Karl Emil Franzos

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Judith Trachtenberg, Der Pojaz und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Karl Emil Franzos

Sortieren:
Buchformat:
Namensstudien

Namensstudien

 (0)
Erschienen am 17.11.2009
Aus Anhalt

Aus Anhalt

 (0)
Erschienen am 04.02.2016
Moschko Von Parma

Moschko Von Parma

 (0)
Erschienen am 13.02.2013
Erzählungen aus Galizien und der Bukowina

Erzählungen aus Galizien und der Bukowina

 (0)
Erschienen am 20.11.2014
Die Hexe

Die Hexe

 (0)
Erschienen am 07.09.2012
Junge Liebe

Junge Liebe

 (0)
Erschienen am 02.02.2015
Der Stumme

Der Stumme

 (0)
Erschienen am 07.09.2012
Das Kind der Sühne

Das Kind der Sühne

 (0)
Erschienen am 07.09.2012

Neue Rezensionen zu Karl Emil Franzos

Neu
Ferrantes avatar

Rezension zu "Der Pojaz" von Karl Emil Franzos

Rezension zu "Der Pojaz" von Karl Emil Franzos
Ferrantevor 9 Jahren

Den Vergleich mit dem "Wilhelm Meister" braucht dieser wiederentdeckte deutschsprachige Bildungsroman aus dem 19. Jahrhundert nicht zu scheuen - seit langem berührte mich ein Roman, diesmal ein Schnäopchen von Jokers, wieder so richtig, besonders am tragischen Ende. Der Jude Sender wächst inmitten eines kleines Dorfes auf, das von einer fundamentalistischen jüdischen Sekte geprägt ist. Um seinen Wunsch zu erfüllen und Schauspieler zu werden, müsste er Deutsch lernen, was in den Begriffen der Sekte bereits eine Sünde ist. Heimlich strebt er sein Ziel an, verwickelt sich in eine Liebesgeschichte und muss immer wieder mit seiner Adoptivmutter kämpfen, die der leiblichen Mutter noch am Totenbett versprochen hat, dass Sender kein Schausteller wird, wie es der Vater war. Mehrere tragische Verkettungen lassen ihn am Schluss, nachdem er sogar bei einer fahrenden Schauspielertruppe hinter die Kulissen blicken konnte und gar Unschönes entdeckte, jung sterben, bevor er sein Ziel erreicht hat. Ein aufwühlender Roman, dessen Plädoyer für Toleranz besonders in Religionsfragen heute noch genauso aktuell ist wie damals. Ein sehr interessantes Nachwort rundet das Taschenbuch ab.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks