Karl-Herbert Scheer

 3,8 Sterne bei 179 Bewertungen

Lebenslauf von Karl-Herbert Scheer

† 15. September 1991 in Bad Homburg

Neue Rezensionen zu Karl-Herbert Scheer

Perry Rhodan begibt sich auf eine Expedition in den Weltraum, wo er von einer bösartigen aber verspielten Intelligenz auf eine Art Schnitzeljagd geschickt, bei der jeder weitere Erfolg zu einer weiteren Katastrophe zu führen scheint. Zum Glück gewinnt Perry Rhodan immer.

Das ganze ist zwar eine Orgie von Klischees, aber auch fantasievoll, es gibt keine innere Entwicklung der Helden, dafür jede Menge Abenteuer. 

Auf jeden Fall ist es gute Unterhaltung

Kommentieren0
Teilen

Das war der Beginn einer ewig langen Lesereise ins All. Perry Rhodan hat ohne Zwiefel viele Höhen und auch tiefe Tiefen als Riesenserie unendlicher Romanmassen, aber der Anfang hat noch heute seinen Charme. Die Menschheit - in diesem Fall Rhodan und seine Crew - betreten den Mond und stoßen die Tür in ein neues Zeitalter auf. Zeitlos gut, nach wie vor.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Perry Rhodan 34: Die Kristallagenten (Silberband): 2. Band des Zyklus "M 87" (ISBN: B0056AB5V2)
R

Rezension zu "Perry Rhodan 34: Die Kristallagenten (Silberband): 2. Band des Zyklus "M 87"" von Karl-Herbert Scheer

Unterhaltsamer, actionlastiger Silberband
Ralph71vor 9 Jahren

Inhalt: Perry Rhodan folgt der Spur der Hypnokristalle bis in die Große Magellansche Wolke. Bald schon wird ihm klar, dass im Hintergrund eine viel größere Macht ihre Fäden zieht. Die Besatzungen der CREST IV und der FRANCIS DRAKE treffen auf die geheimnisvollen Völker der Generäle, der Perlians und der Gurrads. Perry Rhodan erfährt, dass die Gurrads und die Perlians einen erbitterten Krieg gegeneinander führen. Wenn er die Gefahr für die Milchstraße, die von den Hypnokristallen ausgeht, abwehren will, wird er sich in diese Auseinandersetzung einmischen müssen.


Bewertung: Die Einzelromane, die in diesem Silberband aufgegangen sind, treiben die Handlung des Zyklus zwar nicht wirklich voran, sie sind jedoch für das bessere Verständnis der Folgebände wichtig. Eingeführt wird z. B. der Halbraumspürer, der die Ortung anderer Raumschiffe, die sich im Linearraum befinden, ermöglicht. Außerdem erhalten die Terraner hier einen ersten Einblick in die Machtverhälltnisse in der Großen Magellanschen Wolke. Mit am besten haben mir die beiden Abschlussgeschichten von William Voltz (Das Geheimnis der Regenwelt/Im Lager der Löwenmenschen) gefallen. Insgesamt ist der Roman spannend geschrieben, beim Handlungsbogen in der Unterwasserstadt hätte ich mir gewünscht, dass sich der Autor hier noch etwas ausführlicher auslässt und nicht so sehr auf schlichte Actionszenen setzt. Den Folgeband sollte man am besten schon parat liegen haben, weil dieser Silberband ziemlich abrupt endet.


 


 


 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Karl-Herbert Scheer wurde am 19. Juni 1928 in Harheim (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 82 Bibliotheken

von 22 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks