Karine Tuil

(71)

Lovelybooks Bewertung

  • 124 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 6 Leser
  • 49 Rezensionen
(30)
(28)
(12)
(0)
(1)

Lebenslauf von Karine Tuil

Karine Tuil wurde 1972 geboren und studierte Jura in Paris. Derzeit beschäftig sie sich in ihrer Doktorarbeit mit gesetzlichen Bestimmungen zu Wahlkampfkampagnen in den Medien. Die Autorin von vielen gefeierten Romanen lebt mit ihrer Familie in Paris.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Getriebene

    Die Zeit der Ruhelosen
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    28. March 2017 um 16:45 Rezension zu "Die Zeit der Ruhelosen" von Karine Tuil

    Es beginnt ein Jahr vor 9/11. Die Euphorie von zwei Menschen, die einen der begehrten Jobs im World Trade Center bekommen haben, wird deutlich. Wenn sie wüssten, was sie ein Jahr später erwartet. Dann lernen wir drei unterschiedliche Menschen kennen, die sehr unterschiedliche Leben haben und denen gemein ist, dass sie nach Anerkennung streben und weiterkommen wollen. François Vély ist ein erfolgreicher Manager, dessen weiterer Aufstieg von einer Medienkampagne ausgebremst wird, in der ihm vorgeworfen wird, er sei rassistisch und ...

    Mehr
  • Erschütternd präzise und spannend wie ein Krimi

    Die Zeit der Ruhelosen
    vanessabln

    vanessabln

    28. March 2017 um 10:08 Rezension zu "Die Zeit der Ruhelosen" von Karine Tuil

    "Die Zeit der Ruhelosen" hat mich von Beginn an mit seiner Erzählweise eingenommen und bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Es fängt gleich ziemlich erschütternd an, so dass man schon gute Nerven braucht und einen gewissen Sinn für Tiefergehendes und unschöne Realitäten. Insbesondere die Schilderungen aus Afghanistan und Irak sind sehr detailliert. Aber eigentlich gilt das fürs ganze Buch, hier wird nichts ausgelassen oder geschönt, was zu einer sehr intensiven Leseerfahrung führt. Dabei liest sich dieser französische Roman ...

    Mehr
  • Ein durchweg starkes Buch über zerrissene Seelen

    Die Zeit der Ruhelosen
    seschat

    seschat

    27. March 2017 um 17:21 Rezension zu "Die Zeit der Ruhelosen" von Karine Tuil

    Karine Tuils Roman ist ein emotional dunkles Prosawerk, das mit bewegenden Einzelschicksalen aufwartet.Inhaltlich geben sich allerhand "ruhelose" Gestalten die Klinke in die Hand. Ob Afghanistan-Veteran mit posttraumatischer Belastungsstörung, egozentrischer Technikmogul mit Frauenproblem oder geschasster schwarzer Staatsabgeordneter mit Selbstzweifeln. Paris der Handlungsort spielt dabei nur eine Nebenrolle. Es sind die einzelnen gescheiterten Lebensgeschichten, die im Mittelpunkt der Erzählung stehen und allerhand aktuellen ...

    Mehr
  • Vom Scheitern und Kämpfen

    Die Zeit der Ruhelosen
    mareikealbracht

    mareikealbracht

    27. March 2017 um 09:51 Rezension zu "Die Zeit der Ruhelosen" von Karine Tuil

    Den Beginn des Romas markiert der 11.09.2001, der Einsturz des Wolrd Trade Centres. Gleichzeitig ein Symbol für die nachfolgende Handlung. Es gibt drei Protagonisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten und alle erleben einen Wendepunkt, der sie plötzlich aus der Bahn wirft.Francois Vely, ein äußerst erfolgreicher Geschäftsmann, begeht einen dummen PR-Fehler, der seinen Ruf ruiniert und ihn zum Verfolgten werden lässt.Romain Roller ist durch seinen Afganistan-Einsatz schwer traumatisiert. Er verliebt sich in eine ...

    Mehr
  • Getrieben

    Die Zeit der Ruhelosen
    Fornika

    Fornika

    26. March 2017 um 16:58 Rezension zu "Die Zeit der Ruhelosen" von Karine Tuil

    Ein Elitesoldat, der nach seinem Einsatz in Afghanistan mit sich und der Welt zu kämpfen hat. Ein erfolgreicher Geschäftsmann, dem der Erfolg zwischen den Händen zu zerrinnen droht. Ein aufstrebender Politiker, der die Fallstricke der eigenen Herkunft nicht sehen will. Eine Journalistin, die am Puls der Zeit arbeitet und dabei den eigenen Puls nicht mehr zu fühlen scheint. Jeder ist getrieben, von den eigenen Wünschen, dem Druck der Gesellschaft, der Vorgabe „erfolgreich“ zu sein. Von „leben“ war nicht die Rede. Karine Tuil hat ...

    Mehr
  • Porträt der Gegenwart

    Die Zeit der Ruhelosen
    Dominikus

    Dominikus

    26. March 2017 um 14:04 Rezension zu "Die Zeit der Ruhelosen" von Karine Tuil

    Die französische Schriftstellerin Karine Tuil  ist eine große Stilistin und beim Anlegen der übergroßen Figuren hält sie sich mit der Eindringlichkeit nicht zurück. Im Mittelpunkt steht der reiche Manager François Vély, der Politiker Osman Diboula und der aus Afghanistan zurückgekehrte Romain Roller Dann gibt es noch Marion, die Francois heiratet und mit Romain eine Affäre anfängt. Leider wird nicht aus ihrer Perspektive heraus erzählt. Die Autorin bringt den Leuten die Verfassung dieser Protagonisten näher und zeigt ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 837
  • Karine Tuil - Die Zeit der Ruhelosen

    Die Zeit der Ruhelosen
    miss_mesmerized

    miss_mesmerized

    26. March 2017 um 06:24 Rezension zu "Die Zeit der Ruhelosen" von Karine Tuil

    Drei Männer, drei Schicksale. Romain Roller kehrt mit seinem Team aus Afghanistan zurück. Sie sind in einen Hinterhalt geraten und er konnte seine Männer nicht beschützen. Der Stress des Auslandseinsatzes, die permanente Gefahr und die Selbstvorwürfe werfen den jungen Vater völlig aus der Bahn. Eine Rückkehr in das alte Leben schein unmöglich. Sicher fühlt er sich nur bei der Journalistin Marion Decker, mit der er ein Verhältnis anfängt. Diese ist an einer Beziehung mit ihm jedoch nicht wirklich interessiert, steckt ihr Mann ...

    Mehr
  • Das Trauma unserer Zeit

    Die Zeit der Ruhelosen
    walli007

    walli007

    25. March 2017 um 09:56 Rezension zu "Die Zeit der Ruhelosen" von Karine Tuil

    Nach seinem Afghanistan-Einsatz soll der Soldat Romain Roller ein paar Tage auf Zypern entspannen. Ein Debriefing sozusagen, eine Verarbeitung. Dies allerdings erweist sich als unmöglich, denn Roller hat nur knapp überlebt während seine Kameraden schwer verletzt wurden oder starben. Wenn man sich schuldig fühlt, kann das Überleben zur Qual werden. Einzig das Zusammentreffen mit einer Journalistin, die er gerade kennengelernt hat, scheint ihm etwas Frieden bringen zu können. Die junge Frau ist jedoch mit einem bekannten ...

    Mehr
  • Der Wendepunkt im Leben

    Die Zeit der Ruhelosen
    buchernarr

    buchernarr

    24. March 2017 um 23:06 Rezension zu "Die Zeit der Ruhelosen" von Karine Tuil

    Eine anspruchsvolle Lektüre über die überraschende Wendungen im Leben. Es wird die Geschichte dreier Männer erzählt, deren Lebensgeschichten sich im Laufe des Buches in irgendeiner Art und Weise zusammenfügen, obwohl sie anfangs wenig miteinander gemein haben. Roman Rollar kehrt nach einem Militäreinsatz mit phyhischem Trauma zurück und kann sich nur schwer im sozialen Leben wieder einfinden. Osman Diboula, ein farbiger Politiker, ist soweit erfolgreich, seiner dunklen Hautfarbe aber wegen stösst er auf gewisse Barrieren, die in ...

    Mehr
  • weitere