Karin Seemayer

 4.8 Sterne bei 176 Bewertungen
Autorin von Die Sehnsucht der Albatrosse, Die Tochter der Toskana und weiteren Büchern.
Karin Seemayer

Lebenslauf von Karin Seemayer

Karin Seemayer ist in Frankfurt aufgewachsen und lebt seit über zwanzig Jahren mit Mann, drei -inzwischen erwachsenen- „Kindern“, einem Hund, acht griechischen Landschildkröten und einer wechselnden Anzahl von Meerschweinchen in einem idyllischen Ort im Main-Taunus-Kreis. Mit acht Jahren schrieb sie ihre ersten Tiergeschichten auf die Rückseite gebrauchter Telex Rollen, die ihre Mutter aus dem Büro mitbrachte, da ihr der Papierverbrauch ihrer Tochter zu hoch war. Es folgten Wildwestgeschichten, dann Science-Fiction, und später, als Teenager, schrieb sie Liebesgeschichten. Anfang zwanzig packte sie das Fernweh. Sie machte eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau und war die nächsten Jahre beruflich und privat viel unterwegs. Viele ihrer Romanideen sind auf diesen Reisen entstanden. Die Umsetzung der Ideen musste jedoch warten, bis ihre drei Kinder erwachsen waren.

Neue Bücher

Das Gutshaus in der Toskana

Erscheint am 15.02.2019 als Taschenbuch bei Aufbau TB.

Das Geheimnis des Nordsterns

Neu erschienen am 07.12.2018 als Taschenbuch bei Aufbau TB.

Die Sehnsucht der Albatrosse

 (4)
Neu erschienen am 09.11.2018 als Taschenbuch bei Aufbau TB.

Alle Bücher von Karin Seemayer

Sortieren:
Buchformat:
Die Sehnsucht der Albatrosse

Die Sehnsucht der Albatrosse

 (63)
Erschienen am 15.07.2014
Die Tochter der Toskana

Die Tochter der Toskana

 (55)
Erschienen am 19.01.2018
Das Geheimnis des Nordsterns

Das Geheimnis des Nordsterns

 (36)
Erschienen am 15.07.2015
Die Tochter der Toskana – wie alles begann

Die Tochter der Toskana – wie alles begann

 (18)
Erschienen am 14.12.2017
Die Sehnsucht der Albatrosse

Die Sehnsucht der Albatrosse

 (4)
Erschienen am 09.11.2018
Das Gutshaus in der Toskana

Das Gutshaus in der Toskana

 (0)
Erschienen am 15.02.2019
Sterne über der Toskana

Sterne über der Toskana

 (0)
Erschienen am 16.08.2019
Die Saga der Albatrosse

Die Saga der Albatrosse

 (0)
Erschienen am 15.02.2016

Neue Rezensionen zu Karin Seemayer

Neu

Rezension zu "Die Sehnsucht der Albatrosse" von Karin Seemayer

Kein Leben für eine Frau
buecherwurm1310vor 6 Tagen

Emilia Rossi alias Sarah Tanner, Opernsängerin, hat sich aus gesundheitlichen Gründen von der Bühne zurückgezogen. Das Schiff, auf dem sie zur Ruhe kommen wollte, kentert. Sie wird von der Besatzung eines Robbenfängerbootes gerettet. Da für Brandon Zeit auch Geld bedeutet, muss sie auf dem Schiff bleiben bis der Fang beendet ist. Für einige Männer bedeutet eine Frau an Bord nur Unglück, denn sie sind abergläubig. Sarah hat aber auch Probleme, sich in dieser m harten Leben zurecht zu finden. Ihr Gerechtigkeitssinn lässt sie immer wieder anecken. Damit steht sie nicht alleine da. Auch Peer Svensson bringt sich immer wieder in Schwierigkeiten, weil er den unfähigen und brutalen Steuermann nicht akzeptiert. Svensson und Sarah kommen sich näher. Aber da ist ja auch noch Kapitän Brandon, der Sarah von Anfang an bekannt vorkommt.

Die Geschichte ist wunderbar zu lesen. Es wird eine raue Männerwelt beschrieben, in der Frauen eigentlich nichts verloren haben. An Bord eines Segelschiffes ist harte Arbeit erforderlich, von Romantik keine Spur. Die Figuren sind so gut beschrieben, dass sie sie vor Augen hat. Sarah ist mutig und hält ihre Meinung nicht zurück. Peer weiß was es ihn kostet, wenn er sich für andere einsetzt und nimmt die Folgen an. Brandon ist ein ehrgeiziger Abenteurer, der auf nichts und niemanden Rücksicht nimmt.

Das Cover gefällt mir sehr gut und passt zu der Story.

Ein wundervolles Buch.

 

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Die Tochter der Toskana" von Karin Seemayer

Das Buch hat das Prädikat "historischer Roman" mehr als verdient
lielo99vor 10 Tagen

Die Tochter der Toskana ist ein historischer Roman, der die Situation Italiens während der Freiheitskämpfe beschreibt. Die Hauptperson ist Antonella, die in einem kleinen Bergdorf in der Toskana lebt. Beschrieben wird nicht nur das karge Dasein der Schäfer. Die leben viele Monate weit weg von ihrer Familie und ihre Heimkehr ist jedes Mal ein Fest. Es gibt nicht viele junge Leute und die Heiratskandidaten sind rar. Antonella verliebt sich in den Sohn des reichen Müllers und verlobt sich mit ihm. Der zeigt aber zum Glück bereits vor der Hochzeit seinen wahren Charakter und es kommt zum Bruch. Antonella flieht und bekommt dabei von unerwarteter Seite Unterstützung. Ein junger Mann, den sie zufällig trifft, begleitet sie nach Genua. Der Weg dorthin ist gefährlich und es gilt etliche brenzlige Situationen zu bestehen.


Auch in Genua lauern gefahren, die vor allen Dingen den Begleiter Antonellas, Marco, betreffen. Die Gefahren lauern überall. Ob und wie die beiden Hauptpersonen diese bestehen und ob sie Hilfe bekommen, das ist äußerst spannend beschrieben. Auch wenn der erste Blick aufs Cover etwas anderes vermuten lässt, es ist keine Schnulze, bei der die Liebesgeschichte an erster Stelle steht.


Die Tochter der Toskana war mein erster Roman von Karin Seeberg. Daher ging ich unvoreingenommen ans Lesen und war schon nach dem ersten Kapitel gefangen. Die bildhafte Beschreibung der Landschaft und die vielen unvorhersehbaren Wendungen nahmen mich mit auf die beschwerliche Reise der beiden Flüchtenden. Ein historischer Roman hat in meinen Augen nur dann das Adjektiv verdient, wenn er auch wirklich Fakten der Vergangenheit enthält. Das ist hier der Fall und Karin Seeberg schreibt im Anhang des Buches genau, was Wahrheit ist und was sie erfand. Ich vergebe klare fünf Sterne und das aus voller Überzeugung. Ein Buch, welches bis zur letzten Zeile spannend und abwechslungsreich ist.


Kommentieren0
24
Teilen

Rezension zu "Die Tochter der Toskana" von Karin Seemayer

toller erster Band
brauchnixvor 11 Tagen

Antonella hat Glück im Unglück. Als ihr Verlobter schon vor der Hochzeitsnacht seine Rechte mit Gewalt einfordern will, kommt ihr ein Unbekannter zu Hilfe und weil die Aussicht auf so einen Ehemann ihr Angst und Bange macht, flieht sie mit ihm aus dem heimatlichen Dorf gen Süden. Damit beginnt für die junge Frau ein großes Abenteuer. Denn auf dem Weg nach Genua, wo Antonella bei einer Tante unterkommen möchte, muss sie feststellen, dass Männer ihren Retter Michele verfolgen und auch das Wetter und die Natur machen die Reise gefährlich und anstrengend. Aber die ganzen Unbillen schweißen die beiden mehr und mehr zusammen.

„Die Tochter der Toskana“ ist das erste Buch einer Trilogie von Karin Seemayer.

Ich mochte von Anfang an den Erzählstil der Autorin sehr gerne. Man kommt den Protagonisten schnell näher ohne, dass alle Geheimnisse sofort gelöst werden. Dadurch wird eine Grundspannung erzeugt, die über den gesamten Plot stetig zunimmt. Dass die beiden jungen Menschen Zuneigung füreinander entwickeln ist natürlich klar. Aber man wünscht den beiden von Herzen auch ein bisschen Glück und ohne großen Schmalz entwickelt sich ein tiefes Vertrauen zwischen Antonella und Michele.

Nebenbei erfährt man so einiges über Italien und die Aufstände der Rebellen gegen das damals vorherrschende Regime. Land und Leute, Kultur und Geschichte sind angenehm und unaufdringlich in die Geschichte verwoben und mir hat das Buch rundherum sehr gut gefallen.

Ich habe es allen anderen Büchern vorgezogen, auch, weil schon bald der zweite Band herauskommt und ich mich sehr freue wieder von den beiden zu lesen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Die Wege der Freiheit
Toskana, 1832: Antonellas Traum ist es, zu kochen und Wein anzubauen, doch sie soll den reichen Sohn des Müllers heiraten. Voller Verzweiflung bricht sie aus der Enge ihres kleinen Dorfes in den Apuanischen Alpen aus und flieht nach Genua. Die Reise ist gefährlich, denn Italien gleicht einem Pulverfass. Überall regt sich erbitterter Widerstand gegen die Herrschaft der Habsburger. Daher ist Antonella froh, als sie Marco trifft, der ihr Geleit anbietet. Was aber verheimlicht er ihr? Und wieso fühlt sie sich trotzdem so zu ihm hingezogen? Als sein Geheimnis offenbart wird, muss sie allen Mut aufbringen, um sein Leben zu retten.
Die Geschichte einer starken Frau zur Zeit der italienischen Freiheitskämpfe.

Hier zur Leseprobe: 
http://www.weiterlesen.de/tochtertoskana_lp

Zu dem Buch gibt es außerdem ein kostenloses E-Book mit der Vorgeschichte, das ihr hier herunterladen könnt: http://www.aufbau-verlag.de/dietochterdertoskana_beginn 

Leserunde mit Autorin
Im Frage-Thread könnt ihr eure Fragen an die Autorin stellen!Karin Seemayer wurde am 1959 in Reutlingen geboren, lebte von 1960 bis1993 in Frankfurt und seitdem in Eppstein im Taunus. Anfang zwanzig packte sie das Fernweh. Sie machte eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau und war die nächsten Jahre beruflich und privat viel unterwegs. Viele ihrer Romanideen sind auf diesen Reisen entstanden. Die Umsetzung der Ideen musste jedoch warten, bis ihre drei Kinder erwachsen waren.

Jetzt bewerben!
Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch!
Euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlich haben.
Zur Leserunde
Ein Mann zwischen Pflicht und Gefühl.
Eine Frau, die ihren Weg sucht.
Eine Liebe über alle Grenzen.

 Liebe Freunde von Lovelybooks,

 gemeinsam mit dem E-Book-Verlag books2read https://www.books2read.de/ lade ich Euch ganz herzlich zur Leserunde meines zweiten Romans „Das Geheimnis des Nordsterns“ ein.

 

Zum  Inhalt:

Sommer 1904. In dem Seemann Peer Svensson hat die gefeierte Opernsängerin Sarah ihre große Liebe gefunden. Nun steht ihre gemeinsame Zukunft in San Francisco auf unsicherem Boden. Denn Peer zieht es aufs Meer, ins heimatliche Schweden - und er kehrt nicht wieder. Nur mühsam findet Sarah in ihr altes Leben in den feinen Kreisen der Gesellschaft zurück, bis ein Erdbeben die Stadt in Schutt und Asche legt. Hals über Kopf folgt sie dem Nordstern, dem Symbol ihrer Liebe, und macht sich auf den Weg in das beschauliche Mollösund. In dem alten Fischerdorf will sie Peer finden und die Wahrheit über sein Verschwinden ans Licht bringen - nicht ahnend, dass ein unheilvolles Familiengeheimnis seine dunklen Schatten vorauswirft …

 

Eine Leseprobe findet ihr hier: http://www.weiterlesen.de/Nordstern

 

Wollt ihr weiterlesen? Dann bewerbt euch bitte bis zum 13 Juli 2015 für eines von 20 Leseexemplaren (E-Books: EPUB oder MOBI) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.

Ich freue mich auf euch, eure  Fragen und Leseeindrücke, und möchte euch bitten, eure Rezensionen dann auch auf Amazon und auf books2read https://www.books2read.de/buecher-entdecken/show/das-geheimnis-des-nordsterns zu teilen.

 

Karin Seemayer

und das books2read-Team

Karin Seemayer bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Karin-Seemayer-Autorin/637543906314640


Zur Leserunde
Anlässlich der Lovelybooks-Aktion «Autoren schenken Lesefreude» am Welttag des Buches vom 23.04.15 verlose ich gemeinsam mit dem Verlag books2read https://www.books2read.de/
10 Ebooks  meines Romans "Die Sehnsucht der Albatrosse":

Eine Frau, die nur für die Musik lebt.
Ein Mann, der für die See auf alles verzichtet.
Eine Reise, auf der beide an ihre Grenzen kommen.

Als die Operndiva Sarah 1904 nach einem Schiffbruch von einem Robbenschoner an Bord genommen wird, muss sie ihr gewohntes Leben über Bord werfen und sich in einer Welt zurechtfinden, in der nur Stärke und Härte zählen. Ausgerechnet hier trifft sie auf ihre verloren geglaubte Jugendliebe John Brandon, den Kapitän des Schiffes. Jenseits von Vernunft und Interessen erwachen die widersprüchlichsten Gefühle in ihr: Denn nicht nur Brandon bringt sie aus dem Gleichgewicht. Mehr und mehr fühlt sie sich zu dem Matrosen Peer Svensson hingezogen. Seine Geschichte von dem geheimnisvollen Flug der Albatrosse berührt sie ebenso wie sein Mut. Auf der Fahrt durch das stürmische Eismeer will sie mit ihrer Vergangenheit abschließen. Doch als die Robbenjagd erfolglos bleibt, kommt es zu einer blutigen Auseinandersetzung. Plötzlich steht Sarah zwischen den Fronten des Kapitäns und der Mannschaft – zwischen John und Peer …

Wenn ihr Lust auf eine abenteuerliche Reise und eine herb-romantische Liebesgeschichte habt, dann schreibt mir doch bis zum 30 April, wie ihr euch fühlen würdet, wenn ihr wie Sarah für mehrere Monate auf einem Schiff landen würdet.

Eine Leseprobe findet ihr bei books2read: https://www.books2read.de/buecher-entdecken/show/die-sehnsucht-der-albatrosse?leseprobe=active

oder bei Amazon:

http://www.amazon.de/dp/B00LAZF85G/




Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Karin Seemayer wurde am 29. August 1959 in Reutlingen (Deutschland) geboren.

Karin Seemayer im Netz:

Community-Statistik

in 171 Bibliotheken

auf 47 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 15 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks