Karl-Heinz Göttert Anschlag auf den Telegraphen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anschlag auf den Telegraphen“ von Karl-Heinz Göttert

Im Herbst 1847 wird der Telegraphenwärter von Flittard ermordet. Sein Sohn Werner glaubt an einen gezielten Anschlag auf die neue Technik der Daten-übermittlung, die über bewegliche Arme an Sendemasten in einer langen Kette Berlin mit Köln verbindet. Wer aber könnte ein Motiv für diesen Mord haben? Handelt es sich um einen Schlag gegen die ungeliebte preußische Regierung? Einen Sabotageakt gegen die als zu teuer geltende Elektrifizierung? Oder steckt ein Wahnsinniger dahinter, der den optischen Telegraphen hasste? Da bricht in Frankreich die Februarrevolution los und greift auf Deutschland über. Während die Kölnische Zeitung täglich aufregendste Neuigkeiten berich-tet, beginnt in der Stadt eine Verfolgungsjagd.

Stöbern in Historische Romane

Die Tochter des Seidenhändlers

wunderschön

KRLeserin

Heldenflucht

Fesselnd geschrieben und historisch perfekt nachvollzogen ist dieser wirklich lesenswerte Roman.

Sigismund

Die Legion des Raben

Spannend, gut recherchiert, macht Hunger nach mehr

Effie-das-Biest

Das Erdbeermädchen

Ein historischer Norwegen-Roman, mit dem Maler Munch als Nebendarsteller ...

MissNorge

Der Preis, den man zahlt

Packender Spionageroman mit überraschenden Wendungen und rätselhaften, dubiosen und skrupelosen Charakteren.

Lunamonique

Das Lied der Störche

Stimmungsvolle Familiensaga, die mich bestens unterhalten hat. Ich freue mich schon auf Teil 2.

Kelo24

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen