Karina Cooper DARK MISSION - Blutschuld

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „DARK MISSION - Blutschuld“ von Karina Cooper

Naomi hasst diese Mission von Anfang an. Die attraktive Hexenjägerin muss undercover in dem dekadenten Luxus-Spa Timeless nach einem abtrünnigen Jäger suchen. Doch kaum ist sie dort, wird sie von einem Hexer attackiert. Der Manager will diesen Vorfall unbedingt geheim halten. Was für ein dämlicher Typ Wenn Naomi ihn nur nicht so anziehend fände.

Mitreisend, chaotisch, man erlebt die Gefühle von Naomi Hautnah!!!

— Bellalove1333
Bellalove1333

Stöbern in Fantasy

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierender Fantasyauftakt mit drei starken Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

Das Vermächtnis der Wölfe Teil 3 - Zwang

Nervenkitzel, unerwartete Wendungen und die Greifbarkeit der Atmosphäre machen den dritten Teil zu einer mehr als gelungenen Fortsetzung

Gwynny

Die Magier Seiner Majestät

Ein rundum gelungenes Debüt mit einem tollen Cover

Kerstin_Lohde

Die Königin der Flammen

Ein rundum gelungener Abschluss einer Trilogie wie ich finde

Kerstin_Lohde

Flammenwüste - Der feuerlose Drache

Ich mag die Flammenwüsten Trilogie aus der Feder von Akram el Bahay sehr

Kerstin_Lohde

Frostflamme

Ein spannendes Buch das ich nicht einfach so aus der Hand legen konnte

Kerstin_Lohde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • auf zur nächsten Runde..

    DARK MISSION - Blutschuld
    dorothea84

    dorothea84

    11. March 2017 um 10:50

    Naomi hasst diese Mission von Anfang an. Die Hexenjägern soll undercover in einem Luxus-Spa ermitteln. Dort soll ein abtrünniger Jäger sich verstecken. Kaum angekommen wird sie schon angegriffen. Der Manger will es unbedingt geheim halten. Sie kann ihn nicht leiden, wenn er bloss nicht so anziehend wäre.Naomi kannte ich schon aus Band 1 der Reihe. Jetzt lernt man sie besser kennen und ihre knallharte Fassade beginnt zu bröckeln. In diesem Band ist alles etwas leichter, heller und humorvoller als im ersten Band. Auch die Erotik ist hier etwas mehr vorhanden. Phin lässt Naomi erblühen, ihre Fassade bröckelt durch ihn. Die Spannung als die beiden das erste Mal aufeinander treffen ist greifbar, spürbar dort würde kein Blatt mehr dazwischen passen. :) Das Knistern zwischen den beiden bringt die Spannung zum kochen. Man tappt im Dunklen und fragt sich was dort auf einen lauert. Wer steckt hinter dem allen. Ein paar alte Bekannte tauchen auch noch auf. Leider ist dieses Buch, das letzte das übersetzt worden ist. Also muss ich mal wieder auf Englisch zurückgreifen.

    Mehr