Karin Seemayer

 4,7 Sterne bei 541 Bewertungen
Autorin von Bergleuchten, Die Tochter der Toskana und weiteren Büchern.
Autorenbild von Karin Seemayer (©)

Lebenslauf

Der frühe Vogel: Karin Seemayer ist in Frankfurt aufgewachsen und lebt seit über zwanzig Jahren mit ihrer Familie, einem Hund, acht griechischen Landschildkröten und einer wechselnden Anzahl von Meerschweinchen in einem idyllischen Ort im Main-Taunus-Kreis. 

Mit acht Jahren schrieb sie ihre ersten Tiergeschichten auf die Rückseite gebrauchter Telex-Rollen, die ihre Mutter aus dem Büro mitbrachte, da ihr der Papierverbrauch ihrer Tochter zu hoch war. Mit der Zeit verfasste sie weitere Werke, von Wildwestgeschichten, bis hin zu Science Fiction und Romantik. Anfang zwanzig packte sie das Fernweh. Sie machte eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau und war die nächsten Jahre beruflich und privat viel unterwegs. Ihre Reisen inspirierten sie schließlich zu ihren erfolgreichen Romanen. 


Alle Bücher von Karin Seemayer

Cover des Buches Bergleuchten (ISBN: 9783746639840)

Bergleuchten

 (109)
Erschienen am 19.06.2023
Cover des Buches Die Tochter der Toskana (ISBN: 9783746633411)

Die Tochter der Toskana

 (74)
Erschienen am 19.01.2018
Cover des Buches Die Sehnsucht der Albatrosse (ISBN: 9783733783372)

Die Sehnsucht der Albatrosse

 (63)
Erschienen am 15.07.2014
Cover des Buches Das Gutshaus in der Toskana (ISBN: 9783746634760)

Das Gutshaus in der Toskana

 (46)
Erschienen am 15.02.2019
Cover des Buches Das Geheimnis des Nordsterns (ISBN: 9783746635750)

Das Geheimnis des Nordsterns

 (45)
Erschienen am 07.12.2018
Cover des Buches Sterne über der Toskana (ISBN: 9783746635484)

Sterne über der Toskana

 (39)
Erschienen am 12.07.2019
Cover des Buches Tage des Aufbruchs (ISBN: 9782496704068)

Tage des Aufbruchs

 (34)
Erschienen am 14.07.2020
Cover des Buches Der Himmel über Amerika - Rebekkas Weg (ISBN: 9783746637563)

Der Himmel über Amerika - Rebekkas Weg

 (28)
Erschienen am 21.06.2021

Neue Rezensionen zu Karin Seemayer

Cover des Buches Bergleuchten (ISBN: B0C6TR79G6)
Claudia107s avatar

Rezension zu "Bergleuchten" von Karin Seemayer

Wow, was für ein geniales Hörbuch, da passt einfach alles! 👌
Claudia107vor einem Monat

Inhaltsangabe: "Göschenen, 1872: Helene begleitet ihren Vater oft auf seinen Fahrten über den gefährlichen Gotthardpass. Als ein Tunnel durch den Berg gebaut werden soll, fürchten die Fuhrhalter um ihre Existenz, die Bergarbeiter aus Italien sind Anfeindungen ausgesetzt. Auch wenn ihre Eltern dem Mineur Piero ein Zimmer auf ihrem Hof anbieten, weiß Helene, dass sie eine Verbindung zu dem temperamentvollen Italiener niemals billigen würden - und doch geht er ihr nicht mehr aus dem Kopf. Als es im Tunnel immer häufiger zu schweren Unfällen kommt, muss sie schon bald um Pieros Leben bangen."

Dieses Hörbuch habe ich als Download gelauscht, es hat eine Spielzeit von 12 Stunden, 38 Minuten (ungekürzte Lesung) und wird von Sophie Hutter einfach grandios eingesprochen. Sie konnte den Schweizer Dialekt genial rüberbringen und man hat sich direkt in der Schweiz gefühlt. Richtig toll! 

Hier passte für mich einfach alles, ich wollte am Liebsten die ganze Zeit lauschen. Helene ist so eine tolle Protagonistin, für eine Frau in der damaligen Zeit absolut mutig und vor allem auch emanzipiert. Ich konnte ihre Entscheidungen absolut nachvollziehen und habe mit ihr gebangt, gelacht und geliebt. 

Auch die Beschreibungen des Bau des Gotthardtunnels in der damaligen Zeit im 19. Jahrhundert fand ich sehr interessant und es war einfach heftig, welchen Gefahren die Bauleute sich dort auslieferten, hatte man ja bei weitem nicht die Maschinen wie in der heutigen Zeit. Ich habe mich wirklich keine Minute gelangweilt.

Überhaupt kam hier alles sehr zeitgerecht bei mir an, ich habe mich wirklich in das 19. Jahrhundert zurückgesetzt gefühlt. Die Feindseligkeit der Schweizer gegenüber der Italiener wird hier auch sehr gut beschrieben. Wollen die Leute in Göschenen - welches ja nur ein kleiner Ort ist - keine Fremden in ihrem Heimatort haben. Und dann machen die Italiener den jungen Mädchen und Frauen auch noch schöne Augen. Dass das nicht gerne gesehen wurde ist verständlich. Auch einige Bräuche und Sitten der Schweizer in der damaligen Zeit wurden hier mit eingebunden, was ich äußerst interessant fand. 

Fazit: Ein richtig tolles Hörbuch, was einem in das 19. Jahrhundert zurückversetzt und einem einen Einblick in den schwierigen Bau des Gotthardtunnel zur damaligen Zeit gibt. Auch die Liebesgeschichte konnte mich komplett für sich einnehmen zwischen der Schweizerin Helene und dem Italiener Piero. Absolut genial eingelesen von Sophie Hutter. Diese Geschichte werde ich nicht so schnell vergessen! 👌

Cover des Buches Bergleuchten (ISBN: B0C6TR79G6)
K

Rezension zu "Bergleuchten" von Karin Seemayer

Durch den Berg...
Kerrstinvor einem Monat

Der Gotthardtunnel. Mehr als nur ein Mammutbauvorhaben. Der Bau hat das Leben vieler Menschen verändert. Freundschaften und Familien sind daran zerbrochen. Zugleich kam auch viel Positives und Neues, z.B. durch die Italiener, die für den Bau engagiert wurden. Die Mischung zwischen Fakten und menschlichen Geschichten ist im Grossen und Ganzen gelungen, allerdings wurde mir die Liebesgeschichte vor allem gegen Ende hin, doch manchmal etwas “zu viel”. Für mich driftete es da leicht ins Kitschige ab.
Die Hörbuchversion kann ich wirklich empfehlen. Es ist sehr schön, dass bei wörtlicher Rede die Sprecherin einen ganz leichten Schweizer Dialekt hat. Das bringt die Geschichte noch näher.

Cover des Buches Bergleuchten (ISBN: 9783746639840)
Hortensia13s avatar

Rezension zu "Bergleuchten" von Karin Seemayer

Quer durchs Gestein
Hortensia13vor 2 Monaten

Göschenen, 1872. Die Bewohner des Bergdorfes können es kaum glauben. Da soll ein Tunnel durch den Berg gebohrt werden, der die Schweiz mit Italien verbinden soll. Die Fuhrhalter sind empört. Schon immer war es ihre Aufgabe über den gefährlichen Gotthardpass Waren zu transportieren und jetzt müssen sie um ihre Existenz bangen. Der italienische Mineur Piero will an diesem Jahrtausendprojekt teilnehmen, doch schon bald bemerkt er, dass nicht alles so reibungslos lauft, wie es sollte. Und da gibt es noch die schöne Fuhrhaltertochter Helene…

Die Geschichte des Gotthardtunnels ist hier wirklich eindrücklich in Romanform geschrieben worden. Beim Lesen fühlte ich mich, als ob ich das selbst miterleben würde und die vielen Konflikte machten das Vorhaben auch nicht gerade leichter. Dazu entspannte sich eine feine Liebesgeschichte, die mir in diesem Rahmen gut gefallen hatte.

Mein Fazit: Nach diesem Buch nimmt man den Gotthardtunnel nicht mehr so selbstverständlich war. Man wird sich bewusst, was für Dramen und Opfer dieses Vorhaben mit sich gebracht hat. 5 Sterne.

Gespräche aus der Community

Autoren oder Titel-Cover
Sterne über der Toskana (Die große Toskana-Saga, Band 3)

Italien 1857: Gianna wächst auf einem der größten Weingüter in den malerischen Hügeln der Toskana auf. Ihr Leben erscheint perfekt, sie ist mit Angelo, ihrer großen Liebe, verlobt und wird bald heiraten. Doch dann brechen Unruhen aus und drohen ihr Glück zu zerstören: Ihre Familie und die ihres Verlobten stehen auf gegnerischen Seiten. Gianna sieht keine andere Möglichkeit, als Zuflucht bei ihrer Tante in Genua zu suchen. Erst in der Fremde erkennt sie, wo ihr Herz wirklich zu Hause ist. Doch hat diese Liebe eine Zukunft?

Ein Weingut im Italien des 19. Jahrhunderts und eine starke Frau, die für ihr Glück kämpft.

Hier zur Leseprobe:  https://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783746635484.pdf 

Leserunde mit Autorin Karin Seemayer 

Karin Seemayer, geboren 1959, machte eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau und war beruflich und privat viel unterwegs. Die meisten ihrer Romanideen sind auf diesen Reisen entstanden. Allerdings musste die Umsetzung der Ideen warten, bis ihre drei Kinder erwachsen waren. Heute lebt Karin Seemayer im Taunus. Im Aufbau Taschenbuch sind ihre Romane „Die Tochter der Toskana“,  „Das Gutshaus in der Toskana", „Die Sehnsucht der Albatrosse“ und „Das Geheimnis des Nordsterns“ lieferbar.

Jetzt bewerben! 

Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen? 

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch! 

Euer Team vom Aufbau Verlag 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. 
581 BeiträgeVerlosung beendet
KarinSeemayers avatar
Letzter Beitrag von  KarinSeemayervor 5 Jahren

Herzlichen Dank für die schöne Rezension. Ich freue mich, dass Gianna und Maurizio dich nach anfänglichen Schwierigkeiten doch "mitnehmen" konnten.

Autoren oder Titel-Cover
Die Zutaten der Liebe.

Der 2. Teil der großen Toskana-Saga

Toskana, 1833: Auf dem Weingut in der Toskana scheinen Marco und Antonella am Ziel ihrer Träume angekommen: Marco kann nun endlich seiner Berufung nachgehen, Antonella freundet sich schnell mit Tiziana, der Besitzerin der benachbarten Osteria an, und ist froh, bei ihr als Köchin und Bäckerin arbeiten zu können. Außerdem erwarten die beiden ihr erstes Kind. Doch dann taucht ihr ehemaliger Verlobter auf und droht, ihr Glück zu zerstören. 

Ein Weingut im Italien des beginnenden 19. Jahrhunderts und eine starke Frau, die für ihre Familie kämpft.

Über Karin Seemayer
Karin Seemayer, geboren 1959, machte eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau und war beruflich und privat viel unterwegs. Die meisten ihrer Romanideen sind auf diesen Reisen entstanden. Allerdings musste die Umsetzung der Ideen warten, bis ihre drei Kinder erwachsen waren. Heute lebt Karin Seemayer im Taunus. Im Aufbau Taschenbuch sind ihre Romane „Die Tochter der Toskana“, „Die Sehnsucht der Albatrosse“ , „Das Geheimnis des Nordsterns“ und „Das Gutshaus in der Toskana“ lieferbar.

Jetzt für Leserunde mit Autorin bewerben! 
Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen? 

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch! 

Euer Team vom Aufbau Verlag 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlich haben.  
537 BeiträgeVerlosung beendet
Hopeandlives avatar
Letzter Beitrag von  Hopeandlivevor 5 Jahren
Es war ein echter Lesegenuss und ein Lieblingslied an Italien!
Die Wege der Freiheit
Toskana, 1832: Antonellas Traum ist es, zu kochen und Wein anzubauen, doch sie soll den reichen Sohn des Müllers heiraten. Voller Verzweiflung bricht sie aus der Enge ihres kleinen Dorfes in den Apuanischen Alpen aus und flieht nach Genua. Die Reise ist gefährlich, denn Italien gleicht einem Pulverfass. Überall regt sich erbitterter Widerstand gegen die Herrschaft der Habsburger. Daher ist Antonella froh, als sie Marco trifft, der ihr Geleit anbietet. Was aber verheimlicht er ihr? Und wieso fühlt sie sich trotzdem so zu ihm hingezogen? Als sein Geheimnis offenbart wird, muss sie allen Mut aufbringen, um sein Leben zu retten.
Die Geschichte einer starken Frau zur Zeit der italienischen Freiheitskämpfe.

Hier zur Leseprobe: 
http://www.weiterlesen.de/tochtertoskana_lp

Zu dem Buch gibt es außerdem ein kostenloses E-Book mit der Vorgeschichte, das ihr hier herunterladen könnt: http://www.aufbau-verlag.de/dietochterdertoskana_beginn 

Leserunde mit Autorin
Im Frage-Thread könnt ihr eure Fragen an die Autorin stellen!Karin Seemayer wurde am 1959 in Reutlingen geboren, lebte von 1960 bis1993 in Frankfurt und seitdem in Eppstein im Taunus. Anfang zwanzig packte sie das Fernweh. Sie machte eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau und war die nächsten Jahre beruflich und privat viel unterwegs. Viele ihrer Romanideen sind auf diesen Reisen entstanden. Die Umsetzung der Ideen musste jedoch warten, bis ihre drei Kinder erwachsen waren.

Jetzt bewerben!
Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch!
Euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlich haben.
858 BeiträgeVerlosung beendet
abetterways avatar
Letzter Beitrag von  abetterwayvor 5 Jahren
Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte. Hier ist meine Rezi: https://www.lovelybooks.de/autor/Karin-Seemayer/Die-Tochter-der-Toskana-1451108548-w/rezension/1999837244/?showSocialSharingPopup=true Es tut mir leid das sie so spät kommt. Es ist ein wundervolles Buch mit absoluter Leseempfehlung.

Zusätzliche Informationen

Karin Seemayer wurde am 29. August 1959 in Reutlingen (Deutschland) geboren.

Karin Seemayer im Netz:

Community-Statistik

in 427 Bibliotheken

auf 66 Merkzettel

von 5 Leser*innen aktuell gelesen

von 27 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks