Karine Giebel Juste une ombre

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Juste une ombre“ von Karine Giebel

Cloé Beauchamp est une jeune femme belle, brillante, et amoureuse d'un homme charmant. Et elle cache à la perfection ses failles et les horreurs qui ont jalonné son passé. Mais lentement, sa vie se transforme en cauchemar. On la suit et l'épie sans relâche. Qui voudrait la détruire, la rendre folle, la pousser au suicide ? Le temps qu'Alexandre comprenne, il sera peut-être trop tard... Prix Polar (Festival de Cognac) 2012.

Der Schreibstil der Autorin ist gewöhnungsbedürftig, die Spannung hält sich in Grenzen aber das Ende ist richtig gut.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Krimi & Thriller

Nachts am Brenner

"Provinzpolizistenwahnsinn in Südtirol"

classique

Durst

Durst hat einen guten Spannungsbogen, einen guten Fall an sich, eine schlüssige Auflösung und einen durchaus gelungen Effekt am Ende.

AenHen

Die gute Tochter

Sehr gut umgesetztes Drama, mit Längen im Mittelteil, dafür aber Überraschungen zum Schluss

SillyT

Kalte Seele, dunkles Herz

Tolles Cover, aber recht enttäuschende Geschichte. Hatte mir etwas Anderes darunter vorgestellt.

Thrillerlady

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen