Neuer Beitrag

Berlin_Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

»Ein meisterhafter Thriller, der die Nerven seiner Heldin und die der Leser zum Zerreißen spannt« MAXI 


Damit es später nicht heißt, wir hätten euch nicht gewarnt: Für diese Leserunde benötigt ihr wirklich gute Nerven. Wir bitten euch deshalb, liebe LovelyBookers, den Hinweis aus der MAXI ernst zu nehmen! Wer Angst vor schlaflosen Nächten hat, sollte sich lieber nicht bewerben.

Und darum geht es:

Cloé hat es geschafft: In ihrer Werbeagentur steht ihr der Chefposten in Aussicht, die Beziehung mit dem charmanten Bertrand läuft bestens und sie genießt ihr Pariser Leben in vollen Zügen. Doch als sie eines Abends auf dem Nachhauseweg verfolgt wird, setzt sich die Angst in ihrem Leben fest. Wer ist diese schattenhafte Gestalt, die ihr nun immer wieder nachstellt und ihr Leben in seinen Grundfesten zu erschüttern droht? Ihr gewalttätiger Ex-Mann? Ihr Kollege aus der Agentur, der mit ihr um den Chefposten konkurriert? Oder gar Bertrand, der immer gerade dann nicht da ist, wenn der Schatten auftaucht? Oder hat ihr Umfeld recht und sie bildet sich alles nur ein?
Ihre letzte Hoffnung ist Hauptkommissar Alexandre Gomez, der sich - wenn auch nicht auf offiziellem Dienstwege - auf die Spur des Schattens macht. Eine Suche, die auch für ihn lebensgefährlich wird...

Karine Giebel wurde 1971 im Département Var geboren, wo sie auch heute noch lebt. Schon während ihres Jura-Studiums widmete sie sich dem Verfassen von psychologischen Spannungsromanen und gilt inzwischen als DIE weibliche Stimme des französischen Kriminalromans. Ihre Bücher wurden mit zahlreichen Preisen bedacht, für DIE FLÜGEL, MEIN ENGEL, ZERREISS ICH DIR erhielt sie den »Prix Polar 2012«.

Ihr wollt euch immer noch bewerben und ein Freiexemplar von DIE FLÜGEL, MEIN ENGEL, ZERREISS ICH DIR gewinnen? Dann sagt uns doch bitte, wie ihr die Leseprobe findet und schon seid ihr im Lostopf. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und die anschließende gemeinsame Lektüre!

Autor: Karine Giebel
Buch: Die Flügel, mein Engel, zerreiß ich dir

Angie*

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Oh jeeee, war diese Lesprobe spannend, ich MUSS mich für diese Leserunde bewerben und spring schnell in den Lostopf. Augen zu und hoffen!!

TochterAlice

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ein interessanter, literarisch anspruchsvoller, sehr eleganter Stil, eine Mischung zwischen poetisch und philosophisch... typisch französisch? Na, vielleicht ein bisschen. Aber auf jeden Fall sehr faszinierend, finde ich - so mein Eindruck von der Leseprobe.

Und auch das Cover mit der Pfauenfeder gefällt mir ganz ausnehmend gut! Auch das wirkt sehr elegant. Ich würde wirklich sehr gerne mitlesen - das scheint ein ganz besonderes Buch zu sein!

Beiträge danach
264 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Starbucks

vor 3 Jahren

Rezension / Fazit
Beitrag einblenden

Meine Rezension stand noch aus, hier ist sie nun, und wohl auch noch nicht die Letzte:

http://www.lovelybooks.de/autor/Karine-Giebel/Die-Fl%C3%BCgel-mein-Engel-zerrei%C3%9F-ich-dir-1114103934-w/rezension/1123114090/

Vielen Dank für das tolle Buch!

Masalkusu

vor 2 Jahren

Unglaublich spannend! Ab in den Lostopf (:

Alles Liebe
Masalkusu

RebekkaT

vor 2 Jahren

Kapitel 1 bis 9
Beitrag einblenden

Ich habe das Buch bei einer Buchverlosung bekommen und wollte meine Gedanken auch noch aufschreiben, wie versprochen ;-)

Heute in einem Rutsch bis Kapitel 11 verschlungen!!! Ich finde weder die Sätze zu kurz, noch zu lang. Es ist übersichtlich, was die handelnden Personen angeht, auch wenn ich Alexandre und Co noch nicht einordnen kann, aber auch die Geschichte finde ich spannend.

Für mich ist Bertrand der Übeltäter, der hat bestimmt auch ihre Tabletten ausgetauscht oder warum fragt er Chloé ob sie ihre Tabletten genommen hat?

Immer wieder schwanke ich zwischen Mitleid uns Wut auf und über Chloé, das finde ich sehr spannend. Auch ihre und Lisas Geschichte...

RebekkaT

vor 2 Jahren

Kapitel 1 bis 9
Beitrag einblenden

Linchen91 schreibt:
die etwas neidische Freundin Carole

Ich denke nicht, das sie neidisch ist. Sie hat es akzeptiert, das sich die Welt nach Chloé umdreht und kommt damit klar, also denke ich nicht, das es böser Neid ist. Meine Freundin sieht auch umwerfend aus, aber ich wäre nie neidisch auf sie ;-)

RebekkaT

vor 2 Jahren

Kapitel 1 bis 9
Beitrag einblenden

Ein LovelyBooks-Nutzer schreibt:
Gomez ist ein ganz anderer Typ vom Kommissar. War erstmal absolut geschockt von seiner Handlung mit der Frau. Gewalt? Drohungen? Und so ein furchteinflößendes Verhalten? Das soll tatsächlich ein Polizist sein? Oh weih. Finde es aber mal interessant von einer anderen Art von Polizist zu lesen, eben nicht so perfekt. Und mit seiner Art scheint er erfolgreich zu sein, sonst wäre er längst gefeuert worden.

Endlich mal eine andere "Art" von Polizist, auch wenn es erst verstörend ist, ist es doch menschlich, ab und an mal aus zurasten bei dem Mist, der Tag täglich so passiert.

RebekkaT

vor 2 Jahren

Rezension / Fazit

Ich bin absolut begeistert und bedanke mich für dieses unglaubliche Buch!

http://www.lovelybooks.de/autor/Karine-Giebel/Die-Fl%C3%BCgel-mein-Engel-zerrei%C3%9F-ich-dir-1114103934-w/rezension/1161193023/

Habe auch schon verlinkt ;-)

Berlin_Verlag

vor 2 Jahren

Jetzt auch als Taschenbuch erhältlich: http://bit.ly/giebel-fluegel!

1 Foto
Neuer Beitrag