Karin Richter Griechische Mythen in der Grundschule. Der Trojanische Krieg und die Irrfahrten des Odysseus

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Griechische Mythen in der Grundschule. Der Trojanische Krieg und die Irrfahrten des Odysseus“ von Karin Richter

Die vorliegende Publikation basiert auf einer langjährigen theoretischen Beschäftigung mit der Mythenbehandlung in der Grundschule und auf einer Fülle von Unterrichtserprobungen, die das große Interesse von Jungen und Mädchen an mythologischen Geschichten dokumentierten. Ein entscheidendes Kriterium für die Wahl dieser großen Epen als Unterrichtsgegenstand bereits in der Grundschule ist deren Bedeutung für die kulturelle Bildung und die breiten medialen Voraussetzungen für die Behandlung dieser Stoffe: - Der Zugang zu wichtigen Erscheinungen des Weltkulturerbes und der kulturellen Identität moderner Gesellschaften (Literatur, bildende Kunst, Musik, klassische Bildungsgüter als Bauwerke und archäologische Funde) bleibt ohne Kenntnis der mythologischen Geschichten versperrt. - Die mythologischen Stoffe bieten Modelle von Menschheitserfahrungen, von uralten, zeitübergreifenden Wünschen, Hoffnungen, Ängsten und Konflikten, die für die Sinn- und Wertevermittlung in gegenwärtiger Zeit von Bedeutung sind. - Film und Fernsehen haben die Geschichten der griechischen Mythologie (Herakles, Troja, Die Abenteuer des Odysseus) auch einem kindlichen Publikum nahegebracht. Dadurch sind Voraussetzungen für vertiefende unterrichtliche Zugänge gegeben. Die Zielstellungen der Unterrichtsprojekte, die Wege zu deren Realisierung im medialen Kontext (Erzählen, Schattentheater, kindliche Darstellungen aus der Perspektive der in Konfliktgeratenen Figuren), die `Lösungen' von Schülern werden ebenso ausführlicherläutert wie das Sinnpotential der ausgewählten `Szenen' aus der Mythologie. Aus Gründen der Überschaubarkeit wurden aus der Fülle der realisierten Unterrichtsprojekte 3 Modelle zur Behandlung des Trojanischen Krieges, 2 Modelle zur Behandlung der Irrfahrten des Odysseus und 1 Modell zu dem Wirken Heinrich Schliemanns zusammengestellt. Am Ende des Bandes befinden sich wie in allen Publikationen der Reihe die erforderlichen Unterrichtsmaterialien, die in diesem Fall vor allem auf Arbeitsblätter, Figuren zum Schattentheater und Anregungen zu verschiedenen Unterrichtsarrangements (visuelle Gestaltungen, Gegenstände zur Unterstützung der Erzählpartien) konzentriert sind.

Stöbern in Sachbuch

Die 21

Ein unbedingter Lesetipp.

Nomadenseele

Adele Spitzeder

Unglaubliche historische Story über stadtbekannte Münchner Betrügerin

Tine13

Die Entdeckung des Glücks

Selten habe ich mich beim Lesen eines Buchs so ertappt gefühlt. Mal sehen, ob ich einige der Tipps auch umsetzen kann.

Marina_Nordbreze

Für immer zuckerfrei

Toll geschrieben aber leider zu wenig praktische Ansätze wie man denn jetzt was ändern kann!

mabree

Lass uns über Style reden

Interessant, aber kein Style-Ratgeber

buchernarr

Aber nicht in diesem Ton, Freundchen!

Sehr kritisierend aber auch zum nachdenken! Mit frechen Bildern und immer wieder Sprüchen, die zum grübeln appellieren.

Buch_Versum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks