Karin Slaughter Ewiger Atem

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(4)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ewiger Atem“ von Karin Slaughter

Die 15-jährige Flora fühlt sich ausgenutzt und will nur weg - weg aus der Drogenhölle ihrer Großeltern, weg von deren perfiden Machenschaften. Inständig bittet sie Charlie Quinn um Hilfe. Als die Anwältin die Familie ihrer Klientin zur Rede stellt, schlägt ihr ein unerwarteter Hass entgegen. Um jeden Preis will sie verhindern, dass die Jugendliche zum Opfer von Geldgier und Gewalt wird. Doch ihre Nachforschungen konfrontieren Charlie mit einer furchtbaren Wahrheit, deren Tragweite sie nur erahnen kann. Der Short Thriller von Karin Slaughter erzählt die Vorgeschichte zu ihrem Roman "Die gute Tochter".

Guter Einstieg für das Buch "Die gute Tochter". Interessant und mit einer Wahnsinns-Wendung

— Ay73

Die Protagonistin konnte mich nicht so recht für sich gewinnen, doch vielleicht wird's ja im Folgeband ...

— SomeBody

Stöbern in Krimi & Thriller

Tödliche Sehnsucht

Ein unterhaltsamer Thriller aus dem Genre Romantic Suspense, in dem die kriminellen Elemente überwiegen.

Krimine

Nachts am Askanischen Platz

Ein neuer, spannender Fall für Leo Wechsler!

Katjuschka

Chateau Mort

Eine stimmige Fortsetzung, bei der Inhalt und Äußeres harmonisch aufeinander abgestimmt wurden. Ein wahres Leseerlebnis.

seschat

In eisiger Nacht

Spannend bis zur letzten Seite. Ein hochaktuelles Thema spannend umgesetzt, ein wahrer Page-turner. Meine britische Neuentdeckung.

Catgirllovesbooks

Die Vergessenen

Ein spannender Mix aus Roman und Krimi mit historischer Komponente. Mir fehlte es nur an Tiefgang.

jenvo82

Aus nächster Nähe

Was das Buch zu einem Thriller macht leider erst am Schluß dazu gekommen.

Katzenmicha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ewiger Atem

    Ewiger Atem

    Ay73

    21. December 2017 um 16:29

    Die Rechtsanwältin, Charlie Quinn lernt bei einem Pfadfinder-Treffen auf der Toilette ein junges Mädchen kennen. Flora, bitte Charlie um juristischen Beistand. Nach dem Tod ihrer Mutter, haben die Großeltern die Vormundschaft und das Treuhand-Fond übernommen. Nur dass die Großeltern das Geld ausgeben, welches für Floras College-Ausbildung gedacht ist. Die Großeltern sind Alkoholiker, Drogensüchtig und leisten sich teure Autos. Charlie recherchiert und es treten ungeahnte Fragen auf. Das Buch beschreibt ein bisschen die soziale Lage von den "White-Trash" Bürgern in Amerika.. aber auch zeigt die Autorin, dass Charlie mit einer Vergangenheit zu kämpfen hat, welches im Buch "Die gute Tochter" weiter vertieft wird und sozusagen ein Einstieg ist. Wie immer bin ich von Karin Slaughter begeistert.. ich finde ihren Schreibstil flüssig, sie hält die Spannung immer sehr hoch ..

    Mehr
  • Ein genial guter Start in den Hauptthriller Die Gute Tochter!

    Ewiger Atem

    ViEbner

    18. October 2017 um 19:54

    Wow, das ist Tempo, psychologische Finesse und Hochspannung von Anfang bis Ende. Und zeigt eine Charlie, die entschlossen ist und sich ein genial gutes Katz-und-Maus-Spiel mit einem Teenager liefert.

    Lasst euch von Flora nicht täuschen, die hat es faustdick hinter den Ohren. Lesegenuss pur, würde ich sagen *g*

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks