Karin Wahlberg Die falsche Spur

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(9)
(6)
(2)
(3)

Inhaltsangabe zu „Die falsche Spur“ von Karin Wahlberg

Als die Ärztin Veronika Lundborg-Westman an diesem Morgen ihren Dienst antritt, ahnt sie nichts von den Turbulenzen, die sie erwarten. In der Personaldusche liegt ihre Kollegin Maria Kaahn - ermordet. Kommissar Claes Claesson stößt schnell auf eine Fülle von Motiven. Das Opfer galt als Intrigantin mit einer Vorliebe für Affären. Bei den Frauen war sie unbeliebt, bei den Männern umso geschätzter, insbesondere bei dem verheirateten Oberarzt Ulf Nilsson. Als sich herausstellt, dass Maria schwanger war, entschließt sich Veronika, dem ratlosen Kommissar von einem seltsamen Vorfall zu berichten ...

Kaum Spannung, Handlung plätscherte dahin

— Leseherz

Stöbern in Krimi & Thriller

Origin

Auf jeden Fall ein Jahreshighlight! Unglaublich wie immer, Dan Brown weiss einfach wie es geht!

elodie_k

Das Erwachen

„Das Erwachen“ liest sich flüssig und lässt einen nicht mehr los. Man beschäftigt sich mit der Thematik auch wenn man das Buch weglegt.

djojo

Intrigen am Lago Maggiore

es gibt wieder Tote am Lago Maggiore, leichter Krimi für zwischendurch

meisterlampe

Das Vermächtnis der Spione

Grandioser Abschluss!

BlueVelvet

Oxen. Das erste Opfer

Hochspannender Thriller mit traumatisiertem Ermittler, Band 2 und 3 der Trilogie sind schon auf der Merkliste!

SigiLovesBooks

Die Moortochter

In meinen Augen leider sehr schwach. Habs trotzdem fertig gelesen... lasst es, lohnt sich nicht. Sorry Karen Dionne...

Calenndula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenig Spannung...

    Die falsche Spur

    Leseherz

    17. September 2016 um 09:27

    Eine angesehene Ärztin wird in der Duschkabine eines Krankenhauses tot aufgefunden. Veronika ist die erste, die diese findet und beginnt gleich mit dem Reanimationsmaßnahmen, jedoch ohne Erfolg. Doch wie kann man hier herein spazieren und Maria Kaahn, die sogar noch schwanger war, einfach ermorden? Während das Krankenhaus mit massiven Personalmangel zu kämpfen hat und die Mitarbeiter an die Grenze zu Burn Out gelangen, läuft der Täter noch frei herum. Mit großem Polizeiaufgebot wird nach dem Täter gefahndet, alle Mitarbeiter des Krankenhauses werden befragt und doch tappen die Ermittler im Dunkeln. Claes Claesson, der leitende Ermittler dreht sich mit seinen Kollegen im Kreis, befragen immer wieder die Mitarbeiter, auch den Ex-Mann von Maria Kaahn.  War er der Mörder, weil sie sich alleine um die Kinder kümmerte und von jemand andern schwanger wurde? Doch es kommt anders. Es kommt zu einer Wendung, denn es war kein Klinikmitarbeiter und auch Serienmörder… Nicht nur Claes kommt dem Mörder nahe, sondern auch Veronika.   *** Persönlicher Eindruck: Ja, die Rezension ist kurz. Liegt jedoch daran, dass  in dem Buch kaum spannende Episoden gab und sich die Handlung eher dahin plätscherte. Ich hatte mir mehr erwartet, da ich von schwedischen Krimis viel halte. Leider wurde ich diesmal enttäuscht… ***

    Mehr
  • Rezension zu "Die falsche Spur" von Karin Wahlberg

    Die falsche Spur

    Sabrina D

    16. April 2011 um 22:29

    Eine junge Ärztin wird ermordet im Krankenhaus aufgefunden. Lange tappt die Polizei im Dunklen, sie weiß nur: Die Ärztin war nicht sonerlich beliebt, geschieden, aber im dritten Monat schwanger.
    Fazit: An sich keine uninteressante Geschichte, aber viel zu schleppend erzählt

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks