Karl Christ

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 6 Rezensionen
(19)
(11)
(4)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gnaeus Pompeius Magnus - eine Biographie.

    Pompeius

    Admiral

    15. January 2016 um 20:14 Rezension zu "Pompeius" von Karl Christ

    Zu Pompeius' Person will ich nichts mehr sagen. Ich denke, dazu ist schon viel von mir in den letzten Kommentaren zu Baltrusch und Gelzer gefallen. Aber zum Buch hier an sich soll noch kurz ein wenig erwähnt werden. Karl Christ ist bereits recht namhaft und ist schon mit zahlreichen anderen Monographien aufgefallen (bspw. Krise und Untergang der römischen Republik). Seine Biographie zu Pompeius fällt auch wieder sehr positiv auf. Es gibt zwar weder Fussnoten, noch besonders viele Zitate, doch ist Christ dahingehend sehr ...

    Mehr
  • Rezension zu "Krise und Untergang der römischen Republik" von Karl Christ

    Krise und Untergang der römischen Republik

    Admiral

    17. February 2013 um 09:10 Rezension zu "Krise und Untergang der römischen Republik" von Karl Christ

    Einleitung Karl Christ, Koryphäe der Altertumswissenschaft, versucht hier in diesem Werk zu ergründen, wie es zur Paralyse der Römischen Republik kam, wie einzelne Menschen ihre althergebrachten Verhaltenscodices aushöhlen konnten und schließlich, warum sie letztendlich zusammenbrach. Zusammenhassung Viele ältere Altertumsforscher begannen bei Abhandlungen über das Ende der Römischen Republik mit dem Jahr 133, also dem Jahr, in dem sich durch Tiberius Gracchus, die beiden Gruppierungen der Optimaten und Popularen herausbildeten. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Geschichte der römischen Kaiserzeit" von Karl Christ

    Geschichte der Römischen Kaiserzeit

    Sokrates

    25. April 2012 um 08:52 Rezension zu "Geschichte der römischen Kaiserzeit" von Karl Christ

    Das absolute Standardwerk zur römischen Kaiserzeit: Karl Christ - renommierter Althistoriker - hat mit diesem Buch mit Abstand das Beste zu dieser historischen Epoche geschrieben. Auf engstem Raum drängeln sich hier Fakten über Fakten; sprachlich wunderbar, aber anspruchsvoll verquickt. Umfangreiche historische Ereignisse und Prozesse verpackt Christ in knappen, präzis formulierten Sätzen. Die Faktenfülle ist enorm, auch der Raum, auf dem sie sich drängen. Leider fehlen ein wenig die Karten und Abbildungen; gerade in der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Neue Profile der Alten Geschichte" von Karl Christ

    Neue Profile der Alten Geschichte

    Sokrates

    29. December 2010 um 09:28 Rezension zu "Neue Profile der Alten Geschichte" von Karl Christ

    Was der Titel nicht vermittelt: das Buch enthält lediglich Zusammenfassungen und Vorstellungen in Essays der bekanntesten noch lebenden bzw. auch bereits verstorbenen Historiker der Alten Geschichte. So bspw. Momigliano und andere. Es führt ein in deren Leben und Schaffen, stellt ihre historischen Errungenschaften und Meinungen dar. Für den wissenschaftlichen Gebrauch m. E. völlig ungeeignet, hilft lediglich über den Anfang hinweg, in dem man sich über die gängigen, vertretenen Ansichten informieren will und Namen der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Römische Kaiserzeit" von Karl Christ

    Die Römische Kaiserzeit

    Malachy

    21. December 2010 um 14:11 Rezension zu "Die Römische Kaiserzeit" von Karl Christ

    Ein prägnanter Überblick über die römische Kaiserzeit. Wie eigentlich alle Bücher der Beck'schen Reihe kann auch dieses uneingeschränkt für all jene empfohlen werden, die sich einen Überblick verschaffen wollen.

  • Rezension zu "Caesar" von Karl Christ

    Caesar

    Sokrates

    10. April 2007 um 19:34 Rezension zu "Caesar" von Karl Christ

    Das Buch informiert zunächst über die innen- wie außenpolitische Situation in der späten Römischen Republik, bei Sulla beginnend bis zum Beginn der Regierungszeit Cäsars. Christ beschreibt hierbei die Entwicklungen und Ereignisse sehr gut verständlich, auch für einen Anfänger empfehlenswert. Darüber hinaus behandelt er Themen wie das Cäsarbild der Antike (bei den Stoikern, in der röm. Geschichtsschreibung bis hin zu den frühen christlichen Autoren), dann die politisch-ideologische Verwendung des Cäsarmotivs ab der Spätantike bis ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.