Ausgegrenzt Erniedrigt Rechtlos Würdelos

Ausgegrenzt Erniedrigt Rechtlos Würdelos
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Ausgegrenzt Erniedrigt Rechtlos Würdelos"

Das Buch ist als Ergebnis eigener Erfahrungen des Autors ein Plädoyer für ein besseres, humaneres und sozialeres Miteinander und eine gerechtere Teilhabe an den Ressourcen dieser Welt.
Der Autor setzt sich dabei mit folgenden Fragen auseinander: Leben wir noch in einem Rechtsstaat, der die Würde eines jeden Menschen achtet? Oder befinden wir uns in der Mehrzahl nicht längst im Würgegriff der Rechts- und Geldmachthaber – zulasten unserer Teilhabe an den Ressourcen dieser Welt?
Den Armen und Schwachen, den Insolvenzlern und Zwangsvollstreckten werden die Mittel entzogen, um ihre Rechte wahrnehmen zu können. Ein erniedrigendes, auch ehrverletzendes und würdeloses Verhalten der im Rechtsstaat handelnden Rechts- und Geldmachthaber – von Politikern und den Kirchen billigend in Kauf genommen.
Das Buch fordert ein radikales Umdenken und gibt allen Menschen dazu Informationen – vom einfachen Bürger bis zum interessierten Juristen.
Aufklärung tut not.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783000539428
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:380 Seiten
Verlag:ESV Existenzschutzverlag
Erscheinungsdatum:21.09.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks