Karin Pfolz

 4.6 Sterne bei 33 Bewertungen
Autorin von Hexenschatten, Tödlicher Bestseller und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Kathy das freche Schlossgespenst und ihre Freunde

Neu erschienen am 30.10.2018 als Hardcover bei Nova MD.

Deine Lüge

Neu erschienen am 15.10.2018 als Taschenbuch bei Nova MD.

Alle Bücher von Karin Pfolz

Sortieren:
Buchformat:
Hexenschatten

Hexenschatten

 (6)
Erschienen am 05.08.2014
Manchmal ... erdrückt es mich das Leben

Manchmal ... erdrückt es mich das Leben

 (3)
Erschienen am 21.01.2015
Jedes Wort ein Atemzug

Jedes Wort ein Atemzug

 (3)
Erschienen am 08.09.2014
Tödlicher Bestseller

Tödlicher Bestseller

 (3)
Erschienen am 10.04.2018
Verloren im Leben

Verloren im Leben

 (3)
Erschienen am 15.01.2015
Die Reise der Bücher

Die Reise der Bücher

 (2)
Erschienen am 11.08.2014
Manchmal erdrückt es mich, das Leben

Manchmal erdrückt es mich, das Leben

 (1)
Erschienen am 09.04.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Karin Pfolz

Neu
A

Rezension zu "Pferde erzählen" von Karin Pfolz

Ein wunderbares, einfühlsames Pferdebuch!
Anita20vor einem Monat

Pferdebücher für kleine Mädchen gibt es viele, doch „Pferde erzählen“ von Britta Kummer und Karin Pfolz sticht unter diesen Büchern eindeutig hervor. Denn die Autorinnen lassen in diesem Buch, das aus insgesamt zwölf in sich abgeschlossenen, kurzen Geschichten besteht, wirklich die Pferde erzählen. Sie schreiben einfühlsame Geschichten, die jeweils aus der Sicht des Tieres geschildert werden. Somit schlüpft man als Leser in die Rolle des Pferdes und erlebt auf eine äußerst berührende Weise, wie sich die Pferde fühlen, was sie sich vom Leben erhoffen und was sie glücklich macht. Zudem ist das Buch für Kinder äußerst lehrreich – so erfährt man etwa, was ein Gnadenhof ist, wie das Leben eines Rennpferdes aussieht, wie ein Wildpferd lebt oder wie es im Alltag eines Zirkuspferdes aussieht. „Pferde erzählen“ ist somit eine wirklich wunderbare Sammlung an Pferdegeschichten, die neben interessanten Informationen über die Welt der Pferde auch eine tiefgehende Moral enthält, nämlich dass Tiere ebenso wie Menschen auf Zuneigung von anderen angewiesen sind und ein glückliches Leben im Kreise einer lieben Familie verdienen.


Kommentieren0
1
Teilen
Karin_Zahls avatar

Rezension zu "Verloren im Leben" von Karin Pfolz

Das Böse lauert überall!
Karin_Zahlvor 4 Monaten

Verloren im Leben von Karin Pfolz und Verena Grüneweg Um was geht : Ein Thriller mit Gänsehautgarantie! Zwei Frauen, tief verwurzelt in ihnen die Vergangenheit. Teils vergessen, teils verdrängt. Briefe, die eine von ihnen zur Verbrecherin macht, während der anderen das Morden reichlich Freude bereitet. Doch etwas verbindet die beiden und so müssen sie tief in ihre Erinnerungen eintauchen, um das Rätsel um sie selbst zu lösen. Wir brauchen nicht nach dem Bösen um uns herum zu suchen! Es schlummert in jedem von uns. Die Frage ist nur: Lässt du es zu, dass es geweckt wird? Nehmen wir an, du stellst fest, dein Leben ist nicht das, was es zu sein scheint. Du dachtest du seist normal. Du dachtest, du seist gut. Doch dann öffnet sich der Käfig in deinem Kopf und du entdeckst, dass tief in dir nur etwas darauf wartet, hervorzubrechen. Etwas Böses, das mit all deinen Erinnerungen lange Begraben war. All das, was tief in der Dunkelheit deiner Seele lauert, ist plötzlich frei. Meine Meinung: Dieses Buch wurde mir als Wanderbuch-Leihgabe zur Verfügung gestellt. Ich habe bisher noch keine Bücher,der Autorinnen gelesen und war mehr als gespannt .Der Einstieg bereitet mir keine Probleme.Es beginnt sofort rasant.Kurze Kapitel verleiten zum sofortigen weiter lesen wollen,das liegt zusätzlich an der temporeichen Spannung.Bei den Gedanken der Protagonistin Kishara überfällt,mich eine Gänsehaut.Kishara und Pamina,sind schon sehr außergewöhnliche Namen. Den Autorinnen gelingt es, dass ich zunächst Mitleid empfinde.Doch das ändert sich schnell und komme,hinter das Geheimnis.Dennoch fehlen mir noch winzige Puzzelteilchen.Mein Hirn rattert .Ausgetrickst und ich denke nur,Böse,Böse. Ich will nicht glauben,wozu ein Mensch im Kindesalter fähig sein soll.Man darf überrascht sein .Erzählt wird uns aus der Sicht der zwei Protagonistinnen. Auch wenn sich ein Teil des Puzzles recht schnell zusammen fügt,geht es auf gleicher Höhe mit dem konstanten Spannungsbogen weiter.Welche Verbindung zu dem Täter ,besteht,vielleicht eine Vermutung,aber noch ist keine Auflösung in Sicht.Es fesselt mich nach wie vor. Ich mag das Buch nicht weglegen.Die Auflösung gestaltet sich nochmals grandios. Da ist den beiden Autorinnen,als sie das Buch schreiben ,jede schreibt an einer Protagonistin und dieses nur anhand von E-Mail hin und her schicken ,ein durchaus spannendes Werk gelungen.Der Schreibstil ist locker und flüssig gehalten.Achtung hier kommt das Böse daher!! 4/5

Kommentieren0
15
Teilen
HelgasBücherparadiess avatar

Rezension zu "Tödlicher Bestseller" von Karin Pfolz

Spannender Thriller
HelgasBücherparadiesvor 4 Monaten

Buchvorstellung 
Nach Verloren im Leben ist dies mein zweites Buch von Karin Pfolz und Verena Grüneweg.

Christine will unbedingt einen Bestseller schreiben. Nachdem immer wieder Verlage ihre Manuskripte zurück senden, denkt sie  "Schreibe nur darüber, was du selbst erlebt hast".

Tim ist ein erfolgreicher und gutaussehender Verleger, der sich mit den  Frauen schnell langweilt.

Eine Sekretärin, die in ihren Chef verliebt ist.

Cornelia eine Psychologin, die ihren Patienten manipuliert. 

Der Beobachter, der im Kindesalter eine schreckliche Entscheidung fällen musste.

Und noch einige weitere Personen spielen in diesem Buch eine wichtige Rolle. 

Was genau haben diese Personen gemeinsam? 
Sie treffen alle zusammen für diesen Bestseller. 
Ist dieser Bestseller real oder nur ein geschriebenes Buch?

Der Thriller ist sehr spannend geschrieben. 
Die Charaktere der Protagonisten sind sehr genau beschrieben ohne langweilig zu werden .
An manchen Stellen hatte ich Gänsehaut. 

Zwei Autorinnen, die es gemeinsam geschafft haben, einen sehr guten Thriller zu schreiben. 
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. 
💥💥💥💥💥

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks