Karl Fröhlich Pocket Business / Public Relations

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pocket Business / Public Relations“ von Karl Fröhlich

Top im Job Ob in der Ausbildung oder schon am Beginn einer Karriere: Die Bände von Pocket Business greifen auf, was an methodischen und sozialen Kompetenzen aktuell in der Praxis benötigt wird und stellen diese kompakt, anschaulich und praxisnah dar. Format: 10 cm x 16 cm Öffentlichkeitsarbeit nicht nur für Quereinsteiger, kompakt und praxisnah verpackt: * PR-Maßnahmen für verschiedene Zielgruppen * Medien, Journalisten, Nachrichtenwert und Kontaktpflege * Vorbereitung, Presseinformation und weitere konkrete Maßnahmen * Outsourcing und Agenturbriefing

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Pocket Business / Public Relations" von Karl Fröhlich

    Pocket Business / Public Relations
    secretdanny

    secretdanny

    04. October 2007 um 12:43

    “Tue Gutes und rede darüber!“ Knappe Worte, die genauer betrachtet kurz und prägnant den mittlerweile sehr weitläufigen Begriff Public Relations gebündelt untermauern. Aus seiner Reihe Pocket Business präsentiert der Verlag Cornelsen mit dem vorliegenden Ratgeber, ein praxisnahes und vor allem kompaktes Leitwerk für all jene, die eine geeignete Einführung in die Thematik suchen, ebenso für „alte Hasen“, die schnell und unkompliziert den ein oder anderen Begriff nachschlagen und erläutert haben möchten. “Wenn ein junger Mann ein Mädchen kennen lernt und ihr sagt, was für ein großartiger Kerl er ist, so ist das Reklame. Wenn er ihr sagt, wie reizend sie aussieht, dann ist das Werbung. Aber wenn das Mädchen sich für ihn entscheidet, weil sie von anderen gehört hat, was für ein feiner Kerl er wäre, dann ist das Public Relations!“ (Alwin Münchmeyer) Neben einer erfolgreichen Positionierung des eigenen Unternehmens in der Presse, der damit verbundenen Vorarbeit und gezielter Auswertung einer solchen Maßnahme, erläutern Karl Fröhlich und Daniela Lovric zudem alle relevanten Themen rund um die PR. Aussagekräftige Kapitelunterteilungen und Praxistipps, farblich abgegrenzte Textpassagen (von besonderer Relevanz oder weiterführender Bedeutung) lassen den unsichtbaren Faden, der sich durch dieses Taschenbuch zieht nie abreißen. “Nichts ist so alt wie die Nachricht von gestern” Was sollte eine erfolgreiche Pressemitteilung beinhalten, damit ein Redakteur Ihre Aufmerksamkeit gewinnt? Wer sind die Funktionäre in den Redaktionen und wie halten Sie besonders einflussreiche Journalisten bei der Stange? Wie man Krisen-PR erfolgreich managt und zwecks Outsorcing bei der Suche einer geeigneten Agentur strategisch vorgeht, sind nur wenige von vielen Punkten, die in dem Handbuch flott und ohne lange Ausschweifungen in irreführende Themengebiete erläutert werden. Vor allem aber sind hier besonders die Checklisten erwähnenswert, die dem Quereinsteiger als Fingerzeig dienen sollen und sich intensiv mit der Materie einer genauen und grob strukturierten Planung auseinandersetzen. Ein gutes Preis- Leistungsverhältnis zeichnet das knapp 130 Seiten umfassende Werk mit seinem ansprechenden Cover deutlich aus! Neben einem knappen Stichwortverzeichnis ist zudem die Einbindung der „Informationsquellen“ lobenswert. Fazit: Kurz und bündig; ein gelungener Einstieg (nicht nur) für den Quereinstieg! © by Daniel Biester | Literaturreport.com

    Mehr