Karin Slaughter Belladonna / Vergiss mein nicht

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(16)
(13)
(3)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Belladonna / Vergiss mein nicht“ von Karin Slaughter

§B§Belladonna§§S§In Heartsdale gibt es nur nette Menschen. Und einen Serienmörder.§Sara Linton, Kinderärztin und Gerichtspathologin, findet Sybil Adams verblutend auf der Toilette eines Restaurants. Zwei tiefe Schnitte in ihrem Bauch bilden ein tödliches Kreuz. Dass Sybil blind und damit so gut wie wehrlos war, macht den brutalen Mord noch entsetzlicher. Das Motiv für die Tat ist völlig unklar. Als nur ein paar Tage später eine weitere junge Frau gekreuzigt aufgefunden wird, begreift Sara, dass in der bisher so friedlichen Stadt ein sadistischer Serienmörder lauert ...§§§B§Vergiss mein nicht§§S§Es sind doch noch Kinder§Ein schrecklicher Abend in Heartsdale, Georgia: Auf einem Parkplatz droht eine Dreizehnjährige, einen Mitschüler abzuknallen. Vergeblich versucht der Polizeichef, die Situation zu entschärfen - das Mädchen muss erschossen werden, um das Schlimmste zu verhindern. Die ganze Stadt fragt sich ratlos, was die eher unscheinbare Schülerin in eine entschlossene Mörderin verwandelt hat. Da macht Pathologin Sara Linton bei der Obduktion des Kindes eine Entdeckung, die schockierender ist als alles, was sie bis dahin gesehen hat ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Kalte Seele, dunkles Herz

Grausame Vorkommnisse und seelische Krankheiten hüten ein unvorstellbares Geheimnis. Hätte man bei dem recht zähen Einsteig nicht erwartet..

ChrischiD

Mörderisches Ufer

Der erste Band der Reihe der die Geschichten von Thomas und Nora zu meiner Zufriedenheit miteinander verbindet.

marcelloD

Origin

Ich war enttäuscht, das Buch hat leider so gar nicht meinen Erwartungen entsprochen.

TanteGhost

Toteneis

Die Autorin ist für mich ein Garant für spannende und intelligente Krimis.

Bibliomarie

Nach dem Schweigen

Ein Thriller, der mich um meine Nachtruhe gebracht hat und mit nicht vorhersehbaren Wendungen überrascht.

Isabell47

Mieze Undercover

Ich liebe es und warte sehnsüchtig auf Band 2 und 3

MaikeSoest

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Belladonna

    Belladonna / Vergiss mein nicht

    BettyBlue81

    09. July 2017 um 22:26

    Titel: BelladonnaAutorin: Karin SlaughterInhalt: In Heartsdale gibt es nur nette Menschen.Und einen Serienmörder.Sara Linton, Kinderärztin und Gerichtspathologin, findet Sybil Adams verblutend auf der Toilette eines Restaurants. Zwei tiefe Schnitte in ihrem Bauch bilden ein tödliches Kreuz. Dass Sybil blind und damit so gut wie wehrlos war, macht den brutalen Mord noch entsetzlicher. Das Motiv für die Tat ist völlig unklar. Als nur ein paar Tage später eine weitere junge Frau gekreuzigt aufgefunden wird, begreift Sara, dass in der bisher so friedlichen Stadt ein sadistischer Serienmörder lauert ...Rezension:Ich hatte Belladonna vor Jahren schon einmal gelesen und fand es eigentlich ganz gut - damals.Beim zweiten Lesen, kam ich aber mit diesem Buch irgendwie gar nicht überein.Es zieht sich total in die Länge, anfangs geht es nur um Fantasien und Gedanken mit denen Sara Linton ständig ihrem Ex-Mann nachhängt, was ich persönlich ein wenig nervig finde.Es passt einfach nicht wirklich dazu. Und das Buch kommt dadurch nicht wirklich zum eigentlichen Thema.Selbst als Sara das blinde ermordete Mädchen auf der Restaurant-Toilette findet, schweifen ihre Gedanken um ihren Ex.Ich weiß das es zur Mitte hin besser und auch spannend wurde. Aber dieses Gedankengeschweife um den Ex ging mir diesmal irgendwie total auf den Wecker.Mein FazitIch habe mich diesmal sehr schwer damit getan das Buch weiter zu lesen und habe nach gut einem Viertel abgebrochen.Ich werde es demnächst noch mal versuchen zu lesen, aber als Urlaubslektüre wollte ich es mir nicht mitnehmen. Da musste dann Ersatz her.

    Mehr
  • Rezension zu "Belladonna / Vergiss mein nicht" von Karin Slaughter

    Belladonna / Vergiss mein nicht

    JaNa

    08. September 2008 um 20:02

    Ich habe so eben "Vergiss mein nicht" fertig gelesen. Das Buch ist so krass - dass muss man gelesen haben. "Belladonna" ist auch sehr gut, kommt aber an "Vergiss mein nicht" nich ran.

  • Rezension zu "Belladonna / Vergiss mein nicht" von Karin Slaughter

    Belladonna / Vergiss mein nicht

    Lea_Dimona

    24. February 2008 um 17:58

    Schnell zu lesen, weil super spannend!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks