Karin Lindberg Act of Law - Liebe verpflichtet

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(6)
(10)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Act of Law - Liebe verpflichtet“ von Karin Lindberg

Kopf oder Herz? Diese Frage muss Inga sich stellen, als sie plötzlich ihrem Jugendschwarm gegenübersteht … Der Anwalt Jan von Berghaus liebt sein mondänes Leben in der Metropole Shanghai, aber Probleme in seiner Familie rufen ihn zurück in seine Heimatstadt Lüneburg. Pflichtbewusst reist er an und bleibt, um die Kanzlei seines Vaters zu führen, obwohl er lieber früher als später die Beine in die Hand nehmen und nach Asien zurückkehren würde. Als er jedoch der hübschen Inga wieder über den Weg läuft, ändert er seine Meinung. Zu dumm nur, dass Inga vor Jahren schwer in ihn verliebt war und Jan sie nach einem Kuss sitzen gelassen hat. Sie hat ihm das nie verziehen – bis er ihr rechtlichen Beistand zur Rettung ihrer Kaffeerösterei anbietet. Hilfsbereit legt der attraktive Anwalt sich ins Zeug, um seinen Fehler von damals auszubügeln … Wird Inga ihrem Herzen noch einmal folgen und sich auf Jan einlassen, oder dieses Mal auf Nummer sicher gehen, und ihm einen Korb geben? Shanghai Love Affairs zwischen Metropole und Hansestadt: der dritte Band der erfolgreichen Liebesroman-Serie um reiche Männer und eigenwillige Frauen. Alle drei Bände der „Shanghai Love Affairs“ sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden kann.

Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Es handelt sich um einen spannenden und sehr gefühlvollen Roman, der die Seele und das Herz berührt.

— tanlin_11
tanlin_11

Eine süße Geschichte für zwischendurch.

— Shikira88
Shikira88

Einfach toll

— madamecurie
madamecurie

Schöne Geschichte einer großen Liebe, die aber erst einige Hindernisse überwinden muss.

— S_Elena
S_Elena

Eine so herzliche und tolle Liebesgeschichte zwischen zwei von der Liebe enttäuschte Menschen. Liebe mit Happy End. Einfach nur toll

— isabellepf
isabellepf

Wieder eine rundum unterhaltsame und einfach nur schöne Liebesgeschichte der „Shanghai Love Affairs“ mit einem süßen Protagonisten-Paar!

— Danni89
Danni89

Eine wunderschöne, gefühlvolle Liebesgeschichte, Aufgewertet wurde das Buch dadurch das es Einblicke in die Krankheit Alzheimer gab.

— BeaSurbeck
BeaSurbeck

Eine süße Liebesgeschichte im wundervollen Lüneburg

— LinaLiestHalt
LinaLiestHalt

Wieder eine tolle Reise durch Shanghai Love Affairs :-)

— Rosetta
Rosetta

Stöbern in Liebesromane

Feel Again

Mona Kasten hat meine bisherigen schlechten Erfahrungen mt dieser Art von Büchern mal eben aus dem Weg geräumt. Ein tolles Buch!

ErbsenundKarotten

Sanddornküsse & Meer

Schöne Liebesgeschichte mit tollen Protas und der Liebe zu Norderney.....

steffib2412

Hold on to you - Kyle & Peg

Eine Geschichte der zweiten Chancen, die zeigt, dass die richtigen Menschen das Leben ausmachen

kabig

Trust Again

Einfach nur schrecklich

nevermine

Du + Ich = Liebe

So ein schönes Buch, das mich total bewegt und verändert hat.

laraantonia

Vorübergehend verschossen

Diese wunderbare Mischung aus Witz, Humor und Romantik ergibt wirklich ein tolles Lesevergnügen

vronika22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alte Liebe rostet nicht

    Act of Law - Liebe verpflichtet
    Siko71

    Siko71

    17. July 2016 um 13:04

    Inga Lorenz un Jan von Berghausen kennen sich schon seit ihrer Jugendzeit. Jan ist allerdings nach Shanghai gegangen und beide haben sich aus den Augen verloren.Durch Zufall treffen sih die beiden in Lübeck, ihrer Heimatstadt, wieder. Bei Inga wird sofort die Erinnerung an das Stadtfest wieder wachgerüttelt, als Jan sie nach einem Kuss hat sitzenlassen. Aber auch an Jan geht dieses Treffen nicht ganz gefühllos vorüber.Jan ist in der Stadt um die Anwaltskanzlei seines Vaters vertretungsweise zu leiten, das dieser an Alzheimer erkrankt ist und die Krankheit sehr schnell voran schreitet.Inga's kleine Kaffeerösterrei steht vor dem Ruin, nachdem ein Brand ihren Röstautomaten vernichtet hat und die Versicherung den Schaden nich zahlen will. Ihre Schwester nimmt die Sache in die Hand und übergibt den Fall keinem geringeren als Jan von Berghausen.Wiekommt Inga damit klar, dass nun Jan ihren Fall übernimmt?Kommen sich beide dadurch wieder näher und können die Vergangenheit neu aufarbeiten?Ein sehr gefühlvoller geschriebener Liebesroman mit Steigerungspotential. Das Ende kam dann recht schnell, aber vielleiht gibt es ja eine Fortsetzung.Alles in allem gebe ich 4 Sterne.

    Mehr
  • Wenn plötzlich alles anderster wird

    Act of Law - Liebe verpflichtet
    starone

    starone

    29. June 2016 um 10:48

    Zum Inhalt: Jan von Berghaus Lebens-und Arbeitsmittelpunkt liegt im fernen Shanghai. Wo er seinem besten Freund Damian in diesen Firma tatkräftig und gerne auch rund um die Uhr unterstützt. Mit seiner Heimat Lübeck verbindet ihn eigentlich nicht mehr, außer das dort seine  Familie lebt. Zumal das Verhältnis gerade mit seinem Vater Nikolaus von Berghaus ist seit Jahren gestört ist. Unerwartet bittet man  Jan von Seiten der Familie um Hilfe. Denn mit der Gesundheit des Vater steht es sehr schlecht. Der Ruf und das weiterbestehen der erfolgreichen Kanzlei des Vater steht auf der Kippe. Widerwillig beginnt Jan, doch dann begegnet er seiner Jugendliebe Inga, jetzt Besitzerin der alten und traditionsbewussten Kaffeerösterei in Lübeck. Deren Rösterei durch einen Unfall vor dem möglichen  Aus steht. Wenn nicht Jan auch hier aktiv wird. Eine besondere Brisant ergibt sich aus der Tatsache,  dass über Generation eine Feindschaft zwischen den beiden Familien Lorenz und von Berghaus besteht. Aber keiner hat zumindest Jan für die Familie von  Berghaus und Inga für die Familie Lorenz jemals das Warum erklärt. Meine Meinung:Die Autorin  Karin Lindberg  hat hier ihre Geschichte interessant aufgebaut mit den zwei verschiedenen Handlungsorten Shanghai und Lüneburg. Moderne und Tradition und der Verbindung über Inga und Jan und ihren dadurch entstandenen familienbedingten Lebensläufe bis dato. Ein Familiengeheimnis und die verpasste Chance mit der Liebe, haben mir auch sehr gut gefallen. Die Krankheit Alzheimer des Vaters von Jan hat die Autorin gefühlvoll und stimmig in die Geschichte mitein gebracht. Wie es plötzlich das Leben eines bis dato aktiven, im Leben stehenden Mannes und damit auch der ganzen Familie ziemlich schnell verändern und auf den Kopfstellen kann.  Leider fand ich dann ab Seite 190 die ganzen Sexaktionen etwas viel und überflüssig.  O.K. die beiden hatten einiges Nachzuholen, aber mich haben dann persönlich  diese Dauerbettgeschichte etwas genervt ..Sex..Sex und nur Sex...auch wenn die Autorin  es sprachlich hat durchaus prickeln lassen und das Lesen hat mir schon zugesagt.Schön das die Autorin  dann wieder zur  Geschichte zurückgekommen ist. Und aufgezeigt hat, wie bodenständig hier Inga ist und wie wenig Jan, als Mann zumindest im ersten Moment bereit war...hier sein Leben ändern zu wollen. Das Geheimnis und auch alles andere fand am Ende einen guten Schluss. Interessante  Geschichte mit guter Thematik. 

    Mehr
  • Eine alte neue Liebe erwacht zum Leben

    Act of Law - Liebe verpflichtet
    tanlin_11

    tanlin_11

    18. June 2016 um 13:39

    Der Liebesroman „Act of Law – Liebe verpflichtet“ von Katrin Lindberg verspricht Spannung, Herzschmerz und die große Liebe. Zur Handlung der Geschichte möchte ich vorab nur ein paar Anmerkungen machen:Der Anwalt Jan hat seine Heimat nach dem Studium verlassen und lebt nun in Shanghai, wo er in der Firma seines besten Freundes arbeitet. Aus familiären Gründen muss er allerdings für einige Zeit in seine Heimat Lüneburg zurück um sich um seinen Vater und seine Kanzlei zu kümmern. Dort trifft er viele alte Freunde wieder. Unter anderem auch seine ehemals beste Freundin Lina und ihre jüngere Schwester Inga, auf die er bereits damals ein Auge geworfen hatte. Inga ist mittlerweile Eigentümerin der familiären Kaffeerösterei und benötigt dringend einen Anwalt. So komme es wie es kommen muss. Jan hilft ihr und beide nähern sich wieder an. Als die Welt in Ordnung zu sein scheint und Inga und Jan sich endlich gefunden haben, geht Jan wieder nach Shanghai zurück...Wenn ihr mehr über die Geschichte von Jan und Inga wissen möchtet und gespannt seid, wie sich die Situation nach Jans Rückkehr nach Shanghai entwickelt, dann müsst ihr dieses Buch unbedingt lesen. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr wieder gut gefallen. Das Buch lässt sich flüssig lesen und enthält sehr viel Spannung und Emotionen. Besonders die Emotionen werden unglaublich real und greifbar vermittelt, sodass man sich sehr gut in die Situation der beiden Protagonisten hineinversetzen kann. Die Charaktere habe ich durchweg als sehr sympathisch empfunden und Inga und Jann habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Mir ist es sehr leicht gefallen mich mit ihnen zu identifizieren, sodass ich mit ihnen gelitten und mich gefreut habe. Alle handelnden Personen sind sehr gut ausgearbeitet und aufeinander abgestimmt. Besonders gut gefallen hat mir, dass wirklich jede Charaktere Ecken und Kanten hat. Das lässt die  Geschichte sehr real wirken. Auch die Handlungen und Umgebungen werden von der Autorin sehr gut beschrieben. Dies führt dazu, dass sich der Leser gut in die unterschiedlichsten Situationen hineinversetzen kann und sie mit den Augen der Protagonisten wahrnimmt. Das Ende des Romans hat mich letztlich überzeugt und rundet die Geschichte meiner Meinung nach sehr gut ab. Die Geschichte ist wirklich spannend und hat Hand und Fuß. Die Autorin hat es mal wieder geschafft, mich von der ersten Seite an zu begeistern. Fazit:Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Es handelt sich um einen spannenden und sehr gefühlvollen Roman, der die Seele und das Herz berührt.

    Mehr
  • Lüneburg oder Shanghai? Wo ist dein Herz?

    Act of Law - Liebe verpflichtet
    Shikira88

    Shikira88

    06. June 2016 um 16:06

    Inhalt: Jan ist Anwalt und lebt in Shanghai. Aus familiären Gründe muss er für einige Zeit nach Lüneburg in die alte Heimat zurück und in der Kanzlei seines Vaters aushelfen. Dort trifft er auf Inga, die kleine Schwester seiner ehemals besten Jugendfreundin. Inga ist mitterweile die Besitzerin einer Kaffeerösterein mit langer Familientradiion und braucht dringend einen Anwalt um ihr Geschäft zu retten. Wer wird das wohl sein?Charaktere: Jan ist aufgrund einem eher angespannten Verhältniss mit seinem Vater nach dem Studium nicht in die Familienkanzlei eingestiegen, sondern zu seinem besten Freund nach Shanghai gegangen. Aufgrund der Krankheit seines Vaters ist er zwar bereit kurzfristig auszuhelfen, will aber auf keinen Fall dauerhaft in dem "langweiligen" Lüneburg bleiben. Inga dagegen hat ein sehr enges Verhältniss zu ihrer Familie und die Rösterei ihrer Eltern übernommen. Durch einen Kurzschluss ist der Röster defekt, die Versicherung zahlt nicht und Inga am verzweifeln.Mir hat die Geschichte der beiden gut gefallen. Ich finde, dass Inga und Jan gut zusammenpassen und bin froh, dass Jan, der Idiot, am Ende doch noch merkt in welcher Stadt sein Herz zu Haus ist.

    Mehr
  • Act of Law - Liebe verpflichtet

    Act of Law - Liebe verpflichtet
    madamecurie

    madamecurie

    03. June 2016 um 22:58

    Buchcover:Der Anwalt Jan von Berghaus liebt sein mondänes Leben in der Metropole Shanghai, aber Probleme in seiner Familie rufen ihn zurück in seine Heimatstadt Lüneburg. Pflichtbewusst reist er an und bleibt, um die Kanzlei seines Vaters zu führen, obwohl er lieber früher als später die Beine in die Hand nehmen und nach Asien zurückkehren würde. Als er jedoch der hübschen Inga wieder über den Weg läuft, ändert er seine Meinung. Zu dumm nur, dass Inga vor Jahren schwer in ihn verliebt war und Jan sie nach einem Kuss sitzen gelassen hat. Sie hat ihm das nie verziehen – bis er ihr rechtlichen Beistand zur Rettung ihrer Kaffeerösterei anbietet. Hilfsbereit legt der attraktive Anwalt sich ins Zeug, um seinen Fehler von damals auszubügeln … Wird Inga ihrem Herzen noch einmal folgen und sich auf Jan einlassen, oder dieses Mal auf Nummer sicher gehen, und ihm einen Korb geben?Also die Lesprobe hat mich angesprochen,da ich gerne diese Romane lese und vor allem hat mir die Jugenliebe von Inga zu Jan sehr gutt gefallen ,vor allem als sie sich später von Jan hilfe eines Rechtsanwaltes brauchte, da die Versicherung den defekten Kaffeeröster nicht zahlen wollte.Natürlich gibt es immer ein Gezicke zwischen den Liebenden bevor sie zusammen kommen. Den Ex-Freund Michi von Inga war mir von anfang an unsymphatisch ein richtiger Kotzbrocken.Danke Karin das ich dein tolles Buch lesen durfte.

    Mehr
  • Leserunde zu "Act of Law - Liebe verpflichtet" von Karin Lindberg

    Act of Law - Liebe verpflichtet
    KarinLindberg

    KarinLindberg

    Ich stelle für diese Leserunde 10 Ebooks zur Verfügung. Steht euch der Sinn nach einem schönen Liebesroman? Dann seid ihr hier genau richtig: Das Einzige was Du tun musst, verrate mir ob Du eher auf den Kopf oder Dein Herz hören würdest. Die ersten beiden Teile muss man nicht zwingend gelesen haben, da jeder Roman in sich abgeschlossen ist und es sich um ein anderes Paar handelt. Wer es lieber chronologisch mag, dem empfehle ich "Vertraglich verliebt" und "High Heels im Schnee" zuerst zu lesen. Und darum geht es im dritten Teil der Shanghai Love Affairs.   Kopf oder Herz? Diese Frage muss Inga sich stellen, als sie plötzlich ihrem Jugendschwarm gegenübersteht … Der Anwalt Jan von Berghaus liebt sein mondänes Leben in der Metropole Shanghai, aber Probleme in seiner Familie rufen ihn zurück in seine Heimatstadt Lüneburg. Pflichtbewusst reist er an und bleibt, um die Kanzlei seines Vaters zu führen, obwohl er lieber früher als später die Beine in die Hand nehmen und nach Asien zurückkehren würde. Als er jedoch der hübschen Inga wieder über den Weg läuft, ändert er seine Meinung. Zu dumm nur, dass Inga vor Jahren schwer in ihn verliebt war und Jan sie nach einem Kuss sitzen gelassen hat. Sie hat ihm das nie verziehen - bis er ihr rechtlichen Beistand zur Rettung ihrer Kaffeerösterei anbietet. Hilfsbereit legt der attraktive Anwalt sich ins Zeug, um seinen Fehler von damals auszubügeln … Wird Inga ihrem Herzen noch einmal folgen und sich auf Jan einlassen, oder dieses Mal auf Nummer sicher gehen, und ihm einen Korb geben? Shanghai Love Affairs zwischen Metropole und Hansestadt: der dritte Band der erfolgreichen Liebesroman-Serie um reiche Männer und eigenwillige Frauen. Alle drei Bände der "Shanghai Love Affairs" sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Ganz wichtig: Mit eurer Teilnahme verpflichtet ihr euch zu einer aktiven Teilnahme an der Leserunde und einer Rezension innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt des Buches. Ich wünsche euch viel Glück :-)   Schaut auch gerne mal auf meiner Website vorbei: www.karinlindberg.info Dort gibt es mehr Informationen über mich und meine Bücher.

    Mehr
    • 99
  • Schöner Roman über Liebe, Familie und Tradition

    Act of Law - Liebe verpflichtet
    S_Elena

    S_Elena

    03. June 2016 um 08:54

    Inga und Jan kennen sich schon seit ihrer Jugend, da Jan der beste Freund von Ingas großer Schwester war. Schon damals war Inga schwer verliebt - aber die Zeit war nicht reif. 12 Jahre später geht die Geschichte in Lüneburg weiter: Jan ist zu Besuch bei der Familie - er lebt aber mittlerweile in Shanghai. Inga hat die Rösterei ihrer Eltern übernommen. Sie stoßen aufeinander und sofort funkt es wieder - allerdings spielen am Anfang dann doch noch die verletzten Gefühle von damals bei Inga eine große Rolle und Jan will sich auf nichts einlassen, da er ja eh nur auf Besuch ist. Das Schicksal schlägt zu und es kommt, dass Jan für längere Zeit in Lüneburg bleiben muss und die beiden finden doch noch zueinander. Dumm nur, dass Jan nach wie vor vorhat, nach Shanhai zurück zu kehren... Ein schönes Buch, dass sich sehr leicht lesen lässt und alle Charaktere sehr schön beschreibt und greifbar macht.

    Mehr
  • Liebe auf Umwegen

    Act of Law - Liebe verpflichtet
    isabellepf

    isabellepf

    01. June 2016 um 09:59

    Liebe verpflichtet, nicht nur für einander da zu sein, sonder auch aus gemachten Fehlern zu lernen. So geht es auch in Act of Law, um eine Liebesgeschichte, die bereits in der Jungend begann. Zwei sich liebende Menschen die nach Jahren wieder aufeinander treffen, geschrieben von Karin Lindberg.Bereits auf dem Cover, ist zu erahnen, dass es um eine Grossstadt, den Genuss von Kaffe, und um einen Anwalt, oder gut gekleideten Mann geht.Es handelt von Jan Berghaus, einem angesehenen Anwalt, der sich gerne dem Treiben seiner Metropole Shanghais hingibt. Hier fühlt er sich wohl und geborgen, obgleich ihm die plötzliche Trennung seiner Exfreundin noch im Nacken sitzt.So führt es ihn wegen einer traurigen familiären Geschichte kurzzeitig wieder zurück in seine Heimatstadt Lüneburg.Dort übernimmt er kurzerhand die Leitung der familiären Kanzlei von Bergauf, welche der ganze Stolz seines Vaters ist. Dieser kann jedoch aufgrund seines eigenartigen Verhaltens die Kanzlei nicht weiter führen und muss sich zunehmend zurück ziehen, bis die Diagnose bekannt ist.Bei einem Zusammenstoss im Supermarkt, trifft Jan auf Inga, einer jungen Frau, die mittlerweile die Kaffeerösterei Lorenz,Ihrer Eltern übernommen hat.  Sie ist ebenfalls derzeit Single, doch hatte Sie sich von Ihrem Exfreund getrennt, da er seine Gewaltausbrüche nicht in den Griff bekam.Das plötzliche aufeinander treffen der beiden war für Inga wie ein Stich ins Herz. Immer wieder lässt sie tief Blicken und gewährt Rückblicke aus Ihrer Jugend wie sie Jan begehrte.Damals hatte Jan Sie einfach, nach einem Kuss sitzen lassen und war kurze Zeit später für sein Studium einfach verschwunden.Diesen Schmerz wollte Inga nicht nochmals erleben, obwohl er immer noch genauso attraktiv und sexy wie vor Jahren aussah. Durch einen Brand in der Rösterei, kommt Inga in finanzielle Schwierigkeiten und ist auf Hilfe angewiesen. Ihre Schwester, welche zufällig die Beste Freundin von Jan ist, vermittelt Sie an an die Kanzlei von Bergauf, der Sie fortan als Klientin unterstützt.Wenn da nicht noch eine familiäre Geschichte zwischen beiden Familien Bergauf und Lorenz stünde. Nach einem langsamen sich Gegenseitigen näher kommen, gehen Sie der Familiengeschichte auf den Grund.Werden Sie zusammen, Inga aus der fianziellen Missere helfen können, damit Sie Ihre Rösterrei weiter betreiben kann?Kopf oder Herz wie werden sich die beiden entscheiden?Eine wirklich toll und sehr flüssig geschriebene Liebesgeschichte. Hier ist so viel Liebe, Spannung aber auch ein ernstes Thema verpackt, das man richtig in den Bann und damit in die Geschichte gezogen wird.Die Gefühle, werden so deutlich und rührend beschrieben, das ich zweimal feuchte Augen bekommen habe.Ein sehr gelungenes und absolut zu empfehlendes Buch über eine Liebesromanze zweier mittlerweile im Leben stehender jungen Menschen die Hoffentlich für die Ewigkeit bestimmt sind.

    Mehr
  • Herz über Kopf zwischen China und Deutschland

    Act of Law - Liebe verpflichtet
    Danni89

    Danni89

    30. May 2016 um 17:51

    Klappentext: „Kopf oder Herz? Diese Frage muss Inga sich stellen, als sie plötzlich ihrem Jugendschwarm gegenübersteht … Der Anwalt Jan von Bergen liebt sein mondänes Leben in der Metropole Shanghai, aber Probleme in seiner Familie rufen ihn zurück in seine Heimatstadt Lüneburg. Pflichtbewusst reist er an und bleibt, um die Kanzlei seines Vaters zu führen, obwohl er lieber früher als später die Beine in die Hand nehmen und nach Asien zurückkehren würde. Als er jedoch der hübschen Inga wieder über den Weg läuft, ändert er seine Meinung. Zu dumm nur, dass Inga vor Jahren schwer in ihn verliebt war und Jan sie nach einem Kuss sitzen gelassen hat. Sie hat ihm das nie verziehen – bis er ihr rechtlichen Beistand zur Rettung ihrer Kaffeerösterei anbietet. Hilfsbereit legt der attraktive Anwalt sich ins Zeug, um seinen Fehler von damals auszubügeln … Wird Inga ihrem Herzen noch einmal folgen und sich auf Jan einlassen, oder dieses Mal auf Nummer sicher gehen, und ihm einen Korb geben?“Die Autorin Karin Lindberg erzählt in „Act of Law – Liebe verpflichtet“ über einen Prolog und insgesamt 16 Kapitel mal wieder eine wunderschöne Liebesgeschichte, die von der ersten Seite an für gute Unterhaltung sorgt! Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen und so dauert es auch nicht lange, bis man ganz und gar in dem Buch versunken ist und mehr über die Charaktere und ihr Schicksal erfahren will. Das Zentrum der Geschichte bilden dabei Inga und Jan, die sich bereits aus jungen Jahren kennen und nun nach geraumer Zeit wieder aufeinander treffen. Dabei haben beide aktuell jeder für sich mit erheblichen Problemen zu kämpfen: während Jan mit der überraschenden Diagnose seines Vaters zurechtkommen und sich um die Familienkanzlei kümmern muss, kämpft Inga nach einem Schadensfall mit ihrer Versicherung und dabei um die Existenz ihrer kleinen Kaffeerösterei. Beide Figuren waren mir mitsamt ihrer Vorzüge und kleinen menschlichen Macken auf Anhieb sympathisch; sie werden so wunderbar und herzlich beschrieben, dass es ein Leichtes war, sofort mit ihnen mitzufühlen und über diverse obligatorische Missverständnisse hinweg auf einen guten Ausgang ihrer Probleme zu hoffen. Insgesamt gelingt es der Autorin wirklich ausgesprochen gut, die Gefühle ihrer Charaktere in Worte zu fassen und dadurch den Leser auch in diesem eigentlich eher seichten Genre sofort und bis zum Ende konstant mitzureißen. Bei „Act of Law – Liebe verpflichtet“ handelt sich übrigens nach „Vertraglich verliebt“ und „High Heels im Schnee“ um den dritten Titel der Reihe „Shanghai Love Affairs“, wobei die Bände aber auch getrost unabhängig voneinander gelesen werden können. Es tauchen zwar Charaktere aus den ersten beiden Geschichten auf und es wird auch gelegentlich auf vergangene Ereignisse Bezug genommen, für das Verständnis der Geschichte ist eine detaillierte Kenntnis der Vorgänger-Bände allerdings keineswegs nötig. Fazit: wieder eine rundum unterhaltsame und einfach nur schöne Liebesgeschichte der Reihe „Shanghai Love Affairs“ mit einem süßen Protagonisten-Paar! 

    Mehr
  • Act of Law - Liebe verpflichtet

    Act of Law - Liebe verpflichtet
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    Im Rahmen einer Leserunde durfte ich „Act of Law – Liebe verpflichtet“ von Karin Lindberg lesen. Bei der Geschichte handelt es sich um den 3. Teil der „Shanghai Love Affairs“. Ich kenne die anderen Geschichten noch nicht, hatte aber keinerlei Verständnisprobleme und würde deshalb sagen, dass man die Geschichte ohne Probleme unabhängig voneinander lesen kann.Jan von Berghaus arbeitet als Anwalt in Shanghai und hat sein Lebensglück – so glaubt er – hier gefunden. Nichts zieht ihn zurück in seine beschauliche Heimatstadt Lüneburg. Probleme in der Familie und in der Traditionskanzlei seines Vaters rufen ihn dann wider Erwarten doch zurück in die Heimat und den Problemen, die hier auf ihn warten, würde Jan nur zu gerne einfach aus dem Weg gehen.Inga hat Probleme mit ihrer geliebten Kaffeerösterei. Der Röster hat gebrannt und die Versicherung weigert sich die Kosten für Reparatur und Anschaffung eines neuen Rösters zu übernehmen. Die junge Frau ist verzweifelt und sieht sich schon vor dem Aus.Ihre Schwester kennt die Familie von Berghaus noch gut aus ihrer Jugendzeit, war doch der Sohn der Familie ihr bester Kumpel und sucht Rat in der Kanzlei. Dort trifft sie unerwartet auf Jan statt auf seinen Vater und bittet um Hilfe für Ingas Probleme.Inga weckt bei Jan bittersüße Gefühle aus der Jugendzeit und das beruht durchaus auf Gegenseitigkeit. Nichtsdestotrotz hilft Jan Inga bei ihren Problemen mit der Versicherung und Inga nimmt die Hilfe notgedrungen an.Bald kommen unterdrückte Gefühle an die Oberfläche und Jan muss sich zwischen Lüneburg und Shanghai entscheiden.Dank des locker-leichten Schreibstils der Autorin lässt sich die Geschichte gut „weg lesen“ und die Stunden nur so vorbei fliegen! So ist „Act of Law – Liebe verpflichtet“ genau der richtige Lesespaß für einen verregneten Nachmittag oder einen sonnigen Tag im Grünen.

    Mehr
    • 4
    Floh

    Floh

    30. May 2016 um 10:28
  • Fesselndes Buch mit viel Liebe aber auch einem ernsten Thema das zum Nachdenken anregt.

    Act of Law - Liebe verpflichtet
    BeaSurbeck

    BeaSurbeck

    30. May 2016 um 08:38

    Act of Love - Liebe verpflichtet Inhaltsangabe/Klappentext:Der Anwalt Jan von Berghaus liebt sein mondänes Leben in der Metropole Shanghai, aber Probleme in seiner Familie rufen ihn zurück in seine Heimatstadt Lüneburg. Pflichtbewusst reist er an und bleibt, um die Kanzlei seines Vaters zu führen, obwohl er lieber früher als später die Beine in die Hand nehmen und nach Asien zurückkehren würde. Als er jedoch der hübschen Inga wieder über den Weg läuft, ändert er seine Meinung. Zu dumm nur, dass Inga vor Jahren schwer in ihn verliebt war und Jan sie nach einem Kuss sitzen gelassen hat. Sie hat ihm das nie verziehen - bis er ihr rechtlichen Beistand zur Rettung ihrer Kaffeerösterei anbietet. Hilfsbereit legt der attraktive Anwalt sich ins Zeug, um seinen Fehler von damals auszubügeln … Wird Inga ihrem Herzen noch einmal folgen und sich auf Jan einlassen, oder dieses Mal auf Nummer sicher gehen, und ihm einen Korb geben? Meine Meinung: Nachdem ich schon die ersten beiden Bände der Shanghai Reihe gelesen hatte war ich sehr gespannt auf den dritten und letzten Teil. Der Schreibstil war wieder einmal locker und leicht was dazu führte das ich gleich in der Geschichte drinnen war. Jan lernte ich ja schon in den letzten Bänden etwas kennen, er war mir damals schon sympathisch und nun freute ich mich ihn näher kennen lernen zu dürfen. Weil es seinem Vater gesundheitlich nicht gut geht kehrt er in seine Heimatstadt zurück und übernimmt kurzfristig die Anwaltskanzlei seines Vaters bis er einen passenden Nachfolger gefunden hat. Sein Leben sieht er weiterhin in Shanghai das zu seiner neuen Heimat geworden ist. Auf der anderen Seite lernen wir Inga kennen deren ganzes Herz an ihrer Kaffeerösterei hängt. Eines Tages brennt der Röster und die Versicherung will den Schaden nicht übernehmen. Ihre Existens steht auf dem Spiel. Jan und Inga haben eine gemeinsame Vergangenheit, sie kennen sich schon ewig. Jan war der beste Freund ihrer Schwester Linda und sie war mit 16 Jahren total in ihn verknallt. Eines Abends beim Besuch eines Stadtfestes küssten sie sich, alles wäre so schön gewesen wenn Jan sie daraufhin nicht mit gebrochenem Herzen sitzen gelassen hätte. Die beiden treffen sich wieder und die alten Gefühle erklimmen wieder. Gibt es ein Happy End für die beiden???? Dann gibt es auch noch ein Geheimnis aus der Vergangenheit zu klären - was ist damals passiert das die Eltern von Inga gegen eine Verbindung zu irgendeiner Person aus Jans Familie sind???? Eine tolle Geschichte die mich von Anfang bis Ende gefesselt hat. Die Charaktere hatten alle Ecken und Kanten so dass man sich ganz gut in sie reinversetzen und mit ihnen fühlen konnte. Besonders gut dargestellt fand ich Jans Vater der unheilbar an Alzheimer erkrankt war und der sich durch die Krankheit immer mehr veränderte. Er hatte lichte Momente, aber die Momente in denen die Krankheit zum Vorschein kam überwogen und veränderten den Mann immer mehr. Es war traurig mit anzusehen wie ihm die Krankheit zusetzte, aber noch schlimmer das die Familie hilflos mit ansehen musste wie die Krankheit immer mehr Oberhand gewann. Ziemlich dreist fand ich dagegen die Sekretärin vom Senior die sich allerhand herausnahm. Zucker fand ich Ingas Hund Emmi bei dem alle Erziehung versagte sobald Jan in der Nähe war. Emmi war einfach köstlich und zauberte mir immer ein Schmunzeln ins Gesicht. Die Geschichte hatte Hand und Fuß. Sie hat mich von der ersten Minute gepackt. Das Buch war spannend, humorvoll, amüsant, traurig und regte zum Nachdenken an. Ich fühlte mich von Anfang bis Ende gut unterhalten. Schön fand ich auch das man wieder ein bissel was von den Charakteren aus den anderen beiden Bänden gelesen hat und das sie auch hier eine kleine, teilweise bedeutende Rolle gespielt haben. Originell fand ich auch das Cover. Es passte unglaublich gut zu der Geschichte und sagten auch gleich etwas über die wichtigsten Charaktere in dem Buch aus. Mein Fazit: Nachdem ich nun alle drei Bände der Shanghai Reihe gelesen habe muss ich sagen das mir dieser Band am besten gefallen hat. Die Einblicke in die Krankheit Alzheimer werteten das Buch auf. Die Sicht des Betroffenen, aber auch die Hilflosigkeit der Angehörigen wurden richtig gut geschildert und regten zum Nachdenken an. Ein Satz von Jans Vater ist mir nachhaltig im Kopf geblieben: "Ich sage dir jetzt gleich wie stolz ich auf dich bin - bevor ich es wieder vergesse". Eine richtig tolle Liebesgeschichte die durch ein ernstes Thema aufgewertet wurde. Von mir gibt es für für diesen tollen dritten Band eine absolute Leseempfehlung und ***** Sterne inklusive ein kleines Zusatz*le.

    Mehr
  • Zwischen Lüneburg und Shanghai

    Act of Law - Liebe verpflichtet
    LinaLiestHalt

    LinaLiestHalt

    22. May 2016 um 19:29

    - Achtung: 3. Teil einer Reihe - Jan möchte so schnell wie möglich wieder aus seiner ehemaligen Heimatstadt Lüneburg verschwinden – und rennt im Supermarkt in Inga, seine Jugendliebe, der er seine Gefühle nie wirklich gestanden hat. Auch Inga ist von dem Treffen nach vielen Jahren überrumpelt, als der beste Freund ihrer Schwester und ihre erste heimliche Liebe wieder vor ihr steht. Allerdings schiebt sie ihre Gefühle beiseite, glaubt sie doch, dass Jan bald wieder verschwunden ist und seinem Job in Shanghai nachgeht. Doch es kommt anders: Die Erkrankung seines Vaters zwingt Jan zumindest vorrübergehend dessen Kanzlei zu führen und einige Zeit in Lüneburg zu bleiben. Als Ingas Röster brennt und sie mit der Versicherung in Streit gerät, kann ihr niemand helfen außer Jan. Die Existenz der traditionsreichen Kafferösterei von Ingas Familie steht auf dem Spiel. Langsam kommen sich die beiden notgedrungen näher. Aber ist eine Liebe möglich, wenn Jans eigentliches Leben auf der anderen Seite der Weltkugel stattfindet? Act of Law – Liebe verplichtet ist Teil der Shanghai Loves Affairs, kann aber ohne Kenntnisse der anderen Teile gelesen werden. Der Sprachstil ist locker und eingängig und die Seiten fliegen nur so dahin. Sowohl Jan als auch Inga sind inzwischen Erwachsene, die fest in ihren Berufen eingebunden sind. Unabhängig behaupten sie sich gegen den jeweils anderen und versuchen sich von ihren Familien loszulösen, die in einen generationenübergreifenden Streit verstrickt sind. Mit vorsichtigen Schritten nähern sie sich an. Es ist sehr schön anschaulich beschrieben, wie schwer es Inga fällt, nach einer verkorksten früheren Beziehung wieder Vertrauen zu einem Mann zu fassen. Etwas überrascht hat mich, dass Michis Gewaltexzesse so ganz ohne ernste Folgen für ihn bleiben. So erhält er doch einen Freifahrtschein, dieselbe Show bei einer anderen abzuziehen. Da hätte ich mir doch rechtliche Schritte gegen ihn gewünscht. Das Familiengeheimnis, das die beiden zu lösen haben, war ein netter Zusatz, ebenso die Verweise auf die anderen Teile der Reihe. Ich mochte besonders gerne den Handlungsort Lüneburg, ein kleines, beschauliches, aber traditionsreiches Städtchen. Am liebsten wäre ich selber Gast in Ingas Kaffeerösterei gewesen. Viel zu früh endet diese kleine, unterhaltsame Liebesgeschichte. Ich wäre gerne noch ein bisschen länger bei Jan und Inga im schönen Lüneburg geblieben.

    Mehr
  • Metropole Shanghai oder doch Lüneburg?? Wenn das so leicht wäre...

    Act of Law - Liebe verpflichtet
    Rosetta

    Rosetta

    27. April 2016 um 12:43

    Wieder hatte ich ein fettes Grinsen beim Lesen. Ich habe bereits die zwei Vorgänge Bücher aus der Reihe Shanghai Love Affairs gelesen. Und ich bin beim dritten Buch nicht enttäuscht worden. Ich könnte es garnicht weg legen. Man muss nicht die ersten zwei Bücher gelesen haben, um in diesen rein zukommen, aber auch die kann ich sehr empfehlen. Act of Law war sehr gut zu lesen, bei diesem Buch kommen Damin und Lucas nicht so oft vor, aber sie sind trotzdem präsent, genauso wie Tamara. Ich möchte auch nicht zu viel verraten, aber wer Vertraglich verliebt und High Hells im Schnee gelesen hat, wird auch Act of Law lieben. :-) Also kurz und schmerzlos: es hat mir sehr gut gefallen und ich würde mich freuen mehr über die fortlaufenden Geschichten zu lesen, wie z.B. bei der Hochzeitfeier von Danielle und Lucas Stanhope kann auch viel passieren :-) Fazit: Kaufen und schöne Lesestunden mit Act of Law verbringen.

    Mehr