Karin Pelka

 4.1 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Ein allerletzter Sommer: Sturmschäden, Sturmschäden und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Karin Pelka

1983 im fränkischen Neuendettelsau geboren, wuchs Karin Pelka im kleinbäuerlichen Umfeld auf. Nach einer abgebrochenen Verkäuferinnenlehre drückte sie weiter die Schulbank und lernte schließlich in München als IT-Systemelektronikerin. Dort lebte sie mit Mann und Kind, bis sie im Herbst 2017 an den Neckar zog.

Geschichten übten seit jeher eine große Faszination auf sie aus. Erste eigene Erzählversuche verliefen nach ausbleibenden Erfolgen im Sande. Erst als mit 30 die Midlife-Crisis unerwartet früh zuschlug, entschloss sie sich, das Träumen aufzugeben und mit Stift und Papier Tatsachen zu schaffen.

Zu ihren Vorbildern gehören Carlos Ruiz Zafon, Haruki Murakami und besonders Michael Ende.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Karin Pelka

Cover des Buches Ein allerletzter Sommer: Sturmschäden (ISBN: 9783749450992)

Ein allerletzter Sommer: Sturmschäden

 (0)
Erschienen am 24.04.2019
Cover des Buches Geheimnisblind (ISBN: 9783739244228)

Geheimnisblind

 (0)
Erschienen am 20.08.2018
Cover des Buches Sturmschäden (ISBN: 9783749405923)

Sturmschäden

 (0)
Erschienen am 26.03.2019
Cover des Buches Sturmschäden (ISBN: B07PQCRRMW)

Sturmschäden

 (0)
Erschienen am 28.03.2019

Neue Rezensionen zu Karin Pelka

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Heimchen am Schwert: Femtasy mit starken Frauen
Die starken Frauen sind los! Und ihr könnt mit dabei sein!

Wir verlosen 15 Exemplare der als E-Book erschienenen Anthologie "Heimchen am Schwert". 20 AutorInnen haben 20 wunderbare Kurzgeschichten beigesteuert, die allesamt Protagonistinnen zum Thema haben, die sich auf die eine oder andere Art und Weise behaupten müssen.


Klappentext:
„Eine Frau war aus den Schatten getreten.“
Erik Huyoff, Der Kreis der Sieben

Nicht nur eine Frau tritt aus den Schatten: junge Mädchen, erwachsene Frauen und ältere Damen – sie alle leben grundverschiedene Leben, bestreiten Abenteuer, erheben Schwerter, Äxte und ihre lauten Stimmen. Vorbei sind die Zeiten, in denen fantastische Frauen nur als schmückendes Beiwerk zu männlichem Heldenmut dienten.

Heldinnen in zwanzig unterschiedlichen Geschichten wandeln auf gefährlichen Pfaden, beweisen Mut und bringen Welten zum Erzittern. Manche von ihnen laden zum Schmunzeln ein, andere sind ernst, einige spielen mit Klischees und doch haben sie eine Sache gemeinsam: Sie sind stark!

Die Leseprobe zur Anthologie findet sich hier.

Manche AutorInnen haben bereits angekündigt, hier vorbeischauen zu wollen. Wir freuen uns auf angeregte Diskussionen.

Was ihr tun müsst, um an eines der Bücher zu kommen?
  1. Bitte Formatwunsch posten (EPUB oder MOBI).
  2. Frage beantworten: Frauen im Zentrum von Fantasygeschichten - zu selten, zu unausgewogen? Wie sehen eure Heldinnen aus?

Ich wünsche euch viel Spaß beim Gewinnen.

Kleiner Hinweis, weil es bei den letzten Leserunden zu Irritationen kam: Die E-Books werden erst verschickt, sobald alle GewinnerInnen sich gemeldet haben, damit niemand zu weit zurückfällt. Danke!
103 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  TanjaRastvor 4 Jahren

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks