Karin Pfolz , Sally Betram Violett

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Violett“ von Karin Pfolz

Das Spiel mit den Farben - mag es doch eher den bildenden Künsten vorbehalten sein. Doch das wollen die AutorInnen rund um die Schriftstellerin Karin Pfolz nicht auf sich sitzen lassen. Es entstand eine Buchserie mit Kurzgeschichten aus dem Reich der Farben. Violett sagt man, ist die Farbe der KünstlerInnen und auch die der Frauen. Geschichten tauchen in eine mystische violette Welt. Bedrückend erscheinen Zeichnungen des Lebens, die in dieser Farbe gemalt werden. Doch Natur und Märchenwelt schöpfen gleichermaßen aus dem Gleichgewicht des violetten Brunnens.

Kurzgeschichten zur Farbe Violett

— Petra54
Petra54
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein Buch voller violetter Geschichten

    Violett
    Petra54

    Petra54

    29. October 2016 um 13:04

    In mehr als 50 Geschichten und Gedichten dreht sich alles um die Farbe Violett. Violett wie das Leben, der Tod, die Liebe und wie im Märchen.  Es ist eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Sammlung verschiedener Autoren. Hervorheben möchte ich „Das violette Blumenbeet“ von Sandra Karin Foltin, von Marianne Schaefer „Der Zauberbaum“ und von Andreas Petz „Die Tulpen an Mutters Grab“, die mir besonders im Gedächtnis blieben.  

    Mehr