Karl-Heinz Dehn Die Bedeutung von Narrationen für die Pädagogik unter Berücksichtigung literaturwissenschaftlicher Erzähltheorien

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Bedeutung von Narrationen für die Pädagogik unter Berücksichtigung literaturwissenschaftlicher Erzähltheorien“ von Karl-Heinz Dehn

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen (Erziehungswissenschaft, Allgemeine Pädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:§In den politischen, wissenschaftlichen und pädagogischen Debatten der letzten Jahre wird oft die Meinung vertreten, daß pädagogische Prozesse genauso steuerbar sind wie der Bau eines Autos. Pädagogisch gesteuerte Prozesse mit definierten Bildungszielen sind jedoch von vielen Einflüssen abhängig, die von Pädagogen nicht beeinflußt werden können. Dies gilt für die Schule ebenso wie für Personalentwicklungsmodelle, insbesondere aber auch für die Vorstellungen von Persönlichkeit und individueller Identität.§In dieser Arbeit wird zunächst umrissen, welche Bedeutung Narrationen haben und in welchen Formen sie vorkommen. Es stellt sich die Frage, ob verschiedene wissenschaftliche Erkenntnismodelle, die eine vermeintlich objektive Erkenntnis der Welt ermöglichen, nicht doch auf einer narrativen Grundlage beruhen, und die Welt erst durch Narrationen konstruiert wird. Kommunikation wäre damit die Basis einer spezifischen Realitätsgenerierung. Die Art der Wahrnehmung und der Interpretation von Realität ist damit abhängig von sozialen Prozessen.§Der Begriff des Prozesses deutet schon darauf hin, daß ein bestimmter Vorgang eine bestimmte Zeit braucht - und Narrationen Ereignisse zwischen zwei Zeitpunkten beschreiben (und ggf. bewerten). So ist nun zu untersuchen, welche Rolle der Zeitfaktor spielt.§Mit Kommunikation und Narrationen befaßt sich schwerpunktmäßig die Literaturwissenschaft. Anhand erzähltheoretischer Modelle wird nun definiert, was eine Narration ist. Auf dieser Basis werden die Zusammenhänge zwischen Narrationen und pädagogischem Handeln aufgezeigt. Auf Grundlage der hieraus gewonnenen Erkenntnisse wird an Beispielen von Neil Postman untersucht, inwieweit seine Vorschläge für eine besser Pädagogik a) Narrationen und b) pädagogisch anwendbar sind.§Die Untersuchung kommt zu dem Schluß, daß Pädagogen innerhalb einer narrativ gestalteten Wirklichkeit Erziehungs- und Bildungsprozesse nur begrenzt beeinflussen können.§Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:§0Inhaltsverzeichnis1§1.Vorwort4§2.Einführung in das Thema Was sind Narrationen ?5§2.1Die Bedeutung der Narrationen im Alltag7§2.1.1Persönliche Erzählungen9§2.1.2Selbst-Erzählungen10§2.1.3Gesellschaftliche Erzählungen11§2.1.4Erzählungen in den Medien12§2.1.5Kommunikative Gattungen13§2.2Narrationen in der Geschichte der Pädagogik14§2.2.1Platon16§2.2.2G. Pico della Mirandola17§2.2.3Hermann Gmeiner18§2.3Anthropologie und Narrationen19§2.4Rhetorik und Narrationen22§2.5Zusammenfassung des 2. Kapitels25§3.Die narrative Gestalt(ung) der Wirklichkeit26§3.1Erkenntnis in der Moderne27§3.1.1Die Krise in den Sozialwissenschaften29§3.1.2Sozialwissenschaft als Ideologie31§3.2Alternative Paradigma für die Sozialwissenschaften32§3.2.1Das Menschenbild als Paradigma der Sozialwissenschaften33§3.2.2Der Mensch als individueller Konstrukteur einer Wirklichkeit35§3.2.3Der Radikale Konstruktivismus in Thesen36§3.2.4Die Grenzen des Radikalen Konstruktivismus37§3.2.5Menschliche Wirklichkeit als sprachlich-kulturelle Gestalt(ung)38§3.2.5.1Der Gedanke der Narrativität41§3.2.5.2Zusammenfassung der Thesen zur sprachlichkulturellen Gestalt(ung) der Wirklichkeit43§3.3Kommunikation als Realitätsgenerierung44§3.3.1Narrationen und Gestalt(ung)46§3.3.2Metaphern, Worte und Begriffe47§3.3.3Konventionalisierung und De-Konventionalisierung/Zentripetale - zentrifugale soziale Prozesse48§3.3.4Konsequenzen für ein alternatives Wissenschaftsverständnis51§3.3.5Zusammenfassung der Thesen zur Ko... (Quelle:'Flexibler Einband/29.01.2014')

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen