Neuer Beitrag

Karin_Roessle

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Astrid Fritz alias Karin Rössle startet eine Leserunde zu ihrem humorvollen Frauen-Schwaben-Vorstadt-Roman „Deschperate Housewives“!

Viele von euch kennen mich unter meinem richtigen Namen Astrid Fritz, unter dem ich historische Romane schreibe, wie „Die Hexe von Freiburg“ oder „Henkersmarie“. Mit dem Pseudonym Karin Rössle habe ich mir nun einen Ausflug in die schwäbische Gegenwart gönnt – mit viel Augenzwinkern, versteht sich!

Zum Inhalt: Kurz vor ihrem 50. Geburtstag würde Annette am liebsten Reißaus nehmen. Die Töchter pubertieren noch immer, ihr Exmann will das gemeinsame Haus verkaufen und die besten Freundinnen wollen sie unbedingt verkuppeln. Auf keinen Fall will Annette so mürrisch werden wie ihr Kater Schnäpsle. Der findet nämlich nicht nur seinen Namen eine Zumutung, sondern auch seine Kastration. Auch das Treiben der Hausfrauen in der Neubausiedlung ist ihm ein Graus. Denn Schnäpsle streunert herum und bekommt beim Blick durch Fenster und Türen einiges mit, was man im vermeintlich braven Schwabenländle gar nicht erwarten würde …

Zum Erscheinungstermin Ende Mai 2016 spendiert der Rowohlt Verlag 20 Bücher für diese Leserunde, zu der ich euch alle ganz herzlich einlade. Wenn ihr also Lust darauf hat, bewerbt euch bis zum Dienstag, den 24. Mai, um eines der Freiexemplare. Hierzu bitte ich euch um Beantwortung folgender Fragen:
Was haltet ihr davon, wenn Autoren außer unter ihrem richtigen Namen auch noch unter Pseudonym veröffentlichen? Und was könnte der Grund hierfür sein?

Falls sich mehr als 20 Teilnehmer anmelden (was mich natürlich sehr freuen würde!), werde ich die Freiexemplare am Tag nach der Anmeldefrist verlosen. Die Gewinner bekommen umgehend Bescheid. Und wer vorab schon mal reinschmökern möchte: Hier der Link zur Leseprobe. Mehr zu meinen Büchern und meiner Vita findet ihr im Internet unter www.astrid-fritz.de

Übrigens: Auch Männer sind herzlich willkommen – ich denke, auch sie werden sich amüsieren. Jetzt freue ich mich schon mal auf den Austausch mit euch und viel Glück bei der Verlosung!
Herzlichst
Eure Astrid

Autor: Karin Rössle
Buch: Deschperate Housewives

MelC

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Dank des Internets kann ich meine Lieblingsautoren ja auch "verfolgen", wenn sie ihre Autorennamen ändern. Ich finde das Ok, weil ich glaube, dass es den Schriftstellern die Möglichkeit gibt, neue Wege auszuprobieren, Genrewechsel zu versuchen und sich von Lesererwartungen frei zu machen.

AndFe1

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Was haltet ihr davon, wenn Autoren außer unter ihrem richtigen Namen auch noch unter Pseudonym veröffentlichen? Und was könnte der Grund hierfür sein?

Ich habe damit kein Problem, habe mir bisher darüber aber auch keine Gedanken gemacht.Ich denke, der Grund dafür könnte sein, dass sie mit einem bestimmten Genre verbunden sein wollen.

Die Leseprobe gefällt mir und ich versuche mein Glück.

Beiträge danach
417 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Diana182

vor 1 Jahr

Eure Rezensionen

Hallo=)

vielen lieben Dank für das sehr unterhaltsame Lesevergnügen!

Hier sind meine Rezensionen, welche auch bei Amazon erscheinen werden.

http://www.lovelybooks.de/autor/Karin-R%C3%B6ssle/Deschperate-Housewives-1242891965-w/rezension/1247903393/

https://wasliestdu.de/rezension/das-leben-in-einer-neubausiedlung-im-schwabenlaendle

Liebe Grüße

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 1: Beginn bis einschließlich Kapitel 10

Da will ich auch mal endlich meinen Senf dazugeben :) Ging leider nicht eher..
Ich bin auch ganz gut ins Buch gestartet und finde die Charaktere sehr sympathisch. Man kann sich alle sehr gut bildlich vorstellen, auch die Siedlung ist perfekt beschrieben, man fühlt sich gleich als würde man dazugehören und es um die eignen Nachbaren gehen.

Den schwäbischen Dialekt finde ich klasse, gibt ne super persönliche Note und man lernt ja nie aus.

Schnäpsles Sicht finde ich auch spannend, so entdeckt man auch all die verborgenen Geheimnisse, wie das von Silke :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 2: Kapitel 11 bis einschl. Kapitel 21
Beitrag einblenden

Bibliomarie schreibt:
Nachdem sie mit einem zarten Stoßstangenbums die Bekanntschaft zu Walter aus der Besenwirtschaft erneuert hat, kommt auch noch ein charmanter junger Ruhrpottler dazu. Aber bei Mike klingeln - zumindest bei mir - die Alarmglocken, ich denke, dass ist ein falscher Fuffziger. Dann noch seine Kosenamen, "Schnubbelmäusken" das stellen sich meine Nackenhaare auf. Ich mag die Figuren, sie sind mir angenehm realistisch, auch wenn vieles natürlich überspitzt und ironisiert wird. Ich amüsiere mich weiterhin köstlich und freue mich auf weitere Verwicklungen an der Beziehungsfront.

Ich hoffe ja das Annette lieber di Bekanntschaft mit Walter vertieft, stille Wasser sind tief, wer weiß was er so zu bieten hat. Und seine Ehe, falls noch vorhanden, ist eh kaputt.
Mike mag ich gar nicht, zu viel verschweigt er. Wenn da mal nicht noch der große Knall kommt.

ich bin auch gespannt wie sich die Beziehungen noch entwickeln :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 3: Kapitel 22 bis einschl. Kapitel 33

Haha, Sonderzug - Silke war ja mal der Hammer. Ich fands voll lustig, soll ja jeder machen was ihn glücklich macht.
Schon gelesen das es solche Züge gibt, find das spannend, auch wenn ich nie einsteigen wöllte.

Mike hat doch ordentlich Dreck am Stecken, ich mag ihn immer weniger. Wenn Annette das schon nicht kapiert, ist es gut das Schnäpsle die Initiative ergreift und für Mikes Abgang sorgt! Was hab ich gelacht :)

Dafür wächst mir Walter immer mehr ans Herz, man merkt wie ungern er die Hausschätzung machen will. Und Schnäpsle hat ihn eigentlich auch schon aktzeptiert.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 4: Kapitel 34 bis Ende
Beitrag einblenden

Komme nun auch dazu mein Fazit zu äußern :)
Ich fand das Ende schön abgerundet, Anette hatte ihr Happy End. Das Mike weg vom Fenster ist hat mich auch gefreut.
Über Patti musste ich eher schmunzeln mit ihrem Fehler, sollte sie es doch nun wirklich besser wissen. Gut, das da das Ruder gerade so nochmal rumgerissen wurde!
Alles im allen eine angenehm, unterhaltsam lustige Geschichte.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 1 Jahr

Eure Rezensionen

An dieser Stelle nochmals vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Und hier nun meine Rezensionen bzw. Blogbeitrag. Amazon und Co folgen noch.

Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Karin-R%C3%B6ssle/Deschperate-Housewives-1242891965-w/rezension/1248758519/1248759170/

Mein Blogbeitrag:
http://monilovesbooks.blogspot.de/2016/06/rezension-deschperate-housewives-von.html

LG Moni

Karin_Roessle

vor 1 Jahr

LIebe Moni,
das freut mich, dass du auch als quasi Alleingängerin noch dabei geblieben bist und Spaß am Lesen hattest! Herzlichen Dank auch für die Rezi, und vielleicht ja auf ein nächstes Mal!
LIebe Grüße
Astrid/karin

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks