Karin Slaughter

 4.1 Sterne bei 11.293 Bewertungen
Autorin von Vergiss mein nicht, Belladonna und weiteren Büchern.
Karin Slaughter

Lebenslauf von Karin Slaughter

Die Königin der Thriller: Karin Slaughter wurde 1971 in einer Kleinstadt in Georgia geboren und lebt heute in der Südstaatenmetropole Atlanta. Mit ihrem Debütroman „Blindsighted“ (in Deutschland unter dem Titel „Belladonna“ veröffentlicht) katapultierte sich Karin Slaughter 2003 sogleich an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten. Ihre Romane wurden inzwischen in 37 Sprachen übersetzt und haben sich weltweit mehr als 35 Millionen Mal verkauft. Damit zählt Karin Slaughter zu den wichtigsten internationalen Thriller-Autorinnen. Nervenzerreißende Spannung und erschreckend realistische Darstellungen der furchterrengendsten Albtraum-Szenarien zeichnen ihre Geschichten aus. Slaughter versteht es vortrefflich, mit Tabubrüchen zu jonglieren und so den Lesern kalte Schauer über den Rücken zu jagen. Bislang hat Karin Slaughter neben mehreren Kurzgeschichten drei große Buchserien veröffentlicht: die Grant-County-Serie, die Will-Trent-Serie und die Georgia-Serie. Dabei folgen die Orte der vielschichtigen Handlungen den biografischen Spuren der Autorin. Die Geschichten spielen in dem fiktiven Ort Heartsdale, Grant County, im Süden Georgias, der ihrem Geburtsort nachempfunden ist. Weitere Geschichten spielen in Atlanta, Slaughters aktuellem Wohnort. In der Grant-County-Serie spielen die Kinderärztin und Rechtsmedizinerin Sara Linton sowie der Polizeichef Jeffrey Tolliver die Hauptrollen. Die Serie um Ermittler Will Trent handelt in Atlanta. Und in der Georgia-Serie treffen die beiden Hauptdarsteller Linton und Trent aufeinander. Jede der drei Serien für sich genommen ist Garant für absolute Hochspannung, einander vereint sind sie ein ultimatives Thriller-Erlebnis.

Neue Bücher

Tote Augen

Erscheint am 21.02.2019 als Taschenbuch bei Eder & Bach.

Alle Bücher von Karin Slaughter

Sortieren:
Buchformat:
Vergiss mein nicht

Vergiss mein nicht

 (1.661)
Erschienen am 19.11.2012
Belladonna

Belladonna

 (1.535)
Erschienen am 08.06.2012
Dreh dich nicht um

Dreh dich nicht um

 (1.058)
Erschienen am 20.01.2014
Gottlos

Gottlos

 (1.014)
Erschienen am 21.12.2015
Schattenblume

Schattenblume

 (918)
Erschienen am 17.08.2015
Verstummt

Verstummt

 (669)
Erschienen am 01.12.2009
Zerstört

Zerstört

 (585)
Erschienen am 09.11.2010
Tote Augen

Tote Augen

 (443)
Erschienen am 19.08.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Karin Slaughter

Neu

Rezension zu "Ein Teil von ihr" von Karin Slaughter

Das Geheimnis der Mutter
Blintschikvor 5 Tagen

Andy kennt ihre Mutter als gutmütige und hilfsbereite Frau. Doch als beide in einen Amoklauf geraten, reagiert ihre Mutter plötzlich wie eine andere Person und nachdem Andy dazu gedrängt wird zu verschwinden, ahnt sie, dass ihre Mutter ein Geheimnis hat. Ich habe ziemlich lange gebraucht um in die Geschichte zu finden. Die Autorin hat zwar einen sehr schönen Schreibstil, beschreibt aber jede noch so kleine Kleinigkeit, was dazu führt, dass sich das Buch zieht. Zwischendurch werden einzelne Dinge sogar zwei oder drei mal beschrieben und wieder durchgekaut, weshalb ich mich etwas gelangweilt habe. Spannende Szenen kommen aber auch vor. Diese waren jedoch so kurz, dass sie für mich nicht wirklich in Vordergrund standen. Trotzdem hat es mich interessiert, was nun das Geheimnis ist. Letztendlich war ich davon ziemlich enttäuscht und habe mich doch etwas Außergewöhnlicheres vorgestellt. Die Personen waren mir auch nicht wirklich sympathisch. Besonders die Protagonistin, welche mit über 30 Jahren überhaupt nicht in der Lage ist selbst Entscheidungen zu treffen, hat mich genervt. Da finde ich hat die Autorin etwas mit dem Bild einer unselbstständigen Erwachsenen übertrieben. Alles in allem war das Buch nichts für mich. Ich habe mich ganz schön durchgequält und letztendlich einige Teile übersprungen, ohne das Gefühl zu haben etwas verpasst zu haben. Von so einer gehypten Autorin hätte ich mehr erwartet.

Kommentieren0
1
Teilen
L

Rezension zu "Ein Teil von ihr" von Karin Slaughter

Packender, gut duchrdachter Psychothriller
LadyMayvor 7 Tagen

In "Ein Teil von ihr" geht es um Andy, die feststellen muss, dass das Bild, das sie von ihrer Mutter hat, nicht ganz der Wahrheit entspricht. Nach einer Schießerei in einem Dinner, bei der Andys Mutter den Schützen wie es scheint kaltblütig ermordet, beginnt für Andy ein Roadtrip in die Vergangenheit ihrer Mutter.


"Ein Teil von ihr" ist mein erstes Buch von Karin Slaughter gewesen und es hat mir wirklich gut gefallen. Die Geschichte war temporeich, auch wenn ich die ersten hundert Seiten gebraucht habe um wirklich in die Story rein zu kommen. Mir haben die Wechsel von Gegenwart und Vergangenheit sehr gut gefallen. Es war nicht verwirrend und man hat immer gewusst, wo man gerade ist. Auch wie am Ende alles zusammen gelaufen ist, fand ich sehr gut gemacht. Trotzdem hat mir so der letzte Funke gefehlt um 5 Sterne zu vergeben. 
Nichts desto trotz eine Empfehlung von mir an alle Thriller-Fans, die auf gut durchdachte Familien-Dramen mit einer Portion Action stehen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Ein Teil von ihr" von Karin Slaughter

Spannend mit einigen langweiligen Passagen
Josettavor 9 Tagen

Andrea Oliver, genannt Andy ist eine erwachsene junge Frau, die sich mit ihren 31 Jahren noch immer an den Rockzipfel ihrer Eltern klammert und bei ihren wenigen Versuchen zur Selbstständigkeit kläglich scheiterte. Dies ändert sich schlagartig an ihrem Geburtstag, den sie mit ihrer Mutter Laura in einem Frühstücksrestaurant beginnt. Ihre Welt gerät aus den Fugen, als ein Amokschütze das Lokal stürmt und mehrere Menschen erschießt. Als Andy in seinen Fokus gerät, stellt sich Laura dem Attentäter in den Weg und verletzt ihn tödlich. Sie begeht diese Tat eiskalt, ohne jegliche Gefühlsregung, vollkommen emotionslos. Doch dieser Horrortag ist noch nicht zu Ende, denn am Abend wird Andy nach einem weiteren schrecklichen Zwischenfall von ihrer Mutter zu einer Flucht gezwungen. Langsam dämmert es Andy. Laura führt ein Doppelleben, sie ist nicht nur die gutbürgerliche, brave Logopädin, die jeder gern hat. Doch was steckt hinter ihrer Fassade? Ist sie eine Geheimagentin oder etwa ein Staatsfeind? Andy will Antworten und begibt sich auf den spannendsten und gefährlichsten Roadtrip ihres Lebens.

Während Andy mühsam ein „Laura“ - Puzzelteil nach dem anderen zusammensetzt, erfahren wir Leser in einer zweiten Storyline, was wirklich in der Vergangenheit geschah. Die Geschichte switcht zwischen den achtziger Jahren und dem Jetzt hin und her. Die Entwicklung und den Aufbau von Lauras Dramatik habe ich so nicht erwartet.
Eine gute und spannende Story mit Überraschungsmomenten.

Warum ziehe ich dennoch einen Bewertungsstern ab? Slaughter verlor sich in den einzelnen Kapiteln. Unzählige Gedankengänge, Gewissensbisse oder Entscheidungen aller Beteiligten wurden analysiert, hin und her gewälzt, zum Ermüden durchgekaut. Zum Glück endete jeder Switch mit einem vielversprechenden Cliffhanger, der zum Weiterlesen anregte. Ohne diese Highlights am Ende der Kapitel hätte ich das Buch vermutlich abgebrochen. Beim Lesen ist also Durchhalten angesagt. Ein zweiter kleinerer Kritikpunkt: Andy Olivers Rolle, das naive Versagerkind, wurde ein wenig zu sehr ausgereizt, mich nervte ihr Verhalten. Ich hätte ihr gern einen „Anschubstritt“ ins Hinterteil verpasst. Der unspektakuläre Epilog, der noch einmal meine Gesichtsmuskeln beim Gähnen beanspruchte, ist meine dritte und letzte Kritik. Das geht definitiv besser.

Fazit: Ja, es stand stellenweise die Langeweile im Vordergrund. Trotzdem überzeugte mich Lauras Lebensgeschichte durch die Originalität, die hinter ihrer falschen Identität steckte. Darum gebe ich dem Thriller, der teilweise recht brutale Momente beinhaltet, eine Leseempfehlung.   

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Der neue Thriller-Hit von Karin Slaughter

Karin Slaughter gehört mit ihren Thrillern wohl zu den bekanntesten Autorinnen der Spannungsliteratur. Mit ihrem neuesten Buch "Ein Teil von ihr" löst sie bei ihren Leserinnen und Lesern garantiert wieder Gänsehaut aus. Denn in "Ein Teil von ihr" stellt sie eine der stärksten Verbindungen in unserem Leben auf die Probe – wie sehr kennen wir unsere Mutter wirklich? 

In unserer Aktionswoche dreht sich alles um Karin Slaughter und ihr habt die Gelegenheit eines von 10 signierten Exemplaren von "Ein Teil von ihr"  zu gewinnen!   

Mehr zur Autorin
Die Königin der Thriller: Karin Slaughter wurde 1971 in einer Kleinstadt in Georgia geboren und lebt heute in der Südstaatenmetropole Atlanta. Mit ihrem Debütroman „Blindsighted“ (in Deutschland unter dem Titel „Belladonna“ veröffentlicht) katapultierte sich Karin Slaughter 2003 sogleich an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten. Ihre Romane wurden inzwischen in 37 Sprachen übersetzt und haben sich weltweit mehr als 35 Millionen Mal verkauft. Damit zählt Karin Slaughter zu den wichtigsten internationalen Thriller-Autorinnen. Nervenzerreißende Spannung und erschreckend realistische Darstellungen der furchterrengendsten Albtraum-Szenarien zeichnen ihre Geschichten aus. Slaughter versteht es vortrefflich, mit Tabubrüchen zu jonglieren und so den Lesern kalte Schauer über den Rücken zu jagen. Bislang hat Karin Slaughter neben mehreren Kurzgeschichten drei große Buchserien veröffentlicht: die Grant-County-Serie, die Will-Trent-Serie und die Georgia-Serie. Dabei folgen die Orte der vielschichtigen Handlungen den biografischen Spuren der Autorin. Die Geschichten spielen in dem fiktiven Ort Heartsdale, Grant County, im Süden Georgias, der ihrem Geburtsort nachempfunden ist. Weitere Geschichten spielen in Atlanta, Slaughters aktuellem Wohnort. In der Grant-County-Serie spielen die Kinderärztin und Rechtsmedizinerin Sara Linton sowie der Polizeichef Jeffrey Tolliver die Hauptrollen. Die Serie um Ermittler Will Trent handelt in Atlanta. Und in der Georgia-Serie treffen die beiden Hauptdarsteller Linton und Trent aufeinander. Jede der drei Serien für sich genommen ist Garant für absolute Hochspannung, einander vereint sind sie ein ultimatives Thriller-Erlebnis.

Gemeinsam mit HarperCollins verlosen wir 10 signierte Exemplare von "Ein Teil von ihr" unter allen Fragestellern! Einfach auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klicken folgende Frage beantworten:

Was fasziniert euch am meisten an den Bücher von Karin Slaughter?

Auf unserer Aktionsseite findet ihr zudem ein kniffliges Quiz rund um Karin Slaughter, bei dem ihr die Chance habt, eine Fan-Reise mit Meet & Greet nach Atlanta zu gewinnen!

Zur Buchverlosung

„Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!“

Kathy Reichs

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

 

"Ein Teil von Ihr“ von Karin Slaughter


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 08.08.2018 für eines von 20 Leseexemplaren (Hardcover) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Thrillers.


Über den Inhalt:

Wir alle kennen unsere Mütter.
Oder etwa nicht?

Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich?


Du möchtest " Ein Teil von Ihr“ von Karin Slaughter lesen?


Dann bewirb dich jetzt bis zum 08.08.2018 um eines der 20 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon
& Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Zur Leserunde

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

"Blutige Fesseln" von Karin Slaughter

ein. Bitte bewerbt euch bis zum 24.10.2016 für eines von 20 Leseexemplaren (Hardcover) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Es ist der persönlichste Fall in Will Trents Laufbahn. Das spürt der Ermittler schon in dem Moment, als er das leer stehende Lagerhaus betritt und die Leiche entdeckt – die Leiche eines Ex-Cops. Blutige Fußabdrücke weisen auf ein zweites Opfer hin. Eine Frau. Von ihr fehlt jede Spur.
Das Brisante: Gegen den prominenten Eigentümer des Lagerhauses ermittelt Will bereits seit einem halben Jahr wegen Vergewaltigung. Erfolglos!
Als am Tatort zudem ein Revolver gefunden wird, der auf Wills Noch-Ehefrau Angie zugelassen, ist, ahnt er, dass dies ein Spiel auf Leben und Tod wird.

Du möchtest "Blutige Fesseln" von Karin Slaughter lesen?


Dann bewirb dich jetzt um eines der 20 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Karin Slaughter wurde am 05. Januar 1971 in Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Karin Slaughter im Netz:

Community-Statistik

in 5.799 Bibliotheken

auf 1.174 Wunschlisten

von 214 Lesern aktuell gelesen

von 426 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks