Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

NetzwerkAgenturBookmark

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Schneebälle ins Herz - der neue winterlich-romantische Roman von Karin Lindberg

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde. Passend zur kälter werdenden Jahreszeit haben wir hier den neuen Roman von Karin Lindberg für euch. Mit »Schneebälle ins Herz« erwartet euch eine humorvolle, romantische Geschichte mit Herz.
Jetzt bewerben!

Autoren oder Titel-Cover
Lissi hat keine Zeit für die Liebe, schon gar nicht im Winter. Tagsüber arbeitet die ehemalige Rennläuferin als Skilehrerin, abends hilft sie in der Pension Schneeglöckchen der Eltern aus. Als sie den neuen Dauermieter kennenlernt, gerät die eingespielte Routine, genau wie ihr Herz, gehörig aus dem Takt. Die meisten Damen würden dem attraktiven Arzt liebend gern nach der Pfeife tanzen, aber Lissi denkt gar nicht daran.

Die Weihnachtszeit naht, und Konstantin hat nur einen Wunsch: dass die Zeit der Besinnlichkeit und Plätzchenbäckerei möglichst schnell vorüberzieht. Der Auftrag, als Arzt in einem Skiort zu arbeiten, kommt ihm daher sehr gelegen. Zum Glück entpuppt sich die Pension, in der er sich einquartiert, als kitschfreie Zone. Doch schon das erste Treffen mit der schlagfertigen Tochter des Hauses bringt den Einsiedler trotz frostiger Temperaturen gehörig ins Schwitzen …


Leseprobe über Blick ins Buch (Amazon)

Autoren oder Titel-Cover
Keine Dark Romance.
Keine Einhörner.
Aber immer: Liebe, Prickeln und ein Happy End an außergewöhnlichen Orten.
Karin Lindberg ist Jahrgang 1979 und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Hamburg. Die Liebe zum Schreiben entdeckte sie vergleichsweise spät, wenngleich Bücher schon immer eine wichtige Rolle in ihrem Leben gespielt haben.

www.karinlindberg.info

Wir suchen insgesamt 15 Leser, die Lust haben, diesen neuen Roman von Karin Lindberg »Schneebälle ins Herz« zu lesen. Wir vergeben dafür 15 digitale Rezensionsexemplare in mobi oder epub Format.

Aufgabe: Schreibe und deinen Eindruck zur Leseprobe und warum du mitlesen möchtest. Vergiss nicht und direkt dein Wunschformat dazuzuschreiben!

Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks   


Autor: Karin Lindberg
Buch: Schneebälle ins Herz

sternchen67

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Das richtige Buch für kuschelige Winterabende, da kann es nicht genug Romantik sein

Katjes

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Die Leseprobe gefällt mir sehr gut und macht neugierig. Ob das zweite Aufeinandertreefen von den beiden besser ausfällt. Ich würde mich freuen, wenn ich dabei wäre. Ich mag nämlich Karins Schreibstil, hab schon ein paar Bücher von ihr gelesen und die haben mir richtig gut gefalllen.
Ich bräuchte das mobi Format.

Beiträge danach
77 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Steffi_the_bookworm

vor 1 Tag

Kapitel 8 - 14

Mir gefällt das Buch weiterhin sehr gut und ich fühle mich sehr wohl. Nun kam mit Toni und dem Herzinfarkt von Georg noch ein wenig Dramatik in die Geschichte.

Ich bin sehr gespannt wie es nun enden wird.

Steffi_the_bookworm

vor 1 Tag

Kapitel 15 - Ende

Ich bin nun auch fertig und es hat sich alles gut aufgelöst. An mancher Stelle hätte ich Lissi und Konstantin gerne ein wenig geschüttelt.
Das Ende war ein wenig kitschig, aber irgendwie gehört es zu solchen Büchern dazu. 😊

Steffi_the_bookworm

vor 1 Tag

Kapitel 15 - Ende

@Steffi_Leyerer
Ein Buch mit Franzi könnte ich mir auch gut vorstellen.

Steffi_the_bookworm

vor 10 Stunden

Fazit/Eure Rezensionslinks

Hier nun meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Lindberg/Schneeb%C3%A4lle-ins-Herz-1800235096-w/rezension/1819874327/

Ich habe sie auch bei Amazon. Goodreads, wasliestdu und Lesejury eingestellt.

BeaSurbeck

vor 2 Stunden

Kapitel 8 - 14
Beitrag einblenden

Schöner, aber auch sehr ruhiger Abschnitt.
Gelungen fand ich den Weihnachtsabend wo Konstantin für die verletzte Magda (ohje heißt sie so???? Ich komm grad nicht auf den Namen) eingesprungen ist. Fand ich echt mega, ohne mit der Wimper zu zucken stellt er sich in die Küche und hilft, wie ein Familienmitglied, mit.

Eigentlich hatte ich erwartet das Konstantins Eltern eine größere Rolle spielen würden, das war dann doch nicht der Fall.Sie waren da und dann auch schon wieder weg. Ein bisschen schade fand ich das schon.

Dramatisch die Szenen um Toni und Lissys Vater. Ich bin nun echt gespannt was er (also Lissis Vater) mit dem reichen Schnösel besprochen hat. Ob er wirklich ans verkaufen denkt - ich glaube nicht.

Lissi und Toni kommen sich näher. Man spürt wie sehr sie einander mögen, aber auch wie gut sie einander tun. Allerdings wollen es sich beide nicht eingestehen und gehen immer wieder auf Abstand. Ich bin nun echt gespannt was im letzten Abschnitt noch alles passiert und wann sie sich endlich eingestehen das sie einander brauchen. Vermutlich muss erst noch etwas schlimmes passieren ehe beide aufhören sich etwas vorzumachen.

BeaSurbeck

vor 2 Stunden

Kapitel 8 - 14
Beitrag einblenden

KleineHexe schreibt:
. Besonders gut hat mir der völlig untypische, streitfreie Weihnachtsabend mit den Blödeleien in der Küche gefallen.

Ging mir genauso. Es gibt immer wieder Momente die eigentlich ganz klein sind und dennoch etwas großes nach sich tragen. Mir gefällt das.

BeaSurbeck

vor 42 Minuten

Kapitel 15 - Ende
Beitrag einblenden

So ich bin dann auch durch. Franzi hat mir etwas leid getan und ich fühlte komplett mit ihr. Nicht schön wie sie hintergangen wurde, aber vielleicht lesen wir ja mal noch von ihr wenn sie vom Kreuzfahrtschiff zurück kommt.

Ende gut, alles gut - nicht nur in Sachen der Pension löst sich alles auf, sondern auch Konstantin und Lissy finden endlich zueinander. Ich hätte ihn echt killen können als er sich ohne Verabschiedung von Lissi auf und davon macht, aber Franzi hat das ja dann mit Bravour erledigt. Besonders schön fand ich den Epilog und die Versöhnung von Konstantin mit seinen Eltern. Das sie erkannt haben das sie auf dem besten Wege sind den zweiten Sohn zu verlieren und darüber hinaus erkannt haben was das bedeutet fand ich eine erstaunliche und richtig schöne Entwicklung.

Wie immer fühlte ich mich gut unterhalten und das Buch hat mir frohe und entspannende Lesestunden bescherrt. Köstlich lachen konnte ich auch, zum Beispiel als Georg dem Liebespaar mitteilte das ihm durchaus bewusst war das Konstantin gefensterlt hat:)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.