Karin Uttendörfer Paris. Eine literarische Einladung

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Paris. Eine literarische Einladung“ von Karin Uttendörfer

Paris ist Mythos und Klischee. Ein Sehnsuchtsort. Kulisse ungezählter Filme und Romane. Brennpunkt europäischer Kunst, Mode, Lebensart. Geburtsstätte der europäischen Moderne. Unangefochtener, doch angefeindeter Mittelpunkt eines seit Jahrhunderten zentralistischen Staates. Stadt der Philosophen, Literaten, Künstler. Ein Ort zum Flanieren, über das schon Walter Benjamin schrieb
und der noch heute zu Fuß erkundet werden kann (und sollte).
Die Texte der wichtigsten zeitgenössischen Autoren Frankreichs führen durch das heutige Paris, das modern und zugleich durch und durch historisch ist. Ein Großteil wurde eigens für diese Anthologie erstmals übersetzt.
Unter den Autoren sind: Didier Daeninckx, Marguerite Duras, Anna Gavalda, Jean Genet, Eric Hazan, Michel Houellebecq, Patrick Modiano, Véronique Olmi, Georges Perec, Raymond Queneau, Jacques Reda, Jacques Roubaud, Annie Saumont, Michel Tournier, Jean-Philippe Toussaint, Cécile Wajsbrot u.a.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Paris. Eine literarische Einladung" von Karin Uttendörfer

    Paris. Eine literarische Einladung

    Duffy

    12. May 2012 um 16:52

    Die literarischen Einladungen in Regionen oder Städte aus der Salto-Reihe von Wagenbach sind schöne Kleinode, deren Erwerb sich schon durch die nette Aufmachung lohnt. Auch sonst bemüht sich der Verlag um eine abwechslungsreiche Zusammenstellung der jeweiligen Autoren fernab von der üblichen Anthologie-Routine. So hat man auch bei diesen Pariser Beiträgen viel Mühe darauf verwendet, Autoren vorzustellen, die sich dem Mainstream nicht allzu sehr aufdrängen. Leider hätte man auch bei den Beiträgen noch ein wenig flexibler sein können, zu oft wird Insiderwissen über die Stadt verlangt (gerade bei den "Spaziergängen"), was natürlich für eine "Einladung" ein wenig zu viel verlangt ist. Dennoch, wer jetzt mit diesem Band in der Tasche die vorgezeichneten Wege abgeht, wird mit Sicherheit viel Spaß haben. Ergänzend zu diesem Buch empfehle ich noch die "Literarischen Spaziergänge" aus dem Insel-Verlag

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks