Karina Schaapman

 4.4 Sterne bei 13 Bewertungen
Autor von Das Mäusehaus, Das Mäusehaus - Komm, wir spielen! und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Karina Schaapman

Sortieren:
Buchformat:
Karina SchaapmanDas Mäusehaus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Mäusehaus
Das Mäusehaus
 (5)
Erschienen am 08.05.2012
Karina SchaapmanDas Mäusehaus - Sam und Julia im Theater
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Mäusehaus - Sam und Julia im Theater
Das Mäusehaus - Sam und Julia im Theater
 (2)
Erschienen am 01.01.2013
Karina SchaapmanDas Mäusehaus - Wir gehen einkaufen!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Mäusehaus - Wir gehen einkaufen!
Das Mäusehaus - Wir gehen einkaufen!
 (2)
Erschienen am 20.01.2014
Karina SchaapmanDas Mäusehaus - Komm, wir spielen!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Mäusehaus - Komm, wir spielen!
Das Mäusehaus - Komm, wir spielen!
 (2)
Erschienen am 20.01.2014
Karina SchaapmanDas Mäusehaus - Wir bekommen Geschwisterchen!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Mäusehaus - Wir bekommen Geschwisterchen!
Karina SchaapmanDas Mäusehaus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Mäusehaus
Das Mäusehaus
 (0)
Erschienen am 24.09.2019
Karina SchaapmanDas Mäusehaus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Mäusehaus
Das Mäusehaus
 (0)
Erschienen am 21.08.2017
Karina SchaapmanDas Mäusehaus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Mäusehaus
Das Mäusehaus
 (0)
Erschienen am 21.01.2019

Neue Rezensionen zu Karina Schaapman

Neu
Zwillingsmama2015s avatar

Rezension zu "Das Mäusehaus. Sam & Julia im Zirkus" von Karina Schaapman

Abenteuer mit den kleinen Mäusekindern Sam & Julia
Zwillingsmama2015vor 3 Jahren

Warum wollte ich das Hörbuch hören?

Das Cover hat mich sehr angesprochen, es sieht einfach ganz wundervoll aus mit den beiden Mäusepüppchen – ebenfalls hat sich der Inhalt für Kinder sehr schön angehört.

Inhalt:

Sam & Julia sehen ein Plakat auf dem angekündigt wird, dass bald der Zirkus in die Stadt kommt. Der Zirkus sucht noch Mitarbeiterinnen, die nähen und kochen können und so bewirbt Julias Mutter sich auf diese Stelle und wird nach einem Vorstellungsgespräch eingestellt. Julia und ihre Mutter reisen also den Sommer über mit dem Zirkus und erleben viele Abenteuer und lernen interessante Mäuse kennen. Doch Julia vermisst ihren Sam ganz schlimm – und er sie auch....


Meinung:

Das Hörbuch „Das Mäusehaus – Sam & Julia im Zirkus“ enthält neben „Sam & Julia im Zirkus“ noch die vergleichsweise kurze Geschichte „Sam & Julia und die drei Prinzessinnen“.

Die Geschichten um „das Mäusehaus“ wurden von Karina Schaapman geschrieben und das Hörbuch von Matthias Haase gelesen.

Die Geschichten um die Mäusekinder sind sehr schön und kindgerecht und mit dem Thema Zirkus kann man bei Kindern ja eigentlich nichts verkehrt machen, denn wie wir wissen, lieben alle Kinder den Zirkus.

Matthias Haase liest sehr schön, ruhig und betont und gibt den kleinen Mäusen eine Stimme und ein Gesicht. Es macht einfach Spaß ihm zu lauschen und so an den Abenteuern von Julia und ihrem Freund teilhaben zu lassen. Die Musikuntermalung ist auch sehr schön und passend gewählt.

Auch die Gestaltung ist sehr schön – im Booklet befindet sich noch ein schönes kleines Poster, dass die Mäuse im Zirkus zeigt.

„Das Mäusehaus“ ist eine schöne Geschichte für kleine Kinder, ab 4 Jahren, die die Phantasie anregt und zum träumen einlädt (vom nächsten Zirkusbesuch). Und glaubt mir, ihr werdet Mäuse mit ganz anderen Augen sehen!

Kommentieren0
13
Teilen
Flohs avatar

Rezension zu "Das Mäusehaus - Wir bekommen Geschwisterchen!" von Karina Schaapman

Eine bezaubernde Idee setzt sich fort. Auch die neue Geschichte steckt voller Herzblut und Liebe!
Flohvor 4 Jahren

Meine Tochter und ich haben vor einigen Wochen unsere erste "Das Mäusehaus"- Geschichte kennen und lieben gelernt. Nun ist eine neue Ausgabe erschienen, und wie es der Zufall will, spricht die Schöpferin und Autorin der niedlichen Mäuschen Karina Schaapmann eine für uns ganz aktuelle Thematik an: "Wir bekommen Geschwisterchen!". Diese Bücher bieten mit ihrem griffigen Format, der stabilen Seiten und den herzlichen und liebevollen Geschichten ein bezauberndes Vorlese-Papp-Bilderbucherlebnis zum Erleben, Entdecken, Verstehen und Erfahren.  Diese süßen Mäusegesichter, sie mich hier aus diesem Büchlein anblickten haben mich ganz entzückt, und dann finden wir auch noch den kleinen Mäusenachwuchs als Drillinge. Wir dürfen Sam und Julia im Umgang mit Sams Geschwisterchen erleben und begleiten die drei kleinen Mäuschen beim Wachsen und gedeien. Ein sanftes, herzliches und sehr bezaubendes Vorlese-Bilderbuch mit großartigen Bildern und angemessenen Texten.
Erschienen im Ellermann Verlag (http://www.ellermann.de/)

Inhalt:
"Hier wimmelt es von süßen Mäusen.
Spannende Alltagsthemen im Mäusehaus nehmen Kinder mit auf die Bilderreise. So bekommt Sam Geschwister. Und zwar gleich drei auf einmal.
Ein neues Pappbilderbuch des Bestsellers - liebevoll, witzig, nostalgisch und modern. "

Meinung:
Kinderbuchautorin Karina Schaapman hat hier ein Vorlesebilderbuch erschaffen, welches mit sanften Tönen, echten und nachvollziehbaren Gefühlen und Emotionen eine sehr wunderbare Geschichte des Alltags bietet, welche es zu entdecken und zu erleben gilt. Die Autorin hat in einem Interview von ihrer eigenen Kindheit erzählt und ihre Erlebnisse als Inspiration für ihre Mäusehaus-Geschichten genommen. Eine ganz faszinierende Besonderheit sind die wunderschönen Illustrationen. Die Autorin hat eine detailgetreue Puppenstube für ihre Mäusehaus- Geschichten erbaut und diese mit Leben gefüllt und einzigartige Fotografien, die wie ein erlebnisreiches Wimmelbild erscheinen, als Basis für ihre verständlichen und altersgerechten Geschichten und Entdeckungen genutzt. Wir haben unser erstes Buch des Mäusehaus gelesen und durften zusammen mit den beiden Hauptmäusen Sam und Julia einkaufen gehen und einen Bäcker besuchen, den Wochenmarkt erkunden und sogar in einem Buchladen zwischen alten, neuen und bunten Büchern die Zeit vergessen.
Dieses Buch hat uns damals infiziert und hat uns so bezaubert, dass wir unds umso mehr freuten, als wir erstöbert haben, dass die liebsame Mäusefamilie Nachwuchs bekommt. In unserer Familie steht auch bald Nachwuchs an und unsere Tochter bekommt ihr erstes Geschwisterchen. Somit hat dieses Buch "Das Mäusehaus- Wir bekommen Geschwisterchen!" eine ganz besondere Bedeutung für uns. Auch diese Ausgabe der wunderbaren Bücher hat uns vollends begeistert und lässt uns zu Wiederholungstätern werden. Dieser kleine, freundliche und absolut gütige Mäuseschar schreibt sich mit kurzen und leichten Vorlesetexten in die Herzen der Vorleser, Leser und der kleinen Zuhörer, hier stehen eindeutig die unschlagbaren Bilder im Fokus. Unübertrefflich, selten habe ich so etwas liebevolles und bezauberndes gesehen. Hier möchten wir unbedingt auch noch die anderen Abenteuer dieser pussierlichen Püppchen kennenlernen. Gerade die drei kleinen Mäusebabys erweichen ein jedes Herz. So zart, so lieblich und zum Liebhaben! Ein wunderbares Buch zur Einstimmung auf das Leben mit einem Geschwisterkind!
Wunderschöne Texte, in angenehmer Schriftgröße und idealer Länge (Kürze) lassen dieses sehr schöne warmherzige Buch lebendig werden. Herzallerliebste Illustrationen und Bilder geben genau die geschilderten Momente der Mäuse und den kleinen Babys wieder. Hochwertige Verarbeitung, ein schönes Cover und gute Qualität. Preis-Leistung sind hier einfach unschlagbar. Ausgewogen, wunderschön und sehr zu empfehlen!

Die Presse über die Autorin:
"...Das Fenster beispielsweise in der winzigen Kammer, die das Mäusemädchen Julia und ihre Mutter bewohnen: Es ist mit Brettern verschlagen. In den Büchern spielt das keine Rolle, für Karina Schaapman aber, die das Mäusehaus erbaut hat, eine sehr große. Sie weiß noch genau, wie es war an jenem Tag im Januar 1969, als die anderen Kinder die Schneebälle warfen, hoch in den zweiten Stock, wo die kleine Karina mit ihrer Mutter wohnte, und sie wieder einmal beschimpften und brüllten, sie sollten zurückgehen „in ihr Land“ - nach Indonesien also, von wo die Mutter einst nach Holland emigriert war. Als durch einen Wurf die Scheibe des Küchenfensters zersplitterte, nagelte Karinas Mutter ein Brett davor. Diese hässliche Geschichte, sagt Karina Schaapman, habe sie in einem Kinderbuch nicht erzählen mögen, aber zeigen wollte sie das verrammelte Fenster durchaus. Und so wie jenes künden in ihren Büchern viele Dinge von den Geschichten, die Schaapman in ihrer Kindheit und Jugend erlebt hat, den schönen, den weniger schönen und den ganz schlimmen, jedoch stets nur in stiller Weise..." Quelle: FAZ

Die Entstehung:
"Sam & Julia wohnen im schönsten Mäusehaus, das man sich vorstellen kann. Drei Jahre hat die Autorin Karina Schaapman das Original-Mäusehaus gebaut, in dem die Fotos zu den Büchern entstanden sind. In mühevoller Kleinarbeit entstand ein komplett eingerichtetes Haus mit 100 Zimmern sowie vielen Fluren und Treppen, in dem sich bis ins letzte Detail Dinge, wie in einem Wimmelbilderbuch erkennen lassen. Die Geschichten von den Mäusenkindern Sam & Julia erwecken das Haus zum Leben."

Die Illustrationen:
Wunder wunderschön. Sehr liebevoll, niedlich und bezaubernd. Ein wahrer Genuss, dieses Buch zu lesen und anzuschauen. Diese Puppenstube mit den quirligen Mäusen ist so lebendig, dass man es wie ein buntes Wimmelbild beschauen kann und immer wieder etwas Neues entdeckt. Wir sind ganz verliebt und sind voller Gefühl den bezaubernden Mäusen Sam & Julia im Umgang mit Sams neuen Geschwisterchen und der Mäusemama mit ihren Drillingen gefolgt!

Fazit:
Dieses Vorlese-Papp-Bilderbuch mit Mehrwert möchte ich uneingeschränkt empfehlen und jedem nahe legen, der gerne Bilderbücher mit wunderschönen Illustrationen und liebevollen Texten liest. Ein tolles Buch mit sehr liebevoller Gestaltung und vielen Entdeckungen. Absolute Leseempfehlung!

Kommentare: 4
104
Teilen
Flohs avatar

Rezension zu "Das Mäusehaus - Wir gehen einkaufen!" von Karina Schaapman

Hin und weg und so verzaubert.... Dieses Büchlein ist so wunderschön!
Flohvor 4 Jahren

Ein bezauberndes Vorlese-Papp-Bilderbuch hat es sich in unserem Kinderzimmer heimisch und gemütlich gemacht. Als wir unser Buch bekommen haben, war ich als Mutter schon ganz verzaubert. Diese süßen Mäusegesichter, sie mich hier aus diesem Büchlein anblickten haben mich ganz entzückt. In "Das Mäusehaus - Wir gehen Einkaufen" von Autorin und Schöpferin "Karina Schaapman" begleiten wir eine Mäusefamilie, wie sie in einer nostalgischen Puppenstube heimisch sein könnte. Ein sanftes, herzliches und sehr bezaubendes Vorlese-Bilderbuch mit großartigen Bildern und angemessenen Texten.
Erschienen im Ellermann Verlag (http://www.ellermann.de/index.php?id=493)

Inhalt:
"Einkaufen ist so spannend! Denn dabei lernt man viele verschiedene Menschen und Geschäfte kennen. Sam und Julia aus dem Mäusheaus kaufen Kuchen beim Bäcker und Waschpulver in der Drogerie. Auch auf dem Markt und in der Buchhandlung geht es bunt zu."

Meinung:
Kinderbuchautorin Karina Schaapman hat hier ein Vorlesebilderbuch erschaffen, welches mit sanften Tönen, echten und nachvollziehbaren Gefühlen und Emotionen eine sehr wunderbare Geschichte des Alltags bietet, welche es zu entdecken und zu erleben gilt. Die Autorin hat in einem Interview von ihrer eigenen Kindheit erzählt und ihre Erlebnisse als Inspiration für ihre Mäusehaus-Geschichten genommen. Eine ganz faszinierende Besonderheit sind die wunderschönen Illustrationen. Die Autorin hat eine detailgetreue Puppenstube für ihre Mäusehaus Geschichten erbaut und diese mit Leben gefüllt und einzigartige Fotografien, die wie ein erlebnisreiches Wimmelbild erscheinen, als Basis für ihre verständlichen und altersgerechten Geschichten und Entdeckungen genutzt. Wir haben unser erstes Buch des Mäusehaus gelesen und durften zusammen mit den beiden Hauptmäusen Sam und Julia einkaufen gehen und einen Bäcker besuchen, den Wochenmarkt erkunden und sogar in einem Buchladen zwischen alten, neuen und bunten Büchern die Zeit vergessen. Dieser kleine, freundliche und absolut gütige Mäuseschar schreibt sich mit kurzen und leichten Vorlesetexten in die Herzen der Vorleser, Leser und der kleinen Zuhörer, hier stehen eindeutig die unschlagbaren Bilder im Fokus. Unübertrefflich, selten habe ich so etwas liebevolles und bezauberndes gesehen. Hier möchten wir unbedingt auch noch die anderen Abenteuer dieser pussierlichen Püppchen kennenlernen. Ein wunderbares Weihnachtsgeschenk oder für jeden erfreulichen Anlass oder Aufmerksamkeit für kleine Bücherfreunde.
Wunderschöne Texte, in angenehmer Schriftgröße und idealer Länge (Kürze) lassen dieses sehr schöne warmherzige Buch lebendig werden. Herzallerliebste Illustrationen und Bilder geben genau die geschilderten Momente der Mäuse und Verkäufer der Geschäfte wieder. Hochwertige Verarbeitung, ein schönes Cover und gute Qualität. Preis-Leistung sind hier einfach unschlagbar. Ausgewogen, wunderschön und sehr zu empfehlen!

Die Presse über die Autorin:
"...Das Fenster beispielsweise in der winzigen Kammer, die das Mäusemädchen Julia und ihre Mutter bewohnen: Es ist mit Brettern verschlagen. In den Büchern spielt das keine Rolle, für Karina Schaapman aber, die das Mäusehaus erbaut hat, eine sehr große. Sie weiß noch genau, wie es war an jenem Tag im Januar 1969, als die anderen Kinder die Schneebälle warfen, hoch in den zweiten Stock, wo die kleine Karina mit ihrer Mutter wohnte, und sie wieder einmal beschimpften und brüllten, sie sollten zurückgehen „in ihr Land“ - nach Indonesien also, von wo die Mutter einst nach Holland emigriert war. Als durch einen Wurf die Scheibe des Küchenfensters zersplitterte, nagelte Karinas Mutter ein Brett davor. Diese hässliche Geschichte, sagt Karina Schaapman, habe sie in einem Kinderbuch nicht erzählen mögen, aber zeigen wollte sie das verrammelte Fenster durchaus. Und so wie jenes künden in ihren Büchern viele Dinge von den Geschichten, die Schaapman in ihrer Kindheit und Jugend erlebt hat, den schönen, den weniger schönen und den ganz schlimmen, jedoch stets nur in stiller Weise..." Quelle: FAZ

Die Entstehung:
"Sam & Julia wohnen im schönsten Mäusehaus, das man sich vorstellen kann. Drei Jahre hat die Autorin Karina Schaapman das Original-Mäusehaus gebaut, in dem die Fotos zu den Büchern entstanden sind. In mühevoller Kleinarbeit entstand ein komplett eingerichtetes Haus mit 100 Zimmern sowie vielen Fluren und Treppen, in dem sich bis ins letzte Detail Dinge, wie in einem Wimmelbilderbuch erkennen lassen. Die Geschichten von den Mäusenkindern Sam & Julia erwecken das Haus zum Leben."

Die Illustrationen:
Wunder wunderschön. Sehr liebevoll, niedlich und bezaubernd. Ein wahrer Genuss, dieses Buch zu lesen und anzuschauen. Diese Puppenstube mit den quirligen Mäusen ist so lebendig, dass man es wie ein buntes Wimmelbild beschauen kann und immer wieder etwas Neues entdeckt. Wir sind ganz verliebt und sind voller Gefühl den bezaubernden Mäusen Sam & Julia auf dem Weg durch die Läden und Geschäfte gefolgt!

Fazit:
Dieses Vorlese-Papp-Bilderbuch mit Mehrwert möchte ich uneingeschränkt empfehlen und jedem nahe legen, der gerne Bilderbücher mit wunderschönen Illustrationen und liebevollen Texten liest. Ein tolles Buch mit sehr liebevoller Gestaltung und vielen Entdeckungen. Absolute Leseempfehlung!

Kommentare: 3
72
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks