Karin Lindberg Die Entführung

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 2 Leser
  • 24 Rezensionen
(14)
(8)
(7)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Entführung“ von Karin Lindberg

Eine ungewöhnliche Begegnung, sehnsüchtige Blicke, brennendes Verlangen ... Dass jemand Megans bislang so geordnetes Leben auf einen Schlag durcheinanderbringen könnte, war für sie undenkbar. Doch als sie in eine alte Villa inmitten eines Bambuswaldes verschleppt wird, steht alles Kopf. Ihr nicht gänzlich unbekannter Entführer bringt mit seiner bestimmten Art mehr ins Wanken als nur ihr seelisches Gleichgewicht … Alles in mir schreit danach, dass ich das tun sollte, wonach ich mich sehne. Ich will es wie nichts zuvor – auch wenn es wahrscheinlich der größte Fehler meines Lebens sein wird. Fünf Schwestern – eine Familie und die ganz große Liebe mal fünf. In den fünf Bänden wird jede der fünf Schwestern unter die Haube gebracht – zur Freude von ihrer Granny, einer englischen Lady der alten Schule.

Anfangs fand ich die Handlungsweise komisch, gegen Ende aber echt ein gutes Buch.

— asiL96
asiL96

Konnte mich nicht ganz überzeugen

— YH110BY
YH110BY

Stöbern in Liebesromane

Rock my Soul

Shawn und Kit muss man einfach lieben <3

TheHippiehoppie

Rock my Heart

Ein Buch in dem man sich verliebt! <3

TheHippiehoppie

Liebe findet uns

Ein Verwirrspiel quer durch Europa: vom Treffen, Verlieren und Wiederfinden zweier gegensätzlicher Charaktere

Leserin3

Die Endlichkeit des Augenblicks

Ein Buch, bei dem sich mir wirklich die Nackenhaare aufgstellt haben und das nicht im positiven Sinne.

eulenmatz

Montana Dreams - So berauschend wie die Liebe

Schade, dass es mich nicht ganz überzeugen konnte.

LittleLondon

Mit jedem Wort von dir

Eine Liebesgeschichte, die zum Träumen und Nachdenken einlädt.

Lieschen87

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Entführung: Prescott Sisters 2 - Liebesroman" von Karin Lindberg

    Die Entführung
    KarinLindberg

    KarinLindberg

    Ich stelle für diese Leserunde 20 Ebooks zur Verfügung. Und darum geht es: Die Prescott-Sisters gehen in die zweite Runde: Die Entführung Eine ungewöhnliche Begegnung, sehnsüchtige Blicke, brennendes Verlangen. Dass jemand Megans bislang so geordnetes Leben auf einen Schlag durcheinanderbringen könnte, war für sie undenkbar. Doch als sie in eine alte Villa inmitten eines Bambuswaldes verschleppt wird, steht alles Kopf. Ihr nicht gänzlich unbekannter Entführer bringt mit seiner bestimmten Art mehr ins Wanken, als nur ihr seelisches Gleichgewicht …   Alles in mir schreit danach, dass ich das tun sollte, wonach ich mich sehne. Ich will es wie nichts zuvor –  auch wenn es wahrscheinlich der größte Fehler meines Lebens sein wird. Die Taschenbuchausgabe umfasst ca. 205 Seiten Ganz wichtig: Mit eurer Teilnahme verpflichtet ihr euch zu einer aktiven Teilnahme an der Leserunde und einer Rezension innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt des Buches. Ich wünsche euch viel Glück :-)  Schaut auch gerne mal auf meiner Website vorbei: www.karinlindberg.info

    Mehr
    • 173
  • Die Entführung

    Die Entführung
    YH110BY

    YH110BY

    22. July 2017 um 11:45

    Megan ist die älteste von 5 Schwestern. Vor vielen Jahren verschwand ihre Mutter von einen auf den anderen Tag, nachdem sie sich kurz vorher mit Megans Vater gestritten hatte. Dieses ungeklärte Verschwinden belastet alle Schwestern noch bis heute. Megan arbeitet in der Firma ihres Vaters mit, opfert sich total für die Arbeit und ihre Familie auf und denkt kein bisschen mehr an sich. Eines Tages wird sie bei ihrem Abendspaziergang entführt. Es stellt sich heraus, dass sie ihren Entführer kennt. Er behandelt sie total respektvoll und umsorgt sie ganz rührend und Megan entwickelt Gefühle für ihn....Ich kannte den vorhergehenden Band nicht, bin aber trotzdem ganz gut in die Geschichte hineingekommen. Es wurde immer wieder rückblickend etwas erzählt, was mir das Ganze etwas leichter machte. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass mir der Bezug zur Familie aus dem vorherigen Band fehlt, aber mir fiel es schwer mit dem Buch mitzufiebern. Der Schreibstil war flüssig und kurzweilig zu lesen, konnte mich aber nicht ganz überzeugen und fesseln. Aber vielleicht ändert sich das ja mit dem nächsten Band, den ich auf jeden Fall lesen werde.

    Mehr
  • Fortsetzung zu Band 1

    Die Entführung
    Dominika

    Dominika

    11. July 2017 um 10:43

    Megan ist die älteste Tochter der Familie Prescott. Nach dem Verschwinden ihrer Mutter kümmerte sie sich liebevoll um ihre jüngeren Schwestern. Jetzt sind alle erwachsen und gehen ihre Wege.Megan arbeitet in der Firma ihres Vaters. Eines Tages wird sie entführt und in einer alten Villa im Bambuswald festgehalten. Erstaunlicherweise hat sie keine Angst vor dem Entführer. Nein. Sie fühlt sich sogar recht wohl mit ihm und in der einsamen Gegend.Ein großes Geheimnis in der Geschichte ist das Verschwinden der Frau Prescott. Lebt sie vielleicht noch? Megan versucht dem nachzugehen.  Meine Meinung:Dass die Geschichte kurz ist hat mir sehr gefallen! Auch Megan war mir sehr sympathisch. Sie hat wirklich Mut. Leider mehr, als ihr Entführer. Zwar wagt er so ein großes Verbrechen, entführt die Tochter seines Ex-Chefs, aber bereut danach sehr schnell seine Tat. Er kam mir oft wie ein Weichei vor, nicht wie ein Mann. Wenn Megan nicht wäre, hätte er sie wieder zurück gebracht und die Tat vertuscht. Aber Megan ist entschlossen ihm zu helfen.Megan hat beruflich etwas drauf, leider kann sie es ihrem Vater nicht beweisen, weil er ihr keine Chance dafür gibt. Schnell geschieht die Handlung, in der der wahre Verräter überführt wird. Das fand ich sehr gut. An sich ist die Geschichte nicht schlecht. Aber trotzdem hat sie mir nicht gefallen. Mir fehlte Drama, Spannung und ich habe mir einen stärkeren Charakter für den Entführer gewünscht. Mehr Wut, Hass und Enttäuschung seinerseits auf die Familie seines Ex-Chefs, der ihn kurzfristig entlassen hat, hätte die Geschichte interessanter gemacht. Schade. Der Schreibstil ist gut und flüssig. Das Buchcover passt zu der Geschichte.Insgesamt ist die Geschichte ganz nett, aber muss man nicht unbedingt lesen.

    Mehr
  • Gelungenes Werk

    Die Entführung
    Sturmhoehe88

    Sturmhoehe88

    10. July 2017 um 13:47

    Inhaltsangabe zu „Prescott Sisters - Die Entführung“ von Karin Lindberg DIE ENTFÜHRUNG - Prescott Sisters 2 Eine ungewöhnliche Begegnung, sehnsüchtige Blicke, brennendes Verlangen ... Dass jemand Megans bislang so geordnetes Leben auf einen Schlag durcheinanderbringen könnte, war für sie undenkbar. Doch als sie in eine alte Villa inmitten eines Bambuswaldes verschleppt wird, steht alles Kopf. Ihr nicht gänzlich unbekannter Entführer bringt mit seiner bestimmten Art mehr ins Wanken als nur ihr seelisches Gleichgewicht … Alles in mir schreit danach, dass ich das tun sollte, wonach ich mich sehne. Ich will es wie nichts zuvor - auch wenn es wahrscheinlich der größte Fehler meines Lebens sein wird. Fünf Schwestern - eine Familie und die ganz große Liebe mal fünf. In den fünf Bänden wird jede der fünf Schwestern unter die Haube gebracht - zur Freude von ihrer Granny, einer englischen Lady der alten Schule. Die Liebesgeschichten sind in sich abgeschlossen. Größtenteils spielt die Reihe in Shanghai, gelegentliche Abstecher in andere Länder sind bei den Prescotts und ihren Mr. Rights nicht ausgeschlossen. Wer es lieber chronologisch mag, dem empfehle ich für den größten Lesegenuss folgende Reihenfolge: Band 1 Der Maskenball Band 2 Die Entführung Band 3 Der Meisterdieb erscheint am 28. Juni 2017 Band 4 Der Amerikaner erscheint am 19. Juli 2017 Band 5 Der Bodyguard erscheint am 09. August 2017 Meine Meinung Dieses Buch ist Band 2 Der Prescott Sisters Reihe, und wie der Titel schon verrät geht es hier um Entführung. Megan ist die älteste der Geschwister und diejenige die Entführt wird. Als sie herausfindet wer und warum sie Entführt wurde, bietet sie ihre Hilfe an. Was leider sehr schade ist, so zumindest habe ich es empfunden, überschlagen sich die Ereignisse so plötzlich, ebenso das das Gefühle entstehen sie sich aber wegen ihrer Sturheit ihrer Dickköpfe selber im Weg stehen. Ebenso ging mir einfach alles zu schnell. Die Aufklärungen, das Aufdecken des Verrates solche dinge von denen ich mir erhofft habe, sie würden mehr Spannung mit sich bringen. Trotzdem ist diese Geschichte Toll geschrieben. Locker und flüssig fliegen die Seiten nur so dahin. Der Schreibstil ist ebenso angenehm. Trotz einigen Mängeln 5 von 5 Sterne

    Mehr
  • Auf der Suche nach dem wahren Täter

    Die Entführung
    sollhaben

    sollhaben

    06. July 2017 um 17:27

    Megan wird entführt und findet sich unvermittelt in einer gemütlichen Hütte mitten im Wald. Bald stellt sich heraus, dass Hunter ihr Entführer ist. Hunter war CFO im Familienunternehmen der Prescotts, doch dann wurde er des Betrugs überführt und entlassen. Allerdings ist er unterschuldig und möchte mit Megan gemeinsam herausfinden, wer tatsächlich hinter dem Verbrechen steht. Die Zusammenarbeit bringt Megan und Hunter ziemlich nah zusammen und bald schon sprühen die Funken. Denn schon in der Vergangenheit fand sie einander sympathisch, wollten jedoch ihre berufliche Beziehung nicht aufs Spiel setzen. Wie hat es mir gefallen?Dies ist der zweite Teil der Prescott Sisters und man kann ihn auch lesen, ohne das erste Buch zu kennen. Da ich bin ja ein Verfechter des Lesens in der richtigen Reihenfolge bin, lege ich euch auch Teil 1 ans Herz.Wieder spielt die Geschichte in Shanghai und dieses Mal steht Megan im Mittelpunkt. Die älteste Schwester, die ständig arbeitet und darüber ihr Privatleben vergisst. Die Entführung zwingt sie einige Tage ohne Arbeit, Handy und Internet zu verbringen. Diese Situation ist aber für mich der größte Kritikpunkt. Einer Entführung kann ich nichts Positives abgewinnen, auch wenn sie, wie in diesem Fall, nicht durch körperliche Gewalt erzwungen wird. Aber wenn ich darüber hinwegsehe, dann entspinnt sich damit eine nette Krimihandlung rund um den Betrug in Megans Firma. Hunter ist Koreaner und damit wird auch seine recht distanzierte Haltung erklärt, zwar bin ich kein Experte für asiatische Eigenschaften und Charaktereigenschaften, aber ich denke Zurückhaltung gehört auf jeden Fall dazu. Er überrascht mich aber auch bei der einen oder anderen Gelegenheit. Vor allem zum Ende hin hat er mich auf seine Seite gezogen.Wie auch das erste Buch gefiel mir diese Geschichte und ich freue mich auf die weiteren Prescott Schwestern.

    Mehr
  • Who are you?

    Die Entführung
    TiniSpeechless

    TiniSpeechless

    06. July 2017 um 10:47

    Inhalt:Eines Abends auf dem Nachhauseweg wird die reiche Geschäftsfrau Megan Prescott entführt. Sie hätte allerlei Grund, hysterisch zu werden oder in Selbstmitleid zu versinken. Doch irgendetwas sagt Megan, dass sie keine Angst vor ihrem Entführer haben muss. Tatsächlich entpuppt sich dieser als kein Unbekannter und die Entführung verändert Megans ganzes Leben ...Persönliche Meinung:"Die Entführung" ist Teil 2 der Prescott Sisters Reihe. Ich habe Teil 1 nicht gelesen, dennoch bin ich sehr gut in "Die Entführung" gestartet und konnte der Geschichte mit Leichtigkeit folgen. Vereinzelt werden Hinweise und Inhalte aus Band 1 gestreut und somit Zusammenhänge geklärt.Die Story an sich hat mir auch gut gefallen. Ab und an hätte ich mir mehr Nervenkitzel gewünscht, aber die liebevollen Charaktere machen diesen Kritikpunkt gleich wieder wett. Besonders gut gefällt mir, dass sich die Geschichte nicht einzig um Megans Entführung dreht. Auch alte Familiengeheimnisse sind Teil des Ganzen.Fazit:Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Der gekonnte Spagat zwischen Story, Spannung und Erotik ist wirklich gut gelungen. Ich freue mich auf die Folgebände!

    Mehr
  • Entführung und Liebe

    Die Entführung
    ScheckTina

    ScheckTina

    04. July 2017 um 15:19

    Dieses Buch ist die Fortsetzung der Reihe die Prescott Sisters. Und das ist der zweite Band. In dieser Geschichte geht es um die älteste der fünf Schwestern Magen. Zwar ist jeder Band in sich angeschlossen, trotzdem ist es besser die Geschichte von Anfang an zu lesen. Denn im Hintergrund laufen die allgemeinen Ereignisse der Familie mit. Der Titel des Buches verrät ja schon die Handlug. Magen wird entführt und als sie erkennt wer ihr Entführer ist und auch den Grund der Entführung bitte sie ihm ihre Hilfe an. Und ab da überschlagen sich die Ereignisse. Leider. Auch die Gefühle der beiden erwachen und werden immer intensiver. Nur steht den beiden ihr Stolz und der eigene Dickschädel im Weg. Leider ist die Geschichte extrem kurz und der lockere und leichte Schreibstil trägt auch dazu bei, dass das Buch schnell durchgelesen ist. Ein wenig enttäuscht war ich wie schnell sich alles aufgeklärt hat und der Verrat aufgedeckt wurde. Das fand ich ziemlich schade. Konnte man doch mehr Spannung aufbauen. Bin aber trotzdem auf die letzten drei Bänder gespannt.

    Mehr
  • Prescott Sisters - Die Entführung Rezi

    Die Entführung
    JackyG

    JackyG

    02. July 2017 um 22:13

    Prescott Sisters - Die Entführung, Band 2. Da ich den ersten Band dieser Reihe mir sehr gut gefallen hat, war ich sehr neugierig, wie sich die Reihe weiterentwickelt. Bei diesen Teil war ich ganz zufrieden, der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, da man das Buch flüssig lesen konnte. Aber an manchen Stellen konnte man sich schon erahnen, wer was gemacht hat, dass hat ein bisschen die Spannung rausgenommen. Aber an sich war die Geschichte sehr unterhaltsam. Man fiebert mit den Protagonisten total mit, erlebt Höhen und Tiefen. Also, ich bin gespannt, wie es im dritten Teil der Prescott Sisters weitergeht.Dieses Buch hat mir ein paar schöne Lesestunden bereitet und bekommt daher 4 Sterne von mir. Leider nicht 5 Sterne von mir, da man schon etwas erahnen konnte, wer der Schuldige sein könnte.  Aber dennoch eine gelungene Forsetzung dieser Reihe.Erhält somit eine klare Kaufempfehlung von mir. 

    Mehr
  • Eine Entführung mit Folgen

    Die Entführung
    asprengel

    asprengel

    27. June 2017 um 14:53

    Dies ist der zweite Teil der Prescott Sisters von Karin Lindberg. Das Cover ist schlicht aber schön! Mir gefällt das Lila sehr gut, es hat etwas sinnliches.  Auch passen der erste und zweite Teil sehr gut zusammen. Der Prolog verrät auch in diesem Buch wieder etwas von der Geschichte. Allerdings stört mich das dieses Mal nicht so sehr wie im ersten Teil. Der Schreibstil ist locker und leicht zu lesen. Wir lernen Megan kennen, sie ist sehr sympatisch und hat einem tollen Sinn für Humor. Und auch ihre Schwestern tauchen immer wieder auf. Es dreht sich viel um die Familie und wie einzelne Personen zueinander stehen. Und auch das Verschwinden von Megans Mutter ist immer noch ein aktuelles Thema. Umso spannender ist es das Megan eines Tages selbst entführt wird. Von wem und was der Grund dafür ist müsst ihr selber rausfinden. Megan und der ihr zugedachte Mann sind mir wesentlich sympatischer als Virginia im ersten Band. Alles in allem hat mir das Buch gut gefallen, aber wie schon beim ersten Teil muss ich sagen das es ruhig etwas ausführlicher sein dürfte. Das würde einigen Szenen mehr Glaubwürdigkeit und Spannung verleihen. 

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung der Prescott-Reihe ! Die Vorfreude auf Band drei ist geweckt

    Die Entführung
    BeaSurbeck

    BeaSurbeck

    27. June 2017 um 08:32

    Prescott Sisters – Die Entführung Inhaltsangabe / Klappentext: Eine ungewöhnliche Begegnung, sehnsüchtige Blicke, brennendes Verlangen ... Dass jemand Megans bislang so geordnetes Leben auf einen Schlag durcheinanderbringen könnte, war für sie undenkbar. Doch als sie in eine alte Villa inmitten eines Bambuswaldes verschleppt wird, steht alles Kopf. Ihr nicht gänzlich unbekannter Entführer bringt mit seiner bestimmten Art mehr ins Wanken als nur ihr seelisches Gleichgewicht … Alles in mir schreit danach, dass ich das tun sollte, wonach ich mich sehne. Ich will es wie nichts zuvor - auch wenn es wahrscheinlich der größte Fehler meines Lebens sein wird. Fünf Schwestern - eine Familie und die ganz große Liebe mal fünf. Meine Meinung: Hauptperson des zweiten Bandes ist Megan, die älteste der Prescott Schwestern. Eine junge Frau die bislang nur für die Arbeit lebte und bei der das Vergnügen, wenn überhaupt, an zweiter Stelle gestanden hat. Ihr Leben ändert sich schlagartig als sie eines Tages entführt wird. Ihr Entführer behandelt sie äußerst zuvorkommend, ja er ist sogar richtig charmant und man spürt das er ihr nichts tun wird. Megan kommt er sogar bekannt vor, aber sie kann ihn nicht einordnen. Während ihrer Gefangenschaft lässt sie ihr Leben Revue passieren und sie merkt das sie kurz vor dem Burn-Out steht und merkt das sie ihr Leben ändern muss. Ihre Gedanken schweifen auch recht oft in die Zeit zurück in der ihre Mutter von einem Tag auf den anderen verschwand und sie für die jüngeren Geschwister stark sein musste. Man merkt dabei auch das sie das Verschwinden der Mutter immer noch beschäftigt, das sie das Ganze noch nicht verarbeitet hat, aber auch das sie wissen muss was damals passiert ist um mit der ganzen tragischen Geschichte abschließen zu können. Eine große Rolle in diesem zweiten Band spielt auch Megans Entführer. Warum entführt er sie?? Was hat er mit ihr vor?? Warum ist er stets um Megans Wohl besorgt?? Viele Fragen bauen sich auf, aber man merkt schon bald das Megan eigentlich gar nichts besseres passieren hätte können. Megan fühlt sich zu ihrem Entführer hingezogen, sie merkt das er ihr nichts böses will und sie merkt auch das in ihrem Leben viel falsch läuft. Das ihr jetziges Leben nicht alles sein kann und man spürt das sie mit jedem Tag lockerer und freier wird. Natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit den anderen Mitgliedern des Prescott-Clans. Die Granny hat sich kein bisschen verändert und führt immer noch das Sagen im Haus der Prescotts, der Vater hat nach wie vor eine harte Schale aber einen weichen Kern, Emma das frühere Kindermädchen und jetzige Privatsekretärin des Vaters liegt nach wie vor im Clinch mit der Granny und die Tante der Mädchen wirbelt alles und jeden auf. Die wöchentlichen Familien-Abendessen waren wieder göttlich, es macht einfach nur Spaß sie alle wiederzutreffen und zu sehen was in ihrem Leben gerade so vor sich geht. Der Schreibstil war wieder einmal angenehm und flüssig, er passte gut zu der Geschichte. Die Handlung war spannend und fesselnd, die Vorfreude auf den nächsten Band wurde geweckt. Besonders gut gefallen hat mir auch wieder das Cover, es passt unglaublich gut zu dem Vorgänger und man sieht gleich das es sich um eine Buchreihe handelt. Meine Meinung: Der zweite Band der Prescott-Reihe hat mir genauso gut gefallen wie der erste Band und deshalb gibt es von mir auch hierfür 4 Sterne.

    Mehr
  • Liebesgeschichte mal ohne viel Drama

    Die Entführung
    Franzis-Lesewelt

    Franzis-Lesewelt

    26. June 2017 um 11:55

    Klappentext Eine ungewöhnliche Begegnung, sehnsüchtige Blicke, brennendes Verlangen ...Dass jemand Megans bislang so geordnetes Leben auf einen Schlag durcheinanderbringen könnte, war für sie undenkbar. Doch als sie in eine alte Villa inmitten eines Bambuswaldes verschleppt wird, steht alles Kopf. Ihr nicht gänzlich unbekannter Entführer bringt mit seiner bestimmten Art mehr ins Wanken als nur ihr seelisches Gleichgewicht … Alles in mir schreit danach, dass ich das tun sollte, wonach ich mich sehne. Ich will es wie nichts zuvor - auch wenn es wahrscheinlich der größte Fehler meines Lebens sein wird. Fünf Schwestern - eine Familie und die ganz große Liebe mal fünf.In den fünf Bänden wird jede der fünf Schwestern unter die Haube gebracht - zur Freude von ihrer Granny, einer englischen Lady der alten Schule.Die Liebesgeschichten sind in sich abgeschlossen. Größtenteils spielt die Reihe in Shanghai, gelegentliche Abstecher in andere Länder sind bei den Prescotts und ihren Mr. Rights nicht ausgeschlossen.  *   Meine Meinung  Erst einmal zum Cover, es ist super stimmig mit dem vom ersten Buch und klasse in Szene gesetzt. Ich habe dieses Exemplar von BookRix zur verfügung gestellt bekommen und habe vorab erst Teil 1 noch gelesen. Ich muss zugeben den zweiten fand ich um meilen besser. Hier haben wir mal eine Liebesgeschichte wo nicht so viel Drama passiert, was sich aber super lesen ließ und dennoch nicht an Spannung verlor. Einen Punkt muss ich leider abziehen den mir fehlt was bei den Protagonisten ich konnte oft ihre Handlung nicht nach empfinden. Dennoch eine Reihe die ich allen nahe legen möchte. Reihenfolge: Band 1 Der Maskenball Band 2 Die Entführung Band 3 Der Meisterdieb erscheint am 28. Juni 2017 Band 4 Der Amerikaner erscheint am 19. Juli 2017 Band 5 Der Bodyguard erscheint am 09. August 2017

    Mehr
  • Sehr viel Spass gemacht zu lesen

    Die Entführung
    Katzenmicha

    Katzenmicha

    24. June 2017 um 17:33

    Das Buch ist der zweite Teil der Prescott Sisters.Und in diesem geht es um Megan,ihre Endführung,die Firma.Leider habe ich den ersten Teil nicht gelesen,aber das werde ich nachholen.Das Buch war so geschrieben das man es nicht aus der Hand legen wollte.Leider war es viel zu schnell fertig!Das Megan sich in ihren Entführer verliebte und auch Hunter Gefühle für Megan hat,gab der Geschichte noch einen Tasch.Die Autorin hat einen leichten,flüssigen und mitreisenden Stil zu schreiben.Das hat die Geschichte so leicht gemacht ,das es viel Spass machte zu lesen.Die Autorin hat alles sehr schön beschrieben,was ich so liebe.Man hat dadurch das Gefühl -als stiller Beobachter dabei zu sein.Danke für das schöne Buch!Das Buch bekommt von mir 5 Sterne und ich freue mich schon auf das nächste!Vielen Dank das ich es kennenlernen und lesen durfte...

    Mehr
  • Eine ungewöhnliche Begegnung, sehnsüchtige Blicke, brennendes Verlangen...

    Die Entführung
    Leseratte2007

    Leseratte2007

    24. June 2017 um 10:29

    Darum geht es (Klappentext):DIE ENTFÜHRUNG - Prescott Sisters 2 Eine ungewöhnliche Begegnung, sehnsüchtige Blicke, brennendes Verlangen ... Dass jemand Megans bislang so geordnetes Leben auf einen Schlag durcheinanderbringen könnte, war für sie undenkbar. Doch als sie in eine alte Villa inmitten eines Bambuswaldes verschleppt wird, steht alles Kopf. Ihr nicht gänzlich unbekannter Entführer bringt mit seiner bestimmten Art mehr ins Wanken als nur ihr seelisches Gleichgewicht … Alles in mir schreit danach, dass ich das tun sollte, wonach ich mich sehne. Ich will es wie nichts zuvor - auch wenn es wahrscheinlich der größte Fehler meines Lebens sein wird. Fünf Schwestern - eine Familie und die ganz große Liebe mal fünf. Meine Meinung:Die Geschichte war sehr kurz gehalten, beinhaltete aber interessante und leider sehr oberflächlich gehaltene Charaktere.Megan war eine interessante Protagonistin und mir sehr sympathisch. Sie hatte interessante Charaktereigenschaften und ich konnte mich sehr gut mit ihr identifizieren. Ihr "Entführer" war auf jeden Fall hot, aber auch ein wenig dämlich für seine Position.Die Handlung war okay, aber nicht wirklich etwas Besonderes. Alles war sehr offensichtlich und mir kam die Spannung und dramatische Ereignisse oder Erkenntnisse zu kurz. Ich habe ganz klar mehr erwartet. Mehr Spannung und unvorhergesehene Ereignisse.Auch vom Schluss war ich dezent enttäuscht, weil Megan so schnell nachgibt und alles sehr kurz blieb.Das Zusatzkapitel war zwar ganz nett, aber irgendwie unnötig.Insgesamt fand ich das Buch ganz okay für ein paar Lesestündchen, die ganz nett sind, aber man sollte sich nicht zu viel erwarten. Es bleibt ziemlich oberflächlich und kein Fünkchen Drama.

    Mehr
  • Prescott Sisters - Die Entführung von Karin Lindberg

    Die Entführung
    madamecurie

    madamecurie

    23. June 2017 um 19:28

    Buchcover:Eine ungewöhnliche Begegnung, sehnsüchtige Blicke, brennendes Verlangen ...Dass jemand Megans bislang so geordnetes Leben auf einen Schlag durcheinanderbringen könnte, war für sie undenkbar. Doch als sie in eine alte Villa inmitten eines Bambuswaldes verschleppt wird, steht alles Kopf. Ihr nicht gänzlich unbekannter Entführer bringt mit seiner bestimmten Art mehr ins Wanken als nur ihr seelisches Gleichgewicht …Megan ist die älteste der Prescott Schwestern,für sie zählt nur die Arbeit, was anderes gibt es bei ihr nicht,Donnerstag ist es pflicht für die Schwestern und bei Granny und Papa  zu speisen.Auf einem Spaziergeng wird sie entführt und wer weiß vielleicht verändert sich was in ihrem Leben????????Es ist super geschrieben,beim lesen kann man gar nicht mehr aufhören,und ich bin süchtig dannach.Ich werde alle Lesen,darum komm ich nicht rum .Vielen dank Karin das ich es lesen durfte.

    Mehr
  • Einfach Wow...

    Die Entführung
    Rosetta

    Rosetta

    22. June 2017 um 21:31

    Megans EntführungEinfach Wow... Das Buch hat mich einfach nach Shanghais mitgerissen, dass ich das Buch einfach nicht weglegen könnte. Es war so schön wieder bei den Prescott Familienleben dabei sein zu dürfen. Ich hatte das Gefühl, man spring von Band eins einfach ins nächste Kapitel. Durch die bildhafte Beschreibung lässt Karin Lindberg einen wieder den Alltag entfliehen und in eine schöne Gefühlwelt eintauchen und mitfiebern.Die Entführund - Prescott Sisters 2 ist der Auftakt einer 5-teiligen Reihe.Fünf Schwestern - eine Familie und die ganz große Liebe mal fünf warten also auf uns :-)Prescott Sisters 2 wird aus Megan Sicht erzählt, am Ende bekommt man auch hier ein Bonus Kapitel. Einfach Perfekt. Megan kennt man schon flüchtig aus Band I. Sie ist auf Anhieb sehr sympathisch, ist die ältere Prescott Schwester und sehr pflichtbewusst. Sie hat eigentlich „keinen“ Leben, außer Arbeiten und Familien Pflichten. Bis zur ihre Entführung…da entgleitet ihr alles. Auf einmal muss sie mit klar kommen das sie entführt worden ist, sie macht sich mehr Sorgen um ihre Familie als um sich selbst… und dann erkennt sie auch ihren Entführer. Was nun?Fazit: Einfach mitfiebern. Das EBook ist zurzeit im Handel für €0,99 zu haben. Also einfach zu greifen. Der Schreibstill ist einfach klasse, Gefühlsvoll, knackig, prickelt und lässt sich sehr gut lesen. Das Cover ist wieder klasse, passt zum ersten Band. Man sieht direkt, das es sich hier um eine Reihe handeln. Also einfach Top, 5 Sterne und 100 % Empfehlenswert.....Band 1 Der Maskenball bereits erschienenhier meine Rezi zum Maskenball:  https://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Lindberg/Prescott-Sisters-Der-Maskenball-1458466746-w/rezension/1457350608/....Band 3 Der Meisterdieb erscheint am 28. Juni 2017....Band 4 Der Amerikaner erscheint am 19. Juli 2017....Band 5 Der Bodyguard erscheint am 09. August 2017

    Mehr
  • weitere