Karl-Heinz Witzko Die Kobolde

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 67 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(6)
(8)
(16)
(8)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kobolde“ von Karl-Heinz Witzko

Nichts bereitet den ebenso klugen wie boshaften Geschöpfen größeres Vergnügen, als sich unbemerkt in die Menschenwelt zu schleichen und dort ihrem Gewerbe nachzugehen: Kinder, Tiere und Großmütter gegen bösartige Wechselbälger auszu-tauschen. Stets konnten sie sich dabei auf die Unterstützung ihrer Assistentin Tür verlassen. Doch nun schmiedet die Tür eigene Pläne. Als diese die Kobolde nach einem Raubzug ohne Vorwarnung im Reich der Menschen zurücklässt, droht größte Gefahr. In einer feindlichen Welt müssen die runzligen Helden einen Weg finden, in ihre Heimat zurückzukehren. Und eine dunkle Macht ist ihnen dicht auf den Fersen. Der Bestseller für alle Fans spannender und irrwitziger Fantasy.

Witzige und skurrile Geschichte über die Abenteuer von vier Kobolden. Mir hat es gefallen, nur das Ende hat mich etwas enttäuscht.

— louella2209

Gelungener Klamauk.

— Originaldibbler

Stöbern in Fantasy

Die unsichtbare Bibliothek

Tolle Idee, bin mit dem Stil nicht zurechtgekommen und fand die Protas irgendwie nicht stimmig

EsmeWetterwachs

Das Lied der Krähen

Umgehauen ohne Ende

Lesestoffandmore

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

solide, gut, vorhersehbar, spannend bis zum Schluss

Inoc

Riders - Schatten und Licht

Teilweise etwas lanweilig, doch ich mochte Gideon zu gern, um das Buch schlecht zu finden! Ich weiß aber noch nicht, ob ich weiterlesen mag.

MiHa_LoRe

Coldworth City

Besser als erwartet und wesentlich packender als gedacht.

steffis_bookworld

Sion - Finde die Wahrheit

Eine tolle Fantasy Geschichte, hat mich gefesselt bis zum Ende. Konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

laurasworldofbooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungener Fantasy-Klamauk

    Die Kobolde

    louella2209

    17. February 2015 um 09:30

    Die Geschichte handelt von den Abenteuern der vier Kobolde Brams, Riette, Rempel Stilz und Hutzel, die mit Hilfe einer Tür in die Menschenwelt gelangen und dort für ihren Auftraggeber, den Kobold Moin-Moin, ebensolche entführen und gegen einen Wechselbalg austauschen. Bei ihrer letzten Mission jedoch, spielt die Tür ihnen einen Streich und lässt die vier bei den Menschen zurück. Dort erleben sie eine skurrile Odyssee, bis sie es endlich wieder schaffen in ihr Land zurückzukehren. Der Autor schmückt die Geschichte mit etlichen originellen Einfällen und das Buch ist ein etwas anderer Fantasy-Roman und lässt sich mit dem, was ich bisher gelesen habe, nicht vergleichen. Mir hat vor allem der eigensinnige Charakter der Koboldin Riette sehr gut gefallen. Einzig das Ende hat mich etwas enttäuscht, da hätte der Autor etwas mehr draus machen können. Daher auch nur 4 Sterne. Für alle die sich mal der humorvollen Fantasy widmen möchte eine klare Leseempfehlung.

    Mehr
  • Klamauk pur....

    Die Kobolde

    RolandB

    Man nehme ein wenig vom Humor von Terry Pratchett, füge dann eine ordentliche Portion Monty Python hinzu und schmecke das ganze mit ordentlich Klamauk ab........ Und was kommt dabei heraus? Die Kobolde von Karl-Heinz Witzko! Nein, ich werde jetzt mit Sicherheit nicht den Fehler machen und dieses Buch und die Geschichte mit anderen Schriftstellern vergleichen. Halte ich für Quatsch, da jeder Schriftsteller seinen eigenen Stil hat und sich deswegen Vergleiche verbieten. Ich wurde auf jeden Fall durch dieses Buch wunderbar unterhalten und habe an einigen Stellen laut gelacht (sehr zur Verwunderung einiger Mitreisenden im Zug). Wenn Du Fantasy magst, auch wenn sie sich nicht so ernst nimmt, bist Du bei diesem Buch genau richtig. Daher mein Tip....kaufen, lesen und Spaß haben.

    Mehr
    • 2

    Arun

    10. March 2014 um 11:58
  • Rezension zu "Die Kobolde" von Karl-Heinz Witzko

    Die Kobolde

    SomeBody

    07. February 2013 um 22:00

    Mit „Die Kobolde“ legt Autor Karl-Heinz Witzko einen fantastischen Roman vor, der zu unterhalten weiß. Originelle Figuren und kuriose Gegenstände gepaart mit einer schönen Prise Sarkasmus laden den Leser auf eine abenteuerliche Reise an der Seite von „bösen“ Kobolden ein. „Die Kobolde“ ist nicht unbedingt das anspruchsvollste Werk des Autors, aber dennoch sehr amüsant. Fazit: Lockere Lektüre mit viel Fantasie und Witz.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Kobolde" von Karl-Heinz Witzko

    Die Kobolde

    wizelviz

    21. March 2012 um 23:27

    Es ist Disney's Monster Inc. einmal ein wenig anders. Der Kobold Brams und seine Freunde stecken in der Welt der Menschen fest, wo sie ansonsten allerlei Unheil anrichten. Obwohl es der Titel vermuten lässt, ist es nicht das Genre-Kreaturen-typische Buch, das sich an die traditionellen Fans der High-Fantasy richtet. Es ist vielmehr, so wie die anderen Bücher von Witzko, in einer humoristischen Art geschrieben, die die Kobolde in einem Licht erstrahlen lässt, das man so eigentlich nicht erwartet hätte. Egal ob die ungewöhnliche Idee mit der Tür, den Wechselbälgern oder die Sprache der Protagonisten: Es ist alles eben ein bisschen anders, als beim typischen Fantasy-Geschreibsel. Ich mag es aber ich gebe zu, dass es gewöhnungsbedürftig ist. Bisweilen sind auch die Handlungsstränge ein wenig konfus aber irgendwie habe ich das als passend empfunden.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Kobolde" von Karl-Heinz Witzko

    Die Kobolde

    Vyanne

    08. May 2009 um 23:37

    Die Charakterisierung der Kobolde mit all ihren Macken und Schrulligkeiten ist Witzko wirklich optimal gelungen - aber handlungsmäßig hat das Buch große Schwächen. Es wirkt, als habe sich der Autor zu viel vorgenommen und es am Ende nicht mehr geschafft. Viele Vorausdeutungen, mehrere Handlungsstränge - und dann wird einem in einem Zusammenfassungskapitel alles chronologisch heruntergebetet. Besser fände ich es, wenn der Leser die Geheimnisse nach und nach selbst entdecken könnte, in diesem Fall fehlen dazu aber entscheidende Hinweise.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Kobolde" von Karl-Heinz Witzko

    Die Kobolde

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. February 2009 um 22:21

    Wenn man bereit ist sich auf die etwas skurile Art und Welt der Kobolde einzulassen ist es ein Buch, dass einen zum Lachen bringt und in eine Welt entführt, die wirklich real ankommt. Die 4 Kobolde Hutzel, Rempel Stilz, Riette und Brams erleben ein großes Abenteuer nachdem ihre Tür sie in unserer Welt zurück gelassen hat. Ihr einziges Ziel: Zurück nach Hause! Manchmal mit mehr Glück als Verstand, meistern sie die ungewöhnlichsten Situationen und sie brachten mich dabei immer zum Lachen. Gerade Riette ist eine so wunderbar komische Figur, dass man sie einfach lieb gewinnen muss! Die detailreiche Erzählung und die ganz eigene Sprache und Welt machen den Roman einzigartig. Auch wenn nicht alles realistisch erscheint passt es doch letztendich irgendwie alles zusammen. Leider fand ich, dass das Ende etwas zu schnell und abrupt kam.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks