Neuer Beitrag

KarinLindberg

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen


Hallo ihr Lieben,


ihr kennt das Spiel ja schon :-)


Wer die ersten drei Teile der Serie gelesen hat weiß, dass nun Tessa ihre wahre Liebe finden wird. Dass das ausgerechnet in Kansas sein musste, hätte sie wohl am wenigsten gedacht. Wenn ihr mitmachen wollt und euch für eines von 20 Ebooks bewerben wollt, dann kommentiert doch bitte einfach unter diesem Beitrag.


Und darum geht es genau:

Romantisch und raubeinig, provokant und sinnlich.
Glamour, roter Teppich und Blitzlichtgewitter. Tessa Prescotts Leben ist perfekt. Sie würde es mit nichts und niemandem eintauschen. Nie hätte sie damit gerechnet, dass ein sehr attraktiver, aber äußerst wortkarger Cowboy ihr die unfreiwillige Reise nach Kansas zur Hölle machen würde. Derek Hawkins ist ebenso abweisend wie heiß. Obwohl sie sich plötzlich inmitten eines Blizzards befindet, brennt ihr Herz auf einmal lichterloh …

Mir wird ganz anders unter seinem Blick, ich weiche ihm jedoch nicht aus. Männern wie ihm darf man nicht zeigen, wie sehr sie einen einschüchtern.
"Ich glaube, der Hengst ist eine Nummer zu groß für dich, Süße."
Ich schnappe nach Luft. Was bildet der Kerl sich eigentlich ein?

Fünf Schwestern - eine Familie und die ganz große Liebe mal fünf.
In den fünf Bänden wird jede der fünf Schwestern unter die Haube gebracht - zur Freude von ihrer Granny, einer englischen Lady der alten Schule.
Die Liebesgeschichten sind in sich abgeschlossen. Größtenteils spielt die Reihe in Shanghai, gelegentliche Abstecher in andere Länder sind bei den Prescotts und ihren Mr. Rights nicht ausgeschlossen.
Wer es lieber chronologisch mag, dem empfehle ich für den größten Lesegenuss folgende Reihenfolge:
Band 1 Der Maskenball
Band 2 Die Entführung
Band 3 Der Meisterdieb
Band 4 Der Amerikaner
Band 5 Der Bodyguard erscheint am 09. August 2017

Autor: Karin Lindberg
Buch: Der Amerikaner: Prescott Sisters 4 - Liebesroman

BeaSurbeck

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Hallo,
ich bin zwar noch nicht ganz durch mit dem "Meisterdieb" trotzdem muss ich jetzt in den Lostopf für den "Amerikaner" hüpfen. Natürlich muss ich wissen wie es mit den Prescott Sisters in Sachen Liebe weitergeht, vor allem aber bin ich gespannt was damals wirklich passiert ist und was hinter dem mysteriösen Verschwinden der Mutter der Presc ott Girls steckt. Würde mich freuen wenn es klappt und dann aus dem wohlverdienten Urlaub berichten.

cupcakeprincess

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

ich springe für ein epub in den lostopf :D ich kenne bereits die drei bände davor und möchte mehr über die prescott familie erfahren. vor allem auch über die mysteriösen ereignisse, die sich in der vergangenheit abgespielt haben :D

Beiträge danach
84 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

BeaSurbeck

vor 2 Tagen

Kapitel 1 bis 7
Beitrag einblenden

Guten Morgen,
sorry das ich mich erst jetzt melde, aber ich hatte im Urlaub kein zuverlässiges WLAN. Ich konnte meine Posts zu den einzelnen Abschnitten nicht senden weil ich beim Schreiben ständig rausgeflogen bin.

Wie auch schon beim Vorgänger, dieses Buch - ohne den Prolog- hat mich auch von Anfang bis Ende in den Bann gezogen. Es liest sich einfach anders, flüssiger und fesselt auch mehr - zumindest ging es mir so.

Tessa mochte ich auch auf Anhieb. Im ersten Moment denkt man sie ist so ein kleines Modepüppchen, aber wenn man sie näher kennenlernt spürt man bald das sie innerlich eigentlich ganz anders tickt. Ich mag sie und ich kann nachvollziehen das sie nicht begeistert ist ohne den Vater und Helen nach Kanses zu fliegen.

Hihi bei Derek war mir eigentlich von Anfang an klar das er nee rauhe Schale hat und das es nur jemanden braucht der diese Schale aufklopft. Das er auch eine andere Seite hat sieht man wenn man ihm im Umgang mit seinem Sohn sieht. Mal schauen ob Tessa die Schale knacken kann.

Gleich ins Herz geschlossen habe ich Cody, der so ganz anders ist wie sein Bruder, aber auch die Mutter der beiden großen Jungs.

Ich war gespannt wie es weiter geht und ob die beiden sich finden werden, wobei ob war hier nicht die Frage, sondern WIE.

BeaSurbeck

vor 2 Tagen

Kapitel 8 bis 14
Beitrag einblenden

Aufregung auf der Ranch - Cody muss operiert werden und Rose begelitet ihn. Taylor darf mit und so bleiben Tessa und Derek alleine zurück.

Derek und Tessa kommen sich näher, aber am nächsten Tag ist Derek wieder der alte mürrische Knochen. Warum?? Ich glaube Tessa hat es geschafft die errichtete Mauer zu durchbrechen und das macht Derek Angst. Er weiß ja das Tessa ein bekanntes Model ist und er vermutet das sie ihm das Herz brechen wird. Statt mit ihr zu reden zieht er sich wieder zurück und lässt eine verletzte Tessa zurück.

Es ist schön zu sehen wie wohl sich Tessa auf der Farm fühlt. Man spürt das sie sich integriert fühlt und auch wie sie mit Taylor umgeht gefällt mir richtig gut. Sie passt unglaublich gut auf die Farm, zur Familie und man spürt das sie auch ihr eigenes Leben überdenkt.

Ich hatte das Gefühl das sie nur auf ein Wort von Derek warten würde... ich glaube sie hat für sich erkannt das sie ihr Leben auch anders führen kann, das sie das glamouröse Leben nicht ausschliesslich braucht.

BeaSurbeck

vor 2 Tagen

Kapitel 15 bis Bonuskapitel
Beitrag einblenden

Tja und da war es dann, das Happy End.

Obwohl viele Derek nicht mochten, ich fand ihn toll. Er hat sein Herz verschlossen weil er schon einmal sehr verletzt wurde und nur in den Momenten mit seinem Sohn konnte man erahnen das er tief in seinem Inneren einfach nur Angst hat die "Tür" nocheinmal zu öffnen. Tessa ist es dann gelungen und ich finde die beiden passen richtig gut zusammen. Tessa und Derek, in beiden steckte mehr wie man am Anfang dachte - nie und nimmer hätte ich gedacht das Tessa die Mauer die Derek aufgebaut hat noch zum Fallen bringen würde, aber auch hätte ich mir im Vorfeld nicht vorstellen können das Tessa sich so sehr an das Farmleben gewöhnen würde das sie ihr weiteres Leben danach ausrichten würde. Ich glaube die beiden schaffen es gemeinsam und ich bin gespannt was man von ihnen noch lesen wird.

Tja und nun freue ich mich auf den letzten Band der Reihe und ich bin nun sehr gespannt was die letzte der Prescott Sisters auf ihrer Reise in die Vergangenheit entdecken wird und aufdecken wird.

Warum hatte Helen diesen Unfall - wer steckt hinter den mysteriösen Dingen die sich hin und wieder erreigneten und was für eine Rolle spielt das ehemalige Kindermädchen.

Ich bin gespannt was damals wirklich passiert ist und ob die Mutter der Mädels tatsächlich tod ist. Irgendwann habe ich ja mal vermutet das Helen und die Mutter der Mädels ein un dieselbe Person sind, aber......... wir werden sehen.

Band drei und vier haben mich total in den Bann gezogen, die anderen beiden schafften es nicht was aber vermutlich einzig und allein am Aufbau des Buches gelegen hat.

Mich würde mal interessieren warum es ab Band drei den Prolog nicht mehr gegeben hat!????????

Ach ja, das Bonuskapitel fand ich auch toll.

JackyG

vor 2 Tagen

Kapitel 1 bis 7
Beitrag einblenden

Nun lernt man die Schwester Tessa kennen, die sehr gerne modelt und auf das Äußere achtet.
Auch in diesem Buch ist der Einstieg sehr gut gelungen. Man kam gut in die Geschichte rein und der Schreibstil ist flüssig und spannend.
Nun lernt man Tessa besser kennen, vorher hat man nur einen kleinen Einblick in ihr Leben bekommen. Und man merkt, dass sie auch andere Seiten hat als nur das Modeln. Was ich sehr schön finde.
Ich kann ihr Verhalten schon verstehen, dass sie anfangs nicht toll fand, das sie nun alleine nach Kansas fliegen soll.

Die Familie dort ist herzlichst und aufgeschlossen, abgesehen von Derek. Derek wirkt sehr abweisend und kühl. Aber gegenüber sein Sohn hat er eine gefühlvolle Seite.
Auf jeden Fall habe ich die Familie schon in mein Herz geschlossen.

JackyG

vor 1 Tag

Kapitel 8 bis 14
Beitrag einblenden

Auch dieser Abschnitt hat mir sehr gut gefallen und konnte auch nicht aufhören zu lesen. Es ist spannend und man fiebert total mit.
Tessa tat mir manchmal etwas leid, da wenn sie und Derek näher gekommen sind, dass Derek im nächsten Tag wieder kühl und abweisend ist. Das ist schon ziemlich verwirrend und das verletzt einem. Aber man merkt, dass Tessa nun mit Kansas anfreunden kann. Ihr gefällt es dort und sie überlegt nun, was ihr in ihrem bisherigen Leben nicht so gefällt.

JackyG

vor 1 Tag

Kapitel 15 bis Bonuskapitel
Beitrag einblenden

Der Abschluss hat mir wirklich gut gefallen. Ein Happy End. Auch ich fand Derek toll, natürlich war er oft kühl, aber er hat etwas an sich..

Ich bin sehr gespannt auf den fünften Teil. Es sind noch ein paar Fragen offen, wie z.B. der Tod mit der Mutter usw.

Vielen Dank, dass ich dieses Buch mitlesen durfte. Auch dieses Buch hat mir ein paar schöne Lesestunden bereitet.

Hier ist meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Lindberg/Der-Amerikaner-Prescott-Sisters-4-Liebesroman-1473665303-w/rezension/1481154475/

KarinLindberg

vor 14 Stunden

Kapitel 15 bis Bonuskapitel

Ihr Lieben, vielen Dank für die Teilnahme und die Links und Rezensionen. :-) Ich habe eben die Leserunde für den Bodyguard erstellt und freue mich, wenn ihr wieder dabei sein wollt.

Neuer Beitrag