm Weihnachtsbaum: Winterlicher Liebesroman (ISBN: B0BHJ3KRDX)

Nanny Bells - ein Kindermädchen unterm Weihnachtsbaum: Winterlicher Liebesroman

 (4)
Neu erschienen am 05.10.2022 als eBook bei Karin Lindberg.
Cover des Buches Nanny Bells - Ein Kindermädchen unterm Weihnachtsbaum (ISBN: 9783754677551)

Nanny Bells - Ein Kindermädchen unterm Weihnachtsbaum

 (28)
Neu erschienen am 14.09.2022 als Taschenbuch bei tolino media.
Cover des Buches Zitronensommertage (ISBN: 9782496711011)

Zitronensommertage

 (41)
Neu erschienen am 13.09.2022 als Taschenbuch bei Tinte & Feder.

Alle Bücher von Karin Lindberg

Cover des Buches Das Mädchen im Nordwind (ISBN: 9783548062945)

Das Mädchen im Nordwind

 (113)
Erschienen am 03.05.2021
Cover des Buches Prescott Sisters - Der Maskenball (ISBN: 9783743801042)

Prescott Sisters - Der Maskenball

 (93)
Erschienen am 11.05.2017
Cover des Buches Liebesbriefe an das Leben (ISBN: 9782496707557)

Liebesbriefe an das Leben

 (56)
Erschienen am 14.09.2021
Cover des Buches Kokosmakronenküsse (ISBN: 9783743811935)

Kokosmakronenküsse

 (59)
Erschienen am 26.10.2017
Cover des Buches Vertraglich verliebt (ISBN: 9783739672830)

Vertraglich verliebt

 (60)
Erschienen am 31.05.2017
Cover des Buches Die Stille der Sterne (ISBN: 9781983084324)

Die Stille der Sterne

 (57)
Erschienen am 14.07.2018
Cover des Buches Nordlichtliebe (ISBN: 9783743870826)

Nordlichtliebe

 (50)
Erschienen am 16.10.2019
Cover des Buches Winter auf Schottisch (ISBN: 9783967140934)

Winter auf Schottisch

 (53)
Erschienen am 08.10.2020

Karin Lindberg im LovelyBooks Interview

Bestsellerautorin Karin Lindberg hat mit uns in unserem Interview darüber gesprochen, warum ihr neues Buch "Liebesbriefe an das Leben" eine ganz besondere Bedeutung für sie hat und was sie sich für ihre Leserinnen und Leser beim Lesen ihrer Bücher wünscht.

Was ist das schönste Feedback, das du von Lesern erhalten hast?

Es gab schon sehr viele wundervolle Nachrichten meiner Leser und Leserinnen, tatsächlich habe ich sogar einige männliche Fans. Am meisten freue ich mich über Nachrichten von Menschen, die mir schreiben, dass meine Bücher ihnen über eine schwere Zeit hinweggeholfen haben. Das ist der Grund, warum ich schreibe: weil ich den Leserinnen und Lesern ein gutes Gefühl vermitteln möchte. Das muss nicht heißen, dass in meinen Büchern nur Friede, Freude, Eierkuchen herrscht. Bestimmt nicht, aber man kann sich darauf verlassen, dass es ein versöhnliches Happy End am Ende geben wird. Wenn man den Reader beiseite legt, oder das Buch zuklappt, wünsche ich mir, dass die Leserinnen und Leser dies mit einem Lächeln tun. Das macht mich glücklich.

Wann kommen dir die besten Ideen?

Beim Autofahren und auf Reisen, ich sehe etwas und „zack“ ist die neue Idee in meinem Kopf. Die will noch ausgearbeitet werden, was mitunter Wochen, Monate und bei einigen, schwierigen Projekten, sogar schon Jahre gedauert hat.

Welche Musik hörst du gerne beim Schreiben?

Sehr gerne höre ich Musik von Ólafur Arnalds, dabei kann ich mich wunderbar in eine andere Welt wegträumen und meiner Fantasie freien Lauf lassen.

Hast du ein Lieblingswort?

Man sollte meinen, bei meinem Beruf wäre es „Liebe“, aber es ist tatsächlich Familie. Die bedeutet mir nämlich alles.

Welches Buch verschenkst du gerne?

Das wechselt immer mal wieder, schon oft habe ich allerdings „Die Nachtigall“ von Kristin Hannah verschenkt.

Gibt es etwas, was du gerne lernen würdest?

O ja. Unbedingt. Ich wäre gerne geduldiger.

Wofür hast du eine Schwäche oder heimliche Leidenschaft?

Ich habe eine Schwäche für alles Romantische, sonst wäre ich gar nicht zum Schreiben von Liebesromanen gekommen. Eine heimliche Leidenschaft? Nicht wirklich, ich bin nicht gut darin, Geheimnisse zu hüten, wenn ich Lust habe etwas auszuprobieren, dann tue ich das meistens auch.

Ein Satz über dein neues Buch:

Es ist ganz sicher mein persönlichster Roman, in dem ganz viel von mir steckt. Vor einigen Jahren war mein Mann sehr schwer erkrankt und in dieser Zeit ist diese Idee in mir gereift. Ich musste mich damals mit dem Gedanken auseinandersetzen, was passiert wäre, wenn er es nicht geschafft hätte. Zum Glück ist er heute wieder gesund und munter. Das Schreiben von „Liebesbriefe an das Leben“ hat mich emotional sehr mitgenommen, aber ich glaube, dass der Roman auch gerade deswegen sehr authentisch und auch tiefgründig geworden ist und ein Happy End gibt es natürlich auch in diesem Roman.

Ein Satz aus deinem neuen Buch:

„Die sanfte Brise, die von den Wellen zu ihnen herüber getragen wurde, strich über ihr Gesicht wie eine zärtliche Geste.“

Zu guter Letzt: Welche Figur aus einer Buchwelt würdest du gerne treffen? Und was würdet ihr unternehmen?

Ich würde sehr gerne Feyra und Rhys aus „Das Reich der sieben Höfe“ in ihrer Fantasywelt besuchen, damit sie mich auf einem ihrer Flüge mitnehmen können.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Karin Lindberg

Cover des Buches Nanny Bells - Ein Kindermädchen unterm Weihnachtsbaum (ISBN: 9783754677551)
Camiracles avatar

Rezension zu "Nanny Bells - Ein Kindermädchen unterm Weihnachtsbaum" von Karin Lindberg

Nele & Christoph
Camiraclevor einem Tag

Das Setting des Romans ist wirklich wunderbar gelungen. Das Ski Resort sorgt für eine winterliche, weihnachtliche Atmosphäre in der man sich direkt wohlfühlt.
Die Liebesgeschichte allerdings hat mich nicht überzeugen können. Ich fand die Protas nicht immer sympathisch und konnte mich deshalb auch schwer in sie hineinversetzen. Der männliche Prota wird sehr idealisiert dargestellt und besonders zu Beginn des Kennenlernens wird er kaum in Frage gestellt. Dadurch entsteht ein krasses Machtgefälle. Die Protas kommunizieren überhaupt nicht auf Augenhöhe. (Ich verstehe, dass ein Teil des Machtgefälles mit dem Nanny trope einhergeht, aber irgendwie war sie mir in vielen Punkten zu leichtgläubig und er sehr von sich überzeugt.)
Zudem liegt in dem Buch ein extremer Fokus auf Äußerlichkeiten und Materialismus. Es wird ständig das Aussehen anderer kommentiert und das nicht immer positiv. Diese Oberflächlichkeit von beiden Protas hat mich iwann leider sehr genervt.
Das Ende des Romans ist mir auch ein bisschen zu abrupt gewesen. Handlungen und Fehler, die gemacht wurden, wurden kaum oder zumindest nicht ausreichend erklärt. Und es wurde nach großen vermeintlich romantischen Gesten, schnell vergeben.

Ich bezweifle nicht, dass ich das Buch mögen würde, wenn meine Ansichten mehr mit denen der Protas zusammen passen würden. Das war leider nicht der Fall, aber ich bin mir sicher, dass das Buch viele Fans gewinnen kann, denn die winterliche Atmosphäre sorgt direkt für die schöne Stimmung.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Frühling auf Schottisch (ISBN: 9783967141382)
Sabrysbluntbookss avatar

Rezension zu "Frühling auf Schottisch" von Karin Lindberg

Nichts für mich...
Sabrysbluntbooksvor 3 Tagen

Kendra entflieht ihrem Alltag als Pub-Besitzerin indem sie in den Highlands, eine Nacht unter dem Sternenhimmel alleine verbringt. Als sie am Morgen aufwacht, steht ein Fremder gut aussehender Mann vor ihr der sich verlaufen hat. Als sie dann immer wieder dem Fremden über den Weg läuft, erfährt sie das dieser ein altes Herrenhaus gekauft hat und vor hat eine Weile zu bleiben, sie hat aber das Gefühl das er vor etwas davon läuft...


Puh... es tut mir schaurig leid, aber das war so gar nichts für mich... 


Es war sehr langatmig und die Protagonistin einfach zu schwer von Begriff, er sagt ihr das er Interesse an ihr hat und kommuniziert dies ganz klar und verständlich und sie hat das Gefühl das kann nicht sein, da er jede haben könnte blah blah... uff war das anstrengend, wenn so schon Missverständnisse entstehen, wird dies nicht besser im Verlauf des Buches... Als es dann eher um das andere Paar und dessen Verlobung ging, war für mich klar ich breche ab... habe erst im Nachhinein gesehen, dass dies der dritte Band einer Reihe ist, vermutlich ist das Paar, die Protagonisten des vorherigen Bandes... Die Schreibweise in der Erzählerperspektive war da leider auch keine Hilfe...


Ist mein ersten Buch der Autorin und vermutlich auch mein letztes...

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Nanny Bells - Ein Kindermädchen unterm Weihnachtsbaum (ISBN: 9783754677551)
Leserin84s avatar

Rezension zu "Nanny Bells - Ein Kindermädchen unterm Weihnachtsbaum" von Karin Lindberg

Jetzt hab ich Lust auf Schnee ;-)
Leserin84vor 10 Tagen

Als Nanny reicher Leute in einem Skigebiet zu arbeiten - Nele hatte von Anfang an mein volles Mitleid. ;-) Und auch die Kennlernszene, in der ihr Christoph das Stück Trost-Kuchen wegschnappt, konnte ich herrlich mitfühlen. 

Der Roman ist locker-leicht zu lesen, mit ordentlich Romantik, ein bisschen Kitsch und viel Winter-und-Schnee-Feeling. Perfekt für die Vorweihnachtszeit! 


Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wollt ihr euch schon mal auf die Weihnachtszeit einstimmen? Hier kommt die passende Geschichte. Ich bin gespannt, ob ihr das auch so seht. Nele liebt Weihnachten und ihren Job als Kindermädchen in dem beliebten Winterdorf in den Alpen. Doch schon am Anfang geht alles schief. Schnell stellt sich heraus, warum die Wohnung, die sie mit ihren beiden Freundinnen bewohnt, so günstig ist. Und eine andere Räumlichkeit ist kaum zu finden und erst recht nicht zu bezahlen. Um die Nerven zu beruhigen, möchte Nele sich wenigstens ein Stück ihres Lieblingskuchens gönnen. Um diesen zu ergattern, macht sie sich vollends lächerlich und das, ohne zu wissen, auch noch vor ihrem neuen, ausgesprochen attraktiven Arbeitgeber...

Mit der Teilnahme verpflichtet ihr euch zu einer aktiven Teilnahme an der Leserunde und einer Rezension innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches.

Schaut auch gerne mal auf meiner Website vorbei: www.karinlindberg.info

Dort gibt es mehr Infos über mich und meine Bücher.

Jetzt wünsche ich euch erstmal viel Glück bei der Teilnahme und dann viel Spass beim Lesen.

199 Beiträge
Camiracles avatar
Letzter Beitrag von  Camiraclevor einem Tag

Ganz, ganz großes Dankeschön, dass ich mitlesen durfte, auch wenn es mir leider nicht so gut gefallen hat.

Hier meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Lindberg/Nanny-Bells-Ein-Kinderm%C3%A4dchen-unterm-Weihnachtsbaum-6722819131-w/rezension/7555298241/

Steht euch der Sinn nach einem emotionalen und herzerwärmenden Liebesroman? Habt ihr Lust auf eine berührende Reise an die Costa Brava mit Happy End? Dann seid ihr hier genau richtig und ich freue mich auf euch.

Ich stelle für diese Leserunde 20 Taschenbücher (oder E-Books) zur Verfügung.

Ich wünsche euch viel Glück :-)

Bitte gebt unbedingt euer Wunschformat an!!


Und darum geht es in meinem neuen Liebesroman:

Eine berührende Geschichte um Verlust und Neuanfang in der zauberhaften Landschaft der Costa Brava – von Kindle-#1-Autorin Karin Lindberg.

Sie spürte den Meerwind im Haar, das feuchte Salz auf ihrer Haut. Endlich angekommen …

Nach einem schweren Schicksalsschlag sucht Núria Trost bei ihren Großeltern, die an der Costa Brava leben. Bei Strandspaziergängen an der wilden katalanischen Küste will sie auf andere Gedanken kommen. Aber ihre Pläne werden schon bald durchkreuzt, als sie in einem Strandcafé auf einen charismatischen Einheimischen trifft, der sie unbeabsichtigt vor den Kopf stößt.

Xavi war einst ein erfolgreicher Sternekoch eines Szene-Restaurants in Barcelona – lebt jedoch seit einiger Zeit zurückgezogen in Llafranc. Vorsichtig nähern sich die beiden an, weil Núria ihm dabei helfen möchte, einen Straßenhund zu versorgen. Doch die Begegnungen mit Xavi verwirren Núria, und auch Xavi weiß nicht, was er von all dem halten soll. Denn er genießt jede Minute mit Núria, obwohl er eigentlich nur für sich bleiben wollte. Es ist Núrias eigensinnige und zugleich melancholische Art, die in ihm etwas anrührt, das er nie wieder fühlen wollte …

 

Ganz wichtig: Mit eurer Teilnahme verpflichtet ihr euch zu einer aktiven Teilnahme an der Leserunde und einer Rezension innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches.

Ich wünsche euch viel Glück :-)

Schaut auch gerne mal auf meiner Website vorbei: www.karinlindberg.info 

Dort gibt es mehr Informationen über mich und meine Bücher.

 

357 BeiträgeVerlosung beendet
G
Letzter Beitrag von  goejosvor einem Monat

Bin nun endlich fertig mit dem Buch. Hat sich etwas gezogen.

Nachstehend meine Rezension, habe sie auch bei Amazon eingestellt.

Danke für das Buch und dass ich mitlesen durfte. War schön.

https://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Lindberg/Zitronensommertage-5483656858-w/rezension/7229541269/

Steht euch der Sinn nach einem emotionalen und herzerwärmenden Liebesroman? Habt ihr Lust auf eine berührende Reise in die Lüneburger Heide mit Happy End? Dann seid ihr hier genau richtig und ich freue mich auf euch.

Ich stelle für diese Leserunde 20 Taschenbücher und 5 Ebooks zur Verfügung. Bitte bei der Bewerbung den Formatwunsch angeben, Taschenbuch oder Ebook.

Liebe Leserinnen und Leser,

ich freue mich über euer Interesse und auf einen regen Austausch.

Ganz wichtig: Mit eurer Teilnahme verpflichtet ihr euch zu einer aktiven Teilnahme an der Leserunde und einer Rezension innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches.

Ich wünsche euch viel Glück :-)

313 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks