Karin Pfolz , Verena Grueneweg Tödlicher Bestseller

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tödlicher Bestseller“ von Karin Pfolz

Eine brotlose Autorin wird von ihrem eigenen Buch so gefesselt, dass sie es um jeden Preis zu einem Bestseller machen möchte. Dazu bedarf es einiger sehr ungewöhnlicher Recherchen, denn sie glaubt, dass sie nur wirklich Erlebtes schreiben kann.
Begleitet wird sie dabei ungewollt von einem schizophrenen Verleger, einer egoistischen Psychologin und manch anderen eigenartigen Personen.
Wie weit geht sie? Ist sie als Thrillerautorin auch bereit zu töten? Nur um das Buch in die Charts zu bringen. Oder schafft es einer ihren Weg aufzuhalten.

Dies ist bereits der dritte gemeinsame Thriller der Co-Autorinnen Pfolz-Grüneweg und Spannung ist auf jeden Fall garantiert.

Die Story ist zu konstruiert, aber die Idee gefällt mir

— KyraCade

Stöbern in Romane

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine unterhaltende und gut erzählte, spannende Geschichte einer Jugend im Zeichen von Sputnik und den Anfängen der Weltraumforschung.

misery3103

Die Schatten von Ashdown House

Mischung aus historischer Wahrheit, Mystik und Erforschung der eigenen Familiengeschichte - dramatisch und spannend

schnaeppchenjaegerin

Die Melodie meines Lebens

Gut, aber der Titel verspricht mehr....

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannung bis zum ende

    Tödlicher Bestseller

    MichaGalgenberg

    05. May 2017 um 12:35

    Das Buch wurde von 2 Autoren geschrieben was ich persönlich auch gleich gemerkt habe da der Schreibstil von den 2 Damen sich doch unterscheidet .Nach den ersten Kapiteln hat man sich aber daran gewöhnt und folgt voller Begeisterung der Story.Die Einzelnen Charakter werden genau beschrieben jeder Charakter hat immer seine eigenen Kapitel genau so wird ihre Denkweise genau beschrieben das man versteht .Wieso weshalb warumIm hinteren Teil des Buches finden auch die Verschiedenen Charakter zusammen und man erlebt eine ÜberraschungAuch der Titel ist passend zum Buch rausgesucht da hat man sich Gedanken gemacht

    Mehr
  • Etwas fad

    Tödlicher Bestseller

    KyraCade

    23. March 2017 um 10:03

    Christine möchte endlich raus aus ihrem spartanischen Leben und mit der Schreiberei Geld verdienen. Doch wie wird das neue Manuskript zum Bestseller? Christine ist bereit, weit zu gehen, um an die Spitze zu gelangen, doch irgendwann überschreitet sie eine Grenze ... Das Autorinnenduo Karin Pfolz und Verena Grüneweg haben mit Tödlicher Bestseller ein weiteres spannendes Buch geschrieben. Wie bei anderen Zusammenarbeiten, wird auch in diesem Thriller ständig die Perspektive gewechselt. Das soll vielleicht Spannung aufbauen, könnte auch die ein oder andere Szene aus verschiedenen Blickwinkeln beschreiben, wirkt aber manchmal sehr verstörend und sorgt nicht gerade für einen durchgängigen Lesefluss. Die Idee ist gut, aus der hätte man mehr machen können, vielleicht stört mich auch einfach der Perspektivenwechsel, den ich in diesem Fall nicht gerade für das beste Mittel halte. Das entschleunigt, das wirft zu viele Fragen auf, das stoppt hier und da ganz gewaltig die aufgebaute Spannung. Auch läuft manches zu glatt. Dadurch wirkt die Geschichte zu fiktiv, zu konstruiert. Es fehlt die wirkliche Gefahr, die richtig Spannung reinbringt. Alles geht zu einfach, und natürlich steht Christine schnell an der absoluten Spitze der Bestsellerlisten und hat den perfekten Krimi geschrieben und ... gähn. Es gibt keine Entwicklung, kein: Du fängst an, Du hast Schwierigkeiten, Du landest einen Hit und lässt Dich feiern und baust darauf auf. Nein, Christine ist ganz oben, kann sich gar nicht mehr steigern. Das nimmt den Spaß. Tödlicher Bestseller ist ein Thriller, an dem man dranbleiben muss. Er hat seine Momente, ist durchaus spannend mit einer guten Idee.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks