Karl Alexander

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Wahre und falsche Heilkunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Wahre und falsche Heilkunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Jaclyn the Ripper

Bei diesen Partnern bestellen:

Papa and Fidel

Bei diesen Partnern bestellen:

Time After Time

Bei diesen Partnern bestellen:

Flucht ins Heute

Bei diesen Partnern bestellen:

The Curse of the Vampire

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jagd auf einen Mörder

    Flucht ins Heute
    Schwarzbefluegelt

    Schwarzbefluegelt

    03. June 2014 um 10:15 Rezension zu "Flucht ins Heute" von Karl Alexander

    Auch nach dem zweiten Mal lesen zählt dieses Buch zu meinen Lieblingsromanen. Der Autor erzählt eine Zeitreisegeschichte, aber nicht, wie man jetzt denken könnte in ferner Zukunft. Er lässt seine Protagonisten aus der Vergangenheit in die Gegenwart (Buch erschien im Jahr 1979) reisen.  Nebenbei erzählt er die Geschichten der Hauptpersonen H.G. Wells, Jack the Ripper und Amy Robbins. Und genau diese Tatsache ist für mich die beeindruckende Leistung dieses Buches. Wäre die Zeitreise nicht vorhanden, könnte man das Buch genausogut ...

    Mehr
  • H.G.Wells vs. Jack the Ripper

    Flucht ins Heute
    rallus

    rallus

    Rezension zu "Flucht ins Heute" von Karl Alexander

    Zeitreisen sind immer ein interessantes Thema in der Literatur. Dort kann der Autor sich kreativ austoben, da es Zeitreisen noch nicht gegeben hat. Außer der Reise in die Zukunft, können wir Menschen die Zeit nicht betrügen, doch jeder Mensch ist bei dieser Reise denselben Bedingungen unterworfen: Eine Minute zu reisen dauert eben bei jedem genau eine Minute. Der Klassiker unter den Zeitreisen ist H.G.Wells Die Zeitmaschine. Karl Alexander hat 1979 den Klassiker zum Vorbild genommen und eine alternative Version geschrieben. In ...

    Mehr
    • 2
    thursdaynext

    thursdaynext

    20. February 2014 um 16:55