Karin Steinbach

Lebenslauf

Karin Steinbach, geboren 1966 in Würzburg und bei München aufgewachsen, ist seit ihrer Jugend in den Bergen unterwegs. Die Literaturwissenschaftlerin spezialisierte sich als Lektorin und später als Programmleiterin auf Alpinismus und Abenteuerbücher. Seit 2001 lebt sie in der Schweiz, seit 2006 ist sie als freischaffende Journalistin, Lektorin und Buchautorin (u. a. der Biografien von Gerlinde Kaltenbrunner, Ines Papert und Peter Habeler) tätig.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Karin Steinbach

Cover des Buches Das Ziel ist der Gipfel (ISBN: 9783702240592)

Das Ziel ist der Gipfel

 (0)
Erschienen am 01.05.2022
Cover des Buches Ich hab ein Rad in Kathmandu (ISBN: 9783702241032)

Ich hab ein Rad in Kathmandu

 (0)
Erschienen am 18.02.2023
Cover des Buches In Fels und Eis (ISBN: 9783492404365)

In Fels und Eis

 (0)
Erschienen am 01.02.2012

Neue Rezensionen zu Karin Steinbach

Cover des Buches Ganz bei mir (ISBN: 9783492405416)
Radagasts avatar

Rezension zu "Ganz bei mir" von Gerlinde Kaltenbrunner

Ganz bei mir - ein stimmiger Buchtitel
Radagastvor 6 Jahren

Wenn man das Kapitel Bergsteigen aufschlägt, sind es meist Männer die erwähnt werden. Gerlinde Kaltenbrunner hat es auf ihre Weise geschafft auf allen 14 acht Tausender zu stehen. Sie hat alle Expetitionen gesund überstanden. Abgesehen davon das sie von den heutigen Erkenntnisse profitiert hat, bzw. Ausrüstung, Wettervorhersage und dergleichen, ist vieles was das Höhenbergsteigen betrifft auch mit viel Glück behaftet. Ihre konsequente Vorbereitung auf die Expetitionen, ihr Bauchgefühl und ihre Konzentration beim Bergsteigen tragen dazu bei das sie jedesmal heim fliegen kann. Doch nicht alles ist schön wenn man am Berg unterwegs ist. Sie verliert einige Freunde bei deren tragischen Abstürzen. Kehrt vor dem Gipfel um, um ihre Begleiter aus der tödlichen Situation zu bringen. Muss in dieser unwirklichen Gegend Menschen zurücklassen und um sie trauern. Viele Menschen fragen sich welchen Zweck es hat auf Berge zu gehen und sich in eine Situation zu bringen wo eine Rettung unmöglich ist. Ich persönlich kann es nicht beantworten, aber ich kann diese Frau ein klein Stückchen verstehen. Es ist vermutlich dieses Gefühl von absoluter Zufriedenheit und Glück, wenn man etwas erreicht hat, dass man sich hart erarbeiten muss. Mit einer engelsgeduld hat Gerlinde Kaltenbrunner den medialen Rummel um ihre Person überstanden, ohne Überheblich zu werden. Sie wirkt bodenständig, geduldig und sympatisch wenn sie interviewt wird. Karin Steinbach hat mit Gerlinde Kaltenbrunner zusammen gearbeitet und dieses Buch geschrieben. Beiden Fraun ist, für meinen Geschmack, ein wunderbares Buch über Leidenschaft und Abenteuer am Berg gelungen. Ich hatte dieses Buch schon lange am Radar gehabt und bin nicht enttäuscht worden. Volle Leseempfehlung.

Cover des Buches Ganz bei mir (ISBN: 9783492404211)
BuehlerZwetschges avatar

Rezension zu "Ganz bei mir" von Gerlinde Kaltenbrunner

Leidenschaft in den Bergen und der Natur
BuehlerZwetschgevor 9 Jahren

Spannend nimmt die Autorin die Leser mit auf die höchsten Berge der Welt. Kaum lässt sich erahnen, welche Strapazen und nicht selten körperliche Qualen damit verbunden sind. Und immer wieder ist Selbstüberwidung gefordert.
Nur wer selbst schon auf hohen Bergen stand kann mitfühlen, welches Glücksgefühl es ist, hoch oben über allem zu stehen und die hektische Welt ist vergessen. Dabei liegen Sieg und Niederlage oft so eng beieinander.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks