Karl F. Kohlenberg Drei Rosen für den Ritter - Roman um Friedrich II. Roger von Staufen - Reihe Weltbild Sammler-Editionen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drei Rosen für den Ritter - Roman um Friedrich II. Roger von Staufen - Reihe Weltbild Sammler-Editionen“ von Karl F. Kohlenberg

Sehr gutes Buch. Kann ich nur weiterempfehlen.

— Tudde
Tudde
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zu empfehlen.

    Drei Rosen für den Ritter - Roman um Friedrich II. Roger von Staufen - Reihe Weltbild Sammler-Editionen
    Tudde

    Tudde

    01. November 2016 um 10:48

    Das Buch ist jedem zu empfehlen, der historische Romane liebt, die zu der Zeit der Kreuzzüge spielt. Es handelt von einem jungen Ritter Anselm von Kahlenberg, der der Freund des Kaiserse Friedrich Roger II.  - das Staunen der Welt - wird. Es ist zwar in einer althergebrachten Sprache geschrieben, aber gerade das macht den Reiz aus. Es mangelt auch nicht an Kritik an dem Klerus und den Adeligen. Unbarmherzig beschriebt es das Elend der damaligen Bauern und dem einfachen Volk. Es ist zwar ein langes Buch, aber niemals langweilig. Ein paar Scherze werden gelegentlich von Anselms Freund Jörg eingebracht. Sehr zu empfehlen.

    Mehr